Nokia stellt N9 mit Meego-Betriebssystem vor

Diskutiere Nokia stellt N9 mit Meego-Betriebssystem vor im Nokia andere OS Forum Forum im Bereich Nokia Forum; Heute wurde von Nokia das erste Meego-Smartphone N9 vorgestellt. Das N9 wird komplett ohne Menütasten auskommen, bedient wird es komplett über den...
S

Salazar

USP-Guru
Threadstarter
Mitglied seit
22.05.2011
Beiträge
5.147
Heute wurde von Nokia das erste Meego-Smartphone N9 vorgestellt. Das N9 wird komplett ohne Menütasten auskommen, bedient wird es komplett über den 3,9 Zoll großen AMOLED Touchscreen, der fast komplett die Vorderseite einnimmt. Auch wird mit dem N9 der microSIM Standard eingeführt, welchen man schon von Apple kennt.

Quelle: Areamobile.de
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Von der Beschreibung her liest es sich ja nicht schlecht. Allerdings leben Handys von dem ganzen "Ökosystem" und nicht von sich heraus. Wenn Nokia nicht genügend Devs findet, die für Meego auch Programme schreiben, bleibt das Gerät ungeachtet der eventuell besten Anlagen ein totgeborenes Kind.

Aber wer wird Programme schreiben, die für nur ein Gerät taugen und für ein Betriebssystem, dass vom Ersteller selber schon als aussterbend bezeichnet wird!? Die QT-Schnittstelle soll ja Kompatibilität mit Symbian-Programmen ermöglichen allerdings die schreibt schon kaum noch einer.

Nokia - Finnen - Dunkelheit - Schwermut - Alkohol - ...

Aber ich muss das ja wirklich nicht verstehen.
 
L

Laborant

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.01.2011
Beiträge
231
Standort
Kanton Zürich
Modell(e)
Nokias N8, N9 und Lumia 900
Netzbetreiber
Swisscom
Firmware
(N8) Belle und (N9) PR1.1
PC Betriebssystem
Win7Ultimate 64Bit
Laut mobiflip soll es möglich sein, dass Android-Apps lauffähig werden - Myriad Alien Dalvik soll es soweit erlauben .apk Dateien in .deb umzuwandeln.

Nokia N9: Unterstützung für Android-Apps möglich » Nokia, MeeGo, Gerät, Android-Apps, Version, Myriad, Egine, Umsetzung » mobiFlip.de

Damit wäre das Problem "Apps" im Ecosystem behoben ;) Im Playbook kommt das ding scheinbar schon zur Arbeit.

Ich werde es mir kaufen - mit einer gewissen Nerdyness wird es sicher ein brauchbares Ding. Warten wir mal ab...

... auch wenn HDMI und USB-OTG fehlen...

Gruss

Laborant
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Das ist doch gut und macht die Entscheidung für WP noch unsinniger. Zumindest aus distanzierter Sicht. Aus der Sicht von Herrn Elop passt das schon.

Ich finde nur erstaunlich, dass angeblich Meego "unbrauchbar" wäre und nur ein Spielfeld der Programmierer, nicht für Handys ausreichend fortgeschritten. So lautete doch einer der Gründe bei der Entscheidung für WP7. Jetzt aber läuft es doch gut genug für ein zu verkaufendes Gerät und Android-Apps können angepasst werden. So etwas nenne ich Politik (Lüge und Desinformation) und Käuflichkeit (Milliarden von MS kassieren für den Einsatz von WP7).

Das N9 hätte ich mir gekauft, nun ist es zu spät.
 
L

Laborant

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.01.2011
Beiträge
231
Standort
Kanton Zürich
Modell(e)
Nokias N8, N9 und Lumia 900
Netzbetreiber
Swisscom
Firmware
(N8) Belle und (N9) PR1.1
PC Betriebssystem
Win7Ultimate 64Bit
Ich persönlich glaube mehr, dass Elop endlich etwas positive Nachrichten brauchte und er das (ohnehin schon weit entwickelte) Gerät in Februar deshalb nicht komplett cancelte. Mit einer "ja, wir bringen nun noch ein paar S^3 Geräte mit 680er Prozzi und Ende Jahr gibts dann gute WP7 Geräte"-Politik wäre Nokia bis dann wohl am Ende gewesen.

Ich bin vor allem auf eins gespannt: Wie sich das N9 mit seinem "ist kein Dualcore und hat ja nur 1GHz"-Prozessor gegen die Android-DC-Flaggschiffe schlägt. Diese "XY vs YZ"-Vergleiche gibt es ja dauernd...

Ob es unbrauchbar ist und - wie das N900 - mehr ein Nerd-Device wird, muss sich auch erst zeigen. Wenn das N9 allerdings erfolgreicher wird, als es die WP7 Geräte werden (memo: Bei WP7 hat man immerhin noch direkte Konkurrenz aus Fernost), wird sich Elops wahres Gesicht zeigen. Ob er MeeGo fallen lässt oder behält.

Gruss

Laborant
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
....
Ich bin vor allem auf eins gespannt: Wie sich das N9 mit seinem "ist kein Dualcore und hat ja nur 1GHz"-Prozessor gegen die Android-DC-Flaggschiffe schlägt. Diese "XY vs YZ"-Vergleiche gibt es ja dauernd...
...
So viel machen die Dualcoregeräte noch nicht besser, im direkten Vergleich sind die Unterschiede weitaus geringer als die Scores spezialisierter Tests glauben lassen.
Daher kann ich mir gut vorstellen, dass das N9 keine wesentlichen Nachteile aufweisen wird, wenn die nicht in die Software eingebaut wurden.

Lachen tät ich wirklich, wenn sich das N9 besser verkauft als die WP7-Geräte. Dann hat Elop ein Problem und wäre gespannt, wie er damit umginge.
Aber wenn ich lese, wie die Besitzer von WP7-Teilen von ihren Handys schwärmen, dann passiert dreierlei
  1. ich verliere den letzten Glauben an die geistige Leuchtkraft der Menschen
  2. ich staune, was man alles so verkaufen kann
  3. ich bin fassungslos, wie man sich schönreden kann, wofür man Geld ausgegeben hat
Unter diesem Aspekt finden sich sicherlich auch einige begeisterte Käufer für die neuen WP-Nokias. Mal sehen wie viele es sein werden. Wenn es nicht MS im Hintergrund gäbe, ich würde keinen vertrockneten Blumentopf auf dieses System wetten. Aber mit viel Geld kann man viel erreichen, auch in der Meinung der Leute.
 
L

Laborant

Senior Mitglied
Mitglied seit
22.01.2011
Beiträge
231
Standort
Kanton Zürich
Modell(e)
Nokias N8, N9 und Lumia 900
Netzbetreiber
Swisscom
Firmware
(N8) Belle und (N9) PR1.1
PC Betriebssystem
Win7Ultimate 64Bit
Für mich war einfach immer die Optik von WP7 hart abschreckend - aber es gibt bestimmt Leute, welche die Kacheln schick finden. Geschmäcker sind glücklicherweise verschieden. Ich frage mich, wie viele Leute im N9 ein Android-Gerät sehen. Gewisse Ähnlichkeiten bestehen ja.

Nunja - zurück zum Telefon ;)

Hier findet man die ganzen Speccs

Nokia Europe - Nokia N9 touch screen smartphone - Specifications

Der Interne Browser unterstützt kein Flash, schlägt aber selbst Desktop-Browser in der HTML5-Kompatibilität - immerhin 283 Punkte auf html5test.com (der IE9 hier hat grad mal 141).
Flash gibt es aber in einem Alternativen Browser namens Fennec. Wer Flash will, kann den nutzen ;)

DLNA ist möglich, es gibt aber noch keine Software dazu - selbiges Gilt für den FM-Transmitter. Ob das von Nokia kommt (die Forschen weiterhin an Linux-OS rum) oder ob das Nerds tun müssen, wird sich zeigen.

Die Apps bleiben im Multitasking aktiv - ein schönes Beispiel zeigt dieses Video hier: YouTube - Nokia N9 - multitasking power

USB-OTG sei nach Aussage mehrerer Kenner möglich - aufgrund der Micro-B-Dose könne allerdings nicht auf das Nokia USB-OTG-Kabel zurückgegriffen werden. Auch hier fehle aber vor allem noch die Software.

Bluetooth - entgegen manchen Aussagen es sei BT4.0 verbaut: Es ist nur 2.1 mit EDR

Ein Video zeigt, dass man das Gerät per Schieberegler in den Einstellungen "rooten" könne - ob das allerdings eine Entwickler-Firmware ist oder nicht, weiss ich nicht.

Laut Aussagen sei es Möglich das Gerät so einzustellen, dass ein Swipe von oben nach unten die Apps schliesst und nicht einfach in den Multi-Tasker verschiebt.

Für Vielsprachler lassen sich nach Aussagen von Zehjotkah von MeetMeego.org mehrere Tastaturen installieren, welche man mit einem Swipe über die Tastatur ändern kann - ob ich mit Japanisch auch bedient werde, steht noch in den Sternen.

Laut dem Product Manager Nokia Switzerland kommt das Gerät als 16GB Variante in Magenta, Cyan und Schwarz - die 64GB Variante gibts nur in Schwarz.

Das WiFi-Thetering welches unter Symbian den Glamurösen Namen "JoikuSpot" trägt, ist auf dem N9 schon vorinstalliert.

Eine MicroUSB-A-Buchse für USB-OTG, einen HDMI und BT 3.0 hätte es aber trotzdem sein können... schade dass Nokia da abgespeckt hat.

Trotzdem gibt es bereits äusserungen, welche auf ein Weiterleben von MeeGo gehen - etwa weil die Macianer von CultOfMac.com hochbegeistert waren oder es sonst kaum Negativkritik zum N9 gab? Auf alle fälle sagte der PR-Manager von Nokia gegenüber moconews.net "the N9 'is the only Meego device this year.'"
Vielleicht geht es ja weiter. Ich hoffe darauf.

Gruss

Laborant
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Nokia stellt N9 mit Meego-Betriebssystem vor

Sucheingaben

nokia n9 forum

,

nokia n9 usb on the go

,

n9 forum

,
Nokia N9 OTG
, wie gut ist meego, ist meego gut, nokia n900 betriebssystem installieren, betriebssystem nokia gut schlecht ??, forum nokia n9, nokia n9 usb anschluss?, n900 meego betriebssystem installieren, meego 1.3 on n900, gibt es das meego betriebssystem für n8, nokia n9 gut schlecht, x6 meego os kompatibel, n9 betriebssystem on n900, Betrlebssystem MeeGo, nokia n9 b betriebssystem, neues betriebssystem für nokia x6, nokia x6 os betriebssysteme, meego pr 1.3 wo bekomme ich update, meego betriebssystem gut , nokia n9 anderes betriebssystem möglich, nokia n9 usb otg, nokia n9 pr 1.3 dual boot

Nokia stellt N9 mit Meego-Betriebssystem vor - Ähnliche Themen

  • Nokia stellt Unterstützung von Symbian und MeeGo Ende des Jahres ein

    Nokia stellt Unterstützung von Symbian und MeeGo Ende des Jahres ein: Nokia scheint sich vollständig auf die beiden Betriebssysteme Windows Phone und Asha zu konzentrieren, die Nutzer der bisherigen Systeme Symbian...
  • Nokia stellt am Mittwoch ein neues Gerät vor

    Nokia stellt am Mittwoch ein neues Gerät vor: Der finnische Mobilfunkhersteller Nokia hat heute über eine seiner offiziellen Internetseiten die Vorstellung eines neuen Mobiltelefons...
  • Nokia stellt neues Einsteiger-Modell Lumia 620 mit Windows Phone 8 vor

    Nokia stellt neues Einsteiger-Modell Lumia 620 mit Windows Phone 8 vor: Von Nokia wird es bald ein drittes Windows Phone 8 Smartphone geben, das Lumia 620. Dabei kommt das schwächere Lumia-Modell, wie auch die beiden...
  • Nokia stellt Feature-Phones Asha 308 und Asha 309 vor

    Nokia stellt Feature-Phones Asha 308 und Asha 309 vor: Von Nokia wurden nun zwei neue Smartphones präsentiert, die sich deutlich im unteren Preissegment ansiedeln werden, das Asha 308 und das Asha 309...
  • Nokia Lumia 800 stellt sich tod

    Nokia Lumia 800 stellt sich tod: akku leer, handy eingestöpselt zum laden, handy zeigt kurz nokia an, ich drücke die an-taste: tod erklingt auch kein geräusch beim erneuten...
  • Ähnliche Themen

    Oben