Navigation mit dem Nokia 5800?

Diskutiere Navigation mit dem Nokia 5800? im Nokia 5800 Forum Forum im Bereich Nokia Symbian Forum; Hallo Forumler, also ich bin ein unbeschriebenes Blatt, wenn es um Multimedia-Handys geht. Das 5800 ist das erste seiner Art, das ich mein Eigen...
R

rette

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2009
Beiträge
8
Hallo Forumler,

also ich bin ein unbeschriebenes Blatt, wenn es um Multimedia-Handys geht. Das 5800 ist das erste seiner Art, das ich mein Eigen nennen kann.

Hab jetzt schon mal im Internet rausgefunden, dass das 5800 A-GPS und "normales" GPS hat/kann. Das A-GPS ist wohl Kostenpflichtig bzw. mit Zusatzkosten verbunden, da Zusätzliche Daten via Telefonnetz geladen werden. Ist das soweit richtig? Kann ich das A-GPS komplett auf dem Gerät deaktivieren?

Wenn ich das "normale" GPS nutze kostet das ja nichts, oder??
(bei meinem Becker Traffc Assyst im Auto muss ich ja auch nichts zahlen wenn ich Routen berechnen lasse) Kann ich das mit dem Nokia auch so machen?
Was benötige ich hierzu alles?

Schon mal danke für eure Hilfe.

Gruß
rette
 
M

Mika0815

Junior Mitglied
Mitglied seit
03.02.2009
Beiträge
47
Modell(e)
SGS II
Netzbetreiber
O2
Firmware
XXKG3
Deaktiviere unter "Bestimmungsmethoden" den Punkt "Netzbasiert". Dann sollten keine Kosten für die suche anfallen, aber dafür die Bestimmung etwas länger dauern.
 
M

meikel

Junior Mitglied
Mitglied seit
06.10.2008
Beiträge
11
Routenberechnung ist kostenlos. Nur für die Sprachgeführte Navigation muß man eine Lizenz erwerben. Sind knapp 70 für ein Jahr
 
R

rette

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2009
Beiträge
8
Wenn es langsamer ist, hab ich kein Problem damit. Hauptsache ich bekomm kein Schock bei den "versteckten" Kosten. Man sieht ja momentan voll viele Reportagen, wo die Leute Handyrechnungen von mehreren Tausend Euro haben.

Was ich nur nicht verstehe ist die sache mit dieser Lizens. Also wenn ich ein Naviprogramm nehme, das keine Sprachausgabe hat, kostet es nix und wenn ich eins mit Sprachausgabe nehm, dann kostet es was??
Und dann noch 70Euro pro jahr für eine Lizens? Gibts da keine andere Möglichkeit?

Ich dachte das geht so:
z.b. TomTom Software aufs Handy/Speicherkarte installieren und das kostenlose normale GPS das im Gerät verbaut ist, macht den rest.

Lieg ich da so falsch? Ich vergleich das immer mit dem Becker NAvi. Da ist ja auch ne SD-Karte dabei mit allen Karten von Deutschland und man muss nix weiter tun, als das Ziel eingeben und fertig. ?
möchte jetzt natürlich kein navi mit dem handy vergleichen, dass das handy langsamer ist und vielleicht zusatzfunktionen wie ein echtes navi nicht hat ist mir klar - aber vom Prinzip er sollte es doch das selbe sein?
 
T

Thom

Senior Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
274
Standort
Berlin
Modell(e)
iPhone 7 schwarz, Apple Watch 2 edelstahl
Netzbetreiber
o2
Firmware
iOS 11.0.1
PC Betriebssystem
macOS Sierra
Hallo rette,
ich will hier keine Lanze brechen für teure Lizenzen, aber Du darfst nicht vergessen, dass die Erstellung und Pflege der Karten auch Geld kostet. Nokia hat die Sache jetzt so gelöst, dass Du für die Navigation (egal, ob mit oder ohne Sprachführung) eine Lizenz brauchst. Dafür hast Du dann die Möglichkeit, alle möglichen Karten weltweit mit relativ aktuellen Daten zu nutzen. Andere Hersteller holen sich ihre Kosten über die Gebühr für die Aktualisierung der Karten zurück. Ich habe z. B. schon jahrelang ein GPS-Gerät von Garmin. Hier ist die Software kostenlos, die Routenfunktion und Navigation im Gerät eingebaut und funktioniert auch ohne weitere Kosten. Es muss jedoch die Aktualisierung der Karten bezahlt werden! Und da kommen schnell einige hundert Euro zusammen, wenn man jedes Jahr Karten nicht nur aus Europa nutzt. So müssen z. B. weitere Regionen der Welt auch extra bezahlt werden.

Auch die TomTom Software muss ja erst einmal bezahlt werden. Und damit ist es nicht getan, denn ab und zu brauchst Du auch hier eine Aktualisierung der Kartendaten, die sicherlich auch wieder extra kostet.

Ich habe die Navi-Funktion des 5800 XM bisher nur flüchtig testen können, aber es funktioniert wesentlich komfortabler als bei meinem alten Garmin. Einfach Ziel eingeben und losfahren. Super Empfang im Auto, sogar auf der Mittelkonsole liegend. Sprachführung ist auch klasse. Anweisungen kommen rechtzeitig, also absolut ebebürtig zum Navi. Einziger Unterschied ist natürlich der kleinere Bildschirm und die vielleicht etwas abweichende Darstellung. Aber wegen der Sprachführung schaue ich sowieso kaum auf das Display. Dass ein Navi vielleicht noch Zusatzfunktionen hat wie FM-Transmitter oder so lasse ich mal außen vor, das hat mit der eigentlichen Navi-Funktion nichts zu tun.

Alles in allem finde ich 70 Euro für eine Jahreslizenz durchaus fair. Zugegeben, beim Navi brauchst Du keine neuen Karten kaufen, Du kannst also jahrelang mit dem einmal gekauften Kartenmaterial rumfahren. Aber oft stehst Du dann vor gesperrten Straßen oder wirst durch Städte geführt, obwohl es schon tolle Umgehungen gibt, die Dein Gerät dann nicht kennt. Bei Nokia ist hingegen nach einem Jahr Schluss, Du brauchst eine neue Lizenz. Für mich spielt das aber keine Rolle, da ich meine Karten auch so jährlich aktualisiert habe und dabei durchaus höhere Beträge ausgeben musste.

Thomas
 
R

rette

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2009
Beiträge
8
Hallo Thomas,

danke für die Antwort. Aber da ich nur ab und zu das Navi nutze und das auch nur in Deutschland, ist mir die aktuelle Karte eher nicht soooo wichtig. Ich bin mit meinem AutoNavi lange ohne die aktuellen Karten zurecht gekommen. Und wenn ich mal irgendwo hinfahre und ich fahr nen kleinen Umweg, weil die neue Strasse noch nicht im Kartenmaterial drin ist, macht das ja auch nix. Wenn ich irgendwann mal denke, es ist mir alles zu "Alt" von den Karten her, dann möchte ICH selbst entscheiden, wann ich wieviel Geld dafür bezahle um es zu aktualisieren und mir das nicht von einem Hersteller vorschreiben lassen.

70€ für ein Jahr Navigation find ich mal richtig teuer. Wenn ich da noch 30 drauflege, bekomm ich ein Portables Navi - und das kann ich dann länger nutzen wie ein jahr ;-)
Wenn ich mal überlege, dass ich dann vielleicht 10 mal das Navi nutze, ist das ein teurer Spass.

Also mir wär wirklich die Variante am liebsten, einmal Software inkl. Karten kaufen und dann ist gut. Ich möchte keine Zeitlich begrenzten Lizenzen oder möchte auch nicht, für jede Route bezahlen müssen bzw. mir jedews mal irgendwas zusätzliches runterladen.

Habt ihr dazu Programme und Lösungen parat? Ist hierzu das tomtom und route66 das richtige? Wie bezeichnet man denn die Art von Handy-Navigation die ich suche?
 
O

octo

Junior Mitglied
Mitglied seit
10.02.2009
Beiträge
25
Modell(e)
SE G900 | 5800 XM | HTC Hero
Netzbetreiber
Sunrise
Navis welche die Karten auf dem Handy haben sind Onboard-Navis (Offline). Dazu gehört Sygic McGuider, TomTom6, Route66, Navigon, Garmin usw. aber davon ist zurzeit noch keines optimiert fürs 5800, bzw laufen die meisten sogar gar nicht ... ausser eben Nokia Maps.
 
R

rette

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2009
Beiträge
8
Damit kann ich was anfangen :thumbs:
Danke für die Antwort. Also such ich eine Onboard-Navi Lösung. :)
Aber da es wie Du sagst noch keins für das Nokia 5800 gibt, muss ich wohl noch warten. Ist bei Office-Anwendungen (zb. Excel Tabellen erstellen) wohl noch genau so. Eigentlich schade, aber das Telefon ist ja auch noch relativ neu. Vielleicht kommt ja doch mal was raus.
 
F

farmerjohn

Profi Mitglied
Mitglied seit
11.02.2009
Beiträge
708
Standort
Couch
Modell(e)
HTC Legend, Nokia 5800 XM
Netzbetreiber
Eplus
Firmware
ja
PC Betriebssystem
Win7 / XP Home SP3
Weiß jemand, wie regelmäßig die Nokia-Karten aktualisiert werden? Ich bin etwas erstaunt, dass ein Autobahnstück, dass vor kurzer Zeit eröffnet wurde, noch gar nicht auftaucht. Normalerweise sind die bei den meisten Anbietern sogar schon vor Fertigstelllung drin, da solche großen Bauvorhaben weit vorher bekannt sind. Navigon bspw. hat die A20 ab Kreuz Lübeck schon weiter in Richtung Bad Segeberg drin, obwohl das noch nicht annähernd fertiggestellt ist. Wird aber bei der Routenberechnung nicht berücksichtigt
 
H

honigman

Newbie
Mitglied seit
12.02.2009
Beiträge
1
Lieber rette,

eigentlich bin ich nicht in diesem Forum, habe mich aber eigens dafür angemeldet, um eine Antwort auf deine Frage schreiben zu können.

Wie es auf der Nokia Seite steht, ist A GPS (Assisted - unterstütztes) kostenpflichtig, alles andere ist nach meinem besten Wissen kostenfrei. Also auch Netzbasiert. Darunter versteht man einfach die Hilfe von Mobilfunkantennen.

Also unbedingt unterstütztes GPS deaktivieren!

Nokia Deutschland - Nokia Maps - Services

Eigentlich ist es eine Schweinerei, dass Nokia eine Einstellung per default macht, in derer Folge kosten entstehen! Ist ja klar, dass jeder der Nokia 5800 kauft, wird auch mal Navi ausprobieren...

Beste Grüße,
Anton
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rette

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
10.02.2009
Beiträge
8
Da stimm ich dir vollkommen zu. Hab bis jetzt das Handy nur getestet ohne eingelegte Sim-Karte um eben solche "Schweinereien" zu unterbinden.
Ich finde auch den Preis für Nokia-Maps mit 120€ für ein Jahr echt happig.
Darum bin ich ja auf der Suche nach einer Alternative, aber die gibts wohl für das Nokia 5800 mit dem Touchdisplay noch nicht. Schade:(
 
Z

zappman

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
487
Hi,

ich habe auch ein paar Fragen zur Navigation:

Ich hatte in Deutschland den ganzen Online-Quatsch unterbunden und er wollte bei der zu Fuss-Navigation nach 5 Minuten immer noch keine Satellitenverbidung haben. :(

Momentan bin ich in Schweden - gibt es da die Möglichkeit Karten nachzuladen?
Wieso taucht das 5800 nicht in der Kompatibilitätsliste von Nokia Maps auf?

Habe mir jetzt mal versuchsweise Google Maps runtergeladen, dies ist aber wohl auch eher weniger zur Offline-Navigation geeignet, sehe ich das richtig?

LG & Vielen Dank fuer euere Hilfe
 
I

ich_u_ich

Mitglied
Mitglied seit
18.02.2009
Beiträge
58
Standort
Köln
Modell(e)
Samsung Galaxy S3
Netzbetreiber
Base
wie kriegt man denn das GPS auf dem 5800 deaktiviert? bei mir ist ein völlig anderes menü bzw untermenü als angegeben und finde auch nach langem suchen nicht diese einstellungsmöglichkeit :(
 
G

Gast01

Gast
GPS ist grundsätzlich immer deaktiviert, solange man das Programm "Karten" oder "Standortbestimmung" nicht öffnet.
 
T

Thom

Senior Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
274
Standort
Berlin
Modell(e)
iPhone 7 schwarz, Apple Watch 2 edelstahl
Netzbetreiber
o2
Firmware
iOS 11.0.1
PC Betriebssystem
macOS Sierra
@ich_u_ich:

Sicher ist GPS immer deaktiviert, bis man Karten oder Standortbestimmung aufruft. Aber Du wolltest vielleicht wissen, wie man genau das A-GPS deaktivieren kann, oder? Hier suchst Du unter dem Menüpunkt "Karten" vergeblich. Du musst also zunächst einmal das Programm "Standort" öffnen (bei mir standardmäßig im Programme-Ordner), dann hast Du drei Auswahlmöglichkeiten. Dann auf "Standortbestimmung" und schließlich auf "Bestimmungsmethoden". Da kannst Du dann die entsprechenden Häckchen setzen...

Thomas
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Das hatte ich in einem anderen Thread darauf geschrieben:

Menü -> Programme -> Standort -> Standortbest. -> Bestimmungsmethoden

Dort alles ausser "Integriertes GPS" deaktivieren. Standartmässig sind hier zusätzlich auch "Unterstütztes GPS" und "Netzbasiert" aktiviert.

Nun sollte das Programm "Karten" eigentlich nur noch den integrierten GPS-Empfänger verwenden.

Zusätzlich kann man auch noch Menü -> Programme -> Karten starten. Hier auf Optionen -> Einstellungen -> Einstellungen -> Internet -> Beim Starten online gehen auf "immer fragen" oder gleich auf "aus" setzen.
 
T

Thom

Senior Mitglied
Mitglied seit
29.01.2009
Beiträge
274
Standort
Berlin
Modell(e)
iPhone 7 schwarz, Apple Watch 2 edelstahl
Netzbetreiber
o2
Firmware
iOS 11.0.1
PC Betriebssystem
macOS Sierra
Hallo Gast,

schon klar, hatte ich auch gesehen. Aber der Hinweis, dass man irgendwas schon in anderen Treads geschrieben hat dauert genauso lange wie den Hinweis selbst einfach noch mal geben, nicht böse sein!:)

Wem die paar kB bei aktiviertem A-GPS schon zu viel sind, der sollte natürlich auf jeden Fall auch das automatische Online-Gehen und Karten suchen deaktiviert haben, da hier natürlich wesentlich größere Datenmengen abgerufen werden.

Thomas
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Nene, schon klar. Ich wollte das nur noch mal ausführlich schreiben (habs auch nur per Drag & Drop geholt), falls @ich_und_ich sich auf die Datenverbindung bezieht.

Dann kann er es direkt abschalten.
 
K-M-T

K-M-T

Super Senjor
Mitglied seit
24.02.2009
Beiträge
448
Standort
Recklinghausen
Modell(e)
Galaxy S3
Netzbetreiber
T-Mobile
Firmware
I9300XXEMC2
PC Betriebssystem
Windows XP Pro
Hallo Freunde!

Welche kosten können denn auf einem zukommen bei allen drei aktivierten Häkchen (Unterstütztes, Integriertes und Netzbasierend)?
Habe web'n'walk flat??
Bis jetzt nur zwei mal im Test genuzt das Navi!
Ist ja klasse muß ich sagen!
Hab das Handy erst knapp 'ne Woche!

Wie wird dabei das a Gps abgerechnet??
Evtl. kann ja memand was dazu sagen!?

Liebe Grüße
Andreas
 
Gast01

Gast01

USP-Guru
Mitglied seit
23.02.2009
Beiträge
6.739
Standort
Starnberg
Modell(e)
iPhone 4, SG Note, SG SII
Netzbetreiber
o2
Firmware
Mehrfachvorhanden
PC Betriebssystem
Windows 7 64 Bit
Welche kosten können denn auf einem zukommen bei allen drei aktivierten Häkchen (Unterstütztes, Integriertes und Netzbasierend)?
Habe web'n'walk flat??
Die Kosten der Flat. Was auch immer Du dafür bezahlst. Denn Flat heisst ja eigentlich, Du kannst surfen, bis die Leitung glüht. Das gilt generell meist für sogenannte Datenpakete, also auch für das A-GPS.

Wie wird dabei das a Gps abgerechnet??
Evtl. kann ja memand was dazu sagen!?
Die Berechnung hängt nicht von A-GPS, sondern von Deinem Provider ab. Manche zahlen pro Minute, andere pro Datenvolumen, manche haben eine Flatrate. A-GPS ist kein eigens zu zahlender Dienst, es baut einfach nur eine kurze Internetverbindung auf. Mehr nicht.

Das musst Du in Deinem Vertrag nachschauen.

Wieviele Daten übertragen wurden und wie lange das dauerte kann man in den Protokollen des Handys nachschauen. Menü -> Protokoll -> Oben auf den rechten Reiter -> Optionen -> Filter -> Paketdatenvermittlung auswählen. Dann bekommst Du alle Datenverbindungen angezeigt und kannst selbst prüfen, was da so los ist.

Aber Vorsicht: Diese Angaben müssen nicht mit der Deines Providers übereinstimmen.
 
Thema:

Navigation mit dem Nokia 5800?

Navigation mit dem Nokia 5800? - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy A21s (A217F) GPS / Navigation

    Samsung Galaxy A21s (A217F) GPS / Navigation: Samsung Galaxy A21s (A217F): Infos und Antworten zu Samsung Galaxy A21s (A217F) GPS / Navigation Problemen. Verschafft euch auch einen...
  • Motorola Edge (Plus) GPS / Navigation

    Motorola Edge (Plus) GPS / Navigation: Motorola Edge (Plus): Infos und Antworten zu Motorola Edge (Plus) GPS / Navigation Problemen. Verschafft euch auch einen Überblick über die...
  • Xiaomi Pocophone F2 Pro GPS / Navigation

    Xiaomi Pocophone F2 Pro GPS / Navigation: Xiaomi Pocophone F2 Pro: Infos und Antworten zu Xiaomi Pocophone F2 Pro GPS / Navigation Problemen. Verschafft euch auch einen Überblick über...
  • LG Velvet GPS / Navigation

    LG Velvet GPS / Navigation: LG Velvet: Infos und Antworten zu LG Velvet GPS / Navigation Problemen. Verschafft euch auch einen Überblick über die verschiedenen Produkte...
  • Ähnliche Themen
  • Samsung Galaxy A21s (A217F) GPS / Navigation

    Samsung Galaxy A21s (A217F) GPS / Navigation: Samsung Galaxy A21s (A217F): Infos und Antworten zu Samsung Galaxy A21s (A217F) GPS / Navigation Problemen. Verschafft euch auch einen...
  • Motorola Edge (Plus) GPS / Navigation

    Motorola Edge (Plus) GPS / Navigation: Motorola Edge (Plus): Infos und Antworten zu Motorola Edge (Plus) GPS / Navigation Problemen. Verschafft euch auch einen Überblick über die...
  • Xiaomi Pocophone F2 Pro GPS / Navigation

    Xiaomi Pocophone F2 Pro GPS / Navigation: Xiaomi Pocophone F2 Pro: Infos und Antworten zu Xiaomi Pocophone F2 Pro GPS / Navigation Problemen. Verschafft euch auch einen Überblick über...
  • LG Velvet GPS / Navigation

    LG Velvet GPS / Navigation: LG Velvet: Infos und Antworten zu LG Velvet GPS / Navigation Problemen. Verschafft euch auch einen Überblick über die verschiedenen Produkte...
  • Sucheingaben

    nokia 5800 navigation offline

    ,

    nokia 5800 karten aktualisieren

    ,

    nokia 5800 navigation funktioniert nicht

    ,
    nokia 5800 agps deaktivieren
    , Nokia 5800 XpressMusic a-gps ausschalten, zusatzantenne für navi nokia 5800 xm, nokia 5800 navi offline, http://www.usp-forum.de/nokia-5800-forum/27138-navigation-nokia-5800-a.html, offline navigation nokia 5800, nokia 5800 navi kostenlos, nokia 5800 navi funktioniert nicht, nokia 5800 a-gps deaktivieren, nokia 5800 navigation geht nicht, nokia 5800 kostenlose navigation, nokia 5800 navi geht nicht, nokia 5800 navigation offline nutzen, wie funktioniert das navi beim nokia 5800, navi lizenz Nokia 5800 xpressmusic, nokia xpressmusic 5800 a-gps ausschalten, nokia 5800 offline navigieren, nokia navigation kostenlos 5800 , nokia 5800 navi kosten, wie funktioniert navi bei nokia 5800, nokia 5800 a-gps ausschalten, navigation nokia 5800 kostenlos
    Oben