Motorola plant zwei neue Moto X High-End Geräte mit modularer Rückseite?

Diskutiere Motorola plant zwei neue Moto X High-End Geräte mit modularer Rückseite? im Motorola / Lenovo Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Modular soll ja das kommende Ding bei Smartphones werden, aber so richtig kommt nichts. Um Project Ara ist es mal wieder sehr ruhig, und das...
Modular soll ja das kommende Ding bei Smartphones werden, aber so richtig kommt nichts. Um Project Ara ist es mal wieder sehr ruhig, und das modulare LG G5 hat nette Ideen, aber auch keine echte modulare Bauweise. Nun will Motorola zwei neue Moto X Flaggschiffe bringen, und auch hier wird das Schlagwort Modular verwendet.


Die News stammen mit Evan Blass von einer oft sehr zuverlässigen Quelle. Dieses Mal hat er aber nicht über seinen Twitter Account gepostet, sondern einen Artikel dazu auf VentureBeat verfasst. Dort stellt er die zwei kommenden Geräte mit den Codenamen Vector Thin und Vertex genauer vor. Eine genaue Quelle gibt er nicht an, nur „eine Person die über die Pläne informiert wurde“.

Zunächst wurde angenommen, dass es sich nur um ein Smartphone handelt, da sich Vertex (oben links) und Vector Thin (oben rechts) doch sehr ähnlich sehen. Außen, aber auch vor allem innen sollen sie aber sehr unterschiedlich sein. Aber eines sollen sie sich neben einem 5,5 Zoll großen Display teilen, nämlich die Möglichkeit über austauschbare modulare Rückenschalen um zusätzliche Funktionen erweitert zu werden. Die technischen Daten an sich sollen aber wie folgt genannt worden sein:

Das Vector Thin soll eine Quad-HD Auflösung nutzen und eine Qualcomm Snapdragon 820 CPU auf 2,0Ghz nutzen, während das Vertex nur Full-HD verwendet und mit einem Snapdragon 625 Octa-Core Prozessor auf 2,4Ghz ausgestattet sein soll.

Beim Speicher soll Vector Thin wahlweise mit 3GB RAM oder 4GB RAM zusammen mit 32GB internem Speicher erhältlich sein, während beim Vertex die Kombinationen 2GB RAM mit 16GB internem Speicher oder 3GB RAM mit 32GB Speicherkapazität erhältlich sein sollen.

Bei den Kameras soll das Vector Thin auf eine 16 Megapixel starke Kamera mit Laser-Autofokus und Phase-Detection-Autofocus setzen. Im Vector soll eine 13 Megapixel Kamera ohne Laser-Autofocus aber mit optischem Bildstabilisator sitzen.

Ein äußerliches Highlight beim Vector Thin soll natürlich, wie es der Name schon sagt, die extrem dünne Bauweise sein. Ganze 5,2mm soll es nur dünn sein, wobei auch das Vertex schon brauchbare 7mm bietet. Das geht allerdings zu Lasten des Akkus wie es scheint, der während das Vertex über 3.500mAh verfügen soll werden beim Vector Thin nur 2.600mAh genannt.

Aber war da nicht was mit modularer Technik? Richtig. Wenn man sich auf dem Bild oben das weiße Gerät ansieht erkennt man 16 kleine Öffnungen oder Markierungen. Erst nahm man an, dass es sich um Lautsprecher-Öffnungen handelt. Es sollen aber PINs sein um die modularen Rückseiten mit dem Smartphone zu verbinden, und diese erweitern dann das Smartphone.

Es soll am Anfang mindestens 6 von dieses Modulen geben, scheinbar auch Amps genannt. Eine davon ist aber nur eine einfache Rückenplatte ohne Funktion, um die PINs zu schützen. Beim Start sollen folgende Amps verfügbar sein:

  • Stereo Lautsprecher
  • Extra Akku
  • Kamera mit Flash und optischem Zoom
  • Pico-Projektor (Mini-Beamer)
  • Stabiles Cover mit Weitwinkel-Linse

Preise oder ein Termin für einen Release sind bisher nicht bekannt, aber man spekuliert auf eine Vorstellung am 9. Juno auf der Lenovo Tech World.

Meinung des Autors: Für mich klingt diese Variante der modularen Bauweise um einiges besser als die Steckmodule des LG G5, und ich bin sehr gespannt was mit diesen zwei Geräten zusammen erscheinen wird. Was haltet Ihr davon?
 
Thema:

Motorola plant zwei neue Moto X High-End Geräte mit modularer Rückseite?

Motorola plant zwei neue Moto X High-End Geräte mit modularer Rückseite? - Ähnliche Themen

Motorola G10 und Motorola G30 - Was bietet die neuen Motorola Modelle der Mittelklasse?: Motorola hat zwei neue Modelle vorgestellt und auch wenn so manche bei diesem Anbieter gern ein High-End Modell sehen würden, sind beide Geräte...
Samsung Galaxy A02s oder Xiaomi Poco M3 - Wer bietet mehr Smartphone für ca. 150 Euro?: Sowohl Samsung als auch die Xiaomi-Tochterfirma Poco haben neue Smartphones vorgestellt, die für ca. 150€ die sparsamen Kunden begeistern sollen...
Samsung Galaxy S21 5G oder Xiaomi Mi 11 - Wer überzeugt in der High-End (Preis)Klasse mehr?: Viele haben sich auf das Xiaomi Mi 11 gefreut, hatten aber auf einen etwas günstigeren Preis gehofft, denn es bietet nicht nur hochwertige...
Xiaomi Poco M3 offiziell - Wieviel Smartphone bietet das Xiaomi Poco M3 zum relativ kleinen Preis?: Wenn die Xiaomi-Marke Poco ein neues Smartphone vorstellt, erwartet viele in der Regel einen eher kleinen Preis. Auch das Poco M3 soll ein echter...
Nokia 5.3 oder Nokia 5.4 - Lohnt sich ein Wechsel oder ist das ältere Gerät auch noch interessant?: Das Nokia 5.4 wurde nun offiziell vorgestellt und für den Preis von 220€ ist es ein recht gutes Modell, vor allem mit sauberem Android 10, und so...
Oben