Kostenpflichtiges YouTube soll exklusive Inhalte bekommen

Diskutiere Kostenpflichtiges YouTube soll exklusive Inhalte bekommen im Tech News Forum im Bereich Community; Es gab ja bereits Hinweise darauf, dass YouTube eine kostenpflichte Variante ohne Werbung plant. Nun berichtet die Webseite re/code laut ihren...
Es gab ja bereits Hinweise darauf, dass YouTube eine kostenpflichte Variante ohne Werbung plant. Nun berichtet die Webseite re/code laut ihren Aussagen von Quellen die Informationen darüber hätten, dass es auch exklusiven Content für zahlende Kunden geben soll.



Wie genau die Inhalte aussehen sollen ist noch nicht bekannt. Da YouTube aber auch die Entstehung von Serien, wie zum Beispiel mit den Smosh Stars Ian Hecox und Anthony Padilla oder Filme für DreamWorks „Animation’s AwesomenessTV“ fördert, kann man vielleicht davon ausgehen, dass diese Serien exklusiv für zahlende YouTube Nutzer zu sehen sein wird.

Bisher ging man von einem Start am 21. oder 22. Oktober aus. Dies war aber nur das Datum bis zu dem die Leute die Ihre Videos auf YouTube einstellen die angepassten Nutzungsbedingungen bestätigt haben müssen. Tun sie dies nicht werden sie von der Platform ausgeschlossen.

Ob der Bezahldienst von YouTube dieses Jahr noch kommt bleibt abzuwarten, viele Stimmen gehen auch erst von einem Start Anfang 2016 aus.

Quelle: re/code Webseite

Meinung des Autors: Würdet Ihr für YouTube bezahlen wenn Ihr dafür exklusive Inhalte sehen könnt?
 
Thema:

Kostenpflichtiges YouTube soll exklusive Inhalte bekommen

Kostenpflichtiges YouTube soll exklusive Inhalte bekommen - Ähnliche Themen

Neue WhatsApp AGB akzeptieren oder WhatsApp Sperre bekommen - Wie schlimm sind die AGB?: Aktuell geht eine Welle der Empörung durch die Medien, denn WhatsApp ändert seine AGB und wer den Änderungen nicht zustimmt, soll von der WhatsApp...
Apple TV Channels & Apple TV+ ... das steckt dahinter: Heute hat Apple das vorgestellt, was seit längerem als konkurrierendes Angebot zu Netflix & Co erwartet wurde... Apple TV bei Amazon Das...
YouTube plant kostenpflichtige Version ohne Werbung?: Bereits vor ungefähr einem Jahr gab es Aussagen von YouTube CEO Susan Wojcick die auf eine bezahlte YouTube Version schließen ließen. Nun gibt es...
Apple Pay & BOON - Ein kleiner Erfahrungsbericht: Apple Pay ist endlich in Deutschland verfügbar, aber meine Bank spielt nicht mit... ...es musste also eine Alternative her. Na klar, man kann...
YouTube Red startet am 28.10.2015 in den USA: Es ist zwar nicht wie vermutet der 22.10.2015 geworden aber knapp eine Woche später, am 28.10.2015, soll nun der zahlungspflichtige YouTube Dienst...
Oben