Plex für iOS: Update sorgt offenbar für Probleme - erster Test der neuen App - UPDATE III

Diskutiere Plex für iOS: Update sorgt offenbar für Probleme - erster Test der neuen App - UPDATE III im iPhone Apps / Software Forum im Bereich Apple & iPhone Forum; 11.08.2015. 11:37 Uhr: Obwohl sie mit einmalig 4,99 Euro teuer bezahlt werden muss, wurde die Plex-App für iPhone und iPad längere Zeit lang nicht...
11.08.2015. 11:37 Uhr:
Obwohl sie mit einmalig 4,99 Euro teuer bezahlt werden muss, wurde die Plex-App für iPhone und iPad längere Zeit lang nicht aktualisiert. Jetzt ist ein größeres Update erschienen, das neben umfangreichen optischen Veränderungen auch neue Funktionen und eine bessere Performance mit sich bringen soll. Offenbar sind aber längst nicht alle Nutzer mit dem Update zufrieden. Wir haben es uns auf die Schnelle angesehen



Seit gestern steht das Update der Plex App für iOS auf Version 4.0 zum Download bereit. Nach der erfolgreichen Installation muss man sich allerdings zuerst neu einloggen, weswegen man die Nutzerdaten inklusive Passwort zur Hand haben sollte. Zudem sollte am PC oder Server ein Update des Plex Media Server vorgenommen werden, denn die überarbeitete iOS App verlangt die Version 0.9.12.5 oder höher (aktuell ist derzeit die Version Version 0.9.12.8.1362-4601e39 für Windows, die NAS-Versionen richten sich nach dem jeweiligen Server).

So vorbereitet konnten wir die App auf unserem iPhone 5S ohne Probleme in Betrieb nehmen. Das neue Design erleichtert die Bedienung, alle Filme und Bilder lassen sich nach kurzer Eingewöhnung in die neue Menüstruktur schnell und problemlos finden. Besonders auffällig ist aber die Leistungsverbesserung, denn alle Filme - auch solche in Full-HD - starten selbst in bester Übertragungsqualität nahezu ohne zeitliche Verzögerung. Sogar das auf anderen Geräten oftmals kritische Vor- und Zurückspringen ist mit kurzer Reaktionszeit möglich. Das Streamen von Inhalten via Air Play zu einem Apple TV ist aber weiterhin nicht möglich. Alles in allem scheint die App dennoch ein großer Schritt nach vorne zu sein.

Zumindest dann, wenn sie ohne Probleme läuft. Das scheint aber nicht immer der Fall zu sein, denn in den Rezensionen bei iTunes zur neuen Version hagelt es mächtig Kritik. Es ist von Login-Problemen und Abstürzen die Rede, zudem gibt es teilweise offenbar Verbindungsprobleme zum Server. Letztere könnten allerdings bei einigen Kritikern am fehlenden Update des Media Server liegen, denn genau diesen Fehler konnten wir vor der Aktualisierung feststellen. Darüber hinaus wird von einem Rezensenten namens iMusti eine Änderung bemängelt, für die es bislang aber noch keine Bestätigung gibt: "Aber nun kann ich die geteilte Library vom Kollegen nicht mehr sehen obwohl der Kollege plex Pass hat. Das kann doch nee sein das jeder nun so ein Pass braucht". Laut Homepage von Plex ist das Teilen allerdings nach wie vor auch ohne Plex Pass möglich, hier könnten fehlende Updates oder anfängliche Probleme mit der ersten neuen Version der App der Grund sein. In jedem Fall sollte Plex an einigen Stellen noch einmal nachbessern, aber auch die Nutzer sollten tätig werden, um Probleme dank fehlender Updates ausschließen zu können.

Update, 27.08.2015, 20:00 Uhr: Plex hat heute die Version 4.0.1 seiner App veröffentlicht, die neben drei neuen Funktionen auch eine riesige Anzahl an Fehlerbeseitigungen enthält. Ganz wichtig: damit diese Fixes auch tatsächlich Wirkung zeigen, ist ein erneutes Update des Plex Media Server notwendig, der dabei die Version 0.9.12.9 erhält. Nachfolgend die Übersicht aller Neuerungen und Fehlerbeseitigungen, die leider nur auf englisch vorliegt:

New:
  • The home screen includes a new "Browse" tab for fast access to libraries, playlists and channels.
  • The artist screen has been updated, bringing albums closer to the top and showing popular tracks, tour dates, and links to similar artists.
  • Libraries can now be viewed as a list in addition to the current grid view.

Fixed:
  • Playback of mono audio has been fixed.
  • Video no longer starts minimized if the mini player is open.
  • Filters & sorts are now correctly remembered for each library section.
  • Pre-play screens take less time to load, especially when connected to a low-power server.
  • Sign in issues with passwords containing special characters have been resolved.
  • The display of photo albums within libraries has been fixed. Libraries are no longer displayed as a flat list, but correctly follow the folder hierarchy.
  • The Step Back time has been changed from 30 seconds to 10.
  • The "Unwatched" filter for TV libraries now correctly displays shows where any episodes are unwatched. Previously, only shows where all epsiodes are unwatched would be displayed.
  • An AirPlay button has been added to the player selection menu.
  • Synced videos now have louder audio (this fix will only affect content synced to your device in future).
  • The friends list now updates correctly when switching users.
  • The app can successfully connect to other iOS devices and access shared content.
  • Editing sync items always showed the policy as "All media", even when only unwatched media was selected.
  • Video continues to play on the device when using AirPlay speakers, rather than switching to the Apple TV AirPlay screen.
  • The ability to browse libraries by folder has been restored.
  • Many accessibility fixes have been made for users with VoiceOver enabled. We will continue to make improvements in this area.
  • The app can be launched using the plexapp:// URL scheme again.
  • Various stability issues have been resolved, including a crash when attempting to select or paste text on iPad.

Update, 14.09.2015, 12:45 Uhr: Mit dem heute veröffentlichten Update auf Version 4.0.2 liefert Plex neben einer neuen Funktion wieder zahlreiche Fehlerbeseitigungen. Zur einwandfreien Nutzung sollte der Media Server auf die aktuellste Version (für Windows, Mac und Linux derzeit 0.9.12.11.x) gebracht werden. Folgende Punkte sind im aktuellen Update von Plex für iOS enthalten:

NEW:
  • Confirmation message before marking shows and seasons as (un)watched.

FIXES:
  • Fixed a frequent crash while listening to music (memory leak!)
  • When playing music on iPhone 4/4S the on-screen buttons no longer overlap each other.
  • Fixed issue where no confirmation was shown after activating the app.
  • Home video libraries now no longer show huge gaps between the videos.
  • Images no longer flickering in most cases.
  • All synced content is no longer deleted when the Plex cloud is down.
  • All synced content is no longer deleted when you’re syncing from multiple servers and all content from any server is deleted.
  • Sorting photos no longer displays "Error loading content" message.
  • Various performance and stability improvements.

Update, 29.09.2015, 14:19 Uhr: Inzwischen steht die Version 4.0.3 zum Download bereit, bei der es neben einer neuen Funktion auch wieder zahlreiche beseitigte Fehler zu vermelden gibt. Folgende Änderungen sind enthalten:

New:
  • Added TV Out support

Fixes:
  • Resolved an issue causing free space calculations to be incorrect during syncing.
  • Improved detection of Chromecast devices.
  • Fixed playback of Cloud Sync content when using certain storage providers.
  • Fixed flinging Cloud Sync content to Chromecast.
  • Fixed quality setting selection when connected to Chromecast.
  • Additional performance improvements during browsing.
  • Additional performance and reliability improvements when syncing.

Für den Media Server steht kein neues Update bereit. Wer diesen also bereits im Rahmen der früheren Updates aktualisiert hat, braucht jetzt nicht noch einmal tätig zu werden.

Meinung des Autors: Nach langem Stillstand bekommt die (teure!) iOS-App für Plex endlich ein Update. Wenn die neue Version funktioniert, kann sie vor allem durch die sehr schnelle Performance überzeugen. Doch leider läuft sie wohl nicht überall ohne Probleme, woran allerdings die Nutzer eine Mitschuld haben können.
 

c9hris

Newbie
Dabei seit
18.06.2012
Beiträge
3
Modell(e)
iPhone 4s
Plex für iOS: Update sorgt offenbar für Probleme - erster Test der neuen App

Finde die neue iOS App wirklich gelungen.Du crasht sie bei mir doch recht regelmäßig am iPad Air (iOS 8.4.1) hoffe das sie demnächst die App aktualisieren
 
Thema:

Plex für iOS: Update sorgt offenbar für Probleme - erster Test der neuen App - UPDATE III

Plex für iOS: Update sorgt offenbar für Probleme - erster Test der neuen App - UPDATE III - Ähnliche Themen

watchOS 5.2 mit EKG - Kommt das Update noch in dieser Nacht? (UPDATE - EKG jetzt auch in Deutschland): watchOS 5.2 und damit die EKG-Funktion... Apple Watch bei Amazon UPDATE - es ist amtlich, Apple Watch 4 nun auch in Deutschland mit EKG...
Apple mit offenem Brief zur "iPhone Bremse" - Schadensbegrenzung: Apple sieht sich offenbar nun zum Handeln gezwungen...nnDie "iPhone Bremse" war gerade Thema bei uns und ganz offensichtlich bewegt Apple dieses...
Apple App Store - einige Kategorien werden entfernt: Apple räumt im App Store auf. Aktuell informiert der kalifornischer Hersteller Entwickler über Änderungen im Apple App Store, man hat sich dazu...
iOS 10 - Update fehlgeschlagen? *UPDATE: Nicht bei allen scheint das Update auf iOS 10 rund zu laufen... Update um 21.30Uhr Laut Apple sollen die Update-Problme bereits behoben sein...
iPhone X - Apple lockert Fertigungstoleranzen zu Komponenten für Face ID *Update*: Das iPhone X und dessen Verfügbarkeit, die wohl zurzeit spannendste Frage zum Gerät überhaupt. Update Apple hat gegenüber TechCrunch...
Oben