iPhones und iPads werden in Deutschland teurer

Diskutiere iPhones und iPads werden in Deutschland teurer im Apple & iPhone Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Das Jahr 2016 hält eine erste unangenehme Überraschung bereit, Smartphones und Tablets werden in Deutschland teurer. Zum Jahresanfang hat Apple...
Das Jahr 2016 hält eine erste unangenehme Überraschung bereit, Smartphones und Tablets werden in Deutschland teurer.



Zum Jahresanfang hat Apple die Preise für iPhones und iPads leicht angehoben und gibt damit die Urheberabgaben, welche ab diesem Jahr auch für Smartphones und Tablets fällig werden, direkt an die Kunden in Deutschland weiter.

Die Urheberabgaben wurden Anfang Dezember 2015 beschlossen, Details gibt es hier. Der Digitalverband Bitkom hatte sich im Dezember letzten Jahres mit den Verwertungsgesellschaften auf die Höhe der urheberrechtlichen Abgaben für Mobiltelefone und Tablet Computer geeinigt. Hersteller und Importeure zahlen 6,25 Euro pro Smartphone bzw. Handy und 8,75 Euro pro Tablet Computer. Für Bitköm-Mitglieder gelten reduzierte Sätze in Höhe von 5 Euro für Mobiltelefone und 7 Euro für Tablets.

Dies Abgaben hat Apple auf die Preise für iPhones und iPads aufaddiert. Ab sofort startet der Preis des iPhone 6S bei 744,95 Euro (zuvor 739 Euro), das iPhone 6S Plus startet bei 854,96 Euro (zuvor 849 Euro). Beim iPhone 6 geht es bei 634,95 Euro los (zuvor 629 Euro) und beim iPhone 6 Plus bei 744,95 Euro (zuvor 739 Euro). Das iPhone 5S startet ab sofort bei 504,95 Euro (zuvor 499 Euro). Somit liegt der iPhone Verkaufspreis ab sofort rund 5 Euro teurer.
Das iPad kostet nun ab 907,33 Euro (zuvor 899 Euro), das iPad Air 2 ab 497,32 Euro (statt 489 Euro), das iPad Air 397,33 Euro (anstatt 389 Euro). Auch das iPad mini 4 und iPad mini 2 werden rund 7 Euro teurer.

In einer Pressmitteilung der Bitkom heisst es wie folgt:


"...Die Verträge gelten rückwirkend ab dem Jahr 2008 für Mobiltelefone und ab dem Jahr 2012 für Tablets und laufen bis Ende 2018. Für die vergangenen Jahre sowie für gewerblich genutzte Geräte gelten Abschläge auf die Maximaltarife. Nach Bitkom-Schätzungen erhalten die Verwertungsgesellschaften damit ab 2015 zusätzliche Zahlungen in Höhe von rund 170 Millionen Euro pro Jahr allein für diese beiden Produktkategorien.

Mit den urheberrechtlichen Abgaben soll das legale Kopieren von urheberrechtlich geschützten Inhalten wie Musik, Film, Foto oder Text für den privaten Gebrauch abgegolten werden. Die Pauschalabgaben werden auf Geräte wie Computer, MP3-Player, Kopierer, Drucker etc. sowie auf Speichermedien wie USB-Sticks und CD-Rohlinge fällig. Hersteller und Importeure sind verpflichtet, die Abgaben einzupreisen und damit Verbrauchern indirekt das private Kopieren in Rechnung zu stellen. Für die Erhebung und Ausschüttung an die Urheber sind Verwertungsgesellschaften wie die Gema, die VG Wort oder die VGL zuständig.​


Da krumme Preise für Apple eher untypisch sind ist es gut möglich, dass das Unternehmen die nun geltenden Preise in kürze noch etwas anpassen wird.

Meinung des Autors: Man kann über Urheberabgaben denken wie man mag, sie sind verpflichtend und die Unternehmen müssen sie 1:1 abzuführen. Ob Apple diese Abgabe tatsächlich auf die Preise hätte aufaddieren müssen, auch da darf man gerne geteilter Meinung sein, immerhin sind die Margen auf iPhone und iPad nicht wirklich gering.
 
Thema:

iPhones und iPads werden in Deutschland teurer

iPhones und iPads werden in Deutschland teurer - Ähnliche Themen

Apple iPad Pro 11 (2020) und Apple iPad Pro 12.9 (2020) - Mehr Unterschiede als nur bei der Größe?: Apple hat die neuen iPad Pro Modelle für das Jahr 2020 vorgestellt und bringt auch so manch Neues mit den neuen Modellen. Was man bekommt und ob...
iPhone X, iPhone Xs, iPhone Xr - das sind die neuen Apple Smartphones: Soeben ist die Apple Keynote vorbei und die neuen iPhones vorgestellt.nnDie neue iPhone Generation ist vorgestellt - iPhone Xs , iPhone Xs Max ...
Apple Pencil im Preis gesenkt: Apple hat den Preis des Eingabestiftes reduziert.nnMit der Vorstellung des neuen 9,7 Zoll iPad im Zuge des Apple Education Events gibt es einiges...
Apple iPad Pro 2018 - Face ID, Apple Pencil 2 und mehr...: Apple hat die iPad Pro 2018 vorgestellt.nnDer kalifornische IT Hersteller hat sein "Flaggschiff iPad" einer grundlegenden Überarbeitung...
iPhone: Alle Austausch-Akkus jetzt sofort verfügbar: Apple hat nun endlich alle Akkus auf Lager, welche für das derzeit laufende Austauschprogramm benötigt werden.nnMit bekanntwerden der iPhone...
Oben