LG G3 S alias G3 mini offiziell vorgestellt - Vorab-Daten stimmen größtenteils - UPDATE

Diskutiere LG G3 S alias G3 mini offiziell vorgestellt - Vorab-Daten stimmen größtenteils - UPDATE im LG G3 (S) Forum Forum im Bereich Ältere LG Android Geräte; 17.07.2014, 09:39 Uhr: Manche Dinge passieren schneller als man denkt: gestern Abend haben wir ausführlich über die vermuteten Daten des LG G3...
G

Geronimo

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
03.09.2012
Beiträge
2.525
Modell(e)
iPhone 6s
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
5.0.1 JB
PC Betriebssystem
Windows 7
17.07.2014, 09:39 Uhr:
Manche Dinge passieren schneller als man denkt: gestern Abend haben wir ausführlich über die vermuteten Daten des LG G3 mini berichtet, und in Aussicht gestellt, dass es bis zur offiziellen Präsentation wahrscheinlich nicht mehr lange dauern wird. Und in der Tat hat LG heute morgen koreanischer Zeit den keinen Ableger seines High-End-Smartphones G3 vorgestellt, der in Europa den Namen G3 S bekommen wird



Rund um den Namen hat es im Vorfeld etwas Verwirrung gegeben. Zuerst machte das neue "kleine" Smartphone unter dem Namen G3 mini, die Runde, doch laut der aufgetauchten Bedienungsanleitung sollte das Gerät G3 S heißen. Letzteres hat sich als richtig herausgestellt, wenn auch nur in Europa. Im Rest der Welt wird das Smartphone den Namen G3 Beat bekommen, wobei die unterschiedlichen Namen möglicherweise für Verwirrung sorgen werden. Gegenüber den gestern veröffentlichten Gerüchten rund um das Smartphone wird es einige entscheidende Änderungen geben, die wir nachfolgend erläutern.

In drei Punkten weichen die offiziellen technischen Daten von den bislang vermuteten Spezifikationen ab, und in beiden Fällen ist die Wirklichkeit leider schlechter als die Gerüchte haben hoffen lassen. Laut der offiziellen Ankündigung von LG wird der freie Speicher lediglich 8 GB groß sein, vermutet wurden bislang 16 GB. Immerhin lässt sich der Speicher über microSD-Karten erweitern, zudem könnte eine Version mit der doppelten Speichergröße nachgereicht werden, auch wenn letzteres wohl unwahrscheinlich sein dürfte. Kleiner fällt auch der Arbeitsspeicher aus, denn statt 2 GB wird nur 1 GB zur Verfügung stehen. Eine weitere Änderung betrifft die Frontkamera, über die unter anderem die in letzter Zeit so beliebten "Selfies" aufgenommen werden. Statt der angenommenen 2 Megapixel Auflösung bietet die Kamera lediglich 1,3 Megapixel, was in der Tat nicht ganz so erfreulich ist.

Die restlichen Daten haben sich bestätigt, wozu auch die vergleichsweise geringe Auflösung des 5-Zoll-Displays mit 1.280 x 720 Pixel gehört. Das ist lediglich ein Viertel der Bildpunkte, den das von uns bereits getestete G3 bietet und nur die Hälfte der Full-HD-Auflösung, die bei den besseren Smartphones inzwischen Standard ist. Dafür ist man bei LG stolz darauf, auch beim G3 Beat einen besonders schmalen Rahmen umgesetzt zu haben. Immerhin 74,1 Prozent der kompletten Front sollen für das Display genutzt werden, was laut Herstellerangaben den aktuell besten Wert in der Smartphone-Mittelklasse darstellt. Zudem wird das G3 Beat über den neuen Laser-unterstützen Autofokus verfügen, der sich in unserem Test durch schnelles Fokussieren - auch bei schlechten Lichtverhältnissen - bewährt hat.

Nachfolgend alle Daten im Überblick:

  • Chipsatz: Qualcomm Snapdragon 400 Quad-Core-Prozessor mit 1.2 GHz Taktfrequenz
  • Display: 5.0-Zoll HD IPS (1.280 x 720, Pixeldichte 294 ppi)
  • Speicher: 8GB / 1GB RAM / MicroSD slot
  • Kamera: Rückseite 8 Megapixel with Laser Auto Focus / Front 1.3 Megapixel
  • Akku: 2.540mAh (auswechselbar)
  • Betriebssystem: Android 4.4.2 KitKat
  • Größe: 137.7 x 69.6 x 10.3mm
  • Gewicht: 134 g
  • Netzwerke: 4G LTE / HSPA+ 21Mbps (3G)
  • Verbindungen: Wi-Fi b/g/n, Bluetooth 4.0, A-GPS/Glonass, NFC, USB 2.0
  • Farben: Metallic Black, Silk White, Shine Gold
  • Zusätzliche Funktionen: Touch & Shoot, Smart Keyboard, QuickMemo+, Gesture Shot

Das G3 S wird als G3 Beat bereits ab morgen in Korea angeboten. Außerhalb des Heimatlandes wird der Verkauf "in den Wochen die folgen" starten. Pünktlich zum Marktstart in den einzelnen Regionen wird LG dann auch den jeweiligen Preis bekannt geben, zu dem es bislang noch keine Informationen gibt.

Update, 18.07.2014, 16:19 Uhr: LG hat bislang fehlende Informationen nachgeliefert. Demnach wird das G3 S "ab Mitte August" in Deutschland erhältlich sein. Als unverbindliche Preisempfehlung werden 349 Euro inklusive Steuern und ohne Vertrag genannt. Beim Gehäuse lehnen sich die Koreaner eng an die Materialauswahl des großen Bruders an, denn ähnlich wie beim G3 wird auch das G3 S ein metallisch aussehendes Kunststoffgehäuse bekommen. Inzwischen ist auch klar, dass noch bei weiteren Punkten der technischen Daten Abstriche gegenüber dem G3 gemacht werden müssen. Während das aktuelle Top-Smartphone der Koreaner über einen Dual-LED-Blitz für größere Farbechtheit verfügt, wird beim G3 S lediglich eine Leuchtdiode zum Einsatz kommen. Zudem verfügt das kleinere Modell nicht über die Möglichkeit, kabellos aufgeladen zu werden.

Auch zu den zusätzlichen Funktionen gibt es mittlerweile detaillierte Aussagen, die nachfolgend zu lesen sind:

  • Der Laser-Autofokus stellt die wichtigen Momente des Lebens schneller scharf als je zuvor, indem er den Abstand zum Objekt mithilfe eines gesundheitlich unbedenklichen Laserstrahls misst.
  • Touch & Shoot reduziert den zweiteiligen Prozess aus Scharfstellen und Auslösen auf einen einzigen Schritt: es reicht eine einfache Berührung des Bildschirms.
  • Mit Selfie-Cam können Nutzer den 3-Sekunden-Countdwon des Selbstauslösers starten, indem sie ihre Faust vor dem Bildschirm ballen.
  • Das Smart Keyboard lernt wie der Nutzer tippt, um schnellere Texteingabe mit weniger Fehlern zu ermöglichen. Die Fehleranzahl kann so um bis zu 75% reduziert werden.
  • QuickMemo+ lässt Nutzer Notizen aufzeichnen, kritzeln oder zeichnen und gibt ihnen die Freiheit, so kreativ zu sein wie sie wollen.
 
Thema:

LG G3 S alias G3 mini offiziell vorgestellt - Vorab-Daten stimmen größtenteils - UPDATE

LG G3 S alias G3 mini offiziell vorgestellt - Vorab-Daten stimmen größtenteils - UPDATE - Ähnliche Themen

  • HTC Hima alias One M9: neue Bilder zeigen das fertige Gerät

    HTC Hima alias One M9: neue Bilder zeigen das fertige Gerät: Vor wenigen Tagen sind erste Bilder des angeblichen Nachfolger des HTC One (M8) aufgetaucht. Neue Fotos, darunter auch solche von Hüllen als...
  • HTC Hima alias HTC One M9: Ultra- und Ace-Version sowie Ableger mit Windows Phone aufgetaucht

    HTC Hima alias HTC One M9: Ultra- und Ace-Version sowie Ableger mit Windows Phone aufgetaucht: Das aktuelle HTC One (M8) gehört zu den besten Smartphones auf dem Markt, lediglich an der UltraPixel-Kamera scheiden sich die Geister. Bereits in...
  • Google Nexus 6 alias Shamu zeigt sich in GeekBench-Test - Performance auf hohem Niveau

    Google Nexus 6 alias Shamu zeigt sich in GeekBench-Test - Performance auf hohem Niveau: Das Nexus 6, auch besser bekannt unter dem Codenamen Shamu, zeigte sich schon des öfteren in den Gerüchten. Nun gibt es erstmals einen...
  • Alias Emailadressen in Samsungs eigener Email-App angeben ?

    Alias Emailadressen in Samsungs eigener Email-App angeben ?: Hallo, Ich hätte eine Frage an all jene, die als Email-App die von Samsung bereits vorhandene App verwenden. Ich meine nicht die Gmail-App von...
  • hTC's neuen Werbeträger: Iron Man alias Robert Downey Jr.

    hTC's neuen Werbeträger: Iron Man alias Robert Downey Jr.: HTC hat vor kurzem angekündigt, etwas aggressiver in das Marketinggeschäft mit seinen Produkten einzusteigen. Wie es nun aussieht, hat hTC den...
  • Ähnliche Themen

    Oben