Neues trojanisches Pferd für Symbian

Diskutiere Neues trojanisches Pferd für Symbian im Symbian Forum Forum im Bereich Smartphone Betriebssysteme; Quelle: golem.de
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Threadstarter
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Ort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Trojanisches Pferd macht Symbian-Smartphones unbrauchbar -SymbOS/Skulls überschreibt Systemdateien von Symbian

Die Virenjäger von F-Secure sind auf ein neues Trojanisches Pferd für die Symbian-Plattform gestoßen, das bei Programmausführung die fest installierten Symbian-Applikationen überschreibt und ein Smartphone mit Series 60 so zum Teil unbrauchbar macht.

Das Trojanische Pferd SymbOS/Skulls steckt in einer präparierten SIS-Datei und wird über Shareware-Seiten als "Extended Theme Manager" von "Tee-222" angeboten. Wie F-Secure weiter berichtet, werden beim Start der betreffenden SIS-Applikation verschiedene Systemdateien überschrieben, so dass alle Symbian-Applikationen nicht mehr genutzt werden können. Außerdem werden die Programm-Icons mit einem Totenkopfbild überschrieben. Nach einer Infektion sind nur noch die reinen Telefonfunktionen nutzbar.

Da der Schädling auch die Startreihenfolge einiger Betriebssystemdateien verändert, lassen sich keine der Symbian-System-Tools mehr einsetzen. Ein befallenes Gerät lässt sich nach Angaben von F-Secure nicht so ohne weiteres wieder in einen funktionsfähigen Zustand versetzen, wenn nicht vorher ein Dateimanager eines Drittherstellers auf dem Gerät installiert wurde. Denn auch die Symbian-Installationsroutinen werden durch den Schädling außer Kraft gesetzt, so dass sich nach der Infektion keine andere Software mehr installieren lässt.

Auch wenn das Trojanische Pferd SymbOS/Skulls noch keine nennenswerte Verbreitung vorweisen kann, geht doch ein enormes Schadpotenzial von dem Unhold aus, da eben zahlreiche Funktionen auf einem Symbian-Smartphone mit Series 60 außer Kraft gesetzt werden, was ein durchschnittlicher Anwender nicht wieder reparieren kann
Quelle: golem.de
 
H

Heyfisch

Mitglied
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
135
Hilft wenigstens ein Formatieren/Zurücksetzen?

Und wer einfach alles aus dem Netz blind auf ein S60 Handy installiert ist fast selber Schuld. Klar bleibt ein gewisses Risiko, aber wer ein Symbianhandy hat und Programme installiert -v.a. per free download aus dem Netz- sollte das Risiko kennen. Denn simple Nutzer machen so etwas nicht, wenn sie überhaupt ein Smartphone haben.
Und einhandeln kann man sich ihn ja auch nur durch eigenes zutun.

Von den Fehlern her könnst fast ne neue Siemens-SX1-Firmware sein :D
(OK war etwas bissig, v.a. da ja anscheinend bald (nur wann????) die 1. vernünftige FW (Version 15) kommt)
 
N

Ned Flanders

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
138
Genau! Warte auf die FW15

Also, wer einen anderen Dateimanager (Bsp. SelQ) vor der Infektion installiert kan den "Schädling" entfernen. Dann sollte man das doch machen. ;)

Zudem gehe ich sicher davon aus. Das man ohne Probleme den Updatemodus starten kann um die Firmware neu drüberzubügeln.
Wobei schlimmeres auch möglich wäre. Ich hatte mal dieses "Profil-Programm" (Name fällt nicht ein) installiert, was mein SX1 so zerschoss, dass selbst der Updatemodus nicht mehr ging.

Traurig zu sehen welche destruktive Energien solche VirenSchöpfer an den Tag legen :(
 
F

Fabian Holzmann

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
381
Originally posted by Ned Flanders@19.11.2004, 16:11
Traurig zu sehen welche destruktive Energien solche VirenSchöpfer an den Tag legen :(
Ich wäre mir manchmal nicht mal sicher ob es nur die Virenschöpfer sind....

Meiner Meinung nach werkeln da auch sicher die Anti-Virus Programmhersteller dran rum denn wer kauft sich so ein Produkt wenn es keine Viren gibt?
Momentan stehen diese "Handy-Viren" ja noch am Anfang und warum deshalb mal nicht sein eigenes Produkt pushen indem man ein neuen Virus verbreitet?

Gruß Fabi

PS: Und wer Antivirenprogramme programmiert muss genausogut auch wissen wie man die Viren programmiert.
 
M

MKey

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
89
Solange das Handy noch nicht entgültig im *** ist, mach ich mir da nicht allzu große Sorgen. Ich mache regelmäßig ein Backup und sollte tatsächlich mal ein solcher Virus auf mein Handy gelangen (wie auch immer???), dann wird sich sicherlich irgendwo ein Tool finden.
Wenn nicht, würde so ein Fall unter Garantie fallen???
 
N

Ned Flanders

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
138
Originally posted by Fabian Holzmann+19.11.2004, 21:42--></div><table border='0' align='center' width='95%' cellpadding='3' cellspacing='1'><tr><td>QUOTE (Fabian Holzmann @ 19.11.2004, 21:42)</td></tr><tr><td id='QUOTE'> <!--QuoteBegin-Ned Flanders@19.11.2004, 16:11
Traurig zu sehen welche destruktive Energien solche VirenSchöpfer an den Tag legen :(
Ich wäre mir manchmal nicht mal sicher ob es nur die Virenschöpfer sind....

Meiner Meinung nach werkeln da auch sicher die Anti-Virus Programmhersteller dran rum denn wer kauft sich so ein Produkt wenn es keine Viren gibt?Viren programmiert. [/b][/quote]
Ja, das Gerücht gibt es seit dem es kommerzielle Anitvierensoftware gibt. Die Nachweisbarkeit stellt hier ein Problem dar. Ich glaube Kaspery (?) labs hatte mal ein Anitvirus knapp 3 Minuten nachdem der Virus im Netz registriert wurde. Das wirft schon Fragen auf.
Zu dem zeitpunk wo Vieren auf dem PocketPC auftauchten gab es auch plötzlich Anitvierensoftware für PocketPCs.

Aber das Benzin zu den Ferien immer teurer wird hat sicherlich auch nichts mit Preisabsprachen zu tun !! :(
 
F

Fabian Holzmann

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
381
Originally posted by Ned Flanders@20.11.2004, 11:16
Ja, das Gerücht gibt es seit dem es kommerzielle Anitvierensoftware gibt. Die Nachweisbarkeit stellt hier ein Problem dar. Ich glaube Kaspery (?) labs hatte mal ein Anitvirus knapp 3 Minuten nachdem der Virus im Netz registriert wurde. Das wirft schon Fragen auf.
Zu dem zeitpunk wo Vieren auf dem PocketPC auftauchten gab es auch plötzlich Anitvierensoftware für PocketPCs.

Aber das Benzin zu den Ferien immer teurer wird hat sicherlich auch nichts mit Preisabsprachen zu tun !! :(
Genau so sieht es aus, und das ist finde ich traurige Realität die man in so vielen Bereichen findet.
Eigentlich unverschämt aber was will man machen?

Man müsste sich von der Masse komplett abgrenzen, darf nicht mehr Fernsehen und sollte in den Jungel ziehen.

Gruß Fabi
 
N

Ned Flanders

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
138
In meiner welt kommt an doch gerade ins Fernsehn wenn man mit anderen Deppen in den Jungel zieht ;)
 
F

Fabian Holzmann

Senior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
381
Originally posted by Ned Flanders@21.11.2004, 12:51
In meiner welt kommt an doch gerade ins Fernsehn wenn man mit anderen Deppen in den Jungel zieht ;)
Und das ist ja das Schlimme, nicht mal im Jungel ist man heutzurtage sicher! :shakehead: :D

Gruß Fabi
 
Thema:

Neues trojanisches Pferd für Symbian

Neues trojanisches Pferd für Symbian - Ähnliche Themen

  • Neuer Android-Trojaner?

    Neuer Android-Trojaner?: Das Magazin "com" warnt vor einem raffiniertem Schädling für Android-Geräte. Jetzt wollte ich mal die Experten unter euch fragen ob da wirklich...
  • Neuer Android Trojaner zeichnet Gespräche auf

    Neuer Android Trojaner zeichnet Gespräche auf: Laut einer Meldung von CA-Technologies gibt es nun einen neuen Android-Trojaner, der erstmals auch die Gespräche aufzeichen und heimlich auf...
  • iOS 14 App-Mediathek nutzen - So nutzt man die neue Ansicht für Anwendungen im Home Screen

    iOS 14 App-Mediathek nutzen - So nutzt man die neue Ansicht für Anwendungen im Home Screen: Neben vielen kleinen Veränderungen in iOS 14, die vielen Nutzern auf den ersten Blick vielleicht nicht einmal auffallen werden, gibt es mit der...
  • Asus Zenfone 7 und Asus Zenfone 7 Pro - Unterschiede und Gemeinsamkeiten der neuen Asus 7 Serie

    Asus Zenfone 7 und Asus Zenfone 7 Pro - Unterschiede und Gemeinsamkeiten der neuen Asus 7 Serie: Asus ist vielen im PC Bereich ein Begriff, aber es gibt schon lange auch doch recht gute Smartphones, die aber auch nicht so richtig bekannt...
  • Ähnliche Themen
  • Neuer Android-Trojaner?

    Neuer Android-Trojaner?: Das Magazin "com" warnt vor einem raffiniertem Schädling für Android-Geräte. Jetzt wollte ich mal die Experten unter euch fragen ob da wirklich...
  • Neuer Android Trojaner zeichnet Gespräche auf

    Neuer Android Trojaner zeichnet Gespräche auf: Laut einer Meldung von CA-Technologies gibt es nun einen neuen Android-Trojaner, der erstmals auch die Gespräche aufzeichen und heimlich auf...
  • iOS 14 App-Mediathek nutzen - So nutzt man die neue Ansicht für Anwendungen im Home Screen

    iOS 14 App-Mediathek nutzen - So nutzt man die neue Ansicht für Anwendungen im Home Screen: Neben vielen kleinen Veränderungen in iOS 14, die vielen Nutzern auf den ersten Blick vielleicht nicht einmal auffallen werden, gibt es mit der...
  • Asus Zenfone 7 und Asus Zenfone 7 Pro - Unterschiede und Gemeinsamkeiten der neuen Asus 7 Serie

    Asus Zenfone 7 und Asus Zenfone 7 Pro - Unterschiede und Gemeinsamkeiten der neuen Asus 7 Serie: Asus ist vielen im PC Bereich ein Begriff, aber es gibt schon lange auch doch recht gute Smartphones, die aber auch nicht so richtig bekannt...
  • Sucheingaben

    Symbian System Tool

    ,

    infektionsrisiko nokia 5800

    ,

    virenschöpfer

    ,
    troyanisches pferd virus auf einem smartphone
    , symbian viren programmieren programm
    Oben