MDA IV - Hard- und Software-Test

Diskutiere MDA IV - Hard- und Software-Test im Sonstige Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Weil es irgendwie noch nicht erwähnt wurde, hier mal kurz ein Bericht zum MDA IV: (Original von MDA-Club.De) Bilder zum Smartphone unter MDA IV...
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Weil es irgendwie noch nicht erwähnt wurde, hier mal kurz ein Bericht zum MDA IV:
(Original von MDA-Club.De)
Bilder zum Smartphone unter MDA IV Bilder

Warum nur hat Siemens kein PocketPC-Gerät mehr im Programm ? SX45 und SX56 sind zwar Exoten, aber haben für Business-Kunden wesentliche Vorteile ... Einkaufen bei HTC und Siemens-Logo drauf ist doch nicht so schwer ... :confused:
------------------------------------------------------------------------------------------------

„MDA IV“ integriert als erstes Windows Mobile-basiertes Mobilfunkgerät W-LAN, GPRS- und UMTS-Technologie!

Weitere Highlights: E-Mail Push-Service, Bluetooth, Volltastatur, zwei Kameras, Videotelefonie und Windows Mobile Plattform!

Das mobile Büro der Zukunft passt in eine Handfläche: Auf rund 100 Quadratzentimetern bietet der neue „MDA IV“ jetzt mit Microsoft Windows Software von T-Mobile alle Voraussetzungen für komfortables Arbeiten unterwegs. Als weltweit erstes Mobilfunkgerät integriert der „Mini-Laptop“ die Mobilfunktechnologien GPRS, UMTS und W-LAN und ermöglicht den T-Mobile Kunden damit praktisch immer und überall schnelle, breitbandige Datenverbindungen – etwa für den E-Mail Versand, den Download großer Dateien oder für Internetrecherchen und Zugriff auf das firmeneigene Intranet. T-Mobile Kunden können den MDA IV weltweit eingesetzen, da er als Tri-Band Gerät die Netze GSM 900,1800 und 1900 Megahertz unterstützt. Die Volltastatur unterstützt die Eingabe von SMS, MMS oder E-Mails und der VGA-Bildschirm sorgt für eine optimale Darstellung von Texten, Bildern und Internetseiten. Mit diesem Format erreicht das ‚Internet in your pocket’ eine neue Qualität. Weitere Ausstattungs-Highlights sind zwei integrierte Kameras, Lautsprecher und das Windows Mobile Betriebssystem. Im Handumdrehen kann der aufgeklappte VGA-Bildschirm um die eigene Achse gedreht werden, so wird in sekundenschnelle aus dem Mini-Laptop ein PDA mit Touchscreen. Der MDA IV ist voraussichtlich ab Sommer erhältlich.

„Der MDA IV ist ein Meilenstein, wenn es darum geht ‚Office in your pocket’ Realität werden zu lassen“, erklärt Martin Knauer, Geschäftsführer Marketing von T-Mobile Deutschland. „Auf kleinstem Raum vereint das Gerät innovative Mobilfunktechnik, Funktionalität und leistungsfähige Software. In unseren Multimedia-Netzen eingesetzt, ist der Mini-Laptop fast so leistungsfähig wie der PC am Arbeitsplatz. Damit kommen wir den Bedürfnissen unserer Kunden entgegen, die sich unterwegs ebenso zuverlässige Arbeitsmittel wünschen wie im Büro.“

E-Mails empfangen und sofort beantworten, wichtige Dokumente schnell versenden, Informationen aus dem Firmennetz herunterladen oder unterwegs an einer Präsentation arbeiten – der MDA IV steht einem PC in punkto Leistungsfähigkeit nicht nach. T-Mobile Kunden können somit die bewährten Vorteile der Windows Mobile Plattform nutzen, beispielsweise Word, Excel, Outlook und den Internet Explorer. Dafür sorgen unter anderem der 520 Megahertz-Intel-Prozessor, die integrierten Mobilfunktechnologien GPRS, UMTS und W-LAN sowie das Betriebssystem von Windows Mobile. Die Einwahl in das jeweils am Standort verfügbare schnellste T-Mobile Netz erfolgt automatisch.

„Der MDA IV ist als Mini-Laptop eine konsequente Weiterentwicklung und leistungsstarke Ergänzung unserer bisherigen MDA-Familie. Mit 40 Prozent Marktanteil ist die Vermarktung der MDA-Familie von T-Mobile eine Erfolgsgeschichte, die mit dem MDA IV ein weiteres Highlight hinzugewinnt“, so Martin Knauer weiter.

Wie die anderen MDA-Modelle bietet der MDA IV eine umfassende Office-Ausstattung. Für den automatischen Empfang von E-Mails unterstützt das Gerät den E-Mail Push-Service. Word- und Excel-Dateien, die die Nutzer beispielweise als E-Mail Anhänge empfangen haben, lassen sich auf dem neuen großen VGA-Display optimiert darstellen und bearbeiten; auch PowerPoint- und PDF-Dateien werden angezeigt. Pocket Outlook ermöglicht die Verwaltung von Terminen, Kontakten und Aufgaben. Für die Synchronisation der Daten mit einem PC besitzt das Gerät neben der USB auch eine Bluetooth-Schnittstelle. Mit den beiden eingebauten Kameras lassen sich Fotos und Videosequenzen aufnehmen und abspielen aber auch Videotelefonie ist mit dem MDA IV selbstverständlich. Der optimierte VGA-Bildschirm macht das Videostreaming besonders komfortabel. Integrierte Video- und Musicplayer sorgen für hohe Bild- und Tonqualität beim Abspielen von Videostreams und Musikdateien. Aufgrund seiner kompakten Maße passt der MDA IV bequem in fast jede Westentasche - und als Triband-Mini-Laptop eignet er sich auch als Reisebegleiter fürs Ausland.

Technische Daten
Standby-Zeit1) (in h) bis zu 200
Sprechzeit (in min.) bis zu 300
Gewicht (in g) ca. 210
Größe (H*B*T in mm) ca. 131,6 x 79 x 21,6 mm (TBC)
Rufnummernspeicher 128 MB RAM
Display TFT-Farbdisplay
Anzahl der Farben 65.536
Auflösung (in Pixel) 480 x 640
Farbe silber
Betriebssystem Windows Mobile 2005

Lieferumfang
T-Mobile MDA IV
Li-ion Akku
Stereo-Headset
Ledertasche
Synchronisationskabel
Netzladegerät inkl. Auto-Adapter (tbc)
Handbuch und Kurzanleitung
Applikations-CD

Auf einen Blick
Video-Telefonie über zwei integrierte Kameras
Megapixel Kamera, cmos-Kamera
Triband für Nutzung auch in Teilen der USA
Highspeed Internetzugang per UMTS/GPRS (Klasse 10)
WAP-fähig
W-Lan
SAT (Sim-Application-Toolkit) –Unterstützung
MMS und verknüpfte SMS (bis 600 Zeichen)
Hochauflösendes, drehbares TFT-Display mit 65.536 Farben, 480 x 640 Pixel
Telefonkonferenzgespräche mit mehreren Teilnehmern (netzabhängig)
Integrierter E-Mail Client (POP3, IMAP4, SMTP)
E-Mail Push-Funktion: Eingegangene E-Mails werden angezeigt
Java-Plattform zum Download von Anwendungen, Spielen, Klingeltönen, Logos
Bluetooth zur kabelfreien Übertragung von Sprache und Daten
USB-Schnittstelle
Integriertes Daten-/Fax-Modem
IrDA Infrarotschnittstelle
Modemfunktion für Laptop
Pocket Internet Explorer für t-zones und andere Internet-Seiten
Mobile Office-Anwendungen (Word, Excel)
Flugzeugmodus: Deaktivieren von Sendung/Empfang bei Nutzung der Organizer-/Office-Funktionen
Dateimanager zur einfachen Verwaltung von Dokumenten
Media-Player für Video mit Ton; unterstützt verschiedene Audio- (WMA, WAV, MP3) und Video-Formate (WMV, MPEG2, MPEG4, H 263, Streaming-fähig)
Bildformate: jpg, gif87a und andere
Album zur einfachen Verwaltung von Bilddateien
Photo-Editor zur Bearbeitung von Photos unterwegs
Realtone Klingeltöne
Foto-Zuordnung im Adressbuch
 
D

Daniel Storbeck

-=Guiuana=-
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
163
Ort
Meerbeck
Modell(e)
S/// K800i
Firmware
R1EG001
PC Betriebssystem
Windows XP SP2
Geiles Teil......beim nächsten Vertrag werd ich Siemens glaub ich abtrünnig und kauf das Teil....schlichtweg der Hammer!! Mir gefällt der MDA compact ja schon ganz gut, aber das Ding........Warum kann Siemens sowas nicht?

Wird der MDA IV schon Windows Mobile 5.0 haben??

Greetz

Guiuana
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Originally posted by Daniel Storbeck@17.05.2005, 20:45
Wird der MDA IV schon Windows Mobile 5.0 haben??
Ja, wird er haben. Zumal Windows Mobile 2005 (aka Magneto) letzte Woche offiziell vorgestellt wurde und die Bilder WM 5.0 als OS ausweisen. Ach wird das herrlich, wenn ich endlich die CallerPictures mit Outlook synchronisieren kann ...
Hoffentlich wird der Preis auch halbwegs akzeptabel werden :rolleyes:
 
D

Daniel Storbeck

-=Guiuana=-
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
163
Ort
Meerbeck
Modell(e)
S/// K800i
Firmware
R1EG001
PC Betriebssystem
Windows XP SP2
Seeeehr schön!!

Dann wird das Ding meins! (allerdings von Vodafone)

Greetz

Guiuana
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Originally posted by Daniel Storbeck@19.05.2005, 12:21
Dann wird das Ding meins! (allerdings von Vodafone)
Na dann "Frohes De-Branden"... :D :D
 
D

Dyphelius

Senior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
363
Ort
Winnenden
Modell(e)
E90, M600i, N9500, XDA Mini
Firmware
??
PC Betriebssystem
Windows XP Pro + Home
Geht ja relativ leicht, indem man die Installation des Extended ROM (mit den entsprechenden Netzbetreiberspezifischen Einstellungen und Programmen/Oberflächen) unterbindet bzw. ein anderes (freies) Extended ROM aufspielt. Hierfür eignen sich bestens kompatible ROMs, die für ungebrandete Varianten (QTEK) angeboten werden. Allerdings bewegt man sich damit auf dünnem Eis, da die Garantie damit auch erlischt und evtl. vor Einsendung zuerst ein Software-Update mit dem Original Extended ROM durchgeführt werden muß. Bekommt man übrigends bestimmt bald dann auf xda-developers.com zum Download angeboten.
Wen der Schriftzug der Netzbetreiber auf den Geräten stört, der kann ja mit einem Zuckerwürfel mal etwas daran schleifen - gibt keine Kratzer und entfernt am besten!
 
Thema:

MDA IV - Hard- und Software-Test

MDA IV - Hard- und Software-Test - Ähnliche Themen

Apple Music, iOS 9 und El Capitan - WWDC15 Keynote zusammengefasst: Die Eröffnungs-Keynote zur WWDC15 ist durch und hier folgt nun eine Zusammenfassung.nnVorweg, dies wird etwas subjektiv werden. Ich, also iFreddie...
iPad Air im Test: Seit dem Relase am 1. November nutze ich nun das iPad Air, hier eine Zusammenfassung meiner Eindrücke zu Apples iPad Air.nnTablets, Geräte die im...
Neue Tablets 2014 – die wichtigsten Neuheiten des Jahres: Wie jedes Jahr lassen die Hersteller auch in diesem Jahr wieder einige neue Tablets vom Stapel. Bereits zu Beginn des Jahres gab es auf der...
Geeksphone Peak im Test: Auf der Mobile World Congress 2013 (MWC 2013) gab Mozilla konkrete Pläne für den Vertrieb seines Firefox OS Systems bekannt. Inzwischen können...
Tarifsuche und mein Problem mit Vodafone: Hallo, war ziemlich lange nicht mehr hier. Nach dem ich mein Samsng H1 getauscht hatte zum Samsung Galaxy S, bekam ich ja nen Vertrag durch den...

Sucheingaben

mda 4 software

,

mda iv software

,

MDA IV hard

,
mda 4 alternative software
, mda 4 kamera geht nicht, mda4 software, mdaIV firmware, mda 4 forum, hard und softwaretest, programme für mda 4, siemens mda hh, programme für mda iv, mda IV firmware update, software für mda 4, Neue Software auf MDA 4, softwaretest videotelefonie, musikplayer tbc format, mda 4 software konfiguration software download, f, suche software für mda iv, software t- mobile MDA IV display einstellung, mda IV verwaltung am pc, push pop softwaretests auto, mda 4 internet display, mda 4 firmensoftware xp download
Oben