iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Integration von Beats in iTunes

Diskutiere iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Integration von Beats in iTunes im iTunes & iCloud Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Das Geschäft mit Musik-Downloads über den iTunes Store ist seit 2014 rückläufig und der Negativtrend hat sich in diesem Jahr weiter verstärkt. Nun...
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.476
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Das Geschäft mit Musik-Downloads über den iTunes Store ist seit 2014 rückläufig und der Negativtrend hat sich in diesem Jahr weiter verstärkt. Nun denkt man bei Apple über die Integration des Streaming-Angebotes von Beats in iTunes nach, um den Negativtrend beim Verkauf von Musik aufzufangen.nnIn 2014 musste Apple erstmals einen rückläufigen Trend beim Musikgeschäft via...

Zum Artikel: iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Integration von Beats in iTunes
 
Aica

Aica

USP-Guru
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Int

Dachte, die geringen Preise locken eher an – Geringe Preise im Vergleich zu Amazon und hardstyle.com und man hat oft mehr auf den Alben, als bei den "normalen" Käufen – Oder sind die Preise ZU günstig?
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.476
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Welche Preise sind "ZU günstig"? Ich kann gerade nicht folgen.

Fakt ist, Angebote wie Spotify oder Pandora setzen Apples Geschäft mit iTunes ganz gut zu, was sich schon im letzten Jahr abzeichnete. Das es im laufenden Jahr 2014 dann ein Minus von 13% ist, nun, Apple muss Ideen haben, wollen sie künftig mit iTunes noch verdienen.
 
Aica

Aica

USP-Guru
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Int

Wie welche? Geht doch um Musik. Und ich schrieb doch Alben. Und ich fragte, ob sie es wären, nicht dass sie es sind.
Bei spotify etc besitzt man die Musik dann aber nicht. Kann man doch nicht wirklich mit Apple vergleichen. Was aber nicht ausschließt, dass die der Grund sind, dass Apple sich nun etwas einfallen lassen muss..
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.476
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Stimmt nicht ganz, mit einem Premium Account bei Spotify kann man Musik auch offline speichern...was am Ende durchaus günstiger werden kann, als der Kauf von Alben.
 
Aica

Aica

USP-Guru
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Int

Offline speichern bedeutet aber,dass du die nachwievor nur mit Spotify abspielen lassen kannst. Du kansnt die Musik nicht verwalten und sie nicht auf einen MP3 Player ziehen. Nur auf ein Smartphone, auf welches Spotify installiert ist.
Das definiert nicht den Besitz von Musik. Nur die Erlaubnis diese Daten zu nutzen. Und wenn das Abo abläuft, ist die Musik wieder futsch. Da kaufe ich doch lieber die Musik und speichere sie in iTunes match und habe da meine persönliche Cloud sozusagen.

Ja, das ist meine eigene Meinung und die meisten scheinen anders zu denken. Aber ich erkläre es ja auch nur, wie es für mich halt logischer und sinniger ist/wäre. Und ich das nicht nachvollziehen kann,wie man Spotify als Ersatz nehmen kann. Spotify ist nicht schlecht, nutze ich selbst ab und zu, aber als Ersatz kann ich das nicht sehen. Nur als Unterhaltung und zum kennen lernen von neuer Musik, um sie dann in iTunes zu kaufen..
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.476
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Int

Tja, wie du sagst, deine Meinung. Offenbar sehen es aber genug Menschen und Apple merkt dies an den Zahlen ;)

Mir isses Schnurz, ich kaufe, wenn mir was gefällt. Sollte Apple tatsächlich als Antwort auf Spotify und Co dann irgendwann Beats für 5 US Dollar per Monat (respektive also 5 Euro) in iTunes einbauen, dann finde ich das ein durchaus zu überlegendes Angebot. Lieber wäre mir iTunes Radio, aber ob dies je in Deutschland ankommt...

In jedem Fall zeichnen sich interessante Entwicklungen ab, scheinbar auch noch Entwicklungen welche uns Nutzern entgegenkommen. Schönes Beispiel für "Konkurrenz belebt das Geschäft", was da aktuell abgeht. :)
 
Aica

Aica

USP-Guru
Mitglied seit
20.02.2013
Beiträge
3.519
Standort
NRW
Modell(e)
iPhone 7+ 128GB / iPad Air 2 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
Aktuellste Final
iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Int

Spannend ist es auf jeden Fall. Verkehrt wirds nicht sein.
 
Thema:

iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Integration von Beats in iTunes

iTunes: Umsätze mit Musik-Downloads brechen um 13 Prozent ein - Apple arbeitet an Integration von Beats in iTunes - Ähnliche Themen

  • iTunes

    iTunes: Nach der Synchronisation zwischen iPhone XR und Notebook/Outlook2007 waren plötzlich nur noch 7 Kontakte vorhanden. Das Backup hat zwar alle 1475...
  • Iphone 5 in Itunes angemeldet

    Iphone 5 in Itunes angemeldet: Hallo zusammen, Riesen Problem!! Hab in itunes mein iphone 5 angemeldet, ist auch erkannt worden aber itunes kann es nicht lesen. Ich wurde...
  • iTunes Guthaben - 15% Bonus von Apple

    iTunes Guthaben - 15% Bonus von Apple: Apple spendiert 15% Bonus auf iTunes Guthaben. Tatsächlich gehört Apple nicht zu den üblichen Verdächtigen, in der Regel sind es diverse Händler...
  • Apple-ID löschen und Apple iTunes Account deaktivieren oder löschen - So einfach geht

    Apple-ID löschen und Apple iTunes Account deaktivieren oder löschen - So einfach geht: Der eine wechselt von iOS zu Android und der andere von Android zu iOS, aber so oder so will man nicht immer den Account für das alte OS behalten...
  • Apple iOS 12 - iTunes Abonnements per Kurzbefehl erreichen und einsehen, ändern oder

    Apple iOS 12 - iTunes Abonnements per Kurzbefehl erreichen und einsehen, ändern oder : Heute ein Kurztipp für alle iOS Nutzer die mit Kurzbefehlen arbeiten oder damit anfangen wollen um sich nicht immer müßig durch die Menüs klicken...
  • Similar threads

    • iTunes

      iTunes: Nach der Synchronisation zwischen iPhone XR und Notebook/Outlook2007 waren plötzlich nur noch 7 Kontakte vorhanden. Das Backup hat zwar alle 1475...
    • Iphone 5 in Itunes angemeldet

      Iphone 5 in Itunes angemeldet: Hallo zusammen, Riesen Problem!! Hab in itunes mein iphone 5 angemeldet, ist auch erkannt worden aber itunes kann es nicht lesen. Ich wurde...
    • iTunes Guthaben - 15% Bonus von Apple

      iTunes Guthaben - 15% Bonus von Apple: Apple spendiert 15% Bonus auf iTunes Guthaben. Tatsächlich gehört Apple nicht zu den üblichen Verdächtigen, in der Regel sind es diverse Händler...
    • Apple-ID löschen und Apple iTunes Account deaktivieren oder löschen - So einfach geht

      Apple-ID löschen und Apple iTunes Account deaktivieren oder löschen - So einfach geht: Der eine wechselt von iOS zu Android und der andere von Android zu iOS, aber so oder so will man nicht immer den Account für das alte OS behalten...
    • Apple iOS 12 - iTunes Abonnements per Kurzbefehl erreichen und einsehen, ändern oder

      Apple iOS 12 - iTunes Abonnements per Kurzbefehl erreichen und einsehen, ändern oder : Heute ein Kurztipp für alle iOS Nutzer die mit Kurzbefehlen arbeiten oder damit anfangen wollen um sich nicht immer müßig durch die Menüs klicken...
    Oben