Polyphonton verschicken

Diskutiere Polyphonton verschicken im BenQ-Siemens Forum Forum im Bereich Sonstige Forum; Halli Hallo Hallöchen, ersteinmal möchte ich sagen das ich dieses Forum hier Klasse finde, ich lese schon eine weile mit und nun bin ich auch...

Berliner

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
2
Halli Hallo Hallöchen, ersteinmal möchte ich sagen das ich dieses Forum hier Klasse finde, ich lese schon eine weile mit und nun bin ich auch stoltzer besitzer eines SX1 :)

Nun zu meiner Frage, da ich dazu hier leider nix gefunden habe.
Ich hatte mit über einen Dieser Klingelton anbieter ein Polyphonklingelton schicken lassen, der wurde automatisch in das Diktiergerät gespeichert. Nün möchte ich diesen Klingelton aber gerne per MMS weiter verschicken, es geht aber nicht, wie kann ich es bewerkstelligen? Es gibt nich die Funktion Mid. zu verschicken anders bei wav.
Finde es auch komisch das ich im Dateimanager nicht die Polyphonklingeltöne finde, alle andern ja.
Kann mir da einer helfen? Vielen dank schonmal im vorraus. :up:
 

Robert Nickel

USP Koddy
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
483
Ort
Sagar bzw. Dresden
PC Betriebssystem
Mac OS X
Das ist leider ein Minuspunkt am SX1, der mich auch zum Verkauf angeregt hat...
das Verschicken von Midis ist leider nicht möglich, nur durch Zusatzsoftware!

MfG
Koddy
 

breanstorm

Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
127
Alle Töne aus dem Diktiergerät werden in:

C:\Nokia\Sounds\Digital\

gespeichert. Dann beim gewünschten midi-file auf Optionen > Senden > via MMS. Müsste eigentlich funktionieren.

breanstorm
 
G

Gast001

Gast
Richtig, also sowohl mim normalen Dateimanager als auch mim FExplorer kann man primchen das zeugs versenden!
man kann halt eben nur nich direkt im Mitteilungsmenü sagen, "hier junge, du verschickst mir jetzt DEN ton" über Einfügen > Soundclip, weil hier erkennt er nur AMR dateien unter C:\Nokia\Sounds\Digital an!

MfG
Marcel
 

Berliner

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
16.07.2004
Beiträge
2
Komisch bei mir stehn die Mid. nicht unter C:\Nokia\Sounds\Digital\
naja egal
 

dragonforce99

Junior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
40
Originally posted by Gast001@17.07.2004, 12:49
Richtig, also sowohl mim normalen Dateimanager als auch mim FExplorer kann man primchen das zeugs versenden!
Komisch bei mir kommt eine Fehlermeldung beim Versuch mit dem FExplorer das ganze per MMS zu versenden...

"Einfügen von Objekt 1 nicht möglich. Obj. fehlerhaft oder Format nicht unterstützt"

Das ganze mit FW7
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Dirk Herre

Junior Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
11
@dragonforce99
Bei mir das selbe Verhalten mit SVN:12 und MID Dateien.
 

Seth

Newbie
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
7
Also ich habe das gelöst indem ich meine midis mit der sds aus dem ordner vom diktiergerät (C:\Nokia\Sounds\Digital\ glaube ich) in den ordner sounds auf die mmc gepackt habe. Dann kann man sie aus dem dateimanagerr verschicken.
 

dragonforce99

Junior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
40
Originally posted by Seth@20.07.2004, 23:25
Also ich habe das gelöst indem ich meine midis mit der sds aus dem ordner vom diktiergerät (C:\Nokia\Sounds\Digital\ glaube ich) in den ordner sounds auf die mmc gepackt habe. Dann kann man sie aus dem dateimanagerr verschicken.
Auch das habe ich jetzt nochmal probiert. Ebenfalls OHNE Erfolg. Selbe Fehlermeldung wie zuvor.

Sind diejenigen sicher die Klingeltöne versenden das es sich wirklich um .MID handelt und nicht .WAV/.AMR ?!

Das Telefon überprüft ja beim einfügen der Datei ob es dieses unterstützt oder nicht, sprich: wenn es Midis sind erscheint eine Fehlermeldung mit dem Hinweis das es diese Art von Objekte nicht einfügen kann.

Jeder der bislang gesagt hatte das er MIDIs verschickt hat erwähnt immer den \Sounds\Digital Ordner - die MIDIs werden aber in der Regel im \Sounds\Simple gespeichert.
 

Seth

Newbie
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
7
Oops!
Das Funktioniert ja doch nicht. Hatte bisher nur über BT/Infrarot verschickt. Bei mir kommt die gleiche fehlermeldung.

Habe o2 Musik FW13. :down:
 

hschimmel

Mitglied
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
83
Also das hatten wir schon im alten Forum. Man kann ueber MMS oder E-Mail keine MIDI oder Wave files verschicken. Das geht auch nicht mit irgendeinem Explorer oder anderem Zusatzprogramm, das die internen MMS oder E-Mail Funktionen des SX1 nutzt.

Ich kenne im Moment nur ein Programm mit dem es geht und das heisst MMSIt. Man kann damit so ziemlich alles an eine MMS anhaengen sogar SIS Dateien. Allerdings kann man mit diesem Programm leider nur Anhaenge verschicken :(

Es gibt noch einen Trick das ganz zu umgehen. Wenn man das Programm ZipMan hat, dann kann man in ein ZIP File eine MIDI oder WAV Datei machen und anschliessend das ZIP File per MMS oder E-Mail vershicken. Im Moment kenne ich leider kein Programm für das SX1 um MMS wirklich supergut zu gestallten (mit mehreren Seiten, direkt angehaengten MIDI oder Waves, Bildern, Filmen usw...).
 

dragonforce99

Junior Mitglied
Dabei seit
01.07.2004
Beiträge
40
ES GEHT - ES GEHT!

Allerdings nicht mit kostenlosen Boardmitteln :crying:

1. Man benötigt CoolMMS ( ich benutze v1.04 )

2. Die MIDI Datein müssen in einer der folgenden zwei Ordner sein - sonst findet es CoolMMS nicht!
a. ) C:\Nokia\Sounds\Digital <phone memory>
b.) E:\sounds\digital <memory card>

3. Danach kann man eine MMS mit dem Program erstellen welche dann inklusive der Mididatei verschickt wird. Meine Test MMS ging an ein Sharp Telefon und kam ohne Probleme an.

In Zukunft will der Hersteller von CoolMMS es möglich machen das das Program auch MIDIS von anderen Orten aufnimmt ( bei mir z.B. werden Midis immer in den Ordner Sounds\Simple gesteckt )
 

onkel-boern

Mitglied
Dabei seit
05.07.2004
Beiträge
67
Moin,
hat schon jemand versucht mit FExplorer die Datei auf dem SX1 umzubenennen und dann zu versenden? Wenn man z.B. einfach das "d" vom *.mid wegnimmt könnte es doch gehen. Das würde natürlich vorraussetzen, dass der Empfänger diese Datei mit seinem Handy wieder umbenennen kann.
Oder geht es Euch darum, dass die Melodie in der MMS abgespielt wird?
Greeetings, Onkel-Boern.
 

Robert_Carven

Profi Mitglied
Dabei seit
02.07.2004
Beiträge
777
wie oben schon gesagt war das im alten forum schon thema, aber soo schlimmist das problem doch ansich gar nicht, ist jemand dicht bei mir schick ichs per BT, das geht ja, ist er weiter weg, muss er halt warten bis ich wieder an meinem pc bin und es im darüber, über mail schicken kann und da futzt es ja problemlos und dazu kostenlos im gegensatz zu den überteuerten MMS

RC
 

hschimmel

Mitglied
Dabei seit
06.07.2004
Beiträge
83
@dragonforce99

Ja richtig mit CoolMMS geht es auch. Allerdings finde ich den MMS Editor auch nicht so toll. Der Editor ist auch ziemlich unflexibel wenn man nicht die vorgegebenen Vorlagen verwenden will. Oder hat sich das bei neueren Versionen geaendert? Kann man jetzt auch MMS ohne Vorlage erstellen?

@onkel-boern

Alles schon probier. Ich habe den Eindruck beim SX1 ist der Dateityp nicht nur durch die Endung definiert. Man kann z.B. auch eine .mid Datei in eine .jpg Datei umbenennen. Trotzdem kann man sie nicht an eine E-Mail anhaengen. Da wird also noch mehr als bloss die Endung getestet.
 
Thema:

Polyphonton verschicken

Polyphonton verschicken - Ähnliche Themen

Anleitung Flash Faenils n205 Tiger auf i8910, für alle die sich bisher nicht trauten!: Es gibt nun eine noch neuere Firmware. Für diese folgt noch eine separate Anleitung. Lese dazu die Beiträge ab Post #26. Hier nun die Anleitung...
Testbericht Siemens SXG75: Das Siemens SXG75 dürfte seit der letzten CeBIT sicherlich das meisterwartete Mobiltelefone vom inzwischen neuen Unternehmen BenQ Mobile sein. Mit...
CF75: Erste FAQs: Siemens CF75 FAQ Copyright © by USP-Sammlung.de Lieferumfang CF75: Siemens CF75 Mobiletelefon Akku Li-Lon 600mAh (bekannt vom CF62/CFX65)...
S55: Modell-FAQ, erst hier schauen dann fragen!: Siemens S55 FAQ (Häufige gestellte Fragen) Lieferumfang: »S55 Mobiltelefon »IQP-500 Cam + Tasche und Kordel »Li-Ion 700 mAh Akku...
S/// K700i Testbericht: Hoffe das ist auch in einem Siemens Forum erwünscht :D Als ich das Gerät das erste mal auspackte merkte ich sofort das das ein hochwertig...

Sucheingaben

KLINGELTON HALLI HALLO HALLÖCHEN

Oben