iTunes Match...kleine Support-Link Sammlung

Diskutiere iTunes Match...kleine Support-Link Sammlung im iTunes & iCloud Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Das geht ja den ganzen Tag über. ich habe ja keine hunderte Laufwerke, für die Sachen von CD, und nicht die Möglichkeit alles auf einmal aus dem...
Aica

Aica

USP-Guru
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
Das geht ja den ganzen Tag über. ich habe ja keine hunderte Laufwerke, für die Sachen von CD, und nicht die Möglichkeit alles auf einmal aus dem Netz zu laden. Ich bin jetzt bei knapp 10.000 MP3s
Es geht ja nicht um ein paar Sachen. und man muss ja dabei sein. Nach dem importieren noch die Tags richtig setzen, sofern sie denn falsch sind. Joa,das kann ich auch nach dem Hochladen machen. Aber lieber habe ich das direkt richtig. Aber das ist nun auch nicht das Problem.

Die Sache ist halt, es ist ja nichts, Wo ich mal eben auf sowas wie »jetzt mach« klicke und dann wird das alles gemacht. Das ist ja etwas, wo ich dabei sein muss. Das eine dazu tue, dann das näcshte usw.. Und ads verbidne ich dann mit Telefonieren/Skypen, Filme gucken und Musik hören.

Wenn das alles so leicht wäre, würd ich es ja so tun.. :\

Gute Nacht :)
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Weisst Aica, deine #17 ist doch ein schöner Beleg, wie du so reagieren kannst, wenn dir nicht passt was andere so meinen. Die Wortwahl hier ist schon göttlich...

Kein Mensch behauptet, du würdest lügen, dies dichtest du am Ende hinzu. Um dies mal klar zu stellen!

Das bei dir irgendwie alles anders läuft, na, dies hast doch sicher schon mitbekommen. Was dein iTunes zB immer wieder veranstaltet, da würd ich irgendwo auch nur noch angeekelt auf das Programm schauen. Warum das da ewig bei dir so austickt, ich hab keine Ahnung und schrieb ja auch mal ein "Ich geb auf", einfach weil das alles sehr undurchsichtig ist mit iTunes bei dir.
Wenn beispielsweise die Privatfreigabe einfach so funktioniert, ohne Angabe von Apple ID, dann ist das interessant. Denn die Funktionalität weicht dann von allem ab, was Apple dazu in Support Dokumenten schreibt und auch von dem, was ich bei der Einrichtung oft genug erlebt habe. Dies schreibt man dann, legt noch Links hinzu, prompt ist Aica sauer und fühlt sich missverstanden.
Und dies zieht sich ja, ist ja nicht das erste Mal. Dieser Thread hier doch auch wieder. Da war ein Satz unglücklich formuliert und man fragt nach, prompt geht wieder ein Tanz los (und hallo, wenigstens zwei User geben hier Rückmeldung, dass deine Formulierung missverständlich war). Wie auch immer...

So, zu iTunes Match, ein letztes Mal von mir.

Wenn der Abgleich anläuft, dann kannst du diesen pausieren und später wieder fortsetzen. Siehe Screen in #10, der zweite. Somit würde deine Leitung also nicht belastet, während du andere Dinge über den Tag am Rechner erledigst.
Da bei dir aber dieser Abgleich automatisch startet, nach deiner Bekundung erst seit iTunes 12 (so ich das hoffentlich richtig verstanden habe), dies von Apple auch genau so vorgesehen ist (tatsächlich schon immer), da wird es keine zusätzlichen Schalter geben. Du kannst, wenn der Upload gar nicht erst starten soll, iTunes Match dann nur komplett deaktivieren und zum Abend dann aktivieren. Ob ein solches Vorgehen aber Sinn macht, ich weiss es nicht, denn der Upload kann ja mit max zwei Klicks direkt pausiert werden.

So steht es schon mehrfach beschrieben, kam aber wohl nicht so an.

Wie auch immer und zum Schluss, bevor du nun wieder einen Kübel Sch*** auskippen möchtest Aica, da würd ich dich bitte zu überlegen. Es macht keinen Spass, so man Hilfe anbietet, dann am Ende sich durch einen Wust an unberechtigten Vorwürfen lesen soll.
 
Aica

Aica

USP-Guru
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
Wenn beispielsweise die Privatfreigabe einfach so funktioniert, ohne Angabe von Apple ID, dann ist das interessant.
Das wurde nie behauptet. Wieder ein schönes Beispiel, wie hier die Unfähigkeit die Texte richtig zu lesen und zu interpretieren auf mein Konto kommen und ich es wieder bin, die sich falsch verhält. Danke.

Es war IMMER von Remote die Rede, dass diese funktioniert, ohne die Privatfreigabe zu aktivieren. Es war auch nie anders geschrieben worden. Und ich habe es nie unmissverständich geschrieben. Schon gar nicht jetzt die letzten Male.

Zum anderen:
Dass ich es pausieren kann, ist mir klar. Aber das war auch nicht die Frage.

Ich denke auch nicht, dass das Sinn macht.

Und wie es pausiert werden kann,ist schon klar. Ich habe schon ein paar mal etwas dazu geschrieben…


Es macht ebenfalls keine Lust,wenn man meine Texte nicht richtig ließt und ich dan als blöd dargestellt werde. Also erzähl mir nichts davon, dass ich nicht als Lügner hingestellt wurde. Wenn ich sage, wie es ist und ihr mir mehrmals sagt »das kann nciht sein, das stimmt nicht« ist es offensichtlich so, dass ihr behauptet, dass ich lüge. Sonst würden diese Diskussionen nicht so ausarten. Denn dann würden eure Reaktionen auch anders sein. Mehr so nach dem Motto wie »hum, komisch, aber interessant, dass es so bei dir ist«.
Dies bekomme ich –wenn überhaupt– erst zu lesen, nachdem schon dutzende sinnose postings geschrieben wurden, in denen ich eigentlich mehr versuche zu erklären und mich rechtfertigen muss.
Und ich mache iTunes oder apple nicht schlecht, wenn ich sage, dass ich die Freigabe nicht aktivieren muss für Remote. Warum du da Apple so verteidigen musst, ist auch als Fanboy etwas übertrieben…

Ich habe nun keine Lsut mehr über diese Themen zu schreiben. Es macht keinen Sinn.

Und noch mal zu wiederholen, wie es von Apple angeblich vorgesehen sein sollte, hilft mir noch immer nicht weiter.
Daher danke an die anderen, die mir geholfen haben zu dem Thema.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Sorry, Schreibfehler, ja es war auch von mir Remote gemeint. "Es ist interessant, wie die Remote App bei dir ohne Angaben zur Privatfreigabe funktioniert..."

Dass ich es pausieren kann...dass das Sinn macht.
Etwas abgekürzt in dem Zitat.
Ab hier kapier ich dann nicht mehr, was du nun eigentlich willst. Auf der einen Seite stört dich der Upload, wie von dir beschrieben leidet dabei die Performance deiner Leitung zu stark und du kannst quasi nebenher nix mehr machen im Internet. Nicht vernünftig, weil zu zäh, vermute ich.
Nun kann man den besagten Upload einfach pausieren, womit deine Leitung doch sofort wieder zu nutzen wäre, denn Bandbreite wird ja von iTunes Match ab dann nicht mehr belegt. Wenn du nun die Pausierung zum Abend, also wenn du zu Bett gehst oder was auch immer, aufhebst, dann kann iTunes Match doch den Abgleich durchführen ohne das dich dieser stört? Warum also sollte das Klicken auf "Pause" nun sinnlos sein?
Wer oder was hindert dich denn, wenn du bei unterbrochenem iTunes Match Sync deine Musik in iTunes importierst? Dieses vorgehen würde iTunes kaum stören, iTunes Match ebenso wenig, warum stört es dich? Du kannst doch dennoch am Abend den Upload wieder starten, dann rödelt der eben Nachts für alles, was du da so über den Tag in dein iTunes gepackt hast?

Nun weiter...

Wenn ich sage, wie es ist und ihr mir mehrmals sagt »das kann nciht sein, das stimmt nicht« ist es offensichtlich so, dass ihr behauptet, dass ich lüge.
Du übersiehst folgendes. Du berichtest davon, wie etwas bei dir ist, gut und schön. Wie du aber auch feststellst - "wenn ihr sagt...". Siehst, Mehrzahl. Da kommst du also nicht in´s stolpern und nachdenken. Offensichtlich können mehrere Personen deine Beschreibungen zu Vorgängen in keiner Weise reproduzieren. Dann wunderst du dich, dass sich andere zu deinen Beschreibungen zumindest irritiert zeigen? Denn offensichtlich scheinst ja dann du in der Einzahl etwas ausführen zu können, was eine Vielzahl an Nutzern der gleichen Programme weder reproduzieren können, noch so je erlebt hätten.
Ob du dich dann aufgrund der Rückmeldungen als "Lügner siehst", sorry, dies ist allein deine Sache. Wenn ich beispielsweise meine "Du lügst", glaube mir, in genau diesen Worten würdest du es von mir zu lesen bekommen. Ich bin da sehr direkt. Gelesen hast du dieses aber weder von mir, noch von anderen Usern. Also komme endlich mal runter und fühl dich nicht ewig angegriffen!

Mehr so nach dem Motto wie »hum, komisch, aber interessant, dass es so bei dir ist«.
Dies bekomme ich –wenn überhaupt– erst zu lesen, nachdem schon dutzende sinnose postings geschrieben wurden, in denen ich eigentlich mehr versuche zu erklären und mich rechtfertigen muss.
Dazu verweise ich mal auf den Anfang hier und mein Zitat eines Satzes von dir. Sinnlose Postings kommen oft genug aufgrund von Missverständnissen zustande, denn oft genug muss man kurz mal nachfragen, was du am Ende wirklich meinst.
Ich sage nicht, dass nicht jeder mal schräg formuliert, gerade im Netz ist das kompliziert mit der Deuterei. Denn da steht nur Text, da fehlt das reale Gegenüber mit Mimik usw, was eine Deutung von Aussagen nunmal enorm erleichtert.
Hier bleibt nur Text und Sorry Aica, viel zu oft sind deine Postings sehr kompliziert zu deuten. Tippfehler meine ich nicht, ich meine Grammatik und unglückliche Formulierungen (oft mit sehr viel Text drum herum verbunden), was einfach ein Verständnis des eigentlichen Ansinnens erschwert. Nein, ich sage hier nicht "du bist dumm"! Bist du nicht, denke ich nicht, also bleib sinnig...bitte.

Und ich mache iTunes oder apple nicht schlecht, wenn ich sage, dass ich die Freigabe nicht aktivieren muss für Remote. Warum du da Apple so verteidigen musst, ist auch als Fanboy etwas übertrieben…
Um solches geht es mir nun wahrlich nicht. Wenn Apple Mist macht, dann sage ich das auch. Lies einfach mal meine Artikel im News-Portal des USP. Zu iOS 8.0.1 spreche ich deutlich von einem "Desaster", zu dem Käse um Widgets, welcher gerade ablief, da schreibe ich auch von "sinnlosen Restriktionen", usw.

Im Falle der, ich kürze es in einem Wort ab ohne Hintergedanke, Kuriositäten, von denen du oft berichtest mit Bezug zu iTunes und nervigen Fehlern. Ich werde den Teufel und nicht sagen "Sorry, aber das ist so nicht von Apple vorgesehen...", hierbei geht es mir um die korrekte Darstellung von Funktionen wie eben zB bei der Remote App und der Notwendigkeit der Privatfreigabe. Es ist mir dabei völlig egal, ob das im Zweifel bei dir irgendwie anders ist, denn es ist beim Rest der Apple Nutzer wahrscheinlich nicht so. Zudem dokumentiert Apple Funktionen und das gebe ich wieder. Der Gedanke dahinter? Einfach...nicht nur wir lesen, was da steht, es lesen sehr viel andere mit. Nun stelle dir vor, als Essenz aus der Schreiberei zu eben der Remote App (um weiter beim Beispiel zu bleiben) nimmt wer mit "Geht also einfach, muss ich nix machen und nix einrichten". Super, denn bei dem wird dann auch nix klappen, eben weil es doch was benötigt...
Somit lebe damit, wenn ich immer den korrekten Weg wiedergebe, auch wenn der bei dir gerade aus unerfindlichen Gründen nicht notwendig ist.

Somit packe mal den "Fanboy" fix wieder ein, denn der Bezug den du da baust ist nicht gegeben.
*unbestritten bin ich ein Fan von Apple, was aber hierbei nix verloren hat

Daher danke an die anderen, die mir geholfen haben zu dem Thema.
Und solche nonchalanten Höflichkeiten kannst du dir künftig auch schenken. Nur weil dir etwas nicht passt müssen die anderen dir noch lang nicht zu Munde reden. Und Hilfe hast hier von allen mögliche Leuten wahrlich schon reichlich bekommen, wenn davon dann mal einer etwas für dich unpassendes schreibt, dann gibt es aber dennoch mal den netten Seitenhieb. Höflich ist anders...
Ich glaube nicht, dass du dir solche Nummern bieten lassen würdest.

So liebe Aica, bis zu diesem Post hab ich mir lang in die Finger gebissen. Aber das hier musste einfach raus. Denn irgendwo ist auch bei mir mal Schluss mit dem dicken Fell!
 
Thema:

iTunes Match...kleine Support-Link Sammlung

Sucheingaben

itunes match symbole erklärung

,

itunes match lädt langsam

,

samsung galaxy s2 erklärung status symbole

,
itunes match support
, iphone 5 lädt musik nicht aus icloud, itunes match lädt zu lange, itunes lädt lied nicht in die cloud, trotz itunes match musik vom pc aufs iphone, iphone musik sammlung icloud, icloud lädt langsam, itunes match langsam, apple.de supprt itunes-match, itunes lädt icloud langsam, itunes lädt songs nicht in die cloud, lädt musik nicht aus icloud auf iphone, iphone 5 icloud musik lädt nicht, symbole sehen, itunes match große sammlung, icloud musik über iphone langsam, itunes analyse der dateien starten, itunes match zählen gefundene songs mit, iphone itunes match langsam, itunes maximal 10, wie lädt icloud musik auf iphone, warum lädt icloud so langsam tracks

iTunes Match...kleine Support-Link Sammlung - Ähnliche Themen

  • Titel aus dem iPhone 6 (iOS10) ausblenden. Kein iTunes Match.

    Titel aus dem iPhone 6 (iOS10) ausblenden. Kein iTunes Match.: Hi. Ich habe es nun geschaft, die Titel von meinem iPhone komplett zu entfernen, nachdem ich nicht mehr die aktuelle musik von iTunes syncen...
  • iTunes Match nun mit 100.000 statt 25.000 Titeln

    iTunes Match nun mit 100.000 statt 25.000 Titeln: Mit iOS 9 ist nun auch eine vor längerem von Eddy Cue angekündigte Neuerung bei iTunes Match in Kraft, ab sofort können bis 100.000 eigene...
  • Welche Videos können denn in iTunes Match?

    Welche Videos können denn in iTunes Match?: Und sind Videos überhaupt möglich? Hi zusammen. Irgendwie bin ich unfähig, über google die Information zu bekommen,die ich brauche. Was stimmt...
  • So werden aus "Apple Music" wieder "iTunes Match" Dateien

    So werden aus "Apple Music" wieder "iTunes Match" Dateien: Mit dem Start von Apple Music gab es auch einige ärgerliche Probleme, plötzlich war DRM bei Musik von Apple wieder Thema und dies auch noch an...
  • iTunes Match zusammen mit Apple Music aktivieren - Was ist der Unterschied und wie geht es?

    iTunes Match zusammen mit Apple Music aktivieren - Was ist der Unterschied und wie geht es?: Ihr habt bisher iTunes Match benutzt, aber noch nicht so ganz raus wie Ihr es auch mit Apple Music aktivieren könnt? Vielleicht wollt Ihr Apple...
  • Ähnliche Themen

    Oben