Neue iCloud-Preise, Apple rechnet 1:1 um

Diskutiere Neue iCloud-Preise, Apple rechnet 1:1 um im iTunes & iCloud Forum Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; Neben vielen anderen Dingen hatte Apple auf der vergangene Keynote auch eine Preissenkung in petto, die Preise zu den iCloud-Speicherplänen sind...
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.506
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Neben vielen anderen Dingen hatte Apple auf der vergangene Keynote auch eine Preissenkung in petto, die Preise zu den iCloud-Speicherplänen sind gesunken.nnMit iOS 8 führte Apple die Speicherpläne zu iCloud ein, neben den 5GB die jedem Nutzer gratis zur Verfügung stehen gab es fortan auch mehr Speicher gegen eine monatliche Gebühr. Kritik, Apples Preise zu den Speicherplänen sind schon recht hoch angesiedelt.

Seit der "Hey-Siri"-Keynote ist nun bekannt das Apple die Preise zu den Speicherplänen senken wird, allerdings waren bisher nur die US-Preise bekannt. Heute nun wurde vom kalifornischen Hersteller bestätigt, die US-Preise werden 1:1 in Euro umgerechnet, somit werden Apples iCloud-Speicherpläne auch hierzulande günstiger.

Als Stichtag zur Preissenkung nennt Apple den heutigen Tag, mit dem Start von iOS 9 gelten also die neuen Preise für den zusätzlichen iCloud-Speicherplatz. Alle vor dem 16. September abgeschlossenen Abos zu Speicherplänen werden automatisch an die neuen Preise angepasst, es gibt hier also ein Upgrade.

Der bisherige 20GB Speicherplan wird auf 50GB aufgestockt, die Kosten belaufen sich auf 0.99 Cent pro Monat. Für die 200GB iCloud-Speicher wird der Preis von monatlich 3,99 Euro auf 2,99 Euro gesenkt und auch der 1TB Speicherplan wird günstiger, hier geht der Preis von monatlich 19,99 Euro auf 9,99 monatlich herunter.

Meinung des Autors: Gut so, Apple senkt die Preise zu den iCloud-Speicherplänen. Es hätte dennoch gerne auch eine Aufstockung des Inklisivvolumens zu iCloud geben dürfen. 5GB sind in der heutigen Zeit einfach zu mager, insbesondere weil Apple auch deutlich auf die Integration des Onlinespeichers setzt.
 
Zeiram

Zeiram

Administrator
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
8.702
Ort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
5 GB sind nicht viel, das stimmt... aber 0,99 Cent sind ja auch nicht die Welt. Gestern waren in der Tat noch die alten Preise gelistet, da muss ich glatt meinen Ratgeber aktualisieren. *g*
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Threadstarter
Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
38.506
Ort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Die alten Preise sind auch noch auf den iDevices gelistet, wird erst heut in der Nacht oder morgen angepasst sein...denke ich. Zudem bin ich erstaunt, denn auf der Keynote war der 25. September für die Preissenkung angesagt. In der Preisliste steht nu aber, dass alle vor dem 16. September abgeschlossen Speicherpläne automatisch auf die neuen Preise umgestellt werden. Verwirrend, am Ende könnten also die alten Preise tatsächlich auch noch bis zum 25. gelten, was aber wieder nicht zum Stichtag der aktualisierten Preisliste im Netz passt.

Und ja, 0,99 Chet sind sicher nicht viel für 50GB.
Dennoch, Apple inkludiert die iCloud so tief im gesamten Ökosystem, da sind 5GB einfach mal ein Witz! Geht doch schon los bei den Fotos, die iCloud-Mediathek wird voll auf die 5GB angerechnet. Nun nimm also die neuen S-Modelle und mache mal ein paar 4k Videos, ratz fetz sind 5GB weg. Gerade mit Blick auf die 16GB Modelle wäre mehr Inkusivvolumen zu iCloud absolut wünschenswert, oder Apple streicht diese Variante dann doch endlich...zumal Phil Schiller als Argument für die 16GB Modelle stramm auf iCloud verweist.
Naja, Apple würde es einfach besser zu Gesicht stehen, 10 oder 20GB gratis wären imho absolut kein Beinbruch, Speicherpläne würden dennoch gebucht werden. Und herrje, die sitzen auf jetzt mehr als 200 Milliarden US Dollar Bargeld, sie könnten es sich locker leisten und würden im Gegenzug vielleicht noch ein paar mehr iPhones verticken.
 
Thema:

Neue iCloud-Preise, Apple rechnet 1:1 um

Neue iCloud-Preise, Apple rechnet 1:1 um - Ähnliche Themen

  • iPhone 6 gegen neues getauscht - Wiederherstellung via iCloud funktioniert nicht

    iPhone 6 gegen neues getauscht - Wiederherstellung via iCloud funktioniert nicht: Hallo, mir war mein iPhone 6 heruntergefallen, wodurch ich über meine Versicherung heute ein neues bekam. Auf diesem versuche ich nun seit heute...
  • neue Geschäftsbedingungen mit neuer Musikapp

    neue Geschäftsbedingungen mit neuer Musikapp: mit der neuen Musikapp hat Apple auch die Geschäftsbedingungen geändert. Das ist ein Grund diese Firma in Zukunft zu meiden und sich bei der...
  • Inhalte einer bestehenden iCloud in eine neue überführen

    Inhalte einer bestehenden iCloud in eine neue überführen: Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ausgangssituation: Es besteht eine iCloud auf der Basis "Seiner"-Email Adresse, auf die beide...
  • Probleme seit neuem Iphone 6

    Probleme seit neuem Iphone 6: Folgendes Problem: Meine Frau hat seit Weihnachten das neue Iphone 6. Ihr altes Iphone 4s habe ich mit meiner Sim-Karte übernommen. Auf beiden...
  • Ähnliche Themen
  • iPhone 6 gegen neues getauscht - Wiederherstellung via iCloud funktioniert nicht

    iPhone 6 gegen neues getauscht - Wiederherstellung via iCloud funktioniert nicht: Hallo, mir war mein iPhone 6 heruntergefallen, wodurch ich über meine Versicherung heute ein neues bekam. Auf diesem versuche ich nun seit heute...
  • neue Geschäftsbedingungen mit neuer Musikapp

    neue Geschäftsbedingungen mit neuer Musikapp: mit der neuen Musikapp hat Apple auch die Geschäftsbedingungen geändert. Das ist ein Grund diese Firma in Zukunft zu meiden und sich bei der...
  • Inhalte einer bestehenden iCloud in eine neue überführen

    Inhalte einer bestehenden iCloud in eine neue überführen: Hallo zusammen, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ausgangssituation: Es besteht eine iCloud auf der Basis "Seiner"-Email Adresse, auf die beide...
  • Probleme seit neuem Iphone 6

    Probleme seit neuem Iphone 6: Folgendes Problem: Meine Frau hat seit Weihnachten das neue Iphone 6. Ihr altes Iphone 4s habe ich mit meiner Sim-Karte übernommen. Auf beiden...
  • Oben