Neues „PhonePad“ Patent von Microsoft bietet mehr Möglichkeiten für Continuum Funktion

Diskutiere Neues „PhonePad“ Patent von Microsoft bietet mehr Möglichkeiten für Continuum Funktion im Microsoft Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Wer nun an das Asus PadPhone denkt liegt vielleicht nicht ganz so falsch. Immerhin war das ein Smartphone das man an ein Tablet andocken konnte...
Wer nun an das Asus PadPhone denkt liegt vielleicht nicht ganz so falsch. Immerhin war das ein Smartphone das man an ein Tablet andocken konnte. Das PhonePad Patent von Microsoft will es ebenfalls erlauben externe Touchscreens und auch andere Geräte mit einem Smartphone zu verbinden.


Mit dem PhonePad Patent will man die Continuum Funktion scheinbar von einem mobilen Gerät, nämlich dem Smartphone, auf ein anderes mobiles Gerät wie zum Beispiel ein Tablet bringen. Dabei soll eben das verbundene Tablet ohne eigene Komponenten wie CPU, Speicher, OS, Treiber und anderen Teilen auskommen und seine Daten quasi komplett vom Smartphone beziehen und verwerten. Dies wird als „Componentized Tablet“ bezeichnet. Dieses Gerät liefert dann nur eine Schnittstelle und ein Touch-Display.



Dem im Patent erwähnten Gerät mit CPU und Betriebssystem soll aber das Display fehlen könnte man meinen, aber es wird Seitens Microsoft ein mobiles Gerät genannt und als Beispiel ein Smartphone angeführt. Da die Geräte in beide Richtungen kommunizieren sollen muss vielleicht jeder ein „Componentized Tablet“ nutzen, und das Display des Smartphones wird gesperrt.



Neben Displays können die externen Ausgabegeräte auch Monitore oder Projektoren sein, und es sollen sich auch mehrere Geräte mit dem mobilen Gerät verbinden können. Als Nutzungsbeispiele sieht man hier zum Beispiel Multi-Player Spieler oder die Möglichkeit zusammen an einem Text-Dokument zu arbeiten. Jeder würde an seinem eigenen Tablet spielen oder schreiben, während die Berechnung und der Austausch am gemeinsam genutzten Smartphone stattfinden. Dabei sollen die externen Geräte auch untereinander Daten austauschen können und so das mobile Gerät entlasten.

Quelle Patentscope über WinFuture

Meinung des Autors: Klingt interessant... mal sehen ob und wann es zur Marktreife kommt, oder was meint ihr?
 
Thema:

Neues „PhonePad“ Patent von Microsoft bietet mehr Möglichkeiten für Continuum Funktion

Neues „PhonePad“ Patent von Microsoft bietet mehr Möglichkeiten für Continuum Funktion - Ähnliche Themen

Nokia 5.4 oder Samsung Galaxy A51 - Wer bietet mehr Smartphone für circa 200 Euro?: Nokia hat mit dem Nokia 5.4 ein Smartphone im Preisbereich von gut 200 Euro vorgestellt und alles in allem ist das Gerät recht ordentlich, hat...
Samsung Galaxy A02s oder Xiaomi Poco M3 - Wer bietet mehr Smartphone für ca. 150 Euro?: Sowohl Samsung als auch die Xiaomi-Tochterfirma Poco haben neue Smartphones vorgestellt, die für ca. 150€ die sparsamen Kunden begeistern sollen...
Microsoft Surface Phone – Sind neue Patente und aufgetauchte App Hubs Beweise für die Existenz?: Das Microsoft Surface Phone ist quasi Schrödingers Katze der Smartphone Welt. Glaubt man was man liest ist das Gerät eingestellt oder eben doch...
Telekom MagentaGaming Beta-Version für Android Smartphones, Tablets, Fire TV und Smart TVs: Google will mit Google Stadia High-End Games auch auf mobile Endgeräte bringen, aber auch andere Anbieter wollen hier mitmischen und nun hat darum...
Microsoft arbeitet laut Patenten an einem faltbaren Display für Smartphones und Tablets: Viele Firmen versuchen sich mehr oder weniger erfolgreich an faltbaren und klappbaren Displays aller Art. Vor allem Samsung dürfte mit der als...
Oben