Nokia: Symbian-Übernahme gescheitert

Diskutiere Nokia: Symbian-Übernahme gescheitert im Symbian Forum Forum im Bereich Smartphone Betriebssysteme; Quelle teltarif.de 07.07.2004 Nochmal Glück gehabt. Da sollte es doch wahrscheinlich sein, dass ein SX1 nicht das letzte Symbian basierende...
D

DOK

Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
180
Quelle teltarif.de 07.07.2004


Finnischer Handyhersteller erhöht Eigneranteile auf 49 Prozent

Symbian, Handysoftware-Hersteller für Smartphones, wird nicht zu einem Ableger von Nokia. Eine komplette Übernahme der Psion-Anteile findet zwar statt, doch die anderen Anteilseigner an Symbian, unter anderem Siemens, SonyEricsson und Panasonic, werden ihre Anteile aufstocken, und so verhindern, das Nokia mehr als 50 Prozent der Anteile hält. Das berichtet die Financial Times Deutschland (FTD).
Alle Anteilseigner außer Samsung werden ihr Vorkaufsrecht ausüben und dem Verkauf der Anteile von Psion (31,1 Prozent) an Nokia zustimmen. Damit kann Nokia seinen Anteil von derzeit 32,2 Prozent auf 49 Prozent erhöhen, wird somit aber nicht Hauptanteilseigner. Die anderen Anteilseigner üben ihr Vorkaufsrecht auf die Anteile von Ericsson (17,5 Prozent) aus.
Analysten sehen diese Entwicklung positiv: Hätte Nokia die absolute Mehrheit der Anteile, hätte die Gefahr bestanden, dass die anderen Handyhersteller sich von Symbian getrennt hätten. Dadurch wäre der Marktanteil für das Betriebssystem, das in Konkurrenz zu dem von Microsoft steht, möglicherweise deutlich gesunken.
Nochmal Glück gehabt. Da sollte es doch wahrscheinlich sein, dass ein SX1 nicht das letzte Symbian basierende Handy von Siemens ist.
 
R

Resider

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
68
Ehrlich gesagt, hoffe ich aber, dass das SX1 das letzte auf-Symbian-basierende Handy von Siemens ist/war.
Der einzige Vorteil ist, dass man Programme dazuinstallieren kann, ansonsten war ich mit meinem alten M55 zufriedener.
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Standort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Originally posted by Resider@7.07.2004, 15:54
Der einzige Vorteil ist, dass man Programme dazuinstallieren kann, ansonsten war ich mit meinem alten M55 zufriedener.
:confused: Man kann kein Smartphone mit einem Handy vergleichen, wie oft denn noch. Da könnte ich auch behaupten das mein SL55 besser ist als das SX1, aber mein S6 noch besser, weil da der Kontrast toller ist :rolleyes: .


Aber nun wieder zum Thema: Finde, das ist eine gute Nachricht. Klar gibts bei Symbian auch noch hier und da was zu verbessern, aber generell bietet es eine super Basis für jetzige und zukünftige Handys. Vielleicht entscheidet sich Siemens doch noch mal für ein Symbian Gerät evtl. mit einer anderen Oberfläche.


Gruß Piotr
 
S

skyteddy

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
138
Standort
By
Originally posted by Resider@7.07.2004, 15:54
Ehrlich gesagt, hoffe ich aber, dass das SX1 das letzte auf-Symbian-basierende Handy von Siemens ist/war.
Der einzige Vorteil ist, dass man Programme dazuinstallieren kann, ansonsten war ich mit meinem alten M55 zufriedener.
Arrrrgl, warum vergleichst Du Äpfel mit Birnen? Das eine ist ein Handy ist das andere ein Smartphone. Ich persönlich bin froh, daß Nokia nicht die Mehrheit hat, finde as aber auf der anderen Seite total schade, daß sich Psion jetzt gänzlich aus von Symbian verabschiedet. IMHO sind die PDAs von Psions bisher unschlagbar. Klar, sie sind nicht mehr ganz state of the art.

Und ich hoffe, daß für Siemens ICM mal was bei der Initiative "embedded linux" rumkommt, denn dann hätten sie die Welt wirklich offen. Aber Symbian ist schon nicht ohne. So muß sich halt Nokia, Siemens & Konstorten weiter um ne vernünftige Version bemühen. Gut, daß es kein Monopol geworden ist.

Gruß
skyteddy
 
L

logi

Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
178
Was nicht ist kann ja noch werden.

Ein Siemens Handy mit Linux würde mich auch reizen :)
 
A

Agent_JO

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
270
Standort
MUC
Modell(e)
EL71 / VPA compact III
Firmware
FW 17
PC Betriebssystem
XP Prof
Anbei Pressemitteilung von Siemens bzgl. Symbian...

Siemens increases share in Symbian
30 million euro investment


Press Release

Open operating system is prerequisite for new mobile applications on the mobile phone By 2008 a quarter of all mobile phones will be "smartphones"

The mobile communication group at Siemens AG – Siemens mobile – has increased its share in Symbian Software Limited from 4.8 to 8.4 percent. At the same time, Siemens takes a share in Symbian's capital increase. In total, Siemens has invested around a further 30 million euros in Symbian. This reinforces the significance of the operating system for mobile phones, Symbian OS.

For the so-called smartphones – devices that combine the classical functions of a mobile phone with those of PDAs and PCs – it is crucial that the operating system offers an open platform on which applications from different developers and providers can be installed and operated. The more applications there are for a smartphone, the more varied the ways in which the device can be used. Moreover, the use of an open operating system such as Symbian ensures compatibility between devices from different manufacturers, but based on the same platform.

"The smartphone market will grow significantly in the coming years. We expect smartphones to make up a quarter of the entire mobile phone market in the year 2008", says Rudi Lamprecht, Member of the Managing Board of Siemens AG.

Siemens is already offering a Symbian-based device, the Siemens SX1. Just recently Version SX1 Music of this smartphone was launched on the market. The SX1 Music allows complete songs to be downloaded and played in hi-fi stereo quality.

Alongside Siemens, the following companies are also shareholders in Symbian: Ericsson, Sony Ericsson, Nokia, Panasonic, and Samsung.

www.siemens-mobile.com/press
 
Thema:

Nokia: Symbian-Übernahme gescheitert

Sucheingaben

Handybetriebssystem Samsung Zufriedenheit

Nokia: Symbian-Übernahme gescheitert - Ähnliche Themen

  • whatsapp auf E7

    whatsapp auf E7: Hallo, liebe Leute! in der Hoffnung, dass sich trotz der rasanten Entwicklung in der Handytechnologie noch einige Liebhaber des guten "alten"...
  • SIS oder sisx Programme gesucht!!! Für mein Nokia N8

    SIS oder sisx Programme gesucht!!! Für mein Nokia N8: Bitte meldet Euch bei mir, wenn ihr auch noch ein N8 besitzt oder mit sis Programmen für Symbian 60s Betriebssystem erfahren seid... Ich suche...
  • Kann man heute noch mit einem Nokia 808 Pureview (Symbian) im Netz surfen...?

    Kann man heute noch mit einem Nokia 808 Pureview (Symbian) im Netz surfen...?: ... oder ist das von vornherein ein aussichtsloses Unterfangen, weil der Symbian- Webbrowser mittlerweile garnicht mehr zurecht kommt? Komme...
  • Nokia c7-00 - Symbian Belle - Suite erkennt Handy nicht

    Nokia c7-00 - Symbian Belle - Suite erkennt Handy nicht: Hallo, ich möchte gerne die die daten (Kontake, sms, kalender etc.) auf ein galaxy s4 transferieren. Habs mit mobiletrans probiert, welches die...
  • unerklärliche Markierung von ungelesenen SMS als "gelesen" auf einem Nokia (Symbian)

    unerklärliche Markierung von ungelesenen SMS als "gelesen" auf einem Nokia (Symbian): unerklärliche Markierung von ungelesenen SMS als "gelesen" auf einem Nokia (Symbian) Hallo, ich wäre unendlich froh, dies aufklären zu können...
  • Ähnliche Themen

    Oben