OLO 3D – Der Low-Budget 3D Drucker unter 100$ für fast alle Smartphone User

Diskutiere OLO 3D – Der Low-Budget 3D Drucker unter 100$ für fast alle Smartphone User im Smartphone Betriebssysteme Forum im Bereich Herstellerübergreifend; 3D Drucker sind immer mehr im Kommen, aber die Preise sind manchem doch zu hoch. Das Unternehmen OLO ist der Meinung, dass man das leicht ändern...
3D Drucker sind immer mehr im Kommen, aber die Preise sind manchem doch zu hoch. Das Unternehmen OLO ist der Meinung, dass man das leicht ändern kann. Der OLO 3D Drucker nutzt als Technik das vorhandene Smartphone, und soll so fast jedem einen günstigen 3D Printer für 99$ ermöglichen. Das Kickstarter Projekt dazu startet heute.






In der Regel arbeiten 3D Drucker von unten nach oben und bauen so das gewünschte Objekt aus einem schnell aushärtenden Material Schicht für Schicht zusammen. Der unscheinbar wirkende 3D Printer wandelt das Prinzip der Sterolihografie um, bei der ein Laser ein Material von oben nach unten in Schichten aushärtet um das gewünschte Objekt zu erstellen. OLO hat den Laser hier aber quasi durch das Licht des Smartphone-Displays ersetzt.

Durch diesen Austausch kommt der OLO 3D Printer selber mit sehr wenig Technik aus, da er theoretisch auf jedes Smartphone aufgesetzt werden kann. Supported werden sollen Apple iOS, Google Android und Windows Phone Smartphones. Ob auch weniger gängige Systeme wie BlackBerry OS bedacht werden ist nicht bekannt.



Laut dem Werbevideo werden Geräte in allen Größen unterstützt. Man legt das Smartphone in den Boden, der das Gerät gleichzeitig schützt, und setzt den Rest von OLO auf. Dann füllt man ein spezielles Harz ein und startet die Software die den Druck ermöglicht. Das Harz wird Lage um Lage ausgehärtet und nach oben geschoben, so dass das oder auch die Objekte erstellt werden.

Es können in der Tat auch mehrere Objekte erstellt werden, sofern diese sich gleichzeitig auf dem Display unterbringen lassen. Harze verschiedener Farben und auch Konsistenzen lassen so alle möglichen Objekte erstellen, egal ob fest oder flexibel. Natürlich ist man hier in der Größe eher limitiert, aber für so manche Bastelei zuhause wird es sicher ausreichen.

Angestrebt ist ein Verkaufspreis für den OLO 3D Printer für 99$, also ca. 89 Euro. Dafür soll man den Drucker selber erhalten, die erforderlichen Harze müssen zusätzlich erworben werden. Es soll auch die üblichen Early Bird Deals für 79$ und 89$ geben, die Preise für die Harze stehen noch nicht wie es scheint. Günstigere Support-Optionen beinhalten zwar Goodies, aber keinen OLO 3D Printer.

Wer sich bei OLO für die Kickstarter Kampagne registriert hat sollte den Link im Laufe des Tages erhalten. Während diese News geschrieben wurde lag er noch nicht vor, wird aber mit allen Preisinformationen und Deal-Paketen nachgereicht.

Update zur OLO 3D Kickstarter-Kampagne

Nun ist endlich die Kickstarter Seite zum 3D Drucker für Smartphones live gegangen. Man hat sich das Ziel gesetzt in 30 Tagen eine Summe von 80.000 US-Dollar zu sammeln. Das Ziel ist aber schon erreicht und obwohl es nicht einmal eine Stunde läuft hat man schon fast 100.000$ zusammen! Mit folgenden Deals könnt Ihr auch noch dabei sein:

19$
Ihr bekommt zwar keinen 3D Printer, aber ein Dankeschön des OLO Teams, einen Schlüsselanhänger und einen Sticker-Set um zu zeigen, dass Ihr dabei wart und eine Datei um gegebenenfalls mit einem 3D Drucker einen Mini-OLO zu machen.

29$
Wie oben, aber mit einer OLO Tasse statt eines Schlüsselanhängers.

39$
Ein spezielles Spender T-Shirt statt einer Tasse, sonst auch wie oben.

49$
Alle Goodies aus den oberen Paketen

69$
Erneut alle Goodies darüber und einer Neopren-Pro Pack

73$
Einen Pack mit Harzen, die man aus verschiedenen Sets wählen kann

79$
Super Early Bird! Ihr bestellt den OLO 3D für 79$ statt später 99$. Dazu gibt es die Sticker und eine Flasche mit weißem Harz.

89$
Early Bird! Immerhin zahlt Ihr hier nur 89$ anstatt die UVP von 99$ Sonst wie der Pack darüber.

99$
Siehe darüber!

Über den eigentlichen Preis hinaus gibt es noch viele Bundles mit Harzen und anderen Goodies, so dass Ihr theoretisch bis zu 9.999$ geben könnt. Von diesen hochpreisigen Deals ist aber noch keiner vergeben.

Der Versand nach Deutschland beträgt aber dazu noch einmal ca. 20 Euro.

Hier noch zwei Videos zum OLO 3D Printer:




Meinung des Autors: Würdet Ihr euch diesen günstigen 3D Drucker von OLO zulegen? Ihr habt noch fast 30 Tage Zeit, und es ist bereits voll finanziert.
 
Zeiram

Zeiram

Redakteur
Threadstarter
Dabei seit
19.02.2015
Beiträge
8.997
Ort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
Update zur OLO 3D Kickstarter-Kampagne

Nun ist endlich die Kickstarter Seite zum 3D Drucker für Smartphones live gegangen. Man hat sich das Ziel gesetzt in 30 Tagen eine Summe von 80.000 US-Dollar zu sammeln. Das Ziel ist aber schon erreicht und obwohl es nicht einmal eine Stunde läuft hat man schon fast 100.000$ zusammen! Mit folgenden Deals könnt Ihr auch noch dabei sein:

19$
Ihr bekommt zwar keinen 3D Printer, aber ein Dankeschön des OLO Teams, einen Schlüsselanhänger und einen Sticker-Set um zu zeigen, dass Ihr dabei wart und eine Datei um gegebenenfalls mit einem 3D Drucker einen Mini-OLO zu machen.

29$
Wie oben, aber mit einer OLO Tasse statt eines Schlüsselanhängers.

39$
Ein spezielles Spender T-Shirt statt einer Tasse, sonst auch wie oben.

49$
Alle Goodies aus den oberen Paketen

69$
Erneut alle Goodies darüber und einer Neopren-Pro Pack

73$
Einen Pack mit Harzen, die man aus verschiedenen Sets wählen kann

79$
Super Early Bird! Ihr bestellt den OLO 3D für 79$ statt später 99$. Dazu gibt es die Sticker und eine Flasche mit weißem Harz.

89$
Early Bird! Immerhin zahlt Ihr hier nur 89$ anstatt die UVP von 99$ Sonst wie der Pack darüber.

99$
Siehe darüber!

Über den eigentlichen Preis hinaus gibt es noch viele Bundles mit Harzen und anderen Goodies, so dass Ihr theoretisch bis zu 9.999$ geben könnt. Von diesen hochpreisigen Deals ist aber noch keiner vergeben.

Der Versand nach Deutschland beträgt aber dazu noch einmal ca. 20 Euro.
 
Thema:

OLO 3D – Der Low-Budget 3D Drucker unter 100$ für fast alle Smartphone User

OLO 3D – Der Low-Budget 3D Drucker unter 100$ für fast alle Smartphone User - Ähnliche Themen

Xiaomi Poco M3 oder Realme C3 - Bei welchem Modell bekommt man mehr für sein Geld?: Das Poco M3 der Xiaomi Tochterfirma Poco will recht viel Smartphone für einen kleinen Preis bieten, aber es gibt ja mittlerweile auch andere...
iPhone 5S im Test: Vorgestellt am 10. September, seit dem 20. September auf dem Markt, Apples iPhone 5S.nnEine Nacht vor dem Apple Store am Ku´damm gecampt und am...
Oben