iPhone 6S: schematische Zeichnungen deuten minimale Veränderungen an

Diskutiere iPhone 6S: schematische Zeichnungen deuten minimale Veränderungen an im iPhone 6 / 6S (Plus) Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Zum iPhone 6S (Plus) erwarten wir, wie bei jedem "S Modell" von Apple, eher ein Feintunning, als grosse Veränderungen zum direkten Vorgänger.nnFür...
Zum iPhone 6S (Plus) erwarten wir, wie bei jedem "S Modell" von Apple, eher ein Feintunning, als grosse Veränderungen zum direkten Vorgänger.nnFür den Herbst wird das iPhone 6S (Plus) erwartet, bekannter Maßen betreibt Apple bei den "S Modellen" eher ein Feintuning, grosse Veränderungen zum direkten Vorgänger sind hingegen nicht zu erwarten.

Aktuell sind im Netz schematische Zeichnungen zu betrachten, diese werden dem iPhone 6S zugesprochen. Vom Design ändert sich nichts, aber bei den Abmassen legt das neue Modell leicht zu. Immer vorausgesetzt, dass die Zeichnungen echt sind, welche Engadet Japan derweil verbreitet.
Gezeigt wird die schematische Zeichnung des Gehäuses des kommenden 4,7" Modells, also eines iPhone 6S. Alles befindet sich dort, wo man es auch am iPhone 6 findet.

Erster Unterschied, die Kameralinse der iSight Kamera auf der Rückseite wird bündig abschließend dargestellt. Ungenaue Zeichnung oder hat Apple den "Hubbel" der Hauptkamera beim 6S tatsächlich plan in das Gehäuse einlassen können? Hier darf gerne spekuliert werden.
Zweiter Unterschied, scheinbar wird das neue Modell etwas dicker werden. Es stehen sich 6,9 mm für das iPhone 6 und 7,1mm für die schematische Darstellung des iPhone 6S gegenüber.

Es gibt zwei denkbare Gründe dazu, weshalb Apple beim kommenden 4,7" iPhone etwas Auftrag in der Dicke zulässt. Entweder wird schlicht ein stärkerer Akku verbaut werden (was eher unwahrscheinlich sein dürfte) oder aber hier lässt Force Touch grüssen. Spekulationen zu den kommenden iPhones besagen, dass Apple diesen das von der Apple Watch bekannte Force Touch spendieren wird, die Technik hierzu benötigt allerdings etwas mehr Bautiefe.

Was auch immer, genaues wird man zum (vermutlich) September diesen Jahres wissen, denn dann wird Apple die neuen iPhones vorstellen.

Meinung des Autors: Force Touch am iPhone könnte eine feine Sache sein, auch wenn der "mechanische Sekundärklick" die neuen iPhones Bruchteile eines Millimeters dicker machen würde.
 
Thema:

iPhone 6S: schematische Zeichnungen deuten minimale Veränderungen an

iPhone 6S: schematische Zeichnungen deuten minimale Veränderungen an - Ähnliche Themen

Apple iPhone SE 2020 oder Apple iPhone 8 - Wie ähnlich sind sich die beiden Apple Modelle wirklich?: Viele sind der Meinung, dass das neue Apple iPhone SE der 2. Generation wie das Apple iPhone 8 von 2017 aussieht. Das stimmt, aber ist das...
iOS13, iPadOS 13, watchOS 6, macOS 10.15 - diese Geräte sind kompatibel: Mit Vorstellung der neuen Betriebssysteme stellt sich natürlich die Frage über die Kompatibilität zu iPhone & Co.   iOS 13...
iPhone 8 vs. iPhone 6s: Vergleich der beiden Apple-Smartphones: Obwohl das iPhone 8 bereits seit längerem erhältlich ist, bietet Apple auch weiterhin den indirekten Vorgänger iPhone 6s zum Kauf an. Angesichts...
iPhone X, iPhone Xs, iPhone Xr - das sind die neuen Apple Smartphones: Soeben ist die Apple Keynote vorbei und die neuen iPhones vorgestellt.nnDie neue iPhone Generation ist vorgestellt - iPhone Xs , iPhone Xs Max ...
Apple iPhone 8 (Plus) VS Apple iPhone XR - Lohnt sich der Wechsel für Fans des alten Designs?: Rein von der Bauweise durch die einzelne Linse der Hauptkamera und vom Preis her gesehen ist das iPhone XR für Viele der Nachfolger zum iPhone 8...
Oben