Medion Laptop gut?

Diskutiere Medion Laptop gut? im Technik, Internet, Onlinedienste, PC & Co. Forum im Bereich Sonstiges; Sind die Laptops, auch die preiswerten Varianten, von Medion gut oder sollte ich lieber einen anderen Hersteller suchen? Ich benötige nämlcih...
tinaaa92

tinaaa92

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2015
Beiträge
8
Modell(e)
iPhone 5
Netzbetreiber
Vodafone
Sind die Laptops, auch die preiswerten Varianten, von Medion gut oder sollte ich lieber einen anderen Hersteller suchen?

Ich benötige nämlcih einen Laptop zum Surfen, Schreiben und was man sonst noch am Laptop macht. Spielen will ich an dem laptop nicht, es soll lediglich seine Office Dienste erfüllen :)
 
Q

Quß

Gast
Google halt einfach nach Testberichten,z.B. der hier: Medion Akoya P2214T (MD 99480): Test-Meinung zum Aldi-Notebook - PC Magazin
Oder schau auch bei amazon-Kundenbewertungen eines Modells,da kann man sich durch etwas Lesen einen ganz guten Überblick verschaffen.Wenn keine depperten grafikaufwendigen Spiele gespielt werden,tuts eigentlich jeder 400€-Laptop.So auf die Schnelle und auch allgemein habe ich nichts Negatives über Medion im Netz finden können.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.588
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Im Prinzip kann das gewünschte fast jeder Laptop, auch billigere Modelle. Eigentlich braucht man da nur darauf achten, das er mindestens 4 GB Hauptspeicher und eine gute Akkulaufzeit hat. Von daher heißt es für das gewünschte Modell tatsächlich mal etwas nach Testberichten googlen.
 
Q

Quß

Gast
Genau,4GB-Ram sollten es schon sein.Kommt halt drauf an,wo man es hauptsächlich benutzt.Daheim als PC?Dann spielen Grösse,Ausdauer und Gewicht praktisch keine Rolle.Dann lieber ein grosses Notebook für 3-400€ und grossem 15,besser noch 17-Zoll-Bildschirm und CD-DVD-Brenner.Mehr mobil genutzt?Dann evtl. kleinere Varianten mit Abstrichen in der Leistung,aber halt Ausdauer,Kompaktheit,Gewicht etc. vorrangig.
Als ordentlicher Tisch-Laptop z.B.: Hewlett Packard 17-f212ng (L2V27EA) - Preis ab €279,00 - CHIP
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.588
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Eigentlich sollte man Links zu Chip rigoros löschen. Wir haben mal im Chip Forum den ein oder anderen Link bei Hilfestellung zu USP hinterlassen. Folge, Löschung der kompletten Antwort dort sowie Sperrung des Acciunts. Fällt mir nur gerade mal wieder so ein.

Nur mal so neben meiner eh vorhandenen Aversion gegen Chip.
 
Q

Quß

Gast
Oha!Hier liegt also der Hund begraben!Na interessant,das endlich mal zu wissen.War aber auch gar nicht nett von Chip.Aber ich bin da neutral,mir gehts nur um das Sachliche.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.588
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Da muss ich Dich enttäuschen. Wenn Du an dieser Stelle gräbst, wirst Du den Hund nicht finden. 😊

Zum einen pfeifen es die Spatzen schon seit Jahren von den Dächern, das die Rankings und auch teilweise die Tests umso besser ausfallen, je mehr ein Hersteller Werbung schaltet. Frei nach dem Motto, die Hand die mich füttert beiße ich nicht.

Aber was noch mehr reinhaut, nicht nur in diesem Forum hatten wir immer mal wieder User, die sich ihr Gerät mit Anleitungen von Chip zerschossen haben und diese nur mit Aufwand wieder zum laufen gebracht werden konnten.

Alles zusammen führt dann dazu, das ich bei Nennung von Chip einen dicken Hals bekomme.

Soviel mal zum von Dir genannten sachlichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tinaaa92

tinaaa92

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2015
Beiträge
8
Modell(e)
iPhone 5
Netzbetreiber
Vodafone
Also nochmal auf meine Frage zurück zu kommen :P Ich habe mir jetzt mal andere Laptops noch angeschaut und wollte mal fragen, wie es mit "erazer" aussieht. Gut oder nicht gut? Scheint ja eigentlich ein Gamerlaptop zu sein
 
N

NagelfaceMüller

Newbie
Mitglied seit
10.11.2014
Beiträge
3
Medion ist auf jeden Fall nicht schlecht. Ich habe ein günstiges ASUS und bin damit sehr zufrieden. Guck dich mal um, hier gibts eine große Auswahl an Notebooks Notebooks günstig online kaufen bei ATELCO
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.588
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ich habe mir jetzt mal andere Laptops noch angeschaut und wollte mal fragen, wie es mit "erazer" aussieht. Gut oder nicht gut? Scheint ja eigentlich ein Gamerlaptop zu sein
Korrekt, die Medion Erazer Serie sind reine Gamer Laptops. Gut werden die schon sein, zumindest von der Grundleistung her. Aber für das was Du in #1 an Anforderungen geschrieben hast, natürlich völlig überdimensioniert.
 
B

BLOOS

Junior Mitglied
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
15
Also nochmal auf meine Frage zurück zu kommen :P Ich habe mir jetzt mal andere Laptops noch angeschaut und wollte mal fragen, wie es mit "erazer" aussieht. Gut oder nicht gut? Scheint ja eigentlich ein Gamerlaptop zu sein
So generell lässt sich das immer sehr schwer beantworten. Du solltes eventuell mal nach einem genauen Modell fragen ;-)
 
tinaaa92

tinaaa92

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2015
Beiträge
8
Modell(e)
iPhone 5
Netzbetreiber
Vodafone
Asus soll ja wohl auch sehr gut sein, aber kenne selber die Notebooks von denen nicht. Trotzdem danke für deinen Tipp :)
 
Q

Quß

Gast
Hab von Asus z.B. das Fonepad (Android): Astrein.Ob es überhaupt bei dem heutigen Konkurrenzkampf noch "schlechte" Hersteller gibt ist eher unwahrscheinlich.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.588
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Naja, ein Android Pad als Laptop zu bezeichnen......

Und ob schlechte Hersteller oder geringwertige Hardware, das würde ich beides auf eine Stufe stellen. Du bekommst auch von im allgemeinen "guten" Herstellern im LowEnd Bereich günstige Geräte, welche aber nicht unbedingt als gut zu bewerten wären. Aber hier kommt es natürlich auch immer auf die persönliche Nutzung an. Wenn man nur ein bißchen Internet oder Office Nutzung machen will, dann reichen natürlich LowEnd Geräte. Bei anspruchsvolleren Anwendungen oder Power Spielen wird man mit Sicherheit mehr anlegen müssen.
 
M

meischda82

Gesperrt
Mitglied seit
30.06.2015
Beiträge
4
Ich glaube, ein Android Pad ist eine guten Auswahl. Pad ist relativ klein und leicht zu tragen. Sie erfüllt damit grundlegende Arbeitsanforderungen.

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
B

BLOOS

Junior Mitglied
Mitglied seit
18.06.2015
Beiträge
15
Aber gerade wenn es um Schreibarbeiten und Office geht, dann ist ein Android Pad nicht die beste Wahl. Hier gibt es deutlich bessere Alternativen im Bereich der preiswerten Netbooks. Wenn wirklich nur was zum Arbeiten im Officebereich gesucht wird, reicht das locker aus und ist deutlich komfortabler als ein Tablet. Das Chromebook von Asus ist zum Beispiel eine gute und günstige Wahl: Asus Chromebook C200MA-KX002 - Testbericht.de

Grüße
 
xXFlatXx

xXFlatXx

Gesperrt
Mitglied seit
24.06.2015
Beiträge
30
Standort
Dortmund
Ich glaube das Gerät ist an Sich in Ordnung. Ich habe nur gehört, dass der Service von Medion im Allgemeinen nicht immer zuverlässig arbeitet.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.588
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Kommt immer darauf an. Bei Medion habe ich immer den Verdacht, das dort auch eine ganze Menge Ausschuss das Haus verlässt. Im Bekannten oder Arbeitskollegenkreis gibt es eine Anzahl von Leuten, die Pech mit Medion hatten. Aber auch genug Leute, die glücklich mir ihren Geräten von Medion sind.
 
Halver

Halver

Junior Mitglied
Mitglied seit
19.08.2015
Beiträge
21
Kommt immer darauf an. Bei Medion habe ich immer den Verdacht, das dort auch eine ganze Menge Ausschuss das Haus verlässt. Im Bekannten oder Arbeitskollegenkreis gibt es eine Anzahl von Leuten, die Pech mit Medion hatten. Aber auch genug Leute, die glücklich mir ihren Geräten von Medion sind.
Meine Großeltern sind aufgrund der Sparfuchseinstellung ausschließlich mit Mediontechnik unterwegs und sehr zufrieden. I.d.R. können sich das die Discounter nicht leisten, Schrott anzubieten. Dementsprechend kann ich die Medion-Laptops zumindest im Hinblick auf das Preis-Leistungs-Verhältnis empfehlen.
 
Thema:

Medion Laptop gut?

Medion Laptop gut? - Ähnliche Themen

  • Aldi: Medion Smartphone ab Donnerstag im Angebot - lohnt sich das?

    Aldi: Medion Smartphone ab Donnerstag im Angebot - lohnt sich das?: Ab Donnerstag verkauft Aldi Nord ein Einsteiger-Smartphone seines Hauslieferanten Medion. Auf den ersten Blick scheint der Preis durchaus...
  • Medion X5004 schaltet während der Benutzung plötzlich auf Startbild

    Medion X5004 schaltet während der Benutzung plötzlich auf Startbild: Hallo, beim Medion X5004 wird während der Benutzung von z.B. WhatsApp, Galerie, Musik, snapchat plötzlich das schwarze Startbild mit dem...
  • Bluetoothkopplung Medion Radio entfernen

    Bluetoothkopplung Medion Radio entfernen: Hallo! Ich habe ein Unterbauradio von Medion in der Küche mit Bluetooth. Meine Tochter wollte sich da einloggen, da habe ich gelesen, dass immer...
  • Medion Life X5520 soll die hochwertige Mittelklasse erobern

    Medion Life X5520 soll die hochwertige Mittelklasse erobern: Geräte der gehobenen Mittelklasse gibt es von einigen Anbietern, wie zum Beispiel Honor, Vernee, Xiaomi und vielen anderen. Nun hat Medion auf...
  • Medion X5020 welche Prepaidkarte/Tarif?

    Medion X5020 welche Prepaidkarte/Tarif?: Ich wohne auf dem Land. Wir sind nicht verkabelt, geht alles über den Handyturm am Ortsrand. Bin Rentner und kenn mich nicht so gut aus. Habe ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben