Orginalakkus EBA-660 bei Ebay

Diskutiere Orginalakkus EBA-660 bei Ebay im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Ich weiß das die Frage grenzwertig ist, aber es soll keine Werbung sein, da ich selber Mißtrauisch bin. Bei Ebay gibt es massenhaft...
T

TachPost

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
25
Ich weiß das die Frage grenzwertig ist, aber es soll keine Werbung sein, da ich selber Mißtrauisch bin.
Bei Ebay gibt es massenhaft "Orginal"-Akkus für CX65 CX70 S65 SK65 M65 CX75 M75 ....(EBA-660) für 4,90€ plus 5,90 versand....

Können das wirklich Siemens-Produkte sein ? Hat da wer Erfahrung ?
 
S

sHoMa

Mitglied
Dabei seit
28.12.2004
Beiträge
51
solange nicht Original SIEMENS steht -> vergiss es, japano ramsch ware
 
T

TachPost

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
25
Ich habe einfach mal nachgefragt.....lt.Mail:
----------------------------
Hallo,

sie erhalten natürlich ein wie auch innerhalb unserer Auktion angegeben ein Original Siemens Produkt.

Wie in unserer Abbildung.

Mit freundlichen Grüssen
------------------------------

Das ist dann aber ein Sensationeller Preis....oder Betrug!
 
S

sHoMa

Mitglied
Dabei seit
28.12.2004
Beiträge
51
Originally posted by Dominik Hanov@27.09.2005, 22:07
Also was ich zu den Preisen gefunden hab sieht nicht schlecht aus. Die Frage ist wie sind diese Akkus wirklich. Sollte mal einer bestellen und vergleichen.
Bei 14 Tage Rückgaberecht kann auch nicht viel Schief gehen.
Allerdings ist es sehr fraglich wo die Akkus herkommen. Bei einem Preis von 3,90€ +4,90€ Versand muss er die Dinger schon wirklich billig einkaufen.
Was man z.B. an DCA-510 Datenkabeln sieht welche er für 8,90 verkauft das ist deutlich unter dem für andere Händler üblichen Einkauspreis.

--> wo kommt die Ware dann her? Überproduktion? Schwarzmarkt? B-Ware?

Greetz Dominik
oder vom Lastwagen gefallen :rolleyes:
 
H

h00ligan

Senior Mitglied
Dabei seit
28.07.2004
Beiträge
379
Bei solchen Artikeln ist es wahrscheinlicher, das es sich um Fälschungen handelt. Ich kann jetzt keinen konkreten Händler nennen, aber bei den Preisen / Mengen die bei Ebay umgesetzt werden, kann es sich in manchen Fällen nicht um Hehlerware (geschweige denn um Originale) handeln. Es gibt aber auch öfters günstige Ware mit vollkommen normalen originalen Artikeln, d.h. man sollte nicht alle Händler über einen Kamm scheren.
 
T

TachPost

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
25
Na, ich kaufe jetzt mal auf Verdacht und berichte dann in eine Woche, oder so :D

Seltsam ist, das ich drei Händler(-Ebay-namen) mit vergleichbarem Angebot gefunden habe, die, nach etwas Suche, alle auf den gleichen Ursprung zurückgehen: Fa. Cellow GbR :sneaky:
 
bezibaerchen

bezibaerchen

Ex-Admin / mobil-talk.de
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
3.689
Modell(e)
Samsung Galaxy S4, BlackBerry Q10
Netzbetreiber
Vodafone, T-Mobile
PC Betriebssystem
MacOS X, Windows 7
Cellow ist aber nicht grade eine unbekannte Firma
 
T

TachPost

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
25
und was heißt das ????? Gut/schlecht ????


Mittlerweile bin ich bei mindestens 5 Ebay-Namen....seltsam, was die da abziehen. Irgendwie haben die ja fast ein monopol.
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
G

gipfeli

Junior Mitglied
Dabei seit
21.09.2005
Beiträge
36
Habe über ebay ein Datenkabel erstanden: sehr günstig, aber deftig Versandkosten; man muss halt vorher zusammen rechnen. Allerdings gibt es bei manchen shops versteckte Aufpreise, z.B. ab mehreren Artikeln nur versichert oder Aufpreis für einen weiteren Artikel nur bei derselben Versteigerung, die Kreativität kennt da keine Grenzen. Ich persönlich bin mit meinem Kabel von celiko sehr zufrieden, da Originalware und schneller Versand.

Teilweise wird bei negativen Bewertungen mit dem Rechtsanwalt gedroht. Meistens bei "Billig-Händlern" wie schon gesagt Beschwerden wegen den Versandkosten, wobei man klar sehen muss, dass das Porto nur ein Teil der Versandkosten ist. Man muss halt sehen, das manche der Geiz-ist-Geil Akku-Käufer nicht die angenehmsten Kunden sind. Da hat man irgendein Nobel-Handy und beklagt sich dann über die "teuren" Versandkosten, weil man zu blöd ist, im Vorhinein zu rechnen (nach dem Motto: Handy vom Taschengeld, jetzt für den Akku kein Geld mehr übrig).:shakehead:

Hier noch ein Link, um negative Bewertungen der ebay-Händler auf einen Schlag zu sehen, ebay droht wohl mit einer Abmahnung, wer zahlt, schafft an..

http://bewertungspruefer.de/

Im Prinzip finde ich die nicht ebay-stores besser, da hat man eine genaue Kontrolle über die Gesamt- bzw. Versandkosten, sobald das Teil im Warenkorb ist.
 
T

TachPost

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
25
@John Shaw:

Zu Deinem Absatz "Richtig krachen kann es....."

Hier ein Auszug aus den AGBs der Firma:
"Ist der Kunde Verbraucher, so geht die Gefahr des zufälligen Untergangs sowie der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versandkauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte Person oder Anstalt, auf den Kunden über. "

Das wäre dann doch das abwälzen, oder?
 
L

Lany

Mit Glied
Dabei seit
10.10.2004
Beiträge
123
Ort
München
Modell(e)
Samsung SGH-D900
Firmware
ist auch drauf, ja
PC Betriebssystem
Win 2K
T

thegab

Gast
@ John Saw
Das bringt jedoch für den Händler ein Problem: Er kann nicht nachweisen, daß der Kunde seine Ware erhalten hat. Geht die Ware verloren, hat der Händler ein Problem, denn der Gefahrenübergang beim Versandgeschäft zwischen Verbraucher und Händler ist immer die Übergabe an den Verbraucher und nicht das Absenden der Ware oder "die Übergabe an den Spediteur".

sagen wir mal so:

§446 BGB regelt das so, dass der Spediteuer die Ware vom Verkäufer erhält und dies sozusagen den Gefahrenübergang darstellt. Deshalb trifft den Verkäufer keinerlei Pflicht irgendetwas nachzuweisen, da er nach §854 BGB die Sache übergeben hat.

Der Käufer ist also selbst dafür verantwortlich, wie die Ware bei ihm ankommt (er musst selbst versichern)
 
J

John Shaw

USP-Guru
Dabei seit
21.06.2004
Beiträge
2.967
Ort
Berlin
Modell(e)
S75
Dieser Beitrag wurde auf Wunsch des Autors gelöscht.
 
P

Pica

Junior Mitglied
Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
11
Ort
Dresden
Modell(e)
s75
Firmware
23
PC Betriebssystem
XP
Also noch mal zu den Akkus.

Ich habe so einen Akku gekauft bei ebay, für mein s65.
Nun die erste Reaktion das der akku nicht wirklich länger hält als der Original Akku, trotz der 1000 mAh.
Und auf langzeit, (also ich habe ihn jetzt über 1 Jahr) würde ich mal behaupten, das der Akku, dermasen nachgelassen hat, das es sich eigentlich um kein Original handeln kann.

Aber letztendlich kauft man ihn doch, weil die akkus erstmal billiger sind als wenn man bei Siemens kauft und halten!!! Na ja kauft man halt 2 :P

MFG Pica
 
T

TachPost

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
25
@Pika: Gemeint war aber eigentlich ein ORGINAL Siemens-Akku, der nur zu einem sehr günstigen Preis zu haben ist. KEIN NACHBAU!
Die Frage war nur, ob man bei dem "SEHR günstigen Preis" nicht schon Verdächtigungen anstellen sollte. Ich habe jedenfalls kein Bock, durch mein Sparwillen illegales zu unterstützen.



@John Shaw: DANKE! Soetwas hatte ich gesucht und vermutlich ist es für alle interessant.

Jetzt stellt sich nur die Frage, ob und wo man die AGBs im Streitfall abmahnen sollte. Ich war gestern mal auf der Webseite einer "Wettbewerbszentrale".
Bekannt und berüchtigt...
Über eine weitere Suche hatte ich aber eher das Gefühl, das es ein eher dubioser Verein ist, der begeistert "Strafbewährte Unterlassungserklärungen mit Gebührenbescheid" versendet und damit fast jeden kleineren Einzelhändler in Bedrängnis bringen kann.


------------------------------------------------------------------------
So, ich habe mein DPD-Paket bekommen und mußte dafür auch eine Unterschrift leisten, also vermutlich VERSICHERT. Allerdings war es nur im einfachen gepolsterten Umschlag.

Ich habe 2 Akkus für mein M75, ein Akku für ein S55 und ein DCA-510 Datenkabel (für 1,55€ ersteigert :P ). Insgesamt habe ich 28,20€ überwiesen.
Leider bin ich zu spät drauf gekommen, mir auch noch einen Blitz für ~5€ zu bestellen

Die Teile sehen schon ziemlich orginal und ungenutzt aus. Aber prinzipiell kann das wohl nur ein Siemensianer (BenQianer) beurteilen. Die EBA-66o-Akkus sind nicht absolut identisch mit dem beim M75 mitgelieferten, aber evtl. stammen sie aus der X65-Reihe.
Vielleicht stammen die Teile von Cellow aus Produktionsüberhängen in China, wo Siemens die Zubehörteile bauen läßt. (oder es ist ein externer Zulieferer, der heimlich zuviel baut). :rolleyes:
Ich habe jetzt BT,GPRS und Vollbeleuchtung angestellt und Stromsparmodus aus, um zu testen, wie lange die Akkus so halten....mal schaun. :D
 
T

thegab

Gast
war mir nicht mehr so sicher, hast sehr wahrscheinlich recht ;) haben das halt immer in recht so subsumiert
 
P

patlaborfa

Aussendienst-Mitarbeiter
Dabei seit
13.01.2005
Beiträge
193
Ort
Tauranga / NZ
Netzbetreiber
vodafone NZ
Firmware
FW58
PC Betriebssystem
WinXP Home
MOIN!

Die EBA-66o-Akkus sind nicht absolut identisch mit dem beim M75 mitgelieferten, aber evtl. stammen sie aus der X65-Reihe.

Als mein Kumpel und ich unsere S65 Verglichen habe ist uns aufgefallen, das die Akkus auch verschieden waren, beide Original. (Ich o2 er vodafone)
Unterschiede waren Farbe (seiner war etwas dunkler), Oberfläche (meiner glatter) und die kleine Plastikfeder die den Akku halten soll.
Laut Siemens kann das mit den verschiedenen Zulieferern von denen zu tun haben, also können die Akkus verschieden sein, aber trotzdem original Siemens!

MfG
 
T

TachPost

Junior Mitglied
Threadstarter
Dabei seit
27.09.2005
Beiträge
25
Gibt es eigentlich ein Ladegerät von Siemens, das extern, also OHNE Handy die Akkus laden kann???
Für irgendeine Vorgängerversion meine Siemens-Handys gab es das mal, aber bis jetzt habe ich das für x65/x75-Geräte habe ich noch nix gefunden.


Und hat Irgendwer erfahrungen mit dem Aufsteckblitz???
 
S

Siesam

USP ExMod / mobil-talk.de
Dabei seit
30.06.2004
Beiträge
5.241
Modell(e)
HTC Touch Diamond
Netzbetreiber
BASE
Firmware
1.93.407.1
PC Betriebssystem
XP
Hallo,

diese handyunabhängige Ladeschale gab's nur für die folgenden Modelle:
- C25 / S25
- C35 / M35 / S35
- C45 / ME45 / S45 / M(T)50

Für die 55'er/65'er/75'er gibt's das von Siemens nicht...

Der Blitz ist bei Bildern in Räumen durchaus ein Gewinn für die Qualität.

Greetinx, Sascha
 
Thema:

Orginalakkus EBA-660 bei Ebay

Orginalakkus EBA-660 bei Ebay - Ähnliche Themen

Akku für Siemens Original EBA-660: Hallo habe ein paar Akkus erstanden für folgende Siemens-Modelle: A31 / A58 / AX72 / AX75 / C65 / C70 / C72 / C75 / C81 / CF75 / C65V / CX65 /...
Biete: SK65, HHB-700, SXG-Tasche: Hallo Zusammen, biete folgende Artikel aus meinem Bestand an, da ich sie doppelt habe oder nicht mehr benötige. 1x Siemens SK65 Black-Berry...
Zubehörprodukte für x75 x65 Serie: Hallo, habe für euch wieder ein paar interessante Zubehörprodukte für die x75 x65 Reihe in meinen eBay Shop eingepflegt: UNIVERSAL HEADSET...
Siemens C72 und Video-Aufnahme bzw. -Wiedergabe???: Hallo! Ich habe ein Siemens C72V (was immer das "V" auch bedeutet) mit der SW-Version 20. Nun bin ich im Netz auf verschiedene Seiten und Foren...
Config Ordner anzeigen (OpenDisk): Hallo, seit [email protected]! v2.1.0 wird die sog. OpenDisk Funktion bei Geräten der x65 Reihe unterstützt, jedoch nicht beim A65 und SF65. Mit diesem...

Sucheingaben

siemens eba-660 original oder fälschung

Oben