iPhone SE, 15 Millionen verkaufte Einheiten im laufenden Jahr?

Diskutiere iPhone SE, 15 Millionen verkaufte Einheiten im laufenden Jahr? im iPhone SE Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Seit dem 31. März ist das iPhone SE in verschiedenen Ländern im Handel.nnMit dem iPhone SE brachte Apple endlich ein aktuelles iPhone in...
Seit dem 31. März ist das iPhone SE in verschiedenen Ländern im Handel.nnMit dem iPhone SE brachte Apple endlich ein aktuelles iPhone in handlichen 4 Zoll auf den Markt. Das Gerät ist seit dem 31. März in verschiedenen Staaten im Handel und Marktforschungsfirma RBC Capital Markets hat nun eine erste Prognose zum Absatz des iPhone SE für das laufende Jahr abgegeben.

Die Analysten gehen davon aus, dass sich der Absatz des iPhone SE über das Jahr stufenweise steigern wird, insgesamt schätzt man bei RBC, dass Apple im Jahr 2016 um die 15 Millionen Einheiten des Gerätes absetzen kann. Laut dem Analysten Amit Daryanani kommt Apple sogar der Umstand zugute, dass das iPhone SE nicht in großer Stückzahl vorrätig ist. Kunden müssen sich auf Wartezeiten einstellen und dies sowohl im Online- wie auch Offlineverkauf.

Ausgehend von den 160 US Dollar Materialkosten, welche für Apple pro iPhone SE ungefähr entstehen und dem Verkaufspreis von 399 US Dollar für die 16GB Variante des Smartphones, schätzt Daryanani die pro verkauftem iPhone SE zu erzielende Gewinnspanne auf 35 Prozent. Das macht das iPhone SE weniger profitabel für Apple als die Vorgänger iPhone 5s und 6s mit einer Gewinnspanne von über 40 Prozent. Insgesamt könnte Apple 2016 über 40 Millionen 4 Zoll iPhones verkaufen, davon nehmen die 15 Millionen iPhones SE einen Großteil ein. Weiter rechnet der RBC-Analyst mit 6,8 Milliarden US Dollar Erträgen, welche Apple durch das iPhone SE erzielt.

Seit letzter Woche ist zudem bekannt, dass Apple einige Schwierigkeiten hat die schwindenden Lagerbestände des iPhone SE aufzufüllen. Dabei sind die Auswirkungen in China für die Kunden weniger zu spüren, als etwa in den USA. Laut dem RBC-Analysten hat Apple sich bewusst dafür entschieden den asiatischen Markt zu bevorteilen, es gehen also mehr Bestände nach China. Der Grund ist einfach, Apple möchte im asiatischen Raum stärker Fuß fassen und somit steht beispielsweise der Heimatmarkt in Sachen iPhone SE hinten an.

Meinung des Autors: Scheint kein schlechter Start zu sein, welchen das iPhone Se bisher hinlegte.
 
Thema:

iPhone SE, 15 Millionen verkaufte Einheiten im laufenden Jahr?

iPhone SE, 15 Millionen verkaufte Einheiten im laufenden Jahr? - Ähnliche Themen

Apple: Umsatz und Gewinn des zweiten fiskalischen Quartals 2018: Apple hat die Zahlen zum zweiten fiskalischen Quartal 2018 bekanntgegeben.nnApples zweites fiskalisches Quartal 2018 ist vorüber und entsprechend...
Apple: Umsatz und Gewinn des dritten fiskalischen Quartals 2018: Apple hat die Zahlen zu Umsatz und Gewinn für das dritte fiskalische Quartal diese Jahres bekanntgegebennnApples drittes fiskalisches Quartal 2018...
iPhone SE: Apple reagiert auf permanent starke Nachfrage: Apple scheint beim iPhone SE ein glückliches Händchen gehabt zu haben.nnDas iPhone SE wurde von Apple Ende März diesen Jahres auf den Markt...
iPhone SE, bereits mehr als 3,4 Millionen Vorbestellungen in China: Apple selbst nennt noch keine Zahlen, aber CNBC hat bereits welche.nnDas iPhone SE lässt sich seit dem vergangenen Donnerstag vorbestellen, ab dem...
iPhone 8 startet vermutlich im September in den Markt: Das iPhone 8 startet wohl pünktlich in den Markt.nnDie Bekanntgabe der Quartalszahlen war sicher interessant, Apple geht es gut, dass Unternehmen...
Oben