o2 internet auf n82

Diskutiere o2 internet auf n82 im Nokia N82 Forum Forum im Bereich Ältere Nokia Symbian Geräte; was genau kostet o2 internet auf meinem n82? Ist es in den 3 monaten umsonst, weil ich hab als zugangspunkt auf nokia maps o2 internet...
N

N82.Black

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2008
Beiträge
4
was genau kostet o2 internet auf meinem n82?

Ist es in den 3 monaten umsonst, weil ich hab als zugangspunkt auf nokia maps o2 internet .............

danke schonma im voraus

mfg

BlaCk
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
wenn du mit den 3monaten, die meinst, die als nokia lizenz dabei waren, dann ist es NICHT umsonst.

generell kostet es geld, wenn du mit deinem handy online gehst. was genau kostet musst du im internet gucken bei deinem tarif. schätze so 9cent pro minute oder so. es kann auch sein, dass du ein datentarif hast, der nach menge berechnet wird
 
N

N82.Black

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
04.08.2008
Beiträge
4
omg is ja dann schon scheiße wie soll ich denn draußen jetzt navigieren?-_- und die 3 monate umsonst bringen mir auch nichts ?!
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
du kannst dir die karten per nokia maploader auf die speicherkarte ziehen. dann kannst du das online gehen deaktivieren.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.921
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Hehe, was hat den das eingebaute GPS Modul mit Internet zu tun? Das läuft auch ohne Internet.

Ausser man möchte A-GPS nutzen, denn dafür ist eine GPRS Verbindung notwendig. Dafür hat man dann aber auch innerhalb von einigen Sekunden das GPS Signal und nicht erst nach Minuten.
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
das gps modul vielleicht, aber ohne karten muss du ins internet...
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.921
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Vielleicht bin ich ja etwas schwer von Begriff. Aber bisher habe ich noch bei keinem gelesen, das er am Anfang beim N95 oder N82 kein Nokia Maps inkl D Map oder DACH Map auf der Speicherkarte hatte. Bei allen war es vorinstalliert. Lediglich für den Beginn der Testzeit (je nach Angebot von 7 Tagen bis zu einem Jahr) musste man einen Internetverbindung aufbauen, um das zu aktivieren. Zu Hause ging es glaube ich sogar über WLAN.

Deswegen verstehe ich jetzt nicht, warum man ins Internet muss, wenn man keine Karten hat? Ist doch logisch, das man die mit dem Maploader installiert. Wird doch von Nokia auch so angegeben.

Um mal auf den Punkt zu kommen:
@N82.Black

Wenn Du den Testzeitraum aktiviert hast, kannst Du ohne weiteres kostenlos die 3 Monate navigieren. Du musst dazu nur das A-GPS deaktivieren, wenn Du das nicht möchtest. Oder, falls Du eh nie mit dem handy ins Internet gehst, dann im Menü unter Zugangspunkte die Zugangsdaten von O2 manuell verbiegen, also auf unsinnige Zeichen ändern (Internetadresse, Zugangsname, Passwort). Dann ist ein Internetzugang nicht mehr möglich.
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
mein neus n82 hatte keine karten drauf. und es war wirklich neu.
robbie guck dir mal im maploader die grösse der einzelnen karten an. wenn es so wäre wie du sagst, dann wäre die 2gb karte bis oberkante oberlippe voll, und das ist sie nicht.

desweiteren ist auch auf keinem handy nm2 schon drauf.



@n82.black

du musst nur unter standortbestimmung in den einstellungen, das "netzbasiert" deaktiven, dann hast du kein a-gps mehr...
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.921
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Gut, NM 2 ist ja noch nicht allzulange erhältlich. Mein N95 hatte jedoch auf einer 512 MB Karte im Dezmeber 2007 die DACH Map drauf. Ich konnte sofort loslegen mit dem navigieren. War zwar nur 7 Tage Test, aber es reichte um einen Einblick zu bekommen.

Zu Deinem letzten Satz: War es nicht auch unterstütztes GPS was man deaktivieren muss?
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
ja das sind aber nur major-streets...

unterstützes gps ist das externe gps das man anschliessen kann wenn man will zb. im pkw oder so
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.921
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Da irrst Du Dich, und zwar bei beiden. Die DACH Map ist knapp 350 MB groß. Und da sind alle Strassen enthalten und nicht nur die MR. Mit knapp 2 GB meinst Du wahrscheinlich die Europa Map.

Und zu unterstütztem GPS hier ein Zitat von der Nokia Site:
Wie starte ich A-GPS in Verbindung mit Nokia Maps auf meinem mobilen Gerät?

Wenn Sie die Anwendung Nokia Maps zum ersten Mal nutzen, müssen Sie einen Internetzugangspunkt zum Herunterladen von Kartendaten und zur Nutzung von A-GPS definieren. Das mobile Gerät zeigt in etwa die folgende Meldung an: "Zugangspunkt benötigt für sichere Standortbestimmung. Jetzt definieren?” oder “Unterstütztes GPS und mobilfunkbasierte Standortbestimmung erfordert eine Netzverbindung. Jetzt Netznutzung aktivieren und Zugangspunkt definieren?” Die Frage variiert abhängig vom mobilen Gerät. Zum Definieren des Zugangspunkts, den A-GPS nutzen wird, wählen Sie Ja. Wenn Sie Nein wählen, können Sie den Zugangspunkt zu einem späteren Zeitpunkt definieren: Wählen Sie Menü > System > Einstellungen > Allgemein > Standortbestimmung > Bestimmungsmethoden > Unterstütztes GPS.
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
ich glaube nicht, dass du da recht hast. lies doch mal die hilfe im gerät.

ich hatte schonmal das thema in einem forum gelesen.

das unterstütze gps funktioniert auch mit wlan, aber das netzbasiert bezieht sich auf das mobilfunknetz.

agps sind ja eigentlich nur daten, wo sich die sat. befinden.
das gleiche gibt es bei htc auch, und funktioniert sogar besser, weil es die gesamten daten lädt und speichert.
bei nokia werden wenige daten geladen und nicht gepeichert.

das netzbasiert zeigt, dass sich das handy ins mobilfunknetz einloggen darf...
vergleichbar mit der positionierungsmethode von google maps. also lokalisierung über funkmast


und jetzt zu den maps.
da hast du vielleicht recht das es nu 350mb sind, aber die sind nicht auf der karte drauf.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.921
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ich habe jetzt mal getestet und "unterstütztes" deaktiviert. Ergebnis ist, ich bekomme keine schnelle GPS Verbindung über A-GPS, sondern mus warten, bis das integrierte GPS die Sat´s findet. Schalte ich das wieder ein, dann habe ich einen Satfix innerhalb von 10 Sekunden (auch nach Neustart des Handy´s). Außerdem werde ich erst dann gefragt, ob er die Daten aus dem Netz holen soll, wenn unterstütztes aktiviert ist. Und richtig. Wenn ich netzbasiert aktiviere, bekomme ich nur die ungefähre Position, wo ich mich befinde. Erst bei unterstütztes GPS holt er sich die Daten für die Sat´s.

Kannst es ja gerne mal selber testen.

Und zu den Maps. Soll ich Dir meine Original Nokia 512 MB schicken? DA SIND die DACH Maps drauf und waren auch drauf. Auf die kleine Karte habe ich nämlich nie was anderes drauf gespeichert, da ich mir sofort eine 1 GB mit gekauft hatte.
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
ich weiss garnicht mehr worauf du hinaus willst.


ich weiss auch was auf meiner 2gig karte drauf ist, und da ist nix drauf.

als ich das handy eingeschaltet hatte, waren ca 10mb drauf... ist das dach? nein...

vielleicht war mal bei dir vor langem auf einer 512mb die dach drauf, aber bei mir nicht.

auf meinem n95 nicht und bei meinem letzten n82 auch nicht.
#







@threadersteller oder der der gfragt hat:

also, am besten du löscht alle deine zugangspunkte, dann passiert nix.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.921
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Worauf ich hinaus will? Ich will darauf hinaus, das Deine Aussagen hier im Thread zumindest teilweise falsch sind:

1. Man benötigt kein Internetzugang mit dem Handy, um Maps zu laden, außer man hat keinen PC mit Internetzugang (Maploader Nutzung). So war zumindest Deine Antwort bzgl. meiner Rückfrage zu sehen.

2. Benötigt wird nur ein Internetzugang mit dem Handy, um a. die Lizenzen zu erwerben und/oder b. die Testlizenz zu erwerben. Sofern man zu Hause aber WLAN (BT/IR am PC) hat, kann man das auch darüber machen. Ansonsten wird Internet am Handy nur für A-GPS benötigt, sofern man das nutzen will.

3. Offensichtlich gibt es Unterschiede, ob auf der beim Kauf beigefügten Speicherkarte Maps vorinstalliert sind oder nicht. Bei vielen ist es so, bei anderen scheinbar wieder nicht. Vermutlich liegt an daran, wie das Angebot und/oder der Vertrag des Providers sind. Aber auch wenn ich keine Maps habe, kann ich die bequem am PC über den Maploader installieren und muss nicht mit dem Handy ins Internet um die Maps installieren zu können.

4. Und auch der Tip, die Zugangsdaten zu löschen ist nur für die Leute hilfreich, die nur ein und dieselbe Sim benutzen. Wer unterschiedliche Sims benutzt (wie ich selber) - das dürften aber nicht so viele User sein - kommt mit diesem Tip nicht zurecht. Denn nach einem Sim Wechsel werden die Zugangspunkte automatisch wieder hinzugefügt. Hier hilft nur, die Zugangspunkte manuell zu verändern, sodass kein Zugang aufgebaut werden kann. Nur dann erfolgt auch beim Sim Wechsel keine Änderung.
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
geh mir nich auf die eier junge,

keiner hat gesagt das man ins internet muss, nur wenn man keine maps auf der speicherkarte hat, dann holt sich das handy per netz die route für's navigieren. egal ob wlan oder mobilfunknetz

für agps braucht man kein mobilfunk, man kann das auch über wlan machen.
wenn das handy frägt ob es online gehen soll, heisst es nicht es muss über das mobilfunknetz online gehen.
wenn man einstellt, dass man gefragt werden will, dann fragt das handy auch...



wenn man in nm2 einfach einstellt, dass das handy sich nicht einwählen soll, dann hat sich die sache erledigt.


das einzige was du hier versuchst ist meine aussagen so zu drehen, dass deine richtig klingen.

lösch doch mal deine verkackten karten von der sk und guck was dein nm macht wenn er keine karten hat?


es ist auch überaus intelligent die zugangsdaten gegen dummie daten auszutauschen. das handy versucht sich dennoch einzuloggen. das kostet erstens energie und zweitens ist das auch traffic, der bezahlt werden muss...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Tamz

Super Moderator
Mitglied seit
20.05.2008
Beiträge
352
Modell(e)
E51/N80
Firmware
100.34.20/5.0719.0.2
PC Betriebssystem
XP SP2
Ich mach den Kiga heute mal zu.
______
Edit:

Auf ausdrücklichen Wunsch mach ich nochmal auf, bleibt sachlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.921
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
@black_impact
Wußte nicht, das Du so empfindlich bist. Aber wenn Du nicht sachlich diskutieren kannst, dann antworte besser gar nicht.

Aber mal BTT:
nur wenn man keine maps auf der speicherkarte hat, dann holt sich das handy per netz die route für's navigieren. egal ob wlan oder mobilfunknetz
lösch doch mal deine .. karten von der sk und guck was dein nm macht wenn er keine karten hat?
OK, da muss ich Dir Recht geben. Habe mal meine alte 1 GB MSD genommen, die formatiert und NM gestartet. Als ich auf suchen ging, hat er sich die Maps heruntergeladen, ebenso die Sprachführung. Das hatte ich bisher noch nicht versucht und auch noch nicht gelesen.

für agps braucht man kein mobilfunk, man kann das auch über wlan machen.
Das ist aber definitiv falsch. Über WLAN geht es nicht.

Zitat von Nokia:
Welche Art von Mobilfunknetz und Datenverbindung wird für A-GPS genutzt?

A-GPS unterstützt UMTS- und GSM-Netze sowie GPRS- und EGPRS-Paketdatenverbindungen. Zusätzlich muss in Ihrem mobilen Gerät ein Internetzugangspunkt definiert sein.

Verbindungen über WLAN-Access Points werden zur Zeit von A-GPS noch nicht unterstützt.
Und bei meinem N95 geht es definitiv nicht. Wenn ich WLAN auswähle, bekomme ich kein Signal.

es ist auch überaus intelligent die zugangsdaten gegen dummie daten auszutauschen. das handy versucht sich dennoch einzuloggen. das kostet erstens energie und zweitens ist das auch traffic, der bezahlt werden muss
Das bezweifle ich .... noch. Wenn ich meine "Dummie" Daten für eine Internetverbindung nutze, dann bekomme ich den Hinweis, das keine Paketdatenverbindung verfügbar ist. Traffic und somit Kosten fallen jedoch im allgemeinen erst an, wenn eine Verbindung zustande kommt. Das dürfte genauso sein, wenn Du ein Telefongespräch führen willst und da ist dann besetzt. Dafür muss man ja auch nicht zahlen.
Ich habe gestern auch mehrfach probiert über die "Dummie" Daten eine Verbindung aufzubauen. In meiner aktuellen Kostenanzeige sind zwar die Handygespräche von gestern aufgeführt, Datenverbindungen jedoch nicht. Ist zwar noch keine endgültige Aussage, aber doch schon ein Hinweis darauf.

Und Dein Hinweis zu Energie.... das sind nach dem Nokia Energie Profiler für zwei bis drei Sekunden jeweils 0.2 Watt. Dürfte demnach kaum ins Gewicht fallen.

das einzige was du hier versuchst ist meine aussagen so zu drehen, dass deine richtig klingen.
Das habe ich wohl nicht nötig. Wenn ich diskutiere und man meine Erfahrungen oder Meinungen widerlegt, dann habe ich kein Problem damit, dies auch zu sagen (siehe oben).

Mal davon abgesehen, das ich Dich nicht angreifen will, sondern nur anderen helfen will. Es sollen hier keine Mißverständnisse aufkommen, die vielleicht einem Neuling mit so einem Handy zu falschen Schlüssen bringen und die ihn dann im Endeffekt vielleicht viel Geld kosten können. Und dafür sollte man dann auch sachlich diskutieren.
 
B

black_impact

Mitglied
Mitglied seit
14.08.2008
Beiträge
163
pass auf... du willst helfen, aber das einzige was du machst, ist die homepage von nokia zu zitieren. ich denke das kann eine person, die die fragen stellt auch.

wenn ich daheim bin, büro, freunden oder sonst wo, wo es wlan gibt, dann gehe ich per wlan rein. und jedes mal geht das a-gps.
nokia sagt auch, das nm keine twincards unterstützt, allerdings haben die selbst ein updade rausgebracht, dass dies möglich macht.

desweiteren hab ich eine vf live flat. jetzt hab ich aus spass auch mal dummiedaten reingeschrieben. dann bekomm ich von vodafone die mitteilung, dass der traffic mich geld kostet, wenn ich weiterhin umsonst surfen will, soll ich den ap"wap.vodafone.de" benutzen. ich hab überall irgend ne scheisse reingeschrieben was keinen sinn ergibt, aber dennoch weiss vodafone was ich mache.
weisst du eugentlich, dass beim 56k modem auch einwahlgebühren verlangt worden sind?

ich hab vielleicht keine ahnung vom "entbarnden" aber den rest den ich verzapfe, beruht auf wahren begebenheiten... in einem anderem forum lerne und lehre ich erfolgreich...
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.921
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
aber das einzige was du machst, ist die homepage von nokia zu zitieren
Wenn Du meinen Beitrag richtig gelesen hättest, dann hättest Du auch dieses gesehen:
Und bei meinem N95 geht es definitiv nicht. Wenn ich WLAN auswähle, bekomme ich kein Signal.
Aber OK. Bevor wir uns hier weiter fetzen, was keinem anderen momentan hilft, hoffe ich, das Du mein Angebot per PN annimmst, das wir das erstmal intern versuchen zu klären, warum es bei zwei Punkten diese unterschiedlichen Meinungen und Erfahrungen gibt.
 
Thema:

o2 internet auf n82

Sucheingaben

nokia n82 internet einrichten

,

n82 nokia paketdaten

,

paketdatenverbindung n82

,
positionierungsmethode n8
, samsung kies, n82 wie paketdaten einstellen, o2 zugangsdaten egprs, n82 o2 internet einstellungen sms, vodafone internet einstellungen auf n82, zugangsdaten 02 datentarif n8 einstellung, n82 mobiles internet, nokia 6110 positionierungsmethoden, zugangsdaten n82 internet, n82 nokia internet zugangsprobleme, n82 nokia zugangsdaten 02 definieren, nokia n82 internet aktivieren, internetzugangspunkt nokia n8 festlegen, Netzverbindung erforderlich. Zugangspunkt jetzt definieren, o2 internetzugang bei n82 einstellen, nokia n8 positionierungsmethode, konfiguration zugangspunkt o2 nokia n82, nokia karten zugangspunkt definieren n8, n95 o2 zugangspunkt definieren, einstellung internet n82, internet einstellung o2 für nokia n82

o2 internet auf n82 - Ähnliche Themen

  • Chromecast ohne Internet

    Chromecast ohne Internet: Ich würde gern meinen Chromecast ohne Internet nutzen. geht das? Ich habe einen Router der ein WLan aufgebaut hat. der router ist aber nicht ans...
  • Samsung Internet Browser QR-Code-Leser aktivieren - So nutzt man den QR-Code Scanner im Samsung Browser

    Samsung Internet Browser QR-Code-Leser aktivieren - So nutzt man den QR-Code Scanner im Samsung Browser: Eine beliebte Funktion die nach einem Samsung Internet Browser Update anscheinend verschwand ist nun wieder zurück, und zwar der in den Browser...
  • N82 für Internet mit iPhone nutzen

    N82 für Internet mit iPhone nutzen: Hallo Ich habe ein Nokia N82 und ein iPhone. Leider hat mein iPhone ein Sim Lock und daher funktioniert die Sim Karte, welche ich hier in Italien...
  • handy startet einfach neu

    handy startet einfach neu: hallo, Ich habe folgendes problem. Wenn ich mit dem n82 online bin (jeden tag) und ich bin grad bei qip oder ebuddy am schreiben, sobald ich eine...
  • N82 per USB als Modem verwenden

    N82 per USB als Modem verwenden: Holla Ich bin in einer Gegend wo es kein DSL oder ähnliches gibt. Daher möchte ich mein N82 als GPRS-Modem fürn PC über USB-Kabel verwenden. Hab...
  • Ähnliche Themen

    • Chromecast ohne Internet

      Chromecast ohne Internet: Ich würde gern meinen Chromecast ohne Internet nutzen. geht das? Ich habe einen Router der ein WLan aufgebaut hat. der router ist aber nicht ans...
    • Samsung Internet Browser QR-Code-Leser aktivieren - So nutzt man den QR-Code Scanner im Samsung Browser

      Samsung Internet Browser QR-Code-Leser aktivieren - So nutzt man den QR-Code Scanner im Samsung Browser: Eine beliebte Funktion die nach einem Samsung Internet Browser Update anscheinend verschwand ist nun wieder zurück, und zwar der in den Browser...
    • N82 für Internet mit iPhone nutzen

      N82 für Internet mit iPhone nutzen: Hallo Ich habe ein Nokia N82 und ein iPhone. Leider hat mein iPhone ein Sim Lock und daher funktioniert die Sim Karte, welche ich hier in Italien...
    • handy startet einfach neu

      handy startet einfach neu: hallo, Ich habe folgendes problem. Wenn ich mit dem n82 online bin (jeden tag) und ich bin grad bei qip oder ebuddy am schreiben, sobald ich eine...
    • N82 per USB als Modem verwenden

      N82 per USB als Modem verwenden: Holla Ich bin in einer Gegend wo es kein DSL oder ähnliches gibt. Daher möchte ich mein N82 als GPRS-Modem fürn PC über USB-Kabel verwenden. Hab...
    Oben