Markt- und Kundennähe von Siemens

Diskutiere Markt- und Kundennähe von Siemens im Tech News Forum im Bereich Community; Eher was für die Kenner unter Euch ... bitte abstimmen ...

Wenn Ihr die Entwicklung der letzten Jahre betrachtet, dann hat Siemens ...

  • ... die Nähe zum Kunden stetig verbessern können

    Stimmen: 0 0,0%
  • ... die Nähe zum Kunden auf hohem Niveau gehalten

    Stimmen: 0 0,0%
  • ... die Nähe zum Kunden auf mittlerem Niveau gehalten

    Stimmen: 0 0,0%
  • ... die Nähe zum Kunden eher verringert

    Stimmen: 0 0,0%
  • ... wichtige Trends verschlafen oder am Markt vorbei entwickelt

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    0
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
M

MK

Gast
Eher was für die Kenner unter Euch ... bitte abstimmen ...
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Standort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
... wichtige Trends verschlafen oder am Markt vorbei entwickelt
Hier mein ganz persönlicher Senf und Rückblick:

- Hatte ein S25. Auch wenn´s ein paar kleine Maken hatte , war das Gerät meiner Meinung nach der Oberhammer. Dann kamm das S35. Warum kein Farbdisplay mehr? Das verstand ich echt nicht. Von mir aus 2 Varianen, eins mit und eins ohne.. aber gar keins mehr... sehr schade.. Das perfekte S35 wäre für mich persönlich ein S25 mit WAP, minimal schmallerer Baumform und einer integrieten Antenne gewessen.

- IC35. Der kleine niedliche Organizer... wieso gabs diese praktische "Erweiterung" später nicht mehr. Für SMS´e und Texte und ein paar andere kleinigkeiten wäre das doch die perfekte Kombination, auch noch heute. Alles aus einer Hand: Kompatibilität und Komfort deluxe.

- SL45(i). Ich glaube diesem Gerät gibts nix hinzuzufügen. Wegen des für mich damahls sehr hohem Preises nicht habbar, aber da stimmen mir hoffentlich viele zu: Inovation Pur.

- S55. Da hat Siemens den Markt einfach nur verschlafen. Tut mir leid.

- SL55. Hat absolut gar nix mit einem SL45 zu tun, aber supertop, wenn man was kleines haben will. Schade das der Telefonbuchlöschbug da mit an Board war, aber ansonsten, echt okay.

- M55. Das passt das M gar nicht hin, könnte auch C55i heißen, oder C60 oder wie auch immer. Ich glaube damit hat Siemens viele Kunden vergrault die sich nicht wirklich auskannten und automatisch davon ausgingen, das das M55 ein ehrenwürdiger Nachfolger für das ME45 wäre

- SX1. Tolle Sache, aber schon fast zu spät auf dem Markt. Außerdem schlecht verarbeitet, vor allem für das Geld. Habe selber staub unterm Display und wie das Gummi aussieht naja... außerdem ist mein Gerät zur Zeit kapput :(.. kommt aber wohl in den besten Familien vor :D. Und dann noch die Sprachqualität.... bin z.Z. wieder bei meinem SL55 und hatte ganz kurz ein 6610i (glaube ich zumindest, das das Ding so hieß). Also das sind ganz andere Dimensionen, was die Sprachqualität angeht. Mit dem Nokia konnte ich ohne Probleme ein Telefonat im Bierzelt führen, und ich habe mein Gegenüber sogar noch verstanden.

- M65. Was macht das ME45 um so einiges toller als das M65? Ganz einfach. Es ist ein echtes S45 in einem "Outdoor"-Gehäuse! Warum hat das M65 nicht auch eine Megapixel Cam und nicht die restlichen Eigenschaften eines S65?? Beim ME45 musste ich keinen Kompromis eingehen, warum soll ich das jetzt?! Nun heißt es, entweder viele Funktionen oder Stoßfest.., aber nicht beides.. echt sehr schade, den ich bin ein Fan der Robusten Klasse.

- S65. Das mit dem MP3-Player wird wohl nie einer verstehen, geschweige denn plausibel erklären können. Diese Funktion hält doch keinen Businnesmann vom kauf ab. "Oh tut mir leid, das hat nen MP3-Player. Das kaufe ich nicht, weil ich sonnst unseriös wirke...." sehr glaubhaft. Aber diese Funktion hätte bestimmt ein paar Kunden mehr angelockt. Positiv ist die Cam (brav Siemens), ob sie in ein Business-Gerät gehört.. hmm darüber kann man lang diskutieren wenn man will.

Meine persönliches Fazit (für die, die an dieser Stelle tatsächlich noch mitlesen): Meiner Meinung ein gewisser trauriger Abwärtstrend.

So stelle ich mir die Zukunft vor:
SL75: Kleiner und hübscher als je zuvor (als SL55 nachfolger, nicht SL45) . Wenn schon kein Xeli mehr.. Manmal reichts wenn man nur erreichbar ist und man braucht nicht viel Multimedia, sondern will sowennig Platz wie nötig in der Hosentasche opfern.
ME75: Robuster als je zuvor (wie wäre es mit einem Handy das man unter der Dusche verwenden kann oder in der Badewanne)
SX2: Multimedialer als je zuvor. Kommt schon Jungs. Zeigt was ihr könnt. Nicht kleckern sondern richtig Gas geben. Die ersten 2 Megapixel Handys kommen so langsam auf den Markt (siehe aktuelle c´t)
hmm bleibt nur noch ein SL45 Nachfolger, aber wie soll den der dann heißen.. hmm egal ich muss euch doch nicht alles vorgeben, strengt euch auch mal an... :P


Grüße Piotr
 
P

posti

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
191
Originally posted by Piotr Lamasz@5.10.2004, 00:00
- Hatte ein S25. Auch wenn´s ein paar kleine Maken hatte , war das Gerät meiner Meinung nach der Oberhammer.
Hallo,

das war ein Meilenstein und hat wirklich Maßstäbe gesetzt :up: :up: :up:

Ich hoffe immer noch, dass als SX1-Nachfolger solch ein Wurf wieder mal gelingt!!! (Mit UMTS und Office-Unterstützung)

Man soll doch immer Optimist sein.

Gruß
Jürgen
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
865
Standort
Dortmund
leider, leider Trends verschlafen! (MP3, etc)
 
Marcel Neumann

Marcel Neumann

Inventar
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
467
Standort
Bielefeld
Modell(e)
S/// K800i
Firmware
R1CB001
PC Betriebssystem
W2k
@Mark

Du hättest diese Umfrage lieber in zwei packen sollen den das Verschlafen von Trends hat imho nicht viel mit Kundennähe zu tun (bzw. ich interprtiere das anders)

Ansonsten kann ich nicht viel hinzufügen! Auch für mich war das S25 das Handy überhaupt und nur deshalb bin ich vom NOkia 6310 wieder zurück zu Siemens! Ich kann mich noch nicht entscheiden ob diese Entscheidung gut oder schlecht bzw. dauerhaft ist/war. Mal sehen was die Zukunft bringt!
Für mich wäre ein SX2 welches wesentlich stabiler läuft, eine bessere Verarbeitung aufweist und im Stil des S65 (also wieder Tastatur unten aber Display beibehalten) ideal!


Gruß
sancho
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Standort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Originally posted by sancho@5.10.2004, 09:53
Du hättest diese Umfrage lieber in zwei packen sollen den das Verschlafen von Trends hat imho nicht viel mit Kundennähe zu tun (bzw. ich interprtiere das anders)
Naja der Kunde ist ja quasi der Markt.. und wenn man am Markt vorbei entwickelt entwickelt man am Kunden vorbei. Geht man auf Kundenbedürnisse ein und orientiert sich am Kunden, gewinnt man diesen, also somit den Markt, für sich... oder auch nicht.. :confused: naja meine Interpretation.

Grüße Piotr
 
S

Schallhofer

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
288
Modell(e)
S55, SE S700, 6S
Sie sind bestimmt am Kunden dran ... nur an welchem, weiß ich nicht genau ...
Mir gefallen die Telefone ganz gut - die Akkus könnten mal langsam deutlich verbessert werden, finde ich.
 
N

Nochnoi Dozor

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
370
Modell(e)
Nokia E72
Netzbetreiber
O2
Firmware
081.003.C00.01
PC Betriebssystem
Windows 7
Originally posted by Piotr Lamasz@5.10.2004, 00:00
Hatte ein S25. Auch wenn´s ein paar kleine Maken hatte , war das Gerät meiner Meinung nach der Oberhammer. Dann kamm das S35. Warum kein Farbdisplay mehr? Das verstand ich echt nicht. Von mir aus 2 Varianen, eins mit und eins ohne.. aber gar keins mehr... sehr schade..
Exakt meine Meinung!!
War der Hammer (zu seiner Zeit!)

regards
Tom
 
T

ThW

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
71
@Piotr

Du hast den Nagel voll auf den Kopf getroffen :up: :up: :up:
 
E

ej64

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
129
Modell(e)
Siemens S65
Netzbetreiber
T-Mobile
Firmware
58
PC Betriebssystem
xp
Ich verstehe unter "Nähe zum Kunden" wohl etwas anderes als die meisten hier:

- Service (Hotline, Gerätetausch, Online-Hilfen, Software, Updates). Ich finde da steht Siemens immer noch besser da als viele andere.

- Produkte, die sich verkaufen. Und das orientiert sich sicher nicht an den Ansprüchen, die hier geäußert werden.

Offensichtlich schmeckt hier Siemens' Produktpolitik vielen nicht. Ich finde die allerdings für mittlerweile sehr gelungen. Es muss nicht mehr jedes Handy alles können um gut zu sein:
- ein MP3-Player halte ich für wirklich verzichtbar bei dem hohen Strombedarf dieses Features. Dafür bin ich mit dem Ding länger erreichbar (als mit).
- eine Kamera braucht ein "richtiges" Businessphone auch nicht (SK65), bzw. darf es gar nicht haben -- das ist wirkliche Kundennähe. (Was ich von Handy-Kameras im allgemeinen halte, entnehme man bitte meiner Signatur ;) )
- das Outdoor-Modell (das M65 ist besser als die ganze Konkurrenz) muss vor allem robust sein (naja, der Staub ...), es muss kein Top-Modell sein (für mich ist es der würdige Nachfolger meines ME45, jetzt mit Email-Client und größerer Mattscheibe).
- das SF65 wird sicher ein Erfolg (vielleicht nicht bei uns).
- das Emoty -- das ich persönlich für das letzte halte -- scheint auch Zielgruppen gerecht entwickelt zu sein.

In der Entwicklung bzw. beim Einsatz von High-End-Technologie scheint Siemens etwas zurückhaltender zu sein (etwa Displays), was aber sicher nicht an der Kompetenz sondern an den Kosten liegt -- Kundennähe ist eben auch ein vernünftiges Produkt zu einem vernünftigen Preis (ehrlich gesagt reichen mir 176*132 Bildpunkte bei der Bildschirmgröße).

Für Kundennah halte ich z.B. auch die Entwicklung der Blackberry-unabhängigen Push-Funktionalität -- da freue ich mich schon drauf (dann muß ich nicht mehr den Server pollen oder mir Benachrichtigungs-SMS schicken lassen.

Denkt mal drüber nach: Wenn man über Kundennähe redet, sollte man nicht nur die eigenen, vielleicht untypischen, Ansprüche berücksichtigen.

Gruß ej
 
H

Haenneball

Junior Mitglied
Mitglied seit
12.07.2004
Beiträge
37
Meine Meinung ist, dass Siemens immer weniger Trendsetter geworden ist. Sie schnappen nur vorhandene Trends auf und setzen sie in mehr oder weniger gelungenen Handys um.

Das SX1 war eines dieser großen Projekte, die das Zeug zum absoluten Renner gehabt hätten, wenn es nicht so spät gekommen wäre. Dann auch noch völlig überstürzt wegen Weihnachten. Die Musik-Download-Sache müsste viel intensiver beworben werden! (Trotzdem heute noch mein Favorit)

Was mir in letzter Zeit auffällt, ist dass Nokia beispielsweise eine absolut unübersehbare Palette herausbringt, um den Markt absichtlich mit Nokia Produkten zu überschwemmen und beim Kunden kommt nicht mehr die Frage auf: Welches Handy könnte ich mir jetzt kaufen? Sondern: Welches NOKIA Handy wird wohl diesmal das richtige für mich sein?
Siemens ist und bleibt im Angebot zu klein. Gleiche Plattformen, viele verschiedene Handys => das geht auf!
 
J

jaymz

Junior Mitglied
Mitglied seit
02.12.2004
Beiträge
13
vor allem der service ist schlechter geworden:

früher wurden defekte handys sofort ausgetauscht; und das noch sehr schnell...

heutzutage läßt der service zu wünschen übrig: phone einschicken, warten; repariertes phone zurück, etc.
 
F

fingel

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2004
Beiträge
181
ich denke auch, dass siemens wenig zu langsam am markt ist, ich bräuchte keinen mp3 player im s65, aber ich würde ihn schon manchmal nutzen.
ein besseres display wäre okay, nichtmal die farb anzahl, eher die helligkeit und auflösung...
aber wie oft hab ich fotos mit einem farbverlauf... :)
meistens sinds doch sowieso gifs *ggg*
aber ich denke auch, dass sie wieder ein paar "überhandys" für wenige leute herausbringen sollten...
und wichtig: alle teuren geräte bitte mit bt, wozu geb ich sonst soviel geld aus?
viell können die nächsten geräte auch schon edr? und verarbeiten das auch schon schnell genug...
dect ist für mich im handy schonfast quatsch, da der nutzen nicht so besonders hoch ist, wenn im dect bereich bin, werde ich nicht freiwillig mein handy damit belasten...
und wenn doch nehm ich ein cx353 :)
also das ist eigentlich schon erledigt, aber sonst frisst die dect hard und software nur platz (im gerät und der software)
 
H

H-Man

Profi Mitglied
Mitglied seit
17.12.2004
Beiträge
558
Hallo,
ich finde Siemens vernachlässigt sträflich die F+E!
Außerdem den Kundenservice,( würde gerne mal wissen was einer von der Führungsetage sagt, wenn er mal die Hotline anrufen müsste!). :angyfire:
Die können nur froh sein so gute Service Partner zu haben! :up:
Nichts desto trotz finde ich mein SX1 prima!


Gruß.
 
F

fanky

Mitglied
Mitglied seit
21.01.2005
Beiträge
134
Ich finde dass Siemens schon Nahe am Kunden ist.
Beim SX1 sind einfach viele Details wirklich gut, an die bei der Konkurenz niemand denkt/gedacht hat.

Beispiel: Nokia lässt den Kunden bei ihren Serie 60 Handys durch mehrere Menüs hangeln um ein Hintergrundbild zu ändern. Beim SX1 kann man dies direkt vom Fotoalbum aus erledigen.

Das ist für mich Nähe zum Kunden.

Vom Service kann ich leider nicht viel sagen. Ich binn es mir gewohnt, dass ich mein Handy zum Laden bringe, wo ich es gekauft habe und dann mehrere Wochen warte.
Ich finde den Service aller Handyhersteller schlecht.
Vor etwa 2 Jahren gab es in der Nähe noch einen Nokia und einen SE Servicepoint, die aber beide dicht gemacht wurden.

Positiv kann ich mich nur zu den schnellen Antworten auf meine E-Mails äussern.
 
R

Roland Emmenlauer

forever young
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
1.583
Modell(e)
W610i
Hallo,
der Service hat sehr nachgelassen, nachdem er intensiv missbraucht wurde. Das haben wir im alten Forum oft thematisiert. Trotzdem ist er immer noch besser, als alle anderen. Wir haben letzte Woche erst ohne großes Nachfragen ein neues Ladegerät bekommen für ein bei Ebay gekauftes SX1. OT: "Werfen sie das alte weg, ich schicke Ihnen sofort ein anderes".
Außerdem: Drei meiner fünf Kinder haben SX1 und arbeiten intensiv damit, nutzen alle Funktionen, laden Musik und Filme drauf ohne Ende. Alle drei sind total begeistert und wollen nichts anderes mehr. Einer davon war bis vor kurzem eingefleischter, jahrelanger Nokia-Kunde.
Gruß, Roland
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Markt- und Kundennähe von Siemens

Sucheingaben

siemens kundennähe

,

nähe zum kunden siemens

,

zu viel kundennähe

,
usp kundennähe
, kundennähe siemens, was ist für mich kundennähe

Markt- und Kundennähe von Siemens - Ähnliche Themen

  • S10+ VS Huawei Pro 30 usw. - bestes Handy momentan auf dem Markt?

    S10+ VS Huawei Pro 30 usw. - bestes Handy momentan auf dem Markt?: Guten Abend, ich habe aktuell das Samsung Galaxy S9+ und bin seit dem S1 dabei. Ich habe die Handytausch Funktion von Congstar und kann jetzt...
  • Xiaomi Smartphones und Xiaomi Mi Box nun auch bei Media Markt und Saturn - Aber lohnt sich das?

    Xiaomi Smartphones und Xiaomi Mi Box nun auch bei Media Markt und Saturn - Aber lohnt sich das?: Einen offiziellen Start von Xiaomi gibt es in Deutschland nach wie vor nicht, aber nachdem schon viele große Seiten inklusive Amazon die Geräte...
  • OnePlus 6 oder Xiaomi Black Shark - Hat der deutsche Markt endlich sein Gamer Smartphone?

    OnePlus 6 oder Xiaomi Black Shark - Hat der deutsche Markt endlich sein Gamer Smartphone?: Das Xiaomi Black Shark soll mit High-End Power zum kleinen Preis mobile Gamer erfreuen, ist aber bei uns offiziell nicht zu haben. Zu haben ist...
  • Huawei P20 und Huawei P20 Pro Preise für europäischen Markt mit neuem Detail aufgetaucht

    Huawei P20 und Huawei P20 Pro Preise für europäischen Markt mit neuem Detail aufgetaucht: So mancher wartet auf die neuen Flaggschiffe der P Serie und es dauert ja nicht mehr lange bis die Geräte offiziell vorgestellt werden. So mancher...
  • Xiaomi Redmi Note 5 Pro mit Band 20 Support für den europäischen Markt angekündigt

    Xiaomi Redmi Note 5 Pro mit Band 20 Support für den europäischen Markt angekündigt: In Deutschland an sich ist ein wirklich offizieller Xiaomi Shop zwar nach wie vor nicht in Sicht, aber da es in anderen europäischen Ländern diese...
  • Ähnliche Themen

    Oben