iOS 13 - nie wieder App-Abos vergessen

Diskutiere iOS 13 - nie wieder App-Abos vergessen im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Endlich forciert Apple nicht mehr nur den Vertrieb von App-Abos, man kümmerst sich nun auch um deren bessere Verwaltung. Seit längerer Zeit...
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.506
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Endlich forciert Apple nicht mehr nur den Vertrieb von App-Abos, man kümmerst sich nun auch um deren bessere Verwaltung.


Seit längerer Zeit forciert Apple Abonnements zu Apps und fordert Entwickler aktiv dazu auf ihre Geschäftsmodelle weg von einmalig zu bezahlenden Anwendungen hin zu Abo-basierten Anwendungen umzustellen. Logisch, Apple verdient bei jeder Zahlung und somit auch an jeder Abo-Gebühr. Für Entwickler selbst sind die via Abo regelmässig zu generierenden Einkünfte sicherlich auch deutlich attraktiver. Aus Sicht der Nutzer ist die Sache mit den App-Abos wohl weniger positiv zu sehen. Es mag angehen, wenn die aufgerufenen Gebühren im Rahmen sind und den Nutzen einer Anwendung tatsächlich widerspiegeln, es gibt aber auch absolute Negativbeispiele, bei denen deutlich überzogen wird. Hier lohnt einfach der Blick in die Rezensionen des App Store, im Fall der Fälle hagelt es zumeist deutlich negative Kritik der User.

Ärgerlich war bisher auf jeden Fall, dass Apple die Verwaltung der Abonnements nicht wirklich übersichtlich gestaltet hat. Mit iOS 13 gibt es nun einen ersten Lichtblick. Wird eine App deinstalliert, zu welcher ein Abo abgeschlossen wurde, dann weist künftig ein Popup auf ein zur gerade entfernten App bestehendes Abo hin. Über diese Benachrichtigung kann das Abo dann direkt im Anschluss gekündigt werden. Praktisch, somit gehören ab iOS 13 vergessene Abonnements hoffentlich der Vergangenheit an und man kann entsprechend Kosten sparen.

 

Bild via Reddit

Meinung des Autors: Besser kleine Schritt, als überhaupt keine... ;)
 
Square Zero

Square Zero

Senior Mitglied
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
441
Ort
Ich sitze!
Modell(e)
iPhone 11 Pro, iPad Pro, Honor 20 Pro
Netzbetreiber
O2
Firmware
iOS 14, iPadOS 14, Android 10.1
PC Betriebssystem
Sicher doch!
App-Abos sind eine ganz, ganz miese Seuche! Besonders dann, wenn man außerdem Basisfunktionen kastriert und die Daten des Kunden quasi in Erzwingungshaft nimmt! Ich rezensiere jede meiner erworbenen Apps, die von Einmalkauf auf das System "Betrug am Kunden" umgestellt wurde/wird, gnadenlos mit einem Stern. Zusätzlich wird das verändernde Update ignoriert und ggf. die App komplett gelöscht!
Die einzig richtige Entscheidung (im Sinne des Kunden) von Apple wäre, App-Abonnements komplett einzustellen! (Es würde ja reichen, wenn Updates kostenpflichtig sein dürften. Da kann man dann selbst entscheiden, ob das Update eingespielt wird oder eben nicht.)

App-Abo? NICHT! MIT! MIR!
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.506
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Prinzipiell bin ich da voll bei dir.

Aber, einige wenige, da kann ich solch Abo nachvollziehen, einfach weil es immer wieder umfangreiche Updates mit sinnvollen Neuerungen gibt. Aber viele zocken einfach nur ab, richtig sauer war ich zB bei Scanobt.

Bin gespannt wohin die Reise gehen wird, allgemein. Das so ein einmaliger Verkauf von "Premium" in einem immer gesättigterem Markt auch nicht die Lösung sein kann, ich denke schon.
 
Square Zero

Square Zero

Senior Mitglied
Dabei seit
29.07.2015
Beiträge
441
Ort
Ich sitze!
Modell(e)
iPhone 11 Pro, iPad Pro, Honor 20 Pro
Netzbetreiber
O2
Firmware
iOS 14, iPadOS 14, Android 10.1
PC Betriebssystem
Sicher doch!
Ich könnte mir vorstellen, das z. B. bei Wetter-Apps oder 'ner Fernsehzeitung permanente Kosten auflaufen. Die müssten gedeckelt werden. Aber jedes (nicht abgeschlossene) Abo, was zur praktischen Nutzlosigkeit des Programms führt, lehne ich rigoros ab. Ebenso alles, was meine Daten benutzt, auf die ich ohne Abo plötzlich nicht mehr zugreifen kann.
Davon abgesehen glaube ich, dass das Abo-Prinzip keine Dauerlösung sein kann. Ich hab z. B. im Moment "nur" 92 Apps auf dem iPhone. Wenn jede dieser App nur 1 € pro Monat haben wollen würde, müsste ich eben 92 € bezahlen. Da schalte ich doch eher das Smartphone aus. Wird sicher nicht nur mir so gehen. Einige wenige Apps im Abo können überleben, ALLE Apps nicht! Die Gesamtmenge des Geldes wird nicht größer.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.506
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Ich stimme dir zu, Abos sind auch nicht die Lösung. Aktuell ist es aber leide eine sehr populäre Lösung, nicht zwingend aus Sicht der Nutzer natürlich ;)
 
Thema:

iOS 13 - nie wieder App-Abos vergessen

iOS 13 - nie wieder App-Abos vergessen - Ähnliche Themen

  • Nach ios -> nie wieder zurück zu Android?

    Nach ios -> nie wieder zurück zu Android?: Hey Leute, ich möchte mit diesem Thread keine Diskussion entfachen, welches das bessere Betriebssystem ist. Mir geht es um ein anderes Thema: Ich...
  • iPhone 4 und 4S mit JEDEM Baseband bis iOS 5.0.1 unlocken...! JETZT ODER NIE...!!!!!

    iPhone 4 und 4S mit JEDEM Baseband bis iOS 5.0.1 unlocken...! JETZT ODER NIE...!!!!!: Moinsen! =) Schnell zuschlagen bevor die Lücke wieder dicht is'...! :thumbs: Quelle: SAM iPhone Unlock Anleitung: Unlocken von iPhone 4S...
  • iOS 14 Bild-im-Bild Funktion am iPhone nutzen - So verwendet man am iPhone die Bild-im-Bild Option

    iOS 14 Bild-im-Bild Funktion am iPhone nutzen - So verwendet man am iPhone die Bild-im-Bild Option: Apple iPad nutzen können schon länger eine Bild-im-Bild Funktion verwenden, aber für die User eines Apple iPhones ging dies bisher nicht, was aber...
  • iOS 14 App-Mediathek nutzen - So nutzt man die neue Ansicht für Anwendungen im Home Screen

    iOS 14 App-Mediathek nutzen - So nutzt man die neue Ansicht für Anwendungen im Home Screen: Neben vielen kleinen Veränderungen in iOS 14, die vielen Nutzern auf den ersten Blick vielleicht nicht einmal auffallen werden, gibt es mit der...
  • Ähnliche Themen
  • Nach ios -> nie wieder zurück zu Android?

    Nach ios -> nie wieder zurück zu Android?: Hey Leute, ich möchte mit diesem Thread keine Diskussion entfachen, welches das bessere Betriebssystem ist. Mir geht es um ein anderes Thema: Ich...
  • iPhone 4 und 4S mit JEDEM Baseband bis iOS 5.0.1 unlocken...! JETZT ODER NIE...!!!!!

    iPhone 4 und 4S mit JEDEM Baseband bis iOS 5.0.1 unlocken...! JETZT ODER NIE...!!!!!: Moinsen! =) Schnell zuschlagen bevor die Lücke wieder dicht is'...! :thumbs: Quelle: SAM iPhone Unlock Anleitung: Unlocken von iPhone 4S...
  • iOS 14 Bild-im-Bild Funktion am iPhone nutzen - So verwendet man am iPhone die Bild-im-Bild Option

    iOS 14 Bild-im-Bild Funktion am iPhone nutzen - So verwendet man am iPhone die Bild-im-Bild Option: Apple iPad nutzen können schon länger eine Bild-im-Bild Funktion verwenden, aber für die User eines Apple iPhones ging dies bisher nicht, was aber...
  • iOS 14 App-Mediathek nutzen - So nutzt man die neue Ansicht für Anwendungen im Home Screen

    iOS 14 App-Mediathek nutzen - So nutzt man die neue Ansicht für Anwendungen im Home Screen: Neben vielen kleinen Veränderungen in iOS 14, die vielen Nutzern auf den ersten Blick vielleicht nicht einmal auffallen werden, gibt es mit der...
  • Oben