Nokia 222: viel Ausdauer für wenig Geld

Diskutiere Nokia 222: viel Ausdauer für wenig Geld im Nokia Forum Forum im Bereich Smartphones und Tablets; Es gibt sie noch, die "echten" Handys. Diese haben gegenüber den modernen Smartphones den Vorteil, dass sie über eine besonders lange Nutzungszeit...
Es gibt sie noch, die "echten" Handys. Diese haben gegenüber den modernen Smartphones den Vorteil, dass sie über eine besonders lange Nutzungszeit sowie eine echte Tastatur verfügen und zudem um einiges preiswerter sowie unempfindlicher sind. Nun hat die Mobilfunksparte von Microsoft ein solches neues Mobiltelefon angekündigt: das Nokia 222 bietet bis zu 29 Tage Stand-By-Zeit



Bei den Lumia-Smartphones hat sich Microsoft vom traditionsreichen Namen Nokia verabschiedet, doch bei den einfachen Handys wird dieser (vorerst) weiter verwendet. Dazu zählt auch das neue Gerät mit dem gut merkbaren Namen "222", das jetzt angekündigt wurde. Bei diesem Mobiltelefon handelt es sich um ein Gerät im klassischen Barren-Design, das neben einem recht kleinen Farbdisplay (2,4 Zoll mit 320 x 240 Pixel) über richtige Tasten zur Eingabe verfügt. Das neue Handy wird es neben einer Single-SIM-Version auch als Dual-SIM-Variante geben.

Die technischen Daten wirken in der heutigen Zeit eher bescheiden, doch dafür kann das Nokia 222 mit einigen Dingen aufwarten, von denen Smartphone-Nutzer nur träumen können. Das fängt bereits bei der Bereitschaftszeit an, die Nokia mit bis zu 29 Tagen angibt (beim Dual-SIM "nur" 21 Tage). Auch die weiteren Werte können überzeugen, denn die Gesprächsdauer liegt bei maximal 20 Stunden und Musik lässt sich über den integrierten MP3-Player (mit externer microSD-Karte bis zu 32 GB) sowie das UKW-Radio bis zu 50 Stunden lang genießen. Abstriche müssen natürlich bei der Nutzung des Internet gemacht werden, denn viel mehr als einen Opera Mini Browser, die Suche über Bing, MSN Wetter, GroupMe by Skype, Facebook, Facebook Messenger und Twitter wird nicht geboten. Auch die Kamera mit ihren gerade einmal 2 Megapixel genügt heutigen Ansprüchen nicht mehr wirklich, doch immerhin kann ihr Blitz als Taschenlampe verwendet werden.

In Deutschland wird das Nokia 222 in der Dual-SIM-Variante voraussichtlich ab November in Schwarz und Weiß erhältlich sein. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit (voraussichtlich) 59 Euro inklusive Steuern angegeben. Für diesen Preis bekommt man das eigentliche Handy, denn Akku , ein Ladegerät sowie eine Bedienungsanleitung. Einen Kopfhörer oder ein Headset sucht man in der Packung allerdings vergeblich. Weitere Informationen liefert die Homepage von Microsoft.

Meinung des Autors: Darf es etwas weniger sein? Das Nokia 222 ist ein klassisches Handy im kompakten Format und mit 79 Gramm Gewicht. Diverse Kunden wollen das, denn es muss nicht immer ein teures Smartphone mit kurzer Nutzungsdauer sein.
 
B

Burgerkingkong

Gast
Tja, wäre schön, wenn dieses Nokia 222 tatsächlich für wenig Geld zu kaufen wäre. Unverbindliche Preisempfehlung 59 Euro?

Ich habe meiner Frau ein Lumia 530 für... 59 Euro gekauft!

Wer soll sich denn ein Dumbphone für einen Preis kaufen, für das er bereits ein (sogar recht ordentliches) Smartphone bekommt? Für jemanden, der wirklich nur telefonieren will und eine lange Akkulaufzeit benötigt, reicht da auch schon ein Gerät für 20 Euro. Mehr wäre hinausgeschmissenes Geld.
 
heinzl

heinzl

Nokiafan
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
1.048
Ort
Leipzig
Modell(e)
Nexus 7(2013) LTE Sony Xperia Z3C Sony Xperia XC Sony Xperia XZ1C
Netzbetreiber
1&1 / Vodafone
Firmware
Immer die neueste
PC Betriebssystem
Win7/Win10
Nur hat dein Lumia keine Standbyzeit von mehr als 20 Tagen und eine unverbindliche Preisempfehlung ist kein Verkaufspreis.
 
Thema:

Nokia 222: viel Ausdauer für wenig Geld

Nokia 222: viel Ausdauer für wenig Geld - Ähnliche Themen

Nokia 1.4 oder Xiaomi Redmi 9 - Wer bietet mehr Smartphone für weniger Geld?: Nokia hat mit dem Nokia 1.4 ein neues Low-Price Modell vorgestellt und bewirbt es als preiswerten Einstieg in Homeschooling und Unterhaltung, aber...
Xiaomi Mi 10T (Pro / Lite) Duale Apps nutzen und zwei Instanzen einer Anwendungen starten: Wer ein Smartphone beruflich und privat nutzt, mit zwei SIM Karten verwendet oder es vielleicht auch mit anderen teilt, hat für diverse Social...
Nokia: Android-Smartphone mit Lumia-Design aufgetaucht: Mit seinen Android-Smartphones konnte sich Nokia nach seinem Comeback auf dem Markt etablieren. Beim Design ist man aber alles andere als...
iPhone X, iPhone Xs, iPhone Xr - das sind die neuen Apple Smartphones: Soeben ist die Apple Keynote vorbei und die neuen iPhones vorgestellt.nnDie neue iPhone Generation ist vorgestellt - iPhone Xs , iPhone Xs Max ...
Nokia 2: diese technischen Daten werden vermutet: Bislang ist das Nokia 3 der günstigste Weg, ein Android-Smartphone von Nokia zu bekommen. In Kürze dürfte es aber ein neues Einstiegsmodell geben...
Oben