Mitschnitte bei Siri, Alexa, Google Assistant, Cortana oder Skype verhindern? Diese Lösungen gibt es!

Diskutiere Mitschnitte bei Siri, Alexa, Google Assistant, Cortana oder Skype verhindern? Diese Lösungen gibt es! im Smartphone Betriebssysteme Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Aktuell stehen alle großen Anbieter von Sprachassistenten in der Kritik, da auf die eine oder andere Art Sprachaufnahmen ausgewertet werden, sei...
Aktuell stehen alle großen Anbieter von Sprachassistenten in der Kritik, da auf die eine oder andere Art Sprachaufnahmen ausgewertet werden, sei es durch eigene Mitarbeiter oder externe Firmen. In diesem kurzen Ratgeber sammeln wir wie man sich gegen das Auswerten von Sprachaufnahmen bei  Amazon, Apple, Google und Microsoft schützen kann oder durch den Anbieter nun geschützt wird.



Amazon / Alexa
Hier hat man eine Möglichkeit zum Opt-Out, also zum Abmelden von diesen Mitschnitten. Öffnet dazu die Alexa App, geht oben links auf die drei Striche, oder wischt einmal von links nach rechts, und geht dann auf die Einstellungen. Hier kann man dann im Bereich für den Alexa Datenschutz über den Menüpunkt Legen Sie fest, wie Ihre Daten Alexa verbessern sollen den Schieberegler bei der Option Bei der Verwendung von Amazon Services und beim Entwickeln neuer Funktionen mithelfen deaktivieren.

Apple / Siri
Eine Opt-Out Funktion gibt es hier noch nicht, aber im Moment hat Apple versichert, dass man die Mitschnitte vorläufig aussetzen wird. Allerdings soll das Ganze nach einer Überprüfung und auch mit Überarbeitungen wieder genutzt werden, aber dann wird es vermutlich auch eine Option geben über die man sich abmelden kann. Diese reichen wir dann nach.

Google / Google Assistant
Auch Google setzt seine Überprüfung der Sprachaufnahme zumindest in der EU vorerst aus. Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HmbBfDI) hat dafür gesorgt, dass Google dies im Rahmen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zumindest für 3 Monate, also bis Ende Oktober, machen muss. Danach hofft man ebenfalls auf eine Opt-Out Lösung.

Microsoft / Cortana / Skype
Hier sieht es laut Venturebeat aktuell scheinbar ganz anders aus, da Microsoft die Daten ja über die Übersetzerfunktion offiziell sammeln würde, auch wenn das mancher sicher anders sieht, und dabei nicht wichtig wäre ob man die Daten selbst oder durch Dritte machen lässt. Man würde dabei weder Namen noch IDs der User nutzen und europäisches Recht einhalten. Hier scheint eine Änderung der Handhabung unwahrscheinlicher zu sein.

Meinung des Autors: Immerhin hat Amazon schon eine Opt-Out Möglichkeit am Start, aber hoffentlich ziehen Apple, Google und Microsoft nach anstatt nach anderen Wegen zu suchen…
 
Thema:

Mitschnitte bei Siri, Alexa, Google Assistant, Cortana oder Skype verhindern? Diese Lösungen gibt es!

Mitschnitte bei Siri, Alexa, Google Assistant, Cortana oder Skype verhindern? Diese Lösungen gibt es! - Ähnliche Themen

Android 10 Verteilung startet - Diese Smartphones erhalten Android 10 und folgende Neuerungen!: Android 10 ist nun sozusagen ganz offiziell, denn man hat mit der offiziellen Verteilung von Android 10 für die ersten Geräte gestartet. Welche...
Google Assistant kann nun auch in Deutschland genutzt werden – Alternative zu Siri oder Spielerei?: Vor kurzem hat Google nun auch für iOS seinen Google Assistant im App Store bereit stehen. Wer also von virtuellen Assistenten nicht genug...
Harman Kardon Invoke mit Cortana von Microsoft kann ab jetzt in den USA gekauft werden: Amazon Echo mit Alexa oder auch Google Home mit dem Google Assistant sind in vielen Haushalten schon eingezogen. Eine echte Lösung mit Cortana gab...
Cortana macht bald Alexa Konkurrenz? Harman Kardon Invoke mit Cortana offiziell angekündigt: Alexa hat sich über den Amazon Echo in vielen Haushalten breit gemacht, Google Home ist auch relativ beliebt und auch Apple könnte bald ein...
Google Pixel (XL) im Test: robust, teuer und mit leichten Schwächen bei der Kamera: Die Zeiten preiswerter Top-Smartphones von Google sind mit den neuen Modellen Pixel und Pixel XL erst einmal vorbei, denn die Geräte kosten in...
Oben