OnePlus 6 mit bis zu 256GB und mehr Produkte offiziell - Alles Wichtige frisch vom Event!

Diskutiere OnePlus 6 mit bis zu 256GB und mehr Produkte offiziell - Alles Wichtige frisch vom Event! im OnePlus 6 Forum Forum im Bereich OnePlus Forum; Viele haben auf den Release des OnePlus 6 gewartet, sei es um es zu kaufen oder nur damit man zum Lästern mitreden kann weil es ja so teuer ist...
Zeiram

Zeiram

Administrator
Threadstarter
Mitglied seit
19.02.2015
Beiträge
8.458
Standort
My Home is my Kassler!
Modell(e)
Viele... Aktuell vor allem Xiaomi Mi 9, OnePlus 7, Xiaomi Pocophone F1 uvm.
Netzbetreiber
O2
Firmware
Ja
PC Betriebssystem
Na aber Hallo!
Viele haben auf den Release des OnePlus 6 gewartet, sei es um es zu kaufen oder nur damit man zum Lästern mitreden kann weil es ja so teuer ist. Alles in allem bietet das Smartphone aber auch mit gestiegenem Preis wieder viel für sein Geld. Alles zum Event, technischen Daten und Preisen des OnePlus 6 haben wir hier zusammengefasst. Überraschung und mehr neue Produkte als erwartet gab es auch!


Es ging direkt los, OnePlus Mitgründer und Director Carl Pei kam auf die Bühne und die anwesende Menge war begeistert. Carl Pei war auch begeistert und kündigte zwei neue Produkte an… Hoppla? Nach einer kurzen Lobeshymne an OnePlus stellte er dann auch gleich die Bullets Wireless vor, eine kabellose Alternative zu den recht beliebten OnePlus Bullet In-Ear Kopfhörern. Die Zuschauer waren erneut begeistert.



Die Bullets an sich sind per Kabel verbunden und der Teil mit dem Akku liegt recht bequem im Nacken. Das mag für manchen gewöhnungsbedürftig sein, aber schützt auch vor verrutschen. Die Bullets sind magnetisch und wenn man sie im Betrieb zusammenbringt werden sie abgeschaltet. Trennt man sie wieder spielen sie weiter, und sogar dort wo man gestoppt hat. Natürlich kann der Google Assistant auch problemlos über sie aktiviert werden. Integrierte Fast Charge Technik soll sie mit einem regulären Kabel in 10 Minuten auf eine Laufzeit von 5 Stunden bringen.



Die sogenannte Energy Tube Technik soll den Sound durch bessere Steuerung der Klangwellen verbessern. Dazu gab es Videos von Testen die die OnePlus Bullets Wireless mit hochwertigen Kopfhören für ca. 150€ vergleichen sollten und diese waren (natürlich) vom Klang und auch vom Bass an sich begeistert. Daher freut sich Carl Pei, dass man die Kopfhörer ab dem 05. Juni 2018 für 69 Euro kaufen kann. Allerdings auch darüber, dass man keine Klinke mehr braucht. Hoppla, noch eine Überraschung? Schauen wir mal auf die technischen Daten die Carl Pei gleich brachte.



Ja, der 3.5mm Anschluss für den Kopfhörer ist immer noch da. Das Full Optic Display mit 6,28 Zoll und einer Auflösung von 2.280 x 1.080 Pixel Full-HD+ im 19:9 Format unter Gorilla Glass 5. So mancher hatte für das OnePlus 6 auf den Fingerabdruckscanner im Display gehofft, aber der sitzt auf der Rückseite des Smartphones. Als OS kommt das bewährte Oxygen OS 5.1 basierend auf Android 8.1 Oreo zum Einsatz. Man kündigte aber auch an, dass das OnePlus 6 als eines der ersten Geräte OnePlus P erhalten wird. Eine IP Zertifizierung an sich wird nicht erwähnt, aber es gibt sogenanntes „Daily Water Resistance“, was immer das auch ist?



Als Antrieb gibt es natürlich die Qualcomm Snapdragon 845 Octa-Core CPU mit 4x2.7 GHz Kryo 385 Gold und 4x1.7 GHz Kryo 385 Silver Kernen zusammen mit der Adreno 630 GPU. Dazu gibt es wie vorab bekannt war wieder zwei Versionen mit wahlweise 6GB RAM und 64GB internem Speicher oder 8GB RAM und 128GB internem Speicher. Auf eine Speicherkarte wurde leider wieder verzichtet, aber das ist man als OnePlus Nutzer ja gewohnt. Wie man sieht gibt es aber auch die Version mit 8GB RAM und stolzen 256GB internen Speicher die so mancher sicher gerne nehmen wird. Alles soll natürlich sehr schnell zusammenarbeiten und wir werden das auch so bald wie möglich selbst testen.



Auch die Daten der Kameras waren schon bekannt und so gibt es eine Frontkamera mit 16 Megapixel, f/2.0 Blende, elektronischem Bildstabilisator und Auto HDR während die Dual-Kamera auf der Rückseite eine Lösung aus 16 Megapixel Sony IMX 519 Sensor mit f/1,7 Blende, optischem und elektronischem Bildstabilisator plus 20 Megapixel Sony IMX 376K Sensor mit f/1.7 Blende und dazu PDAF und Dual-LED Blitz bietet. Die Größe der Sensoren wurde dabei erhöht um auch bei Low-Light Aufnahmen viele Details einfangen zu können.



Die Frontkamera soll dazu Face Unlock mit 0.4 Sekunden ermöglichen und ein erweiterte Portrait Mode soll viele neue Filter und Effekt bieten und diese dann mit einem in einigen Wochen folgenden Software Update auch auf die Frontkamera bringen. Wie vorab angeteasert wurde gibt es nun auch beim OnePlus 6 eine Super-Zeitlupe, diese bietet allerdings nur 480 Bilder pro Sekunde, soll aber dafür eine bedeutend längere Aufnahmezeit als andere Smartphones mit maximal 960 Bildern pro Sekunde bieten.



Durch die High-End CPU gibt es natürlich alles was man braucht oder auch nicht braucht, inklusive 3.5mm Klinkenstecker und Dirac HD Sound, wie NFC, Bluetooth 5.0, A-GPS, GLONASS, BDS, GALILEO und das schnelle LTE mit maximal Cat-16 und somit einem Download von 1.024Mbps und einem Upload von 150Mbps sofern der Provider mitspielt. Beim USB Anschluss bekommt man dann nur einen 2.0 Type-C 1.0 Reversible Connector und beim Akku wäre vielleicht mehr möglich gewesen als 3.300mAh, aber immerhin gibt es ja Dash Charge damit er schnell wieder voll wird.



Erhältlich werden die Geräte in Ihren hochwertigen Glasgehäusen in Midnight Black bzw. Mitternachtsschwarz, Mirror Black bzw. Spiegel Schwarz und Silk White, wobei letztere allerdings eine Limited Edition wird. Die normalen schwarzen Modelle gibt es ab dem 22.05.2018 und in ca. drei Wochen am 05.06.2018 erscheint die weiße Sonderedition. Kosten wird das OnePlus 6 dann 519€ mit 6GB RAM und 64GB internem Speicher, 569€ mit 8GB RAM und 128GB internen Speicher und last but not least 619€ für das größte Modell mit 8GB RAM und 256GB internem Speicher.

Hier noch die Werbevideos zum OnePlus 6 aus dem Event und der komplette Replay des Events am Ende:







Meinung des Autors: Ich bin vorbelastet und kaufe das OnePlus 6 sowieso, denn mit dem großen Display, der CPU und 8GB RAM bietet es alles was der Emulatoren-Fan begehrt zu einem annehmbaren Preis. Die doch recht gute Kamera ist für mich Bonus aber nicht so wichtig. Was haltet Ihr vom OnePlus 6? Ist es Euch zu teuer oder bietet es doch viel High-End für einen nicht ganz so hohen Preis?
 
Thema:

OnePlus 6 mit bis zu 256GB und mehr Produkte offiziell - Alles Wichtige frisch vom Event!

OnePlus 6 mit bis zu 256GB und mehr Produkte offiziell - Alles Wichtige frisch vom Event! - Ähnliche Themen

  • Oneplus 7 pro und das addon wagas word

    Oneplus 7 pro und das addon wagas word: Hallo, Ich habe das oneplus 7 pro mit kodi drauf und das addon wagasworld aber immer wenn ich ein stream starten möchte stürzt das Programm ab...
  • OnePlus 7T (Pro) App-Drawer Anwendungen ausblenden - So kann man den App-Drawer anpassen

    OnePlus 7T (Pro) App-Drawer Anwendungen ausblenden - So kann man den App-Drawer anpassen: Im App-Drawer finden sich ja in der Regel alle Apps die man sich auch auf dem Gerät installiert hat und so mancher verliert da, je nach Menge...
  • OnePlus 7T (Pro) Kamera Modi anpassen - Angepasste Modi an der OnePlus 7T (Pro) Kamera nutzen

    OnePlus 7T (Pro) Kamera Modi anpassen - Angepasste Modi an der OnePlus 7T (Pro) Kamera nutzen: Manchmal sind es die kleinen Anpassungen die das Leben für den Nutzer ein wenig erleichtern und wer die Kamera oft nutzt verwendet vielleicht auch...
  • OnePlus 7T (Pro) App Locker aktivieren und Öffnen von ausgewählte Apps verhindern - So geht

    OnePlus 7T (Pro) App Locker aktivieren und Öffnen von ausgewählte Apps verhindern - So geht: Nicht jeder will sein Smartphone an sich sperren, vielleicht weil man es mit anderen zusammen nutzen oder auch mal den Kindern gibt, aber auch...
  • OnePlus 7T (Pro) Parallele Apps installieren und Facebook oder WhatsApp mit zwei Accounts nutzen

    OnePlus 7T (Pro) Parallele Apps installieren und Facebook oder WhatsApp mit zwei Accounts nutzen: Für viele User ist es wichtig, dass man zum Beispiel eine Social Media App mit zwei verschiedenen Accounts nutzen kann. Dank der Funktion...
  • Ähnliche Themen

    Oben