iPhone lässt sich nicht mehr starten

Diskutiere iPhone lässt sich nicht mehr starten im iPhone 4 / 4S Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Moin Leute, ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe mir vor 2 Tagen ein iPhone 4 zugelegt. Das Gerät funktionierte zunächst auch einwandfrei...

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Moin Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe mir vor 2 Tagen ein iPhone 4 zugelegt. Das Gerät funktionierte zunächst auch einwandfrei.
Gestern allerdings war es plötzlich aus und hat selbst praktisch keinen Ton mehr von sich gegeben.

Erst mal hatte ich es versucht zu laden, jedoch rührte sich nichts auf dem Display(Display ist aus).

Als nächstes habe ich mich mal im Internet erkundigen wollen. Dort fand ich mehrere Einträge in verschiedenen Foren wo darauf hingewiesen wurde dass das Gerät sich manchmal aufhängt und man es mit iTunes zurücksetzen soll.
Gesagt, getan. Beim anschließen wurden Treiber für den Recovery Modus installiert und iTunes kam gleich mit der Meldung dass es ein iPhone im Wartungsmodus erkannt hat und bot mir gleich an das Gerät auf Werkseinstellungen zurück zu setzen. Also tat ich das. Dabei kam iTunes gleich mit dem Upgrade auf iOS 7.1 an und wollte das auch gleich drauf spielen.

Also hab ich iTunes erst mal machen lassen. Das Upgrade wurde wohl auch eingespielt und beim zurücksetzen kam kurz vor Ende die Fehlermeldung dass das Gerät nicht zurückgesetzt werden kann durch Fehler 3194.
Kurzes googlen erbrachte mir dass dieser Fehler durch TinyUmbrella meistens verursacht wird und man ihn behebt wenn man im Pfad C://Windoof/System32/drivers/etc entsprechende Einträge löscht. Allerdings war TinyUmbrella nie installiert und auch im o.g. Pfad bzw in der Datei ist ein entsprechender Eintrag nicht vorhanden.
Natürlich habe ich diesen Vorgang 3 mal wiederholt(1x an dem gleichen Rechner und 2x an einem anderen) das Ergebnis brachte mich aber immer zum selben Punkt mit der Fehlermeldung.

Nach weiterem googlen fand ich raus dass man es mal im DFU Modus probieren soll (7 Sekunden Power+Home und danach Home gedrückt lassen, bis der PC das Gerät erkennt). Das Gerät kam auch in diesen Modus(Zumindest meinte Windows die entsprechenden Treiber installieren zu müssen). Allerdings bekam ich dort auch kurz vor Schluss von iTunes eine Fehlermeldung angezeigt. Diesmal aber Fehler 4014.

Wenn ich die Supportseite von Apple richtig verstanden habe, handelt es sich hierbei um einen Fehler der auftritt wenn die Software auf dem PC nicht aktuell ist.

Also bei Windoof nach Updates gesucht und iTunes auch mal nach Aktualisierungen gucken lassen.Es war aber schon alles auf dem neusten Stand. Also habe ich iTunes noch mal komplett gelöscht und neu installiert. Die Fehler sind aber immer noch die gleichen.

Also habe ich mal die härteren Geschütze aufgefahren.

Zunächst habe ich mir TinyUmbrella gezogen und damit versucht ein Downgrade auf iOS 4.3 durchzuführen, da ich gelesen habe dass man mit fixrecovery aus dem Recovery raus kommt, dies aber nur mit iOS 4.2.1 oder 4.3 funktioniert.
Allerdings erkannte TinyUmbrella das Gerät nur im Recoverymodus.

Nun wollte ich unbedingt das Downgrade machen, in der Hoffnung dass ich das Problem in den Griff bekomme.

Also habe ich mir redsnow geladen und damit Versucht zu downgraden. Scheinbar hat das auch funktioniert, denn dort lief das Downgrade komplett durch und danach war das iPhone in Höhe des Prozessors auch recht warm. Also muss beim Gerät wohl auch was am arbeiten gewesen sein. Aber auch dort konnte das das Teil nicht aus dem Recovery Modus zurück holen.

Leider bleibt das Display immer noch schwarz. Allerdings gab das iPhone nach dem Downgrade einen Ton aus.

Ich habe es über Nacht mal am Ladegerät gelassen aber auch dort rührte sich nichts.

Der stand ist momentan aber wie folgt:

- Display ist nach wie vor aus.
- TinyUmbrella erkennt das Gerät nach dem Downgrade als "Connected Device", allerdings auch als "Recend Devices"
- iTunes wirft beim zurücksetzen ständig den Fehler 2 aus.
- Handy bleibt im Recovery Modus mit der Möglichkeit in den DFU Modus zu wechseln


Kennt jemand von euch das Problem oder kann mir helfen?
Falls jemand sein iPhone eingeschickt hat, wo lag der Fehler?

Bin für alle hilfreichen Antworten dankbar!
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Fehler 2 ist Hardware...

Mir ist noch was im Kopf, dass iOS 4.2 gehen sollte. Lade dir die entsprechende .ipsw aus dem Netz, dann DFU und mit gedrückter Shift Taste in iTunes die Wiederherstellung starten, entsprechend die .ipsw Datei von 4.2 wählen und denn mal gucken...


Gesendet via Tapatalk
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Okay der Tipp mit iOS4.2 brachte mich schon mal weiter. Danke schon mal dafür!

Aber erst mal: Fehler 2 deutet laut Internet doch auf ein Problem mit Firewall oder Antivirus hin, oder nicht?
Soweit ich mich richtig informiert habe deuten Fehler 23, 28, 29 auf Hardware Probleme hin. Oder sehe ich das falsch?

Aber ok Problem besteht weiterhin mehr oder weniger.
Mit iTunes konnte ich dank Fehler 2 weiterhin nicht downgraden.
Also habe ich das Downgrade mit redsn0w durchgeführt.

Das Ergebnis ist wie folgt:
Display bleibt zwar nach wie vor schwarz ABER das iPhone scheint trotzdem hoch zu fahren.
Wieso ich das vermute?
Erst mal vibriert das Gerät 2 x kurz wenn ich es mit dem PC verbinde und dazu scheint iTunes das Gerät nun richtig zu erkennen. iTunes wirft jetzt die Meldung aus dass ich eine Sim Karte einlegen soll um das iPhone zu aktivieren.
Ich denke aber dass die Meldung kommt weil ich den Sim Pin durch das nicht funktionierende Display nicht eingeben kann. Dazu bekomme ich ein haptisches Feedback wenn ich den Stummschalter betätige.

Des weiteren habe ich das iPhone mal aufgeschraubt um zu überprüfen ob alle Flexkabel richtig angeschlossen sind. Dabei musste ich feststellen dass der Vorbesitzer wohl mal seine unprofessionellen Pfoten an der Hardware hatte. Mal davon abgesehen dass die Plastik Klappe zum entfernen des Akkus nicht vorhanden ist, fehlen oben bei der Abdeckung für den Powerbutten und den ganzen Sensoren 3 Schrauben. Und die restlichen sind in der falschen Reihenfolge eingeschraubt worden (ich liebe Pfusch...)
Komischerweise ist auch eine ganz normale Torx Schraube drin, für die ich keinen passenden Schraubendreher habe (werd ich mir später mal besorgen).

Also gerade ist der Stand:
-Display bleibt schwarz
-Gerät scheint hoch zu fahren und reagiert auf Hardware eingaben
-Es wird von iTunes jetzt erkannt
-iOS 4.2.1 ist installiert

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

Kleiner Nachtrag:
Display scheint einen Mucks von sich zu geben. Bei genauem hinschauen fällt auf dass beim einschalten des Displays ein dünner, schwarzer, rechteckiger Balken in der Mitte des Displays erscheint.
Dazu wird das Display an sich etwas dunkler.

Eventuell ein Display defekt?

Noch ein Nachtrag weil es so schön War ;)
Wenn ich mit einer Taschenlampe auf das Display leuchte, kann ich erkennen dass die Meldung "Restore Needed" angezeigt wird. Direkt darunter ein Kabel und weiter drunter noch der unlock streifen. Über der Meldung ist das iTunes Zeichen abgebildet.
Auch reagiert das Display auf eingaben, denn ich kann den Unlock Streifen ziehen und könnte dann ne Notrufnummer wählen.
Die Systemsprache ist Englisch.
Scheint als wären also die LEDs im Display defekt.
 
Zuletzt bearbeitet:

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Hast du Tiny noch auf dem Rechner? Versuche mal mit "Exit Recovery" aus dem Recovery Mode zu kommen.
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Probiert, komme allerdings nicht aus dem Mode raus, außer wenn ich in den DFU Mode wechsel.
Wenn ich das iPhone normal starte, bekomme ich die Meldung "Restore Needed"


Nur das bei mir das aktuelle iTunes Zeichen angezeigt wird.

Wenn ich das Gerät an den PC anschließe kommt die Meldung "In dem iPhone, das Sie aktivieren wollen, befindet sich keine SIM-Karte"


Sim Karte ist eingelegt (Alditalk also E-Plus). Ich hatte zuvor keine Sim Karte drin, da das iPhone eigentlich für die Arbeit sein sollte(es ist kleiner als mein Note 3 und es War ein guter Kompromiss auch Apples iOS besser kennen zu lernen, da viele Android Nutzer so über iOS schimpfen und man sich bekanntlich selbst ein Bild machen sollte) und ich dafür am Montag eine extra Karte holen wollte.
Laut Verkäufer ist das Gerät unlockt aber selbst wenn das nicht der Fall wäre, müsste zumindest angezeigt werden, dass die Sim Karte ungültig ist aber nicht dass keine Sim Karte vorhanden ist.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Hm, aber als i.O. wurde es dir verkauft?


Gesendet mit Tapatalk
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Jop. Allerdings bei Ebay Kleinanzeigen und somit hänge ich auf dem iPhone fest.

Laut Info von redsn0w ist das Gerät eigentlich auch nicht Weiß sondern Schwarz. Keine Ahnung ob ich den Infos von redsn0w glauben soll aber so wie das iPhone von innen aussieht, kann ich mir das durchaus vorstellen.

Wie dem auch sei. Ich probiere gerade eine cfw aufzuspielen damit ich das Gerät ggf. starten kann und dann mal weiter schauen.
Wenn IMEI und Co. nicht mehr angezeigt werden, hat sich wohl das Baseband verabschiedet und somit würde mir dieses iPhone die Statistik versauen... Android Smartphones habe ich bisher immer zum laufen gebracht :D

Aber ich muss schon sagen dass ich eigentlich froh bin ein defektes iPhone bekommen zu haben. Egal ob ich/wir es noch mal zum laufen bekommen, so konnte ich auf jedenfall was dazu lernen und kenne mich auch mit iPhones aus :)

Man muss das beste daraus machen denn rum heulen bringt das iPhone sowieso nicht zum laufen.. Es bekommt eher einen Wasserschaden :D

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
So mag ich das, immer positiv :smoke:

Du versuchst jetzt bitte mal iREB...lade von hier, ich drücke derweil die Daumen.
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Wieso sollte ich iREB benutzen? Mit redsn0w kann ich doch genauso den pwned DFU einleiten ;)
Im übrigen muss ich auch mit redsn0w Upgraden bzw. Downgraden weil iTunes nur noch den Fehler 3194 auswirft (ja ich habe die Einträge von TinyUmbrella gelöscht trotzdem die Meldung.. Die Meldung kommt auch wenn ich es mit einem anderen PC probiere).

Aber jetzt mal zur CFW.
Ist drauf und tada das Gerät schnurrt wie ein Kätzchen. Naja.. eher wie ein Krankes Kätzchen denn weder WLAN noch Bluetooth funktionieren. Netz wird genauso wenig gefunden (muss nicht mal einen Pin eingeben).
Abgesehen davon ist die Displaybeleuchtung hinüber und so macht das bedienen mit Taschenlampe auch nicht so viel Spaß :D

Ergo: Es läuft aber noch nicht richtig.
Gibt es Möglichkeiten das Baseband zu fixen bzw. zumindest das WLAN zum laufen zu bekommen? (Bluetooth brauche ich sowieso nicht weil es im nebengebrauch mit Android Geräten sowieso unnütz ist)

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
"Ich versuche gerade eine CFW aufzuspi..." waren deine Worte und ich dachte an 16xx Fehler, daher iREB. Aber die CFW ist ja drauf jetzt...

Displaybeleuchtung und Wifi, nebst Bluetooth, tuen nicht? Sicher das mit der Hardware alles ok ist? Irgendwie lässt deine Beschreibung anders vermuten.

Und warum Baseband fixen? Hab ich da was verpasst? Wir reden von einem iPhone 4 an dessen Baseband man nicht pfuschen kann (dies ging noch mit 3G und 3GS). Zeigt es dir kein Baseband an?
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Achso.. ja Sorry vergessen oben zu erwähnen :D
iTunes will praktisch nicht arbeiten wenn es ums Updaten geht, daher benutze ich dafür redsn0w und da kann man ja auch in den pwned DFU gehen.

Mit dem Baseband dachte ich dass es beim iPhone 4 noch so ist wie beim 3GS (habe einen Thread gefunden in dem es um praktisch das gleiche Problem ging und da hatte sich das Baseband verabschiedet).
Wenn das beim iPhone 4 nicht mehr so ist, kann ich ja doch noch hoffen dass ich nur ein neues Display brauche :P
Ach und wieder was gelernt!

So sieht es derzeit aus:


Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk


Aber eins hatte mich verwirrt.. Es gibt 2 GSM Versionen vom iPhone 4 und konnte nichts konkretes finden welche Version was ist(mal davon abgesehen dass ich bis dahin nicht mal wusste welche Version ich habe). Kann es eventuell daran liegen, dass die Sachen nicht wollen?
 
Zuletzt bearbeitet:

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Moment, du kannst nicht mehr am Baseband pfuschen sagt nicht, dass sich da nix verabschieden kann durch Pfuscherei an der Firmware selbst. Da bei dir keine Modem-Firmware angezeigt wird, ich würde einen Baseband Chip im Nirvana vermuten.

Ne, sieht mehr als merkwürdig aus und mir fällt spontan nix mehr ein dazu. Mea culpa
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Wenn selbst einem erfahrenen User nichts mehr einfällt, dann kann ich eigentlich zufrieden sein ;)
Gibt's eventuell eine Möglichkeit zumindest das WLAN zum laufen zu bekommen? Dann wäre das iPhone zumindest noch ein iPod :D

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Der Wifi Schalter ist grau unterlegt, stimmt?
Das kann zig Ursachen haben, entsprechend viele Ansätze findest dazu im Netz. Kann vom zerschossenen Wifi durch Update kommen, bis runter zu sonst was...
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Jap der Schalter ist Grau unterlegt.
Der günstigste Fall wäre ja zerschossen durch Update. Könnte man dann nicht einfach eine entsprechende Baseband Version nach installieren? (Da gönne ich mir irgendwie Android... xD)

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Nö...
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Ja da wünsche ich mir doch wirklich Android :D

Aber okay.. Das Problem beim Googlen ist, dass 90% der Beiträge um das iPhone 3g/3gs gehen.
Welche Möglichkeiten hat man denn so ungefähr beim iPhone 4 (Sprich wonach kann ich suchen) um die dortigen Lösungswege zu probieren... Ich mein.. Mehr als komplett kaputt machen geht nicht und ohne Baseband lohnt es sich auch nicht ein Display zuzulegen ;)
Notfalls bastel ich das iPhone auseinander, nehme die Metall Abdeckung vom Chip, löte den neu dran und schmeiße das Teil für 10 Minuten in den Gefrierschrank :D

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Klingt doch nach ´nem Plan :D

Ne, da nie eine Möglichkeit via Software das Baseband des iPhone 4 zu bearbeiten, da gibt es auch keinen Fix. Beim 3G / GS war eine Spiel, hier das iPad Baseband aufzuspielen und dann einen Unlock auszuführen. Solches ging zum iPhone 4 nicht mehr...

Also, nimm den Gefrierschrank und werfe diesen nach dem iPhone 4, kurz bevor der einschlägt nimmst noch fix die Lötlampe und brutzelst am BB-Chip. Wenn es dann auch nicht löpt, denn weiss ich auch nicht :smoke:
 

Lisa64

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
28.04.2011
Beiträge
10
Was mich nur wundert ist dass ich von iTunes nie die einen Hardware defekt gemeldet bekommen habe. Das waren bisher immer nur Software oder Verbindungsfehler. Der -1 Fehler der scheinbar bei einem BB defekt wohl die Standard Meldung ist, kam bei mir noch nicht.

Ich bin gewillt iTunes noch mal komplett runter zu schmeißen, neu zu installieren um dann darüber nenn normales Upgrade drüberlaufen zu lassen. (Sofern Fehler 3194 nicht wieder auftritt.. wobei ich absolut keine Ahnung habe woher der Fehler kommt, denn weder Firewall noch Antivirus ist an und die TinyUmbrella Einträge sind ebenfalls gelöscht)

Eventuell klappt das ja :) Probieren geht bekanntlich vor Studieren

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk
 

iFreddie

stur lächeln und winken..
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.508
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone11 Pro, iPadPro10.5", iMac5k, ATV4...
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
immer aktuell, gerne auch mal Beta...
PC Betriebssystem
macOS11
Jop, wenn du iTunes neu aufsetzen möchtest, dann nach dieser Anleitung von Apple bitte...
 
Thema:

iPhone lässt sich nicht mehr starten

iPhone lässt sich nicht mehr starten - Ähnliche Themen

Google Pixel 4 (XL) auf Werkseinstellungen zurücksetzen - So klappt der Google Pixel 4 (XL) Reset: Die einen hoffen, dass sie diese Option nie nutzen müssen, andere machen das Ganze regelmäßig um das Gerät sauber und schnell zu halten und die...
Iphone 4s Startet nicht: Hallo, ich habe ein Problem mit meinem iPhone. Ich versuche es mal zu erklären Meine Akku war defekt was ich zunächst nicht wusste. Mein Handy...
Samsung Galaxy S10 / S10 plus / S10e rooten [Anleitung]: Samsung Galaxy S10, S10 plus und S10e rooten [Anleitung]. Mit der Galaxy S 10 Reihe (hier noch ohne das Galaxy S10 5G) hat es Samsung wieder...
Firefox für iPhone und iPad: 'Dark Mode' - Nachtmodus unter iOS aktivieren und nutzen: Für mobile Apple-Geräten gibt es durchaus Alternativen zum vorinstallierten Safari. Eine davon ist sicherlich Firefox, den zahlreiche Nutzer auch...
Iphone 5s lässt sich nicht wiederherstellen über Itunes (Fehler 4013): Folgendes Problem trat auf, das Iphone lief einwandfrei bis zu letzt und wurde über nacht ans Ladekabel getan. Am nächsten Tag zeigte das Iphone...

Sucheingaben

iphone 4 fehler2

,

iphone fehler 4014

,

bringt es etwas beim iPhone bei fehler 4014 den accu zu entfernen

Oben