Keine Verbindung möglich?

Diskutiere Keine Verbindung möglich? im Offizielles [email protected] Supportforum von John Shaw Forum im Bereich BenQ-Siemens Forum; Hallo zusammen, ich möchte mein Siemens Cx65 mit meinem PC Verbinden. Dazu habe ich mir ein original Siemens DCA 510 Kabel geleistet. Jetzt habe...
A

aalbert4

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
01.03.2006
Beiträge
4
Ort
Oberwildflecken
Modell(e)
CX65
Firmware
CX65_2_de-BRDHandel_50_0409
PC Betriebssystem
XP Media Center Edition
Hallo zusammen,

ich möchte mein Siemens Cx65 mit meinem PC Verbinden. Dazu habe ich mir ein original Siemens DCA 510 Kabel geleistet. Jetzt habe ich das problem, dass obwohl der treiber richtig installiert ist (Den Artikel dazu habe ich schon gelesen und alles überprüft) und im Telefon nach der eingabe von"*#06#" und drücken der taste mehr unter ACC
plugged in: DCA 500 steht [email protected] das Telefon nicht connecten kann. :crying:
Auch MPM funktioniert nicht. Was mache ich nun?

Vielen Dank schon mal im Vorraus.


Mit freundlichen Grüßen

Alexander :confused:
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Hallo,

hier meine gesammelten Infos.

das Kabel ist 100% kompatibel. Ich verwenden es selbst mit dem besagten Telefon. Bei der MPM Software von Siemens kann ich leider nicht viel helfen - bei meiner eigenen Software s25atonce schon, darum schlage ich vor, daß Sie die kostenlose Demoversion meines Programms versuchen, um die mögliche Fehlerquelle einzugrenzen.
Gehen Sie wie folgt vor, wenn der Treiber bereits wie in der Anleitung, die dem Kabel beilag installiert wurde:

- s25atonce v2.8.5 (oder neuer) von http://www.s25atonce.de als Vollinstallation herunterladen
- s25atonce installieren
- Für das S75 das s25atonce v2.8.2 Beta Update aus dem Supportforum nachinstallieren
- PC neue Starten (wichtig!!!)
- Handy einmal aus- und wieder einschalten (wichtig!!!)
- Handy mit PC verbinden, jedoch NICHT die Siemens Software starten
- Schalter am Kabel auf "ON" schalten. Die rote Lampe muß nun leuchten. Bleibt sie aus, ist der Treiber nicht installiert, der USB Port oder das Kabel defekt oder das Kabel hängt an einem passiven Verteiler oder an einem Verlängerungskabel. Am besten das Kabel hinten(!) nicht vorne anschließen.
- s25atonce starten.
- Sie kommen automatisch in das Setup Menü, wo Sie den COM Port einstellen müssen - die anderen Möglichkeiten sind zunächst unwichtig
- Klicken Sie auf "mögliche COM Ports ermitteln". Sie erhalten eine Meldung über mögliche Ports. Hier muß das "DCA-510" nach der Ermittlung auftauchen.
- Wählen Sie Ihren virtuellen COM Port und bestätigen Sie mit "Speichern".
- s25atonce kehrt zum Suchfenster zurück und sucht das Handy.
- Wird das Handy gefunden, landen Sie im Navigationsfenster
- Wird das Handy nicht gefunden, kehren Sie über "Schnittstelle verändern" zu den Einstelllungen zurück und versuchen die anderen möglichen Ports. Manchmal spinnt die Anzeige im Windows.

Zum Kabel selbst noch folgende Tips:
- Vergewissern Sie sich, daß der Treiber korrekt installiert ist. In der Windows Systemsteuerung muß unter Hardware > Gerätemanager > Anschlüsse das Siemens USB Kabel aufgeführt sein. Hier steht auch die Nummer des COM Ports hinter der Bezeichnung des Kabels, der in s25atonce gewählt werden muß.
- Ist der Treiber korrekt installiert, muß die rote Lampe am Kabel leuchten, sobald man den Schalter am Kabel auf ON schaltet
- Das USB Kabel darf nur dierkt am PC angeschlossen werden. Wird ein HUB (=USB Verteiler) eingesetzt, muß dieser "aktiv" sein, d.h. mit einer eigenen Stromversorgung durch ein separates Netzteil ausgerüstet sein. Ein passiver Verteiler liefert nicht genügend Strom für das Kabel.
- Manche PCs haben auf der Vorderseite zusätzliche USB Buchsen, die evtl. passiv sind. Verwenden Sie testweise eine Buchse auf der Rückseite.
- In erstaunlich vielen Fällen hilft es, das USB Kabel abzuziehen, einige Sekunden zu warten und an einer anderen USB Buchse anzuschließen. Auf diese Weise wird der Treiber erneut geladen.

Tips zum Betrieb mit Verwaltungssoftware:
- Verwenden Sie nicht mehrere Programme gleichzeitig - es kann immer nur ein Programm auf das Telefon bzw. auf den virtuellen COM Port des Kabels zugreifen. Ist dieser Port belegt, bringen andere Programme, die darauf zugreifen wollen eine Fehlermeldung.
- Die Siemens Software Mobile Phone Manager (MPM) ist bekannt dafür, daß Telefon oftmals nicht zu finden. Es hilft, das Telefon einmal aus- und wieder einzuschalten UND den PC neu zu starten.
- MPM hinterlässt das Telefon oftmals in einem Zustand, in dem es von anderen Programmen nicht mehr gefunden werden kann. Das Telefon einmal aus- und wieder einschalten schafft eine saubere Ausgangsposition
- MPM läuft oftmals auch im Hintergrund noch weiter, obwohl das Programme bereits beendet scheint und kein Fenster mehr zu sehen ist. Als Folge bleibt der COM Port belegt und andere Programme können nicht zugreifen. Auch hier gilt: Saubere Ausgangssituation schaffen, d.h. Telefon einmal aus- und wieder einschalten und PC neu starten. Danach direkt die gewünschte Software starten, ohne vorher MPM zu benutzen.

Gruß

John Shaw
 
Thema:

Keine Verbindung möglich?

Keine Verbindung möglich? - Ähnliche Themen

keine COM-Verbindung über DCA 540 - aber wieso???: Ein freundliches Hallo erstmal an alle! Mit folgendem Problem beschäftige ich mich nun schon den halben Tag und komme zu keiner Lösung: [email protected]
S65v mit DCA-510 und Vista: Moin zusammen, ich bin neu hier und habe neugierig die Foren durchstöbert um mir Rat zu holen. Leider bin ich so noch nicht fündig...
Hilfe: C65 wird über DCA-500 nicht gefunden!: Hallo Leute! Habe mir gerade ein DCA-500 Kabel gekauft, ist zwar no-name, wird aber von den Handys erkannt (*#06# ... unter ACC: plugged in...
USB Datenkabel Treiber für XP & Vista x64 (64 Bit Version): Hallo, mich erreichen zunehmend Anfragen bzgl. Treibern für original Siemens Datenkabel unter Windows Vista x64 bzw. Windows 7 x64 (64 Bit...
SX1 unter Windows Vista: Hallo, ich probiere schon seit Tagen zwischen meinem Laptop (Win Vista) und dem Siemens SX1 eine Verbindung herzustellen. Dies hat werder mit der...
Oben