Neues SXG75 soll in Rep. gehen

Diskutiere Neues SXG75 soll in Rep. gehen im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; hallo, ich habe am dienstag mein 2. sxg75 das ich bei fonmarkt bestellt habe bekommen. am dienstag abend habe ich im lichtspiegeln bemerkt das...
K

kris83

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
52
hallo, ich habe am dienstag mein 2. sxg75 das ich bei fonmarkt bestellt habe bekommen.

am dienstag abend habe ich im lichtspiegeln bemerkt das das display in der mitte ne blase von innen hat, die bei erwärmung stärker sichtbar wird.(ja folie ist weg)
als ich am mittwoch bei fonmarkt angerufen habe meinten die das ich ein neues handy bekomme wenn es nicht benutzt wurde, und wenn doch dann geht es in rep.
habe von denen einen abhol schein von ups bekommen da bekommt man aber niemand ans telefon(besetzt zeichen).

wie ist denn die gesetzlage, darf das handy wirklich nicht benutzt sein oder kann man das so zurückstellen das es nicht als benutzt angezeigt wird(keine call historie usw)?, der fehler ist ja nicht sofort erkennbar gewesen.
 
M

Mackie-Messer

Gast
Bei Onlinekauf hast du 14 Tage Rückgaberecht.
 
P

Paketmarke

Ex USP´ler
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
933
Ort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
Mackie-Messer schrieb:
Bei Onlinekauf hast du 14 Tage Rückgaberecht.


Schon richtig, aber dass Gerät muss in einem "wiederverkaufsfähigen Zustand" sein. Bei einem defekten bzw. mit Mängel behafteten Artikel gelten die 14 Tage leider nicht.

Ich muss hier leider wieder mal darauf verweisen dass Amazon beim Online Kauf die bessere Wahl ist. Da gibt es ohne wenn und aber ein neues Gerät innerhalb der 14 Tage. Unabhängig davon ob Displayfolie ab ist usw. gelten die 14 Tage Rückgaberecht.

So gut die Preise auch bei Fonmarkt und Co. sind - so schlecht sieht es halt dann auch beim Service aus :thdown:
 
M

MINIMALIST

Senftubendrücker
Dabei seit
08.04.2006
Beiträge
270
Ort
Bern CH
Modell(e)
Nokia 6290
Firmware
-
PC Betriebssystem
opensuse 10.2, Windows 2k
Häh?? Wenn ich ein Onlinekauf mache und dann ein EF81 bekomme und noch am gleichen Tag ein Displayglasssplitter feststelle, dann werde ich es doch ohne WENN und ABER ablehnen dürfen auch wenn es so nicht "wiederverkauffähig" ist??
 
L

LT21

runningback
Dabei seit
15.04.2006
Beiträge
261
Ort
Hamburg
Modell(e)
Samsung X820
PC Betriebssystem
Snow Leopard
natürlich!
 
E

eugen-h

Newbie
Dabei seit
04.05.2006
Beiträge
4
Ich habe das selbe problem gehabt mein EF 81 hatte von anfang an eine defekte Taste habe es zwei Tage später wieder zurück geschickt (in einem guten Zustand das zubehör noch Original verpackt) an Logitel mit der berüfung auf das Rückgaberecht und um neues Gerät gebeten. Das war vor drei Wochen habe dort schon drei mal angerufen und jedesmal eine neue Geschichte gehört.
Das erste mal sagten sie ja sie bekommen ein neues Gerät geht in ein paar Tagen raus
Das zweite mal sagten sie sie müssen dasHandy irgendwochin schicken es muss überprüft werden.
Das dritte mal es wird gerade geprüft.
Faszit:Rückgaberecht gibt es bei Onlinekauf in dem sinne nicht, man muss froh sein daß man sein Gerät repariert zurückbekommt.
 
P

Paketmarke

Ex USP´ler
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
933
Ort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
LT21 schrieb:

Entschuldigung, dann kennt Ihr dass geltende Gesetz nicht !

Die 14tägige Rücknahme bezieht sich ausschliesslich auf "wiederverkaufsfähige Artikel". Sobald der Artikel einen Defekt aufweist geht dass ganz in die Garantie über. Damit hat die 14tägige Rückgabefrist nichts zu tun !!
Wenn der Händler von sich aus sagt - wie Amazon - ich nehme es ohne Wenn und Aber zurück und tausche es gegen ein neues ist das klasse - gesetzlich muss er es nicht !

Der Grossteil der Online Händler ist so kulant da Sie tatsächlich davon ausgehen dass der Defekt schon bei der Lieferung vorlag. Sagt der Händler aber die Ware wurde vor Verlassen des Hauses geprüft und war ohne Mangel bleibt dem Kunden nichts anderes übrig als einer Reparatur (Nachbesserung) zuzustimmen.

Was hier verbreitet wird ist absolutes Halbwissen und definitiv falsch !
Leider ist das was wir als Recht empfinden und mit dem gesunden Menschenverstand als Recht ansehen, nicht immer dass was auch im Gesetzbuch steht.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kris83

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
52
was ist aber in meinem fall wo der fehler ja klar im inneren des displays ist also nciht von mir stammen kann? vorallem geht es mir um die aussage das telefon darf nicht benutzt sein, der fehler wird aber erst sichtbar wenn sich das display erwärmt also z.b. länger in der hosentasche zum körper hin zeigt.
 
K

kris83

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
52
ich frage mich halt gerade ob ich das telefon direkt zu siemens schicken soll weil da geht es auf jeden fall schneller als wenn ich es zu denen schicke und die dann prüfen lassen usw?!
oder bekomme ich irgendwie meine kompletten call histories usw raus so das es software mässig "unbenutzt" aussieht?
 
P

Paketmarke

Ex USP´ler
Dabei seit
05.01.2006
Beiträge
933
Ort
Frankfurt / Main
Modell(e)
EF81, SE W580i, SE T650i
Firmware
58
PC Betriebssystem
Vista Ultimate
Also wenn ich in Deiner Lage wäre würde ich mich direkt mit BS in Verbindung setzen und den Fall schildern. Warum sich mit dem Online Händler rumärgern und evtl. Wochen auf das Gerät warten ? Einfach mal bei BS anrufen und sehen was rauskommt...

Soweit man hier im Forum nachlesen kann geht es ja relativ schnell mit der Reparatur. Vielleicht bekommst Du ja auch ein neues und hast dann doppeltes Zubehör :D
 
K

kris83

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
52
hab jetzt schon alles 4fach durch mein erstes sxg75:-)
ich glaube so werde ich es auch wieder machen.
 
M

MINIMALIST

Senftubendrücker
Dabei seit
08.04.2006
Beiträge
270
Ort
Bern CH
Modell(e)
Nokia 6290
Firmware
-
PC Betriebssystem
opensuse 10.2, Windows 2k
Die Diskussion läuft für mich in die falsche Richtung.

Kris83, du musst die Sache zuerst mit dem Onlineverkäufer fonmarkt regeln. Und zwar eine Mängelrüge schreiben und es als Garantiefall deklarieren (kein Wort von "Reparatur" verwenden). Da du das Gerät erst am Dienstag bekommen hast, sind deine Chancen sehr gut, dass fonmarkt richtigerweise kostenlos ein Ersatzgerät liefert. Denn wenn du den Schaden richtig beschrieben hast, als innerer Dislpayfehler (ohne Einwirkungen von aussen), so ist das ein Produktionsfehler.

Du hast bereits einen Abholschein für UPS bekommen. Und wenn ihr Telefon besetzt ist ist das kein Grund zur Verzweiflung, einfach immer wieder anrufen.

Aber was ich komisch finde, ist, dass du offenbar bereits 4mal Gerät und Zubehör bekommen hast? Kannst du das erklären wie es dazu gekommen ist?
 
K

kris83

Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2006
Beiträge
52
ich hatte davor schon ein sxg75 mit dem ich 3mal das gleiche problem hatte, das handy war nach ca 3 wochen nicht mehr zu gebrauchen, hat sich ausgeschalten und wenn man es wieder eingeschalten hat konnte man pin eingeben und dann hat das handy kurz vor dem einwählen einen neustart gemacht und so immer wieder. und jedes mal wenn ich das nackte handy zu siemens geschickt habe, habe ich immer ein neues mit vollem zubehör bekommen.

hab das dann zu nem guten preis verkauft und das für weniger gekauft.

das problem bei fonmarkt ist halt das, bis das bei denen ist bis die prüfen entscheiden und dann vielleicht in rep. scicken, bis dahin hab ich es von siemens schon 3 mal bekommen und auch gute chancen auf eun neues.
 
Thema:

Neues SXG75 soll in Rep. gehen

Oben