LG G3: Drop-Test nicht bestanden - Displayglas quittiert Sturz mit Rissen und Sprüngen

Diskutiere LG G3: Drop-Test nicht bestanden - Displayglas quittiert Sturz mit Rissen und Sprüngen im LG G3 (S) Forum Forum im Bereich Ältere LG Android Geräte; Bekannte Smartphones und insbesondere hochwertige Smartphones werden heutzutage nicht mehr nur normal getestet, auch der sogenannte Drop-Test wird...
S

Salazar

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
5.147
Bekannte Smartphones und insbesondere hochwertige Smartphones werden heutzutage nicht mehr nur normal getestet, auch der sogenannte Drop-Test wird immer öfter ausgeführt. Und auch das neue LG G3 musste sich nun diesem besonderen Fall-Test unterziehen, wirklich bravourös schlug es sich dabei allerdings nicht.


Wohl so ziemlich jedes neue Top-Smartphone muss sich nicht nur im normalen Alltag beweisen, auch bei den sogenannten Drop-Tests müssen sie unter Beweis stellen, dass auch Stürze ihnen nichts anhaben können. Das gelingt den heutigen Smartphones mehr oder minder gut. Derzeit steht dort das HTC One M8 ganz hoch im Kurs, dank des Gehäuses aus Aluminium. Auch das neue LG G3 musste nun einen solchen Fall-Test über sich ergehen lassen, berichtet PhoneArena. Dabei konnte sich das derzeitige Highend-Smartphone von LG mehr oder weniger gut schlagen. Der Fall aus Schulterhöhe machte dem Gerät noch nicht sonderlich viel Probleme, lediglich an der Unterseite gab es, bedingt durch den Aufprall, einige Abschürfungen am Kunststoff. Ebenso fiel das Gerät beim Sturz auseinander, sowohl Akkudeckel als auch Akku verabschiedeten sich.

Dennoch war das G3 nach dem Sturz aus Schulterhöhe noch funktionstüchtig, es lies sich ganz normal bedienen. Auch das Display hatte keinen Schaden davongetragen. Der Fall wurde dabei so simuliert, als würde man das Gerät normal bedienen. Anders sah es dabei schon beim Sturz auf das Display aus. Hier ließ man das Gerät erneut aus etwa Schulterhöhe fallen, das Display quittierte diese Tortur allerdings mit zahlreichen Rissen und Sprüngen im Displayglas. Letztlich kommt auch hier, wie bei anderen Geräten auch, Glas zum Einsatz, ein Sturz beim LG G3 ist dabei aber wohl dennoch nicht angeraten. Ein entsprechendes Protective Cover ist also in jedem Fall angeraten, will man lange Freude an diesem Smartphone haben.
 
Thema:

LG G3: Drop-Test nicht bestanden - Displayglas quittiert Sturz mit Rissen und Sprüngen

LG G3: Drop-Test nicht bestanden - Displayglas quittiert Sturz mit Rissen und Sprüngen - Ähnliche Themen

  • Amazon Echo (Dot) Drop In aktivieren - So nutzt man Alexa für die direkte Kommunikation

    Amazon Echo (Dot) Drop In aktivieren - So nutzt man Alexa für die direkte Kommunikation: Alexa kann für Euch nicht nur Anrufe zu anderen Amazon Echo Usern in ganz Deutschland machen, sie erlaubt es Euch auch in ganz Deutschland oder...
  • Amazon Echo (Dot) Anrufe und Drop-In aktivieren - So sendet Alexa Nachrichten und Telefonate

    Amazon Echo (Dot) Anrufe und Drop-In aktivieren - So sendet Alexa Nachrichten und Telefonate: Nun wird die Option um über Amazon Echo Gerät zu Telefonieren oder Nachrichten zu verschicken Deutschlandweit ausgerollt. Mit der neuesten Version...
  • Motorola Moto X Force aka Droid Turbo Drop Test aus 275 Meter Höhe

    Motorola Moto X Force aka Droid Turbo Drop Test aus 275 Meter Höhe: Das Droid Turbo 2 kommt ja bald als Motorola Moto X Force offiziell nach Deutschland. Im Vorfeld wurde viel Werbung gemacht, dass das Smartphone...
  • Samsung Galaxy Note 4: Samsung Tomorrow präsentiert Smartlet in erstem Drop-Test

    Samsung Galaxy Note 4: Samsung Tomorrow präsentiert Smartlet in erstem Drop-Test: Seit einigen Jahren ist es in Mode gekommen, dass man neue Smartphones und Smartlets auf ihre Alltagstauglichkeit hin testet. Besonders der...
  • iPod touch im "Drop Test"

    iPod touch im "Drop Test": Kaum auf dem Markt, schon geht es auch beim iPod Touch der 5. Generation an diverse "Falltests". Wie üblich, das iDevice geht aus verschiedenen...
  • Ähnliche Themen

    Oben