Mac: Sicherheitsupdate setzt Ethernet ausser Gefecht & Bugfix

Diskutiere Mac: Sicherheitsupdate setzt Ethernet ausser Gefecht & Bugfix im (i)Mac und Macbook Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; An diesem Wochenende hat Apple ein stilles Sicherheitsupdate für OS X ausgerollt, dieses hielt für einige Nutzer eine unangenehme Überraschung...
An diesem Wochenende hat Apple ein stilles Sicherheitsupdate für OS X ausgerollt, dieses hielt für einige Nutzer eine unangenehme Überraschung bereit.nnNach der Installation eines an diesem Wochenende veröffentlichten Sicherheitsupdates verweigerte der Ethernet-Port einiger iMac und MacBook Pro den Dienst. Apple hat zwischenzeitlich reagiert, das Update wurde zurückgezogen und es wurde ein Support Dokument veröffentlicht.

Das fehlerhafte Update

Besagte Aktualisierung "Incompatible Kernel Extension Configuration Data" trägt die Versionsnummer 3.28.1. Über die Systeminformationen des Mac kann kontrolliert werden, ob das fehlerhafte Update bereits installiert ist.
Hierzu öffnet man den Systembericht, dieser ist am schnellsten über die "Über diesen Mac " Schaltfläche zu erreichen. Im Systembericht findet sich unter "Software" -> "Installationen" der Unterpunkt "Incompatible Kernel Extension Configuration Data", ist hier die Version 3.28.1 gelistet, dann wurde die fehlerhafte Aktualisierung bereits installiert.

Das fehlerhafte Sicherheitsupdate beinhaltet eine aktualisierte Blicklist, welche den oft verwendeten BCM5701 Gigabit Ethernet Treiber kurzerhand als nicht vertrauenswürdig listet. Unschöner Nebeneffekt dieses Fehlers, nach einem Neustart des Mac versagt der Ethernet-Port seinen Dienst und somit kann der Mac über diesen keine Verbindung mehr zu einem Netzwerk aufbauen.

Apples Lösung

Wie bereits geschrieben, Apple hat bereits reagiert und beschreibt in einem Support Dokument wie man den Ethernet-Port wieder aktivieren kann.

Kurz gesagt - man soll den betroffenen Mac via Wifi mit dem Netzwerk verbinden und das Update Programm ausführen. Hierzu muss im Terminal lediglich "sudo softwareupdate –background" eingegeben werden.

Alternativ, wenn kein Alan-Netzwerk zur Verfügung steht, muss der Mac im Wiederherstellungsmodus gestartet werden und die Datei "/System/Library/Extensions/AppleKextExcludeList.kext" gelöscht werden.

Meinung des Autors: Apple und Updates, immer mal wieder für Überraschungen gut.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.670
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Moin, heute ist bereits Version 3.28.2 ausgerollt worden. Sollte sich also wohl erledigt haben.
 
G

Gast185332

Gast
Nach der Installation eines an diesem Wochenende veröffentlichten Sicherheitsupdates verweigerte der Ethernet-Port einiger iMac und MacBook Pro den Dienst. Apple hat zwischenzeitlich reagiert, das Update wurde zurückgezogen und es wurde ein Support Dokument veröffentlicht.

Wie bereits zu lesen war, die Sache war schon zu diesem Zeitpunkt erledigt.
Für alle Betroffenen wird aber anhängiges Support Dokument nicht ohne Bedeutung sein, denn das Update wurde automatisch installiert und sobald dann ein Neustart folgte...nun ja, siehe oben.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
47.670
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ein einfaches Danke für die Info hätte gereicht.

Aber entschuldige das ich überhaupt hier was geschrieben habe. Werde mich in Zukunft zurückhalten und mich zum Thema Mac woanders informieren.
 
Thema:

Mac: Sicherheitsupdate setzt Ethernet ausser Gefecht & Bugfix

Mac: Sicherheitsupdate setzt Ethernet ausser Gefecht & Bugfix - Ähnliche Themen

macOS High Sierra - APFS für Fusion Drive kommt mit weiterem Update: APFS wird für Fusion Drive nachgereicht.nnAm gestrigen Abend fiel der Startschuss zu macOS 10.13, High Sierra steht somit zur Installation auf dem...
Mac: Security Update 2017-001 schliesst "root"-Sicherheitslücke und Apple entschuldigt sich: Es dürfte in den letzten Stunden turbulent zugegangen sein im Apple Hauptquartier, zudem dürften in Folge noch Köpfe rollen. Um das "Happy End"...
iOS 13 - ein erster Ausblick: Apple hat einen ersten Ausblick auf iOS 13 gegeben iOS 13 ist nicht das übliche Feuerwerk an neuen Features, vielmehr ist der Fokus auf...
iPhone Vorstellung 12. September - so könnt ihr den Livestream verfolgen *UPDATE: Im September stellt Apple die Nachfolger der aktuellen iPhone vor und die Keynote wird auch live übertragen. Update 06.09.2018 Die Apple TV 4...
iOS 11.2 veröffentlicht, Apple reagiert auf Datums-Bug: Apple spielt schon wieder Feuerwehr...nnEin wirklich ungewöhnlicher Zeitpunkt, zu welchem Apple das aktuelle Update ausrollt, aber es gibt einen...
Oben