mit dem N8 ins Heimnetzwerk

Diskutiere mit dem N8 ins Heimnetzwerk im Nokia N8 Forum Forum im Bereich Nokia Symbian 3 Forum; Hallo Zusammen ich bin kein kind von traurigkeit aber bei dem versuch auf mein heimnetzwerk zuzugreifen verzweifel ich bald. würde sich nochmal...
G

Gast

Gast
Hallo Zusammen
ich bin kein kind von traurigkeit aber bei dem versuch auf mein heimnetzwerk zuzugreifen verzweifel ich bald.
würde sich nochmal jemand die mühe machen mir kurz und schmerzlos in stich punkten zu schreiben wie ich es machen muß.
ich denke ich seh mal wieder vor lauter bäumen den wald nicht ;-)

Liebe Grüße
anakin
 
seether

seether

Mobberator
Dabei seit
25.12.2009
Beiträge
1.133
Ort
In meiner Wuthöhle
Modell(e)
Nokia N8-00 (PC:0599762)
Netzbetreiber
O2
Firmware
Original und aktuell
PC Betriebssystem
Win7 HP(32/64), XP (VM), Ubuntu
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Du solltest dir Vorab die Konfigurationseinstellungen deines WLAN Routers bereit legen. Du benötigst folgende Informationen:

SSID (WLAN-(Netzwerk) Name) und auch die Einstellung ob diese gesendet wird oder nicht.
**
Verschüsselung (WEP, WPA1/2)
WLAN-Schlüssel

Diese Informationen hast du oft bei Standardeinstellungen auf einem Beilegblatt zum Router vom Provider, auf der Verpackung oder hoffentlich selbst aufgeschrieben. Wenn du oder jemand aus deinem Haushalt Zugriff auf das Konfigurationsmenü haben findest du das meist unter der Adresse 192.168.2.1 im Netzwerk (über Browser aufrufen).

**Solltest die SSID sichtbar sein, kannst du Verfahren wie von "bartsimpson1" beschrieben vielleicht mithilfe meiner Anleitung.

Mit diesen Informationen bewaffnet geht es weiter:

Du gibst im N8 unter
###Einstellungen - Verbindungen - Eistellungen - Ziele###
in einem, entweder bereits vorhandenem, Netzziel z. B. Internet
einen neuen Zugangspunkt ein. ((Oder gibst einen neuen Zugangspunkt mit ##Optionen - Neues Ziel## mit beliebigem Namen und Symbol ein.))

###Optionen - Neuer Zugangspunkt###

Auf die Frage ob verfügbare Zugangspunkte gesucht werden sollen mit "Nein" antworten.

"WLAN" auswählen.

Den "WLAN-Namen" (auch SSID) eingeben.

Als nächstes wählst du aus ob der Netzwerkname gesendet wird oder nicht. Je nach dem "Infrastruktur öffentlich" oder "Infrastruktur verborgen".

Dann wählst du den "Sicherheitsmodus" (den Verschlüsselungsalgorithmus) welchen du auch in Konfigurationsmenü des Routers einsehen kannst bzw. sollte er dir bekannt sein. "WEP", "WPA"/"WPA2" ist i. d. R. in Privathaushalten zu finden. "Offenes Netz" (keine Verschlüsselung) sollte gemieden werden bzw. gleich im Router von der Verantwortlichen Person geändert werden, da dies strafbar ist und ein Sicherheitsrisiko darstellt.

Weiter als Beispiel mit "WPA" analog "WPA2", welche auch die erste Wahl sein sollten.

Für Privathaushalte meist "PSK" auswählen und jetzt nur noch den "WLAN-Schlüssel" eingeben. Dieser sollte dir wie immer bekannt sein oder kann u. U. im Konfigurationsmenü des Routers eingesehen werden. Dies ist aber aus Sicherheitsgründen nicht immer der Fall, weshalb auch nur Sternchen zu sehen sein könnten.

Sollte im WLAN-Router ein MAC-Filter aktiviert sein, musst du die MAC-Adresse (eindeutige Kennung des WLAN-Adapters im N8) deines Handys eingeben um dem N8 den Zugriff auf das Netzwerk zu erlauben. Du findest die MAC-Adresse entweder auf der Verpackung des N8 oder wenn du im Telefon *#62209526# wählst.
 
Zuletzt bearbeitet:
bartsimpson1

bartsimpson1

Senior Mitglied
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
494
Ort
Zürich
Modell(e)
Samsung Galaxy S Plus, Nokia N96 mit BL-6F Akku, Nokia 7610, Sony Ericsson K750i
Netzbetreiber
Sunrise
Firmware
Android 2.3.6, Symbian 30.033
PC Betriebssystem
Windows XP, 7, Kubuntu
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Geh ins Menü/Einstellungen/ Verbindungen/ Wlan. Der Assistent sucht selber nach deinem Wlan, du musst lediglich noch das Passwort eingeben und fertig.
Wichtig ist nur, dass das Wlan nicht unsichtbar ist (sonst musst den Namen kennen) und das kein MAC-Filter (Zugangskontrolle) eingeschaltet ist.
 
G

Gastlichkeit

Gast
mit dem N8 ins keimnetzwerk

und genau da fangen die Probleme an!

Wenn nämlich das WLannetz unsichtbar ist, muss ich jedes mal den Namen eingenen und die PSK!

Gibts da nix von "Ratiopharm"?:thumbs:

Vorschläge?
 
bartsimpson1

bartsimpson1

Senior Mitglied
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
494
Ort
Zürich
Modell(e)
Samsung Galaxy S Plus, Nokia N96 mit BL-6F Akku, Nokia 7610, Sony Ericsson K750i
Netzbetreiber
Sunrise
Firmware
Android 2.3.6, Symbian 30.033
PC Betriebssystem
Windows XP, 7, Kubuntu
mit dem N8 ins keimnetzwerk

In den Einstellungen der Internet Zugangspunkte kann du einstellen das es sich um ein verborgenes Wlan handelt. Netzziele/Internet/ dort den Zugangspunkt bearbeiten unter Netzstatus kann man das ändern.
Aber- das verbergen eines Wlans macht es sogar unsicherer, leider hab ich den Link nicht mehr wo der Grund dafür erklärt wird, aber es bringt keine zusätzliche Sicherheit, im Gegenteil.
 
seether

seether

Mobberator
Dabei seit
25.12.2009
Beiträge
1.133
Ort
In meiner Wuthöhle
Modell(e)
Nokia N8-00 (PC:0599762)
Netzbetreiber
O2
Firmware
Original und aktuell
PC Betriebssystem
Win7 HP(32/64), XP (VM), Ubuntu
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Hast du es mit nach dem Weg gemacht den ich beschrieben habe oder über den Wlan-Assistenten?

So wie ich es beschrieben habe, ist es bei mir auch eingerichtet und mein Router sendet keine SSID.
 
bartsimpson1

bartsimpson1

Senior Mitglied
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
494
Ort
Zürich
Modell(e)
Samsung Galaxy S Plus, Nokia N96 mit BL-6F Akku, Nokia 7610, Sony Ericsson K750i
Netzbetreiber
Sunrise
Firmware
Android 2.3.6, Symbian 30.033
PC Betriebssystem
Windows XP, 7, Kubuntu
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Ich habe es über den Assistenten gemacht, aber es ist im Grunde dasselbe, nur dass der Assistent selber die richtigen Einstellungen herausfindet. Möglicherweise findet das Handy den AP etwas leichter wenn man die Verbindung automatisch zulässt, aber das Phänomen, dass es den Zugangspunkt nicht findet gibt es auch ab und zu wenn der Netzstatus öffentlich ist, ich suche dann einfach noch mal dann klappt es, aber ich kann mir gut vorstellen dass sich die Software mit versteckten Wlans etwas schwertut.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gastlichkeit

Gast
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Von meinem E72 habe ich schon einige Erfahrungen gesammelt, aber das N8 ist bei verborgenen WLAN echt bockig! Das E72 hats mir da einfacher gemacht!
 
bartsimpson1

bartsimpson1

Senior Mitglied
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
494
Ort
Zürich
Modell(e)
Samsung Galaxy S Plus, Nokia N96 mit BL-6F Akku, Nokia 7610, Sony Ericsson K750i
Netzbetreiber
Sunrise
Firmware
Android 2.3.6, Symbian 30.033
PC Betriebssystem
Windows XP, 7, Kubuntu
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Zum Thema Sicherheit noch was: am besten wählt man WPA2 Verschlüsselung, das ist momentan im Heimbereich am sichersten, noch besser ist es, wenn das Passwort die maximale Länge hat, dann kann man das Wlan unbesorgt sichtbar machen. Zusätzlich sollte man noch den MAC-Filter als Zugangskontrolle verwenden. Wenn man dann noch ab und zu das Passwort wechselt haben Hacker keine Chance.
Abgesehen davon lassen sich mit Programmen auch verborgene Wlans problemlos finden..
 
Zuletzt bearbeitet:
seether

seether

Mobberator
Dabei seit
25.12.2009
Beiträge
1.133
Ort
In meiner Wuthöhle
Modell(e)
Nokia N8-00 (PC:0599762)
Netzbetreiber
O2
Firmware
Original und aktuell
PC Betriebssystem
Win7 HP(32/64), XP (VM), Ubuntu
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Jein. Versteckte SSIDs sind mit einigen Adaptern manchmal problematisch.

Beim I8910 hatte ich beim Assistenten auch Probleme, weshalb ich die Einstellungen gleich selber gesetzt habe. Da war es dann glaube ich auch so, dass das Handy die vorher mit dem Assistenten gesetzten Einstellungen nicht richtig übernommen und immer wieder die manuell abgefragt hat :mecker:

Edit: Dann sag mir mal wie viele Jahre du mit einem Standardrechner ohne Verbund an einem sagen wir mal 16stelligem WPA1 PSK sitzen musst wenn dieser wie vorgeschrieben aus einer wahrlosen Kombination aus Groß- u. Kleinschreibung, Zahlen und Sonderzeichen besteht? Nebenbei bemerkt müsste für diese Zeichen auch größtenteils ununterbrochen Traffic aufgezeichnet werden können. :D

https://passwortcheck.datenschutz.ch/check.php?lang=de

Probiers z. B. dieser PSK aus:
5>gi *K2)ä§z~6T`

Ungefähre Zeit für Suche: 228'890'310'652'912'383'562 Jahr(e) (bei 1'000'000 Tests/Sekunde)
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gastlichkeit

Gast
mit dem N8 ins keimnetzwerk

SSID= 15 Zeichen / PSK=64 Zeichen / Kennung aus!

Paranoia? :denk: nö, nur vorsichtig!

ich hab da nur einen Ausschnitt gefunden:

Zitat:
Du hast gerade festgestellt, welchen enormen Sicherheitsgewinn eine
verdeckte SSID mit sich bringt ;-)

Der AP sendet immer Bakensignale, üblicherweise 10 Mal pro Sekunde. Er
sagt damit seiner Umgebung, daß er da ist, welche Übertragungsraten er
kann, mit welcher Verschlüsselung er sendet und diverses mehr.


Die SSID ist nur ein Teil dieser Informationen, die ständig gesendet
werden. Ihre Übertragung kann abgeschaltet werden. Das ist mit "verdeckter
SSID" gemeint. Nicht mehr und nicht weniger.

Wenn Daten übertragen werden wird die SSID übrigens unverschlüsselt
mitgesendet. Deshalb ist das verstecken der SSID auch
wertlos.
Weil ein WLAN immer eine Bake aussendet, auch ohne SSID und ohne
traffic. Schalte die SSID ein, erspart Dir und Deinen Nachbarn ggf.
Probleme, und ist auch kein Sicherheitsproblem.
Aktiv ist er dennoch, er sendet probe requeste wie verrückt!
Die Bake markiert damit den Kanal als belegt und gibt damit u.A. den
clients die Möglichkeit, verzugslos das Netz zu nutzen. Dazu hätte man
keine Chance, würde der Nachbar den gleichen Kanal nutzen und kein
"timeslot" durch die eigene Bake freigehalten. Außerdem ist die Bake
auch für mehrzellige Netze von gewisser Bedeutung.

meintest Du sowas?

Referenz:http://meinews.niuz.biz/verborgene-t233875.html?

heiliger Johannes! Da lernt man ja sogar noch was!

Danke zunächst für Deinen Hinweis!
 
Zuletzt bearbeitet:
bartsimpson1

bartsimpson1

Senior Mitglied
Dabei seit
13.07.2010
Beiträge
494
Ort
Zürich
Modell(e)
Samsung Galaxy S Plus, Nokia N96 mit BL-6F Akku, Nokia 7610, Sony Ericsson K750i
Netzbetreiber
Sunrise
Firmware
Android 2.3.6, Symbian 30.033
PC Betriebssystem
Windows XP, 7, Kubuntu
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Gast
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Probiert den Kanal zu wechseln.
Hatte vorher Kanal 12 gewählt und mit bsp. 6 oder 11 funktioniert es problemlos.
 
S

simjion

Newbie
Dabei seit
10.08.2009
Beiträge
9
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Wie meinst den das mit Kanal wechseln?
 
seether

seether

Mobberator
Dabei seit
25.12.2009
Beiträge
1.133
Ort
In meiner Wuthöhle
Modell(e)
Nokia N8-00 (PC:0599762)
Netzbetreiber
O2
Firmware
Original und aktuell
PC Betriebssystem
Win7 HP(32/64), XP (VM), Ubuntu
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Du hast in deinem Router die Möglichkeit WLAN Kanäle von 1 - 13 zu wählen. Es kann vorkommen, dass ein Kanal oder einer der "Nachbarkanäle" sehr mit allerlei Funkverkehr in deiner Umgebung belastet ist, was deinen Empfang stört.
 
S

simjion

Newbie
Dabei seit
10.08.2009
Beiträge
9
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Also nachdem ich nun alles hin und herprobiert habe: Mein Wlan welches die SSID versteckt will einfach nicht von meinem neuen N8 erkannt werden, bzw. wenn es eine Verbindung hat, ist diese nach einer Aktion weg. Ein nachträgliches Neu-verbinden geht nur über die komplette Neu-Eingabe. Sehr nervig das ganze. Weiß jemand Rat`?
 
silberstuermer

silberstuermer

Alles wird gut ....
Dabei seit
21.06.2009
Beiträge
3.808
Ort
Bad Segeberg
Modell(e)
S4 / S3 LTE / S2 / 5800 / SE-K800i / iPad1 / Galaxy Note 10.1 / Simvalley AW421RX
Netzbetreiber
Vodafone (1&1), Netzclub (O²)
Firmware
5800:V52/Karten3.06, iPad:iOS5.1 / S2 4.1.2 / S3 CM10 / S4 5.0.1
PC Betriebssystem
XP/Win7/Win8.1/Win10
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Das hört sich so an, als wenn Du immer auf den W-Lan-Such-Knopf drückst und Dein W-Lan nicht als "Ziel" gespeichert hast. Diese Art und Weise ist nur für den temporären Gebrauch gedacht (öffentliche W-Lan's). Wenn Du Deinen Router als "Ziel" speicherst, sollte er sich je nach eingestellter Priorität automatisch mit ihm verbinden.

LG

silberstuermer
 
S

simjion

Newbie
Dabei seit
10.08.2009
Beiträge
9
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Hab ihn als Ziel gespeichert, wie oben beschrieben. Steht dort auch als oberste Priorität dort. Eine dauerhafte Wlan-Verbindung stellt sich jedoch nicht her.
 
silberstuermer

silberstuermer

Alles wird gut ....
Dabei seit
21.06.2009
Beiträge
3.808
Ort
Bad Segeberg
Modell(e)
S4 / S3 LTE / S2 / 5800 / SE-K800i / iPad1 / Galaxy Note 10.1 / Simvalley AW421RX
Netzbetreiber
Vodafone (1&1), Netzclub (O²)
Firmware
5800:V52/Karten3.06, iPad:iOS5.1 / S2 4.1.2 / S3 CM10 / S4 5.0.1
PC Betriebssystem
XP/Win7/Win8.1/Win10
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Ok, dann fällt die Möglichkeit ja weg.

Wie ist denn Dein Router konfiguriert? Hast Du dort eine feste MAC-Adresse für Dein Handy vergeben? DHCP ist auch richtig einzurichten. Vielleicht sind Deine Start und Endadressen nicht eingestellt und das Handy funkt irgendwo im Adressnirvana?

Für die Konfiguration zwischen den beiden Geräte macht ein Router für kurze Zeit die Kanäle auf und schließt diese wieder. Die Verbindung kann mal 10sek, aber auch mal 5min halten, dann ist wieder Feierabend. Vielleicht fallen Deine Versuche in diesen Zeitraum und Du wunderst Dich, warum das mal geht und mal nicht.

Auch sollten die Sicherheitsrichtlinien zueinander passen (WEP und die anderen wesentlich besser verschlüsselten ...).

LG

silberstuermer
 
S

simjion

Newbie
Dabei seit
10.08.2009
Beiträge
9
mit dem N8 ins keimnetzwerk

Mit der nun festen Mac-Adresse funktioniert es. Vielen Dank dir
 
Thema:

mit dem N8 ins Heimnetzwerk

mit dem N8 ins Heimnetzwerk - Ähnliche Themen

Android 8.0 Oreo ist nun mit allen Neuerungen offiziell präsentiert worden, aber wann bekommt man es?: Gestern hat man bei Google die Sonnenfinsternis genutzt um einen Aufhänger für die offizielle Ankündigung von Android 8.0 zu haben. Passenderweise...
Apple Pay & BOON - Ein kleiner Erfahrungsbericht: Apple Pay ist endlich in Deutschland verfügbar, aber meine Bank spielt nicht mit... ...es musste also eine Alternative her. Na klar, man kann...
Future-Check: Das liegt in den Schubladen der Hersteller und Provider: Nein, das USP-Forum besitzt keine magische Glaskugel, um in die Zukunft zu schauen. Trotzdem zeigen wir, was in allernächster Zeit bei Handys...
Nokia Keynote mit dem neuen Nokia 3310 als Highlight - Nokia 3, Nokia 5 und Nokia 6 waren auch da: Die Nokia Keynote war heiß erwartet, denn man hoffte doch vor allem auf das High-End Smartphone Nokia 8, das ebenfalls gut aufgestellte Nokia P1...
Mein Review zu meinen Neuen iPhone 6S: Moin zusammen, wie im letzten Jahr werde ich auch in diesen Jahr ein Persönliches Review zu meinen Neuen  iPhone 6S mit 64 GB in Spacegrau kund...

Sucheingaben

NOKIA N8 Netzwerk

,

http://www.usp-forum.de/nokia-n8-forum/63189-n8-ins-keimnetzwerk.html

,

mac adresse nokia n8

,
nokia n8 wpa2
, http://www.usp-forum.de/nokia-n8-forum/63189-n8-ins-keimnetzwerk-2.html, psk für wlan nokia n8, nokia n8 psk, nokia n8 mac adresse, PSK nokia n8, nokia n8 im netzwerk, n8 heimnetzwerk, nokia n8 wlan einstellungen, http://www.usp-forum.de/nokia-n8-forum/63189-n8-ins-keimnetzwerk-3.html, nokia n8 wlan passwort ändern, nokia n8 wlan psk, nokia n8 wlan wpa, n8 im heimnetzwerk, nokia n8 feste ip, n8 wlan passwort ändern, n8 Mac Adresse, nokia n8 im heimnetzwerk, nokia n8 statische ip, netzlaufwerk nokia n8, mac-adresse nokia n8, 0h
Oben