iOS 9 – So bereitet Ihr euer iPhone, iPad oder den iPod Touch auf die Installation vor

Diskutiere iOS 9 – So bereitet Ihr euer iPhone, iPad oder den iPod Touch auf die Installation vor im Apple & iPhone Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Ein wirklich offizielles Datum für den Release von Apples iOS 9 gibt es zwar noch nicht, aber heute, am 09.09.2015, findet die Apple Keynote statt...
Ein wirklich offizielles Datum für den Release von Apples iOS 9 gibt es zwar noch nicht, aber heute, am 09.09.2015, findet die Apple Keynote statt bei der es sicher vorgestellt wird, und eine Veröffentlichung dürfte dann sicher auch sehr bald erfolgen. Wie Ihr euer iPhone, iPad oder den iPod Touch für die Installation von iOS 9 vorbereiten könnt erklären wir euch hier.

001-8.png

Als erstes müsst Ihr natürlich sicher sein, dass euer Gerät auch das Update auf iOS 9 erhalten wird. Folgende Geräte sind für das Update geeignet:

  • iPhone 4s, 5, 5c und 5s, 6 und 6 Plus
  • iPad Air, Air 2, 2, 3. Generation, 4 Generation
  • iPad mini, mini 2 und mini 3
  • iPod Touch der 5. Generation

Außerdem solltet Ihr iTunes in der neuesten Version vorliegen haben. Wenn noch nicht geschehen solltet Ihr die Software zur Sicherheit auf den neuesten Stand bringen. Zudem empfiehlt es sich ebenfalls zur Sicherheit ein Backup des Gerätes zu erstellen. Verbindet dazu das Gerät mit ITunes und klickt dann auf euer Device in der Anzeige, wählt „Backup“ und dann „Jetzt sichern“.

Um das Update installieren zu können solltet Ihr ca. 1,4 Gigabyte freien Speicher auf eurem Apple Device haben. Um dies zu prüfen geht Ihr in die Einstellungen. Dort geht Ihr zum Punkt „Allgemein“ und von dort aus zu „Speicher- und iCloud-Nutzung“. Unter dem Eintrag „Speicher“ zeigt euch der Wert bei „Verfügbar“ den tatsächlichen freien Speicher an.


002-3.jpg



Sollte der dort angezeigte Wert nicht ausreichen, dann müsst Ihr für das Update wohl oder übel Platz freigeben. Kurzfristig kann dies durch löschen von Fotos oder Musik, die man ja hinterher wieder auf das Gerät bringen kann wenn man will, oder auch langfristig durch das permanente auslagern von Medien in die Cloud erreichen. Vielleicht habt Ihr ja auch Apps oder Games auf dem Apple Gerät die man aktuell nicht haben muss.

Natürlich solltet Ihr eure Daten für die Apple ID und den iCloud Account bereit haben, denn diese werden während der Installation des Updates benötigt, und kann man diese nicht eingeben kann man auch das Update nicht fortführen. Wenn Ihr Touch ID nutzt solltet Ihr, nur zur Sicherheit, trotzdem den dazu festgelegten Code kennen.

Als letztes, aber trotzdem nicht weniger wichtig, solltet Ihr sicherstellen, dass der Akku eures Gerätes vor dem Update voll geladen ist. Probleme durch Stromverlust bei einem Update sind zwar reparabel, aber ärgerlich und kosten Zeit. Am besten solltet Ihr während des Updates euer Gerät am Ladekabel betreiben.

Meinung des Autors: Mit diesen Tipps könnt Ihr dem baldigen Update auf iOS 9 recht gelassen entgegen sehen! :-)
 
Thema:

iOS 9 – So bereitet Ihr euer iPhone, iPad oder den iPod Touch auf die Installation vor

iOS 9 – So bereitet Ihr euer iPhone, iPad oder den iPod Touch auf die Installation vor - Ähnliche Themen

Dolby Atmos am Apple iPhone aktivieren, deaktivieren und Songs in Dolby Atmos Qualität herunterladen: Apple bietet seine Inhalte für Apple Music nun auch in Dolby Atmos an und wer davor profitieren will kann Apple Music Inhalte in Dolby Atmos...
Apple iOS 15 bringt Texterkennung in Grafiken mit Livetext - So einfach funktioniert Apple Livetext: Apple iOS 15 soll so manche neue Funktion auf die Geräte bringen und unter anderem auch Livetext um so Texte in Grafiken erkennen und kopieren zu...
Apple iPad Pro 11 (2021) und Apple iPad Pro 12.9 (2021) offiziell - Unterschiede und Gemeinsamkeiten: Apple hat nun seine neuen Apple iPad Pro Modelle für 2021 offiziell präsentiert und auch wenn beide vieles Gemeinsam haben, gibt es auch abseits...
Apple Music Lossless auf iPhone und iPad nutzen - Welche Kopfhörer für Apple Lossless Music?: Nicht nur hochwertige Kameras sind vielen an Smartphones wichtig, auch der Sound soll oft so gut es geht sein, da das Smartphone für viel eben...
Apple iOS 13 Audio Sharing aktivieren - So teilt man Audio unter iOS 13 mit kompatiblen Kopfhörern: Ab iOS 13 kann man, sofern man ein damit nutzbares iOS Gerät oder passende Kopfhörer verwendet, die Audioausgabe auf zwei separaten Headsets...
Oben