Pebble Time: Lieferung der Smartwatch ab 27. Mai

Diskutiere Pebble Time: Lieferung der Smartwatch ab 27. Mai im Pebble Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Das junge Unternehmen Pebble hat Ende Februar seine zweite interaktive Armbanduhr vorgestellt, und das Geld dafür über die Crowdfunding-Plattform...
Das junge Unternehmen Pebble hat Ende Februar seine zweite interaktive Armbanduhr vorgestellt, und das Geld dafür über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter eingetrieben. Gut 3 Monate nach der Präsentation startet die Auslieferung, doch bis alle Käufer versorgt sind, wird noch einige Zeit vergehen



Die neue Pebble Time ist in manchen Bereichen besser als die Apple Watch. So liegt die Akkulaufzeit dank einem energiesparenden farbigen e-Ink-Display bei rund einer Woche, zudem ist die Smartwatch kompatibel zu Android und iOS. Und das ganze gibt es in etwa zum halben Preis der günstigsten Watch von Apple. Das hat offenbar überzeugt, denn über Kickstarter konnte Pebble innerhalb kurzer Zeit über 15 Millionen Dollar einsammeln. Am Ende waren es sogar über 20 Millionen Dollar, die von fast 78.500 sogenannter Backers für die Time in Aussicht gestellt wurden.

Diese Erstbesteller dürfen sich jetzt darüber freuen, dass Pebble die Time seit Anfang dieses Monats produziert und in den nächsten Tagen mit der Auslieferung beginnt. Im ersten Schritt erhalten die Geldgeber eine Einladung zum "Reward Portal", wo sie ihre Auswahl abschließen können, damit die Uhr zur Auslieferung vorbereitet wird. Bis Mitte Juni sollen die Besteller dann eine Tracking-Nummer erhalten, mit der der Status der Lieferung überprüft werden kann. Die eigentliche Auslieferung erfolgt dann kontinuierlich über die eigenen Vertriebszentren. Bis die Pebble Time also tatsächlich bei den Käufern ankommt, werden noch einige Wochen vergehen.

In Kürze dürfte dann auch die Auslieferung der ebenfalls neuen Pebble Time Steel beginnen, die deutlich edler ausfällt und eine auf 10 Tage verlängerte Akkulaufzeit bietet. In naher Zukunft dürften zudem die ersten interaktiven Armbänder für beide Uhren vorgestellt werden, mit denen sich diverse Zusatzfunktionen realisieren lassen.

Meinung des Autors: Die neue Pebble Time macht vieles anders und manches besser als die Smartwatches der etablierten Konkurrenz, und jetzt beginnt die Auslieferung. Doch bei allen Erfolgen bleibt die Uhr eine Randerscheinung, denn den rund 80.000 Vorbestellungen stehen etwa mehrere Millionen Apple Watch gegenüber.
 
U

Unregistriert

Gast
Solche Randerscheinungen leben aber zum Glück meist von einer aktiven Community. Ich habe eine Pandora und bin begeistert und auf meine Pebble freue ich mich auch schon.
 
Thema:

Pebble Time: Lieferung der Smartwatch ab 27. Mai

Pebble Time: Lieferung der Smartwatch ab 27. Mai - Ähnliche Themen

Pebble: Produktion und Verkauf von Smartwatches eingestellt - Übernahme durch Fitbit - UPDATE: 07.12.2016, 18:01 Uhr: Pebble ist ein Kickstarter-Projekt, das Vorreiter einer angeblichen Revolution geworden ist. Immerhin hat das junge...
Pebble Time Smartwatch: umfangreiches Firmware-Update veröffentlicht: Die interaktiven Armbanduhren von Pebble sind längst kein Geheimtipp mehr, denn vor allem wegen der extrem langen Akkulaufzeit sowie der...
Pebble Smartwatch: neues Modell und deutliche Preissenkung: Bereits vor einiger Zeit hat das Smartwatch-Startup-Unternehmen Pebble sein jüngstes Produkt präsentiert: die Time Round, die angeblich die...
Pebble Time Round – Neue Version mit rundem Display angekündigt: Die Pebble Smartwatch startete mit einer fantastischen Kickstarter Kampagne und trieb ca. 15 Millionen Dollar ein, wie wir hier berichteten. Da...
Pebble Time Steel: Produktion gestartet - Erstlieferung Ende Juli: Anfang März hat das Startup Pebble seine neue Smartwatch Time Steel vorgestellt. Dummerweise erfolgte die Präsentation exakt eine Woche nach der...
Oben