Kardinal Ratzinger ist Papst.

Diskutiere Kardinal Ratzinger ist Papst. im Café Bla Forum im Bereich Community; Was haltet Ihr davon... ist es euch egal oder wie ist eure Meinung? Würde mich als Protestant einfach mal interessieren.
Mario Plötner

Mario Plötner

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
1.850
Was haltet Ihr davon... ist es euch egal oder wie ist eure Meinung? Würde mich als Protestant einfach mal interessieren.
 
B

Bernd G. Fleischmann

Senior Mitglied
Dabei seit
12.07.2004
Beiträge
269
Die Kirche vertut leider - wieder mal - die Chance auf Reformen.

In Deutschland wird es mit Sicherheit einen Schub geben, da es ja ein Deutscher ist.....Im Rest der 1. Welt wird die Kirche weiterhin Gläubige verlieren.

Aber durch sein Alter ist er eh ein Übergangspapst - dies ist der einzig gute Aspekt an dieser Wahl !

Frisch voran in die Vergangenheit :down:
 
R

Ralfi

Mitglied
Dabei seit
13.07.2004
Beiträge
168
Frevler, es heißt Papst!!! ;-)

Ein bayerischer Papst, find ich schön. Andererseits soll er ja sehr konservativ sein, und es ist die Frage, ob der die Kirche wieder auf einen normalen Kurs bringt und sich zu Dingen wie z.B. Verhütung anderst äußerst wie sein Vorgänger. (Wobei damit die Unfehlbarkeit des Papsten schon widerlegt wäre... :sneaky: )
 
C

Clemens Winter

Gast
Servus,

Kann mich der Meinung von Ralfi anschliesen.
Ich finds auch gut, mal nen Deutschen, dazu noch bayrischen Papst zu haben.
Aber er soll ja, wie schon von Ralfi gesagt, ziemlich konservativ sein und deshalb glaub ich, dass die dringend benötigten Reformen der Kirche auch bei diesem Papst ausbleiben.
Aber im Großen und Ganzen bin ich mit ihm zufrieden.

mfg haschil
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Hallo,

ich glaube daß sich der jetztige Papst durchaus noch "entwickeln" kann.
Man darf nicht vergessen, daß die Funktion die er bisher hatte der trockenste Job der Kirche überhaupt war/ist...

So gehe ich persönlich davon aus, das er uns noch die eine oder andere Überraschung präsentieren wird!
Und nach 482 Jahren einen deutschen Papst? Ich find's gut.

Grüße, Sascha
 
K

KobiP

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
236
Und er ist nicht nur deutsch, sein (jetzt ehemaliger) erster wohnsitz ist gleich um die ecke von mir... Na ja, ich finds tortzden schaden, dass se ned einen weniger konservativen Papst gewählt haben... Aber mal sehen, was er macht, vielleicht wirds doch was mit den Reformen...

Greets!

K
 
F

fehmarn

Junior Mitglied
Dabei seit
10.01.2005
Beiträge
40
Ihr müsst das globaler sehen, wir Europäer nehmen uns in der Beziehung leider etwas zu wichtig, für latein-amerikanische Verhältnisse(da sind ja z. Z. die meisten Katholiken), ist das der richtige. Ich hätte auch gerne einen der etwas mehr auf Reformen setzt, vielleicht überrascht er uns alle.

Mal schauen.

CU Christoph
 
G

grooviebabysx1

Junior Mitglied
Dabei seit
04.02.2005
Beiträge
48
Servus

also erst mal vorweg, ich finds auch gut aber ich denke so konservativ ist er gar nicht.....

Klar in den bisherigen Fragen war er halt so konservativ weil er ja Johannes Paul II nicht wiedersprechen konnte.

Außerdem ist er der erste Kardinal, von anderen Priestern weiß ich es nicht, der einem Protestanten die Kommunion erteilt hat.

Also da kommt bestimmt die eine oder andere Reform

Das geht schon in Ordnung....


Grüße
 
B

biedle

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
109
Hi,

irgendwie kann ich mir immer noch nicht richtig vorstellen, dass es jetzt einen neuen Papst gibt. Bisher war das halt immer der gleiche. wer wie ich Ende der 70er geboren ist wird das wohl auch so sehen.
Ich werd jetzt erst mal abwarten, bevor ich mir vorschnell eine Meinung bilde.

PS: gestern haben sie im Radio nach Spitznamen für den Papst gesucht.
der beste war: Papa Ratzi ;) (könnte natürlich auch etwas respektlos klingen, so ist es von mir mit Sicherheit nicht gemeint)
 
N

Nochnoi Dozor

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
370
Modell(e)
Nokia E72
Netzbetreiber
O2
Firmware
081.003.C00.01
PC Betriebssystem
Windows 7
Hmm, ich hoffe auch das Papst Benedikt XVI noch entwicklungsfähig ist.
ABER: er ist Kardinal geworden weil er so ist wie er ist, nämlich ein "Bewahrer" (bescheuerter Ausdruck)
Entweder er ist erzkonservativ und die Kirche will so einen :down:
oder er hat sich nur verstellt damit er "hochkommt"...
Naja was ist da jetzt besser?? :confused:
Ich versuche objektiv an die Sache ranzugehen und mal abzuwarten.
NUR grundlegende Ändereungen in der Haltung der Kirche zu brisanten Themen sind von einem Papst der gesagt hat ihm sei eine kleine Kirche zu den jetzigen Zielen lieber als eine große Kirche nur aufgrund von wegen Reformen wohl eher nicht zu erwarten.


Regards
Tom
 
Thema:

Kardinal Ratzinger ist Papst.

Kardinal Ratzinger ist Papst. - Ähnliche Themen

Welches S20 holt Ihr euch?: Hallo, ich weiß nicht, ob das hier gern gesehen wird, wenn man Umfragen erstellt bzw. ob das genau hierher gehört. Ich bitte gegebenenfalls das...
V30 Fokus geht oft nicht: bei mir geht ab und zu der Fokus der Kamera nicht, egal ob manuell oder automatisch. Nächsten Tag gehts dann wieder , was ist das?
OnePlus 8 (Pro) Wischgeste zum leichteren Öffnen der Statusleiste aktivieren oder deaktivieren: Die OnePlus 8 Serie bietet recht große Displays und an der Größe der Displays scheiden sich ja gerne oft die Geister. Die einen finden sie nicht...
Huawei P40 Pro Serienbilder aufnehmen und Aufnahmen aus Serienbild auswählen - So geht es!: Die Kameras der Huawei P40 Serie machen sehr gute Bilder, nicht nur in der Pro Variante, und da will man vielleicht auch mal mehr Aufnahmen machen...
Gigaset GS4 WhatsApp Einrichten und Probleme: Gigaset GS4 Whatsapp Einrichten, Problemlösungen, Meinungen, Tipps und Tricks zu WhatsApp in Verbindung mit dem Gigaset GS4 sind hier gewünscht.
Oben