Iphone 5 holt sich keine DHCP-IP mehr hinterm Repeater

Diskutiere Iphone 5 holt sich keine DHCP-IP mehr hinterm Repeater im iPhone 5 / 5S / 5C Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Hallo! ich verstehe die Welt nicht mehr. Seit Ewigkeiten habe ich im Keller eine Fritzbox 3370 am DSL Anschluss, damit via LAN verbunden eine...
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Hallo!

ich verstehe die Welt nicht mehr. Seit Ewigkeiten habe ich im Keller eine Fritzbox 3370 am DSL Anschluss, damit via LAN verbunden eine Fritzbox 3270 im Erdgeschoss, exakt entsprechend AVM Vorgaben als LAN-Bridge konfiguriert.
Zusätzlich habe ich noch einen Repeater 300E ebenfalls als LAN Bridge für den Gartenbereich angehängt.

Das funktionierte bis zum letzten Urlaub auch prima. Im Urlaub hab ich mich an irgendwelchen Netzen angemeldet und gesurft.
Kaum komme ich vom Urlaub heim, hat mein iPhone keinen Empfang vom WLAN mehr. In Einstellungen WLAN steht zwar meine SSID, aber mit dem drehenden "Ich versuche zu verbinden" Symbol. Nach ein paar Sekunden kriegt er so eine Dummy-IP Adresse mit 169.254.xxx.xxx und sucht weiter.

Das iPhone 5 meiner Frau verbindet bestens, auch mein iPad, Macbook, PC.

Ich gehe runter in den Keller zur Fritzbox 3370, mache am iPhone kurz WLAN aus/an und prima, ich bin verbunden!
Dann wieder hoch ins Erdgeschoss und er versucht wieder unendlich, sich zu verbinden.

Auch am Repeater 300E das gleiche Spiel, er bekommt keine saubere IP-Adresse.

Alle Router und Repeater aus/anschalten hat ebenfalls nichts geändert. Updates für die Fritzboxen und Repeater gab es auch keine.
Löschen der "derzeit unbenutzten MAC Adressen" in den Fritzboxen half auch nicht. Es ist auch kein MAC Filter an. iPhone Netzwerkeinstellungen Reset auch schon probiert, hilft nicht. Lease erneuern, Netzwerk ignorieren und neu anmelden habe ich alles durch!

Während das iPhone sucht, sehe ich oben an der Bridge-Fritzbox, daß es versucht sich zu verbinden und diese komische Pseudo IP 169.254.... hat.

Die DHCP Range ist groß genug von 20-200, das sollte reichen.

Statische IP habe ich auch probiert. Sehr spannend! Stelle ich ein: IP des iPhone z.B. auf 192.168.178.55, Router und DNS auf die 192.168.178.1 (der DSL Hauptrouter im Keller), dann sagt mein iPhone es wäre jetzt verbunden, ich habe also ein Häkchen neben meinem Netz. Ins Internet komme ich trotzdem nicht.

Nächster Versuch, wir setzen Router und DNS auf die 192.168.178.2 (der LAN-Bridge-Router im Erdgeschoss). Dito, ich habe ein Häkchen, surfen geht nicht, aber ich kann am iPhone nun zumindest die Router-Benutzeroberfläche des 192.168.178.2 aufrufen! Die Benutzeroberfläche des Hauptrouters unten im Keller (192.168.178.1) kann ich aber NICHT aufrufen!

Das klingt so, als will der Bridge-Router .2 mich nicht zum Router .1 durch lassen, der ja für die DHCP-Vergabe zuständig ist.

Ich dachte immer ich wäre ja ein recht schlaues Kerlchen, aber ich bin meinem Latein ziemlich am Ende. Das ist irgendwie so unlogisch. Wenn das iPhone sich nicht sauber am Router melden würde, dann dürfte ja auch der Router im Keller mir kein DHCP geben. Das tut er aber.
Und wenn der Bridge-Router oben spinnen würde, dann müssten die anderen Geräte (Iphone meiner Frau, etc) ja auch spinnen. Außerdem kann das schon deshalb nicht sein, weil das iPhone sich über den Repeater 300E (ebenfalls LAN Bridge) nicht anmelden will.

Es hängt also offenbar damit zusammen, daß das iPhone sich hinter einem Repeater (LAN->WLAN) nicht wohl fühlt, direkt am Hauptrouter aber prima geht, genauso wie es sich auf der Arbeit am WLAN Router und bei Bekannten sofort anmeldet. Es hegt irgendeinen Groll auf Repeater, den es vor dem Urlaub aber nicht hatte.... macht das einen logischen Sinn????

Gruß,
Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Uffzz...

Da steckt der Teufel im Detail, aber wo?
Mache dir mal den Spass und setze mal das iPhone als neues Gerät auf, dann würde mich dessen verhalten mal interessieren.

Gruss
 
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Hi!

erstmal danke für's "mitgrübeln".
Du meinst iPhone sichern und platt machen, also auf Werkszustand?
Wow, ok, ja, ist ein Ansatz, das sehe ich ein.
Auch wenn ich das echt ungerne mache, weil es so eklig lange dauert.
Aber stimmt schon...wenn es komplett "frisch" ist und geht, dann wäre es besonders spannend, ob es nach dem Rückspielen der Daten wieder spinnt.
Also für den Versuch brauche ich Zeit, aber ich werde es bei Gelegenheit angehen. Jetzt kommt ja IOS 7, das Update kann ich noch abwarten, vielleicht geschehen dadurch ja Wunder und es tut wieder?!?!
Gruß,
Thorsten
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Wunder sollen ja bekanntlich immer wieder geschehen...hörte ich ´nen Singsang ;)

Klar, warte iOS 7 ab und denn mal sehen, schad ja nix. Den Aufriss mit platt machen , testen und erneutem aufsetzen kannst dann noch immer machen.

Gruss
 
u_v_m

u_v_m

Mitglied seit
17.03.2009
Beiträge
2.774
Modell(e)
iPhone XS Max, iMac 27", MBA 13", AWatch S4 Sport 44mm
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
iOS 13.2, watchOS 6.1
PC Betriebssystem
macOS Catalina 10.15.1
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Ich hab sogar schon das Netz komplett unverschlüsselt eingestellt zum Test, aber das hat das iPhone leider auch nicht glücklicher gemacht...
Gruß,
Thorsten
 
u_v_m

u_v_m

Mitglied seit
17.03.2009
Beiträge
2.774
Modell(e)
iPhone XS Max, iMac 27", MBA 13", AWatch S4 Sport 44mm
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
iOS 13.2, watchOS 6.1
PC Betriebssystem
macOS Catalina 10.15.1
Was für einen Sendekanal nutzt Du, ich glaube mal wo gelesen zu haben, das ab 11 und höher das 5er schwierigkeiten hat. Bin mir aber nicht ganz sicher. Mfg


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk 2
 
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Moin!

Ich hatte Kanal 5, dann 9, dann Autokanal....alles schnuppe.

Ich frag mich, ob ich mal ALLE ungenutzten MAC Adressen aus den Fritzboxen killen sollte. Bisher hab ich das nur für die MAC Adresse meines Iphone gemacht, weil andere eingetragene, aber gerade ungenutzte Mac Adressen ja nicht stören sollten!?

Es ist zum Haare raufen. Wie gesagt, die Haupt-Fritzbox vergibt dem iPhone ja ne DHCP-IP, nur über das WLAN der LAN-gebridgten Fritzbox (ohne DHCP, weil das ja die andere macht) kommt keine DHCP-IP zum iPhone durch. Er will ausschließlich und nur dieses eine iPhone nicht zur Haupt-Fritzbox durchleiten.

Die beiden Fritzboxen arbeiten also grundsätzlich sauber im Team, nur wenn das iPhone kommt, dann haben wir einen von beiden Effekten:
1) entweder die gebridgte Fritzbox reicht die DHCP Anforderung nicht an die Haupt-Fritzbox weiter
2) oder die Haupt-Fritzbox lehnt die DHCP Anforderung der gebridgten Fritzbox ab.

Aber wie gesagt: Nur für dieses EINE iPhone, andere Geräte laufen prima.
Das klingt doch sehr stark nach einem Problem mit MAC-Adressen, oder?

Haken ist aber auf "alle neuen WLAN Geräte zulassen", also kein MAC Filter, bei beiden Fritzboxen.

Und in der Übersicht der bekannten Geräte habe ich schon zig mal die MAC-Adressen meines iPhone gelöscht und neu versucht... es kommt also wieder an und die Fritzbox 1 rückt wieder kein DHCP raus, wenn ich über die Fritzbox 2 (gebridgte) versuche.

Nur ein Gedanke noch: Da bei Direktverbindung zu Fritzbox 1 per WLAN klappt, ich dort also DHCP bekomme, muss das Problem eigentlich in der gebridgten Fritzbox liegen, also eher der oben beschriebene "Effekt 1" !?
Ich vermute aber fast ein Problem mit dem iPhone selbst...

Gruß,
Thorsten
 
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Ich habe einfach mal die Bridge-Fritzbox abgehängt und nur den Fritz Repeater 300E angehängt. Diesen Repeater habe ich auf Werkszustand zurückgesetzt, so daß garantiert keine alten MAC Adressen mehr drin waren.
Trotzdem: Weiterhin das gleiche Problem....das iPhone findet mein WLAN, voller Empfangsqualitätsausschlag, aber wieder nur die Pseudo-IP 169.254.xxx

Die MAC Adressen sind also nicht schuld, die gebridgte Fritzbox auch nicht. Die Haupt-Fritzbox alleine verbindet sofort WLAN, die kann also auch nicht schuld sein.

Es wird immer deutlicher, daß es am iPhone selbst liegen muss
Gruß,
Thorsten
 
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Also das IOS7 Update half auch nicht. Am Wochenende setze ich es mal auf Werkseinstellungen zurück.

Komisch auch: ich wollte am PC via iTunes auf IOS7 updaten, erhielt aber am Ende eine Fehlermeldung, ich glaube Fehlernummer 3194.
Am iPhone selbst hab ich dann im Keller via WLAN (dort geht es ja) aktualisiert auf IOS7.
Gruß,
Thorsten
 
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Hi!

Es hilft alles nichts. Nach Wiederherstellen des iPhones, selbst noch bevor ich mein Backup zurück gespielt hatte, verbindet es trotzdem nicht zum WLAN.
Also nochmal beide Router aus, 30 Sekunden gewartet, wieder dran, aber nein, es geht nicht.
Nochmal alle ungenutzten MAC Adressen aus den Routern gelöscht, auch nix.
Am iPhone statische IP, Router = Hauptrouter im Keller (der am DSL hängt und DHCP vergibt) und er zeigt einen Haken an, ich wäre verbunden. Dann gehe ich auf Safari, schon bin ich wieder im 3G Netz statt im WLAN.
Nach einigen Sekunden aber sagt er auch im Safari ich wäre im WLAN. Nur komme ich auf keine Internet-Seite. Ich kann nun üer 192.168.178.2 die Oberfläche des Bridge-Routers aufrufen, aber über 192.168.178.1 komme ich wieder nicht auf die Oberfläche des Haupt-Routers.

Das ist doch ein eindeutiges Zeichen, dass entweder der Bridge-Router mit der IP .2 nicht zum Hauptrouter mit IP .1 durchleitet. Oder der Bridge-Router mit IP .2 leitet es schon durch, aber der .1 verweigert diese Verbindung.
Wie gesagt: Wenn ich mit dem iPhone direkt neben dem Hauptrouter mit IP .1 stehe, habe ich WLAN, eine saubere DHCP-IP und kann surfen, nur beim Bridge-Router .2 geht das nicht, dort bekomme ich die Zufalls IP mit 169.254... und damit geht es nicht weiter.

Meine Nerven, ich komme nicht weiter!!!
 
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Liebe Mitdenker, es wird immer besser!!!

Habe einen Repeater 300E mal zum Spaß auf WLAN-Repeater gestellt, also nicht als LAN Bridge.
Interessant, denn das geht! Mein iPhone erkennt das Netz, loggt sich ein und kann surfen.

Was ist also am LAN Bridge anders? Das geht ja, wie festgestellt, weder mit zweiter Fritzbox noch mit dem 300E, zumindest nicht mit diesem einen iPhone (restliche Geräte haben kein Problem).

Nächster Versuch: Ich bin nach draußen in den Garten und habe mir einen WEIT entfernten LAN Anschluss gesucht, wo garantiert mein Funknetz nicht mehr hin kommt. Dort dann den Repeater 300E als LAN Bridge angehängt. Und oh Wunder: Das iPhone kann verbinden und surfen!

Diesen identischen Repeater 300E habe ich also wieder ins Haus geschleppt, wieder ans LAN Kabel im Erdgeschoss, wieder an Strom und wieder KEINE iPhone Verbindung (Netz wird mit vollem Ausschlag erkannt, aber DHCP gibt die IP 169.254....).

Also wie es aussieht: Diese Netzwerkdose im Erdgeschoss kann weder mit Fritzbox als LAN Bridge noch mit einem Repeater 300E als LAN Bridge mit meinem iPhone per WLAN verbinden, mit allen anderen Geräten aber schon.

Es liegt an dieser Netzwerkleitung!
Was kann das nun sein? Netzwerkkabel-Problem???
Ich probiere mal die Kabel zu tauschen oder in eine andere Buchse meines großen Cisco Switch zu stecken...

Gruß,
Thorsten
 
Zuletzt bearbeitet:
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Respekt, Deine Tests sind ja wirklich ausgefeilt. Ich bin schon gespannt, wie Du das geregelt bekommst und woran es lag.
 
U

Unregistriert

Gast
Hallo, habe das gleiche Problem und ähnliche Konfiguration nur mit zwei 7270 FritzBoxen. iPhone von meiner Freundin, Apple TV MacBooks funzt alles wunderbar bei meinem iPhone geht nix an der zweiten fritzbox aber an der Hauptbuch geht's auch einwandfrei. Wir haben beide das iPhone 5. das lustige ist, dass ich mein iPhone vor ca 2 Monaten auf Garantie getauscht bekommen hab und vorher hat es auch bei mir funktioniert. Letztens war ich auf dem zweiten Router mal kurz angemeldet und mein iPhone war mit seiner mac Adresse ca 20 mal angemeldet und hatte auch 20 zugewiesene IPs.
Irgendwas ist doch da total schief!? Was kam denn jetzt bei dir noch dazu raus???

Vg armin
 
T

twmemphis

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
27.06.2010
Beiträge
12
Modell(e)
iphone 4
Vermutlich war der Switch schuld. Der hat scheinbar irgendwelche Mac Adressen geblockt. Aber der war alt und ich wollte sowieso einen neuen. Mit dem neuen geht es nun.
 
U

Unregistriert

Gast
Hatte das gleich Problem. Liegt daran, dass in der Fritzbox standardmäßig IPV6 aktiviert ist.
Schalter man V6 ab funktioniert es.
 
L

lordclemi

Gast
Hallo Thorsten,

ja so ein Rotz.

Ich habe gerade dasgleiche oder ähnliche Problem. Mein iphone5 hat auch diese Pseudo IP169.254.103.43 und sucht dauernd das WLAN vom Repeater, klapt aber nicht.

Ich habe eine DSL Box von kabel bw und einen fritz repeater 450E drangehängt.

Hm, so richtig Lust habe ich nicht das Handy komplett platt zu machen, könnte es evtl. am Alter des iphones liegen5'? Mir hatte mal ein Händler gesagt, das meine iphone5 Menü/unter Einstellungen/Allgemein? bisserl anders aussieht als bei anderen iphones bei aktueller ios Software.

Mir fiel dazu nur ein, dass ich das Gerät als eines de ersten gekauft hatte las es rauskam...nix iphone5 s etc..

Was kann man machen, um das Problem zu lösen?
Gruss Christoph
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Netzwerkeinstellungen auf dem iPhone zurücksetzen, Router neu starten. Beides schon versucht?

Das dein iOS anders aussieht, als auf anderen iPhones? Nö, solch Käse auch! Wenn du, wie der Rest, mit iOS 8.1.1 unterwegs bist, dann sieht das bei dir nicht anders aus, als auf jedem anderen iPhone 5.

Jailbreak im Spiel, dann gib erst Bescheid, bevor du was am iPhone machst.
 
Thema:

Iphone 5 holt sich keine DHCP-IP mehr hinterm Repeater

Sucheingaben

fritz repeater dhcp server

,

iphone zeigt keine ip adresse

,

iphone 5s erkennt repeater nicht

,
fritz repeater 169.254
, iphone fritz repeater problem, iphone 5 mit Urlaubs WLAN verbinden, iphone repeater problem, heim wlan galaxy s4 iphone schlechter empfang, dhcp ipad, wlan repeater vergibt ip 169.254, mit fritz repeater kein dhcp möglich, ipad findet repeater nicht mehr, repeater 169.254.8, iphone 5s update 10.0.2 lease erneuern, fritz repeater keine ip handy, Wlan repeater keine dhcp adresse, iphone verbindet nicht mit wlan, ipad bekommt keine ip adresse, handy verbinet niht mit lan brucke, iphone dhcp problem 169.254, iphon 5s problem mit fritz.repeater, iphone springt von statisch auf dhcp, iphone ios7 dhcp statische ip, iphone 5s ios 7 mit fritz box 3370 verbinden, iphone 5 verbindet nicht mit repeater

Iphone 5 holt sich keine DHCP-IP mehr hinterm Repeater - Ähnliche Themen

  • Apple iPhone Kurztipp: Beliebige App über Kamera Icon im Sperrbildschirm starten - So geht es!

    Apple iPhone Kurztipp: Beliebige App über Kamera Icon im Sperrbildschirm starten - So geht es!: Ihr habt eine App die Ihr sehr oft nutzt und diese würdet Ihr auch gerne bei gesperrtem Bildschirm ganz leicht erreichen können? Kein Problem...
  • Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) Screenshot einer ganzen Webseite erstellen und als PDF speichern

    Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) Screenshot einer ganzen Webseite erstellen und als PDF speichern: Einen Screenshot erstellen können viele, aber vielleicht will man ja auch direkt eine ganze Webseite so festhalten und diese vielleicht sogar noch...
  • Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) Tabs in Safari automatisch schließen lassen mit iOS 13 - So geht es!

    Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) Tabs in Safari automatisch schließen lassen mit iOS 13 - So geht es!: Viele kennen das kleine Problem, dass man einfach zu viele offene Tabs im Safari Browser an seinem iPhone hat. Diese kann man zwar jederzeit...
  • Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) Kontakt für eine Nachricht mit Erinnerung verknüpfen - So geht es!

    Apple iPhone 11 (Pro, Pro Max) Kontakt für eine Nachricht mit Erinnerung verknüpfen - So geht es!: Eine kleine aber vielleicht sehr nützliche Neuerung in iOS 13 ist die Möglichkeit sich eine Erinnerung senden zu lassen wenn man eine Nachricht an...
  • Holt das Maximum aus Eurem iPhone heraus!

    Holt das Maximum aus Eurem iPhone heraus!: Essential iPhone Guide eBook, iPhone Users Manual, iPhone Instructions, iPhone Help
  • Ähnliche Themen

    Oben