MMC

Diskutiere MMC im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Hi Leutz! Habe mir für mein kleenes SX1 ´ne mächtige 512er MMC gekauft. Also ich nun meiner Speicherkapazität nachgehen wollte musste ich...

Axis Sonnenflieger

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
9
Hi Leutz!

Habe mir für mein kleenes SX1 ´ne mächtige 512er MMC gekauft. Also ich nun meiner Speicherkapazität nachgehen wollte musste ich feststellen das nur 490 MB angezeigt werden. Ist das richtig so??

Grusz.
 

Mr. Eyeballz

Newbie
Dabei seit
20.07.2004
Beiträge
4
Wenn du die speicherkarte formatierst, geht immer eine gewisse Prozentzahl an Speicher für die FAT Pation verlohren...... das ist aber bei jedem so. Z.B. hat meine "256 MB" Karte nach der foramtierung nur 249 Mb.... aber mal ehrlich, die paar MB weniger sind doch nicht tragsch... :P
 

Matthias Wein

Profi Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
532
Liegt aber hauptsächlich an der Rechnung mit 1000kB=1MB ;)

Gruß Matthias
 

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Hallo !!

Das ist doch das "berühmte" Umrechnungsproblem...

Eigendlich ist 1kByte = 1024 Byte
Wenn nun der Hersteller der Karte annimmt, daß 1kB = 1000 kByte ist, kommen solche Formatioerungsergebnisse dabei raus. Denn die Hardware (PC, SX1, ...) rechnen korrekt mit 1024!

Fazit:
Korrekt, wie Mr. Eyeballz schon geschrieben hat...

Greetinx, Sascha
 

Mr.Nirvana

Junior Mitglied
Dabei seit
07.07.2004
Beiträge
14
Originally posted by Mr. Eyeballz@20.07.2004, 15:53
geht immer eine gewisse Prozentzahl an Speicher für die FAT Pation verlohren
Wie schon gesagt liegt das an der umrechnungsart. Die FAT-Tabelle braucht nur einen ganz geringen Speicherplatz, der nicht ins gewicht fällt. Aber mit was für einem Dateisystem wird den so eine Speicherkarte formatiert? Eigentlich ist ja nur FAT32 möglich, wegen den langen dateinamen usw und damit sie kompatiebel mit <win ME ist oder geht da auch NTFS?
 

bezibaerchen

Ex-Admin / mobil-talk.de
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
3.689
Modell(e)
Samsung Galaxy S4, BlackBerry Q10
Netzbetreiber
Vodafone, T-Mobile
PC Betriebssystem
MacOS X, Windows 7
Originally posted by Mr.Nirvana@20.07.2004, 17:48
oder geht da auch NTFS?
Damit kann das SX1 nicht
 

Axis Sonnenflieger

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
9
Hi Leutz!

Thankx für Eure schnellen Antworten. :up: Gestern als ich mein kleines aber feines Hirn anstrengte :lol: kam ich auch zu der Vermutung das hier ein Berechnungsproblem vorliegen könnte. Eure Postings zur Bestätigung und alles ist klar. ;) Dann kann ich ja beruhigt sein!

Greetingx.

Axis.
 

Ned Flanders

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
138
Mit welcher Formatierung kann das SX1 denn am besten?
 

n00b

Senior Mitglied
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Originally posted by Ned Flanders@17.11.2004, 12:56
Mit welcher Formatierung kann das SX1 denn am besten?

Wenn du die MMC im SX1 formatierst, sollte das Bestmögliche herauskommen ;)

Aber ich meine zu wissen, dass die MMCs eh in FAT formatiert werden ....
 

Robert_Carven

Profi Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
777
das sx1 kann nur FAT auch nix mit 32.

du kannst eine grosse MMC vom pc aus formatieren wie du magst, nur die kleinen werden wie jeder datenträger in der grösse von alleine mit fat formatiert..nutzt halt nix :D
 

Kimba74

Mitglied
Dabei seit
02.08.2004
Beiträge
56
Hi zusammen,

generell: FAT ist das einfachste Plattensystem mit dem auch nahezu jedes Betriebssystem klarkommt. FAT32 ist bereits eine, durch Microsoft eingeführte Spezialisierung. Das können zwar einige Betriebssysteme aber eben nicht alle. Bei den meisten Micro-Devices, und da zählt halt auch das SX1 dazu, ist meist nur das FAT-System unterstützt, der Einfachheit halber versteht sich.

NTFS ist was ganz Microsoft eigenes und wird von nahezu keinem Betriebssystem unterstützt. Auch Linux macht das erst mit bestimmten Erweiterungen. Folglich kann man nicht erwarten, dass irgendein Micro-Device, es sei denn es hat WindowsCE drauf (da kenn ich mich allerdings nicht so aus) NTFS unterstützt.


Gruß
Kimba.
 

n00b

Senior Mitglied
Dabei seit
25.10.2004
Beiträge
268
Übrigens hat die 1-GB-MMC auch "nur" 991 MB freien Speicherplatz .... typische Umrechnung wie bei den PC-Festplatten auch. :angry:
 
Thema:

MMC

MMC - Ähnliche Themen

Spotify - Lokale Dateien teilen: Ich erstelle für einen Freund eine unterschiedliche Anzahl von Compilations im Jahr. Die Titel sind von mir regulär gekauft oder von vornherein...
Xperia-ARC-S Problem mit Comandsystem (Mercedes): Hallo, ich weiss nicht, ob ich hier richtig bin mit meinem Problem. Aber ich versuch´s trotzdem mal. also... hab mir ein neues Auto gekauft mit...
eBook Reader: Tolino Shine im Test - Inbetriebnahme und erste Eindrücke: Ursprünglich wurde den sogenannten eBook Readern eine große Zukunft vorausgesagt, doch im Vergleich zu Tablets konnten sie sich nie richtig am...
Samsung Galaxy S5 im Test: Nach Vorstellung des neuen Samsung Galaxy S5 musste sich Samsung jede Menge Kritik gefallen lassen. Kaum Innovationen, nur geringe Unterschiede...
An alle die beim Bund waren: Hi, hab mir heute ne BW-Taschenlampe mit 2 Farbschiebern (rot und grün) gekauft und wollte nun wissen wo die angebracht wird.... An der Feldhose...
Oben