Lumigon T3 – Erstes High-End Smartphone mit echter Nachtsicht-Kamera

Diskutiere Lumigon T3 – Erstes High-End Smartphone mit echter Nachtsicht-Kamera im Sonstige Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Lumigon ist für Smartphones wohl den Wenigsten ein Begriff. Wenn es aber um technische Neuerungen an einem Smartphone geht sollte man den Anbieter...
Lumigon ist für Smartphones wohl den Wenigsten ein Begriff. Wenn es aber um technische Neuerungen an einem Smartphone geht sollte man den Anbieter wohl einmal im Auge behalten. Schnelle Prozessoren oder Dual-Kameras können schon viele Anbieter bieten, aber Lumigon verbaut in seinem T3 eine echte Nachtsicht-Kamera.


Es bietet zwar keinen Snapdragon 820 Prozessor, aber trotzdem steckt unter dem Gehäuse aus von der Marine geprüften rostfreiem Stahl und dem Display unter bruchsicherem Gorilla Glass 4.0 so einiges. Das 4,8 Zoll große Super AMOLED Display löst mit 1.280 x 720 Pixel in HD auf, was so manchem ja ausreicht, und als Prozessor wird die MediaTek Helio X10 64-bit Octa-Core CPU auf 2.2GHz verwendet. Dazu gibt es noch 3GB RAM und 128GB internen Speicher.



Auf der Vorderseite finden sich ein Fingerabdruckscanner im Home Button und eine Kamera für Selfies mit 5 Megapixel mit LED-Blitz. Die Rückseite sieht da schon interessanter aus, denn dort findet man ein zusätzliches Touch-Feld mit dem man das Smartphone ebenfalls bedienen kann. Außerdem findet man auch zwei Kameras. Die eine ist eine normale 13 Megapixel Kamera mit Dual-LED Blitz und Autofokus, die zweite Kamera ist zwar nur 4 Megapixel stark, macht aber auch nachts durch einen Dual-Infrarot Blitz sehr gute Bilder.



Natürlich werden alle gängigen Netze unterstützt und es gibt außerdem an Verbindungen noch Bluetooth® 4.1, Micro-USB 2.0, HDMI, Wi-Fi 802.11 a/b/g/n/ac, NFC, Infrarot, GPS und GLONASS. LTE wird immerhin mit Cat-4 supported, also 150Mbps im Download und 50Mbps im Upload. Dazu kann man übrigens zwei SIM-Karten nutzen, aber es gibt keinen Slot für eine Speicherkarte. Der Akku wird leider nicht benannt, der Herstellt erwähnt nur die hohe Kapazität.



Leider ist auch der Preis im High-End Bereich angesiedelt. Man kann das Gerät über den Webshop des Herstellers vorab ordern. Erhältlich ist es in den Farben Rot, Weiß und Schwarz für einen Preis von umgerechnet ca. 815 Euro. Wem das noch zu günstig ist der kann auch ein Gerät in 24 Karat Gold für ca. 1060 Euro kaufen.

Meinung des Autors: An sich finde ich das Gerät ja nicht schlecht, aber ob die Nachtsicht-Kamera und das Pad auf der Rückseite den Preis wirklich rechtfertigen? Was meint Ihr?
 
Thema:

Lumigon T3 – Erstes High-End Smartphone mit echter Nachtsicht-Kamera

Lumigon T3 – Erstes High-End Smartphone mit echter Nachtsicht-Kamera - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy S21 5G oder Xiaomi Mi 11 - Wer überzeugt in der High-End (Preis)Klasse mehr?: Viele haben sich auf das Xiaomi Mi 11 gefreut, hatten aber auf einen etwas günstigeren Preis gehofft, denn es bietet nicht nur hochwertige...
Motorola G10 und Motorola G30 - Was bietet die neuen Motorola Modelle der Mittelklasse?: Motorola hat zwei neue Modelle vorgestellt und auch wenn so manche bei diesem Anbieter gern ein High-End Modell sehen würden, sind beide Geräte...
Xiaomi Redmi K40, Redmi K40 Pro und Redmi K40 Pro+ offiziell - Unterschiede der K40 Modelle: Die Xiaomi Tochterfirma Redmi hat die neuen Modelle der K40 Serie nun offiziell vorgestellt und so mancher hofft auf einen Release in Deutschland...
Nokia 1.4 Einsteiger-Smartphone offiziell vorgestellt - Was kann das Nokia 1.4 für ca. 109€ bieten?: Nokia hat ein neues Smartphone vorgestellt und will vor allem Nutzer günstigerer ansprechen, denn das Nokia 1.4 ist eindeutig ein Low-End...
Xiaomi Poco M3 offiziell - Wieviel Smartphone bietet das Xiaomi Poco M3 zum relativ kleinen Preis?: Wenn die Xiaomi-Marke Poco ein neues Smartphone vorstellt, erwartet viele in der Regel einen eher kleinen Preis. Auch das Poco M3 soll ein echter...
Oben