Motorola Moto G (2015): Vorstellung am 28. Juli möglich - neue Daten

Diskutiere Motorola Moto G (2015): Vorstellung am 28. Juli möglich - neue Daten im Motorola Moto G Forum Forum im Bereich Ältere Motorola / Lenovo Geräte; Bereits seit einiger Zeit gibt es recht konkrete Gerüchte um eine Neuauflage von Motorolas Einsteiger-Smartphone. Nahezu alle Daten des schlicht...
Bereits seit einiger Zeit gibt es recht konkrete Gerüchte um eine Neuauflage von Motorolas Einsteiger-Smartphone. Nahezu alle Daten des schlicht Moto G (2015) genannten Gerätes scheinen bereits bekannt zu sein, lediglich Termin und auch Preis waren bislang offen. Doch nun scheinen auch diese Fragen geklärt zu sein



Bereits Ende Mai tauchten erste Daten zum neuen Moto G auf, doch diese erwiesen sich in Nachhinein als offenbar etwas übertrieben. Bereits seit Ende Juni sind neue Daten bekannt, die wohl deutlich näher an der Realität sind. Demnach wird das Moto G (2015) ein 5 Zoll großes Display mit 1.280 x 720 Pixel bekommen. Unter der Haube arbeitet der Quad-Core-Prozessor Snapdragon 410. Die Kameras sollen mit 13 und 5 Megapixel ausgestattet sein, die benötigte Energie liefert ein Akku mit 2.470 mAh.

Jetzt hat die brasilianische Webseite TecMundo weitere Daten veröffentlicht. Demnach soll es zwei verschiedene Versionen des neuen Smartphone geben: eine mit einem GB Arbeitsspeicher und 8 GB freiem Speicherplatz, und eine, bei der 2 GB RAM und 16 GB freier Speicher verbaut sind. Beide Versionen sollen sich mit microSD-Karten erweitern lassen, was bereits vorher bekannt gewesen ist. Neu ist allerdings die Information, dass das Moto G der 3. Generation gemäß Schutznorm IPx7 gegen eindringendes Wasser geschützt ist. Zudem wird es noch eine weitere Neuerung geben: das neue Moto G wird sich angeblich auch mit dem MotoMaker individuell gestalten lassen. Unklar ist derzeit noch, ob es wieder getrennte Versionen mit und ohne LTE geben wird. Theoretisch unterstützt der Snapdragon 410 diese Technologie, weswegen LTE generell an Bord sein wird.

Laut der TecMundo soll das Moto G (2015) am 28. Juli vorgestellt werden, und ab diesem Termin auch in Brasilien verkauft werden. Der Preis der günstigsten Version soll auf dem Niveau liegen, dass aktuell für den Vorgänger verlangt wird. Demnach würde das Gerät bei rund 180 Euro starten. Ab wann das Smartphone in Deutschland erhältlich sein wird, ist derzeit noch nicht bekannt.
(Mit Material von: GSMArena)​


Meinung des Autors: Auch mit dem neuen Moto G (2015) wird Motorola wieder viel Smartphone für vergleichsweise wenig Geld liefern. Und wenn das neue Geräte zum Preis des alten zusätzlich LTE unterstützt und wasserdicht ist, wäre das ein echter Fortschritt. Aber abwarten, die genauen Daten könnte es in Kürze geben.
 
Thema:

Motorola Moto G (2015): Vorstellung am 28. Juli möglich - neue Daten

Motorola Moto G (2015): Vorstellung am 28. Juli möglich - neue Daten - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy Z Fold2 5G offiziell vorgestellt - Das sind die technischen Daten des Z Fold2 5G: Viele haben auf den offiziellen Release des Samsung Galaxy Z Fold2 5G gewartet, aber vielleicht auch aus verschiedenen Gründen. Die einen sind...
Motorola Moto G6, 6G Plus und G6 Play vorgestellt - Technische Daten, Preise und Verfügbarkeit: Motorola hat mit den Moto G Serien immer recht viele Fans gewinnen können, denn man bekommt oft relativ viel Smartphone für einen annehmbaren...
Motorola G7, G7 Plus G7 Play, G7 Power - Unterschiede und Gemeinsamkeiten der neuen G7 Serie: Motorola hat mit der Motorola G7 Modellreihe seine neue Mittelklasse-Kollektion offiziell vorgestellt und so mancher fragt sich doch welches der...
Motorola Moto E5, E5 Plus und E5 Play offiziell - Technische Daten, Preise und Verfügbarkeit: Mit der E Serie deckt Motorola bzw. Lenovo zwar in der Regel den unteren Preisbereich ab, kann aber trotzdem oft etwas mehr bieten als gedacht...
Moto X5, Moto G6, Moto G6 Plus und Moto G6 Play mit technischen Daten und Bildern geleaked: Auf der Consumer Electronics Show 2018 in Las Vegas gab es nicht viele Smartphones, da die meisten Anbieter sich hier dann doch auf den Mobile...
Oben