LG G3: Gesten für das G3

Diskutiere LG G3: Gesten für das G3 im LG G3 (S) Forum Forum im Bereich Ältere LG Android Geräte; Das LG G3 ist aktuell das Flaggschiff aus dem koreanischen Hause LG. Mit ihm erhielt auch ein Quad HD-Display Einzug in die Technik-Welt. Es ist...
Das LG G3 ist aktuell das Flaggschiff aus dem koreanischen Hause LG. Mit ihm erhielt auch ein Quad HD-Display Einzug in die Technik-Welt. Es ist das erste Smartphone eines namenhaften Herstellers, welches über ein solch hochauflösendes Display verfügt. Doch das G3 kann noch ein wenig mehr, etwa diverse Gesten. Welche Gesten das G3 dabei beherrscht wollen wir euch nun zeigen.


Mit dem G3 brachte der südkoreanische Hersteller LG ein starkes Stück Technik auf den Markt. Ausgestattet ist das Gerät mit einem Quad HD-Display sowie einem rechenstarken Snapdragon 801 Quadcore-Chipsatz. Doch es sind die Feinheiten, die ein Gerät interessant machen. So bietet LG etwa diverse Gesten an, die die Nutzung des Geräts vereinfachen sollen. So umfangreich, wie Samsung es allerdings betreibt, sind die Gesten des G3 natürlich nicht. Dennoch sollen sie dem Nutzer in diversen Lagen dabei helfen, mit einer einfachen Ausführung eine Reaktion hervorzurufen. Insgesamt bietet LG beim G3 fünf Gesten an, die man einzeln ein- bzw. ausschalten kann.

Eingehenden Anruf beantworten

Wie der Name schon vermuten lässt, hier kann durch eine Geste ein eingehender Anruf beantwortet werden. Sinnvoll ist dies etwa dann, wenn man gerade nicht leitende Handschuhe trägt und somit gar nicht erst das Display bedienen kann. Die Geste dahinter ist auch recht simpel. Um den Anruf entgegen zu nehmen nimmt man einfach das Gerät in die Hand und hält es an das Ohr, schon kann man mit dem Anrufer sprechen. Das klappt übrigens auch wenn man mit einem Bluetooth-Headset verbunden ist. Die Geste bleibt gleich.

Klingeltonlautstärke verringern

Auch hier ist der Name Programm. Durch eine einfache Geste kann man dem Gerät mitteilen, dass man die Lautstärke bei einem Anruf verringern möchte. Ganz praktisch ist dies immer dann, wenn ein zu lauter Rufton unangebracht ist, etwa in einem Meeting. Liegt das G3 dabei auf einer flachen Oberfläche genügt es, das Smartphone in die Hand zu nehmen. Dank der eingebauten Sensoren erkennt dies das Gerät und verringert die Lautstärke des Klingeltons.

Eingehende Anrufe stumm schalten

Wem es aber nicht genug ist, das einfach nur die Lautstärke des Klingeltons verringert wird, der kann das Smartphone auch komplett stumm schalten. Auch hierfür hat LG eine passende Geste integriert. Hierfür genügt es, bei einem Anruf bzw. bei einem Videoanruf das Telefon einfach umzudrehen, schon ist der Anruf komplett stumm gestellt. Habt ihr das Smartphone einmal sozusagen auf das Gesicht gedreht könnte ihr es auch schon wieder zurück in die Hand nehmen. Der Anruf wird euch fortan nur noch in der Taskleiste angezeigt.

Alarm beenden oder auf Schlummern stellen

Doch nicht nur Anrufe lassen sich mit Gesten bedienen, auch für die Alarm- bzw. Weck-Funktion gibt es eine entsprechende Geste. Ist beim Wecker die Schlummer-Dauer ausgeschaltet, so kann man den Wecker durch einfaches umdrehen des G3 komplett ausschalten. Hat man hingegen die Schlummer-Funktion aktiviert, so geht das Smartphone durch Umdrehen und die Schlummer-Phase, der Wecker meldet sich dabei wieder nach x Minuten, je nachdem, welche Schlummer-Dauer man aktiviert hat.

Video anhalten

Nicht immer möchte man den kleinen Pause-Button drücken, wenn man ein Video kurz pausieren möchte. Das ist beim G3 eigentlich auch nicht wirklich nötig. Um ein gerade abgespieltes Video anzuhalten genügt es, das Gerät umzudrehen. Wie allerdings erwähnt, eigentlich, denn im Selbstversuch zeigt sich, dass diese Funktion nicht wirklich gut funktioniert. Sowohl bei YouTube-Videos als auch bei selbstgedrehten Videos aus der Galerie heraus reagierte diese Geste nicht.

Alle Gesten sind durchaus sinnvoll, fast alle funktionieren auch, wie sie von LG beschrieben wurden. Sowohl die Anrufannahme als auch das Stummschalten des Weckers bzw. die Verringerung der Klingeltonlautstärke funktionierten problemlos. Lediglich beim Pausieren eines Videos wollte die Geste nicht mitspielen. Ob es sich hierbei allerdings um einen allgemeinen Fehler handelt oder um einen Bedienfehler unsererseits kann nicht klar beantwortet werden.

Meinung des Autors: Mittlerweile ist das G4 von LG bereits seit einiger Zeit auf dem Markt. Entsprechend sank der Preis des Vorjahres-Flaggschiff G3 deutlich ab und konnte nochmals ein paar Anhänger für sich gewinnen. Und das G3 kann dabei auch über Gesten bedient werden. Wir zeigen euch, welche Gesten ihr beim G3 verwenden könnt.
 
Thema:

LG G3: Gesten für das G3

LG G3: Gesten für das G3 - Ähnliche Themen

OnePlus 7T (Pro) Screenshot aufnehmen mit Tasten, Toggle oder Geste für Drei-Finger-Screenshot: Wer schon länger Android Smartphones nutzt kennt sicher die Standards mit denen man dann auch an den OnePlus 7T Modellen einen Screenshot...
LG G8s ThinQ Blitz-Benachrichtigungen aktivieren und LED-Blitz als Signal für neue Nachrichten nutzen: Viele legen Ihr Smartphone mit dem Display nach unten auf den Tisch, aber wenn es dann auch noch stumm geschaltet ist verpasst man vielleicht eine...
Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Stumm schalten durch Umdrehen - So einfach geht es!: Wenn man sein Smartphone nicht generell stumm schalten will gibt es dennoch Situationen in denen man es bei Bedarf dann schnell lautlos haben...
LG G8 ThinQ, G8s ThinQ Air Motion aktivieren, nutzen und personalisieren und was ist Air Motion?: Neue Techniken an Smartphones sind immer gern gesehen, setzen sich aber auch nicht immer durch. LG hat auch auf dem neuen LG G8s die Air Motion...
LG V40 ThinQ LED der Kamera als Benachrichtigung für eingehenden Anrufe nutzen - So geht es!: Wenn man mit dem Smartphone eigentlich nicht stören will hat man es oft lautlos, vielleicht sogar die Vibration deaktiviert und mit dem Display...
Oben