Prelado

Diskutiere Prelado im Technik, Internet, Onlinedienste, PC & Co. Forum im Bereich Sonstiges; Kennt jemand diese Möglichkeit, über "prelado.de" von zuhause aus sein handy aufzuladen? Ist das eine absolut sichere Angelegenheit? :denk: Ich...
P

Perdita

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2013
Beiträge
2
Kennt jemand diese Möglichkeit, über "prelado.de" von zuhause aus sein handy aufzuladen?

Ist das eine absolut sichere Angelegenheit? :denk:
Ich meine, man muß da ja seine Kontonummer angeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Nachtrag:

Mit einer Kontonummer kann im Übrigen niemand was anfangen, ausser dir Geld zu schicken. Wenn du jemandem Geld überweisen willst, brauchst du dessen Kontonummer ja auch. Wie hier schlussendlich die Zahlung ausgeführt wird, ist mir aber etwas unklar. Falls man hier die ganzen Zugangdaten eingeben muss, ist das schon ein wenig bedenklich finde ich. Man findet aber im Netz noch keine negativen Berichte, aber irgendwie muss die App ja Geld abbuchen können.

Ich lade mir das Handy immer rechtzeitig und grosszügig auf, so brauche ich sowas gar nicht.
 
P

Perdita

Newbie
Threadstarter
Mitglied seit
27.01.2013
Beiträge
2
Es "scheint"???

Hast also auch selber keine Erfahrung/Ahnung.

"Schein" ist mir keine Garantie dafür, daß niemand mein Konto abräumen kann. :denk:

***

Danke aber für Deine hier drüber folgenden Anmerkungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
opa100

opa100

Keine Ahnung von NICHTS!
Mitglied seit
16.05.2011
Beiträge
1.130
Modell(e)
Samsung i8910
Netzbetreiber
immer der günstigste
Firmware
Frankenstein Speed (Swype, NoKS) und Faenil n205 Tiger
PC Betriebssystem
XP und Win7
Man müsste halt abklären, wie das ganze funktioniert. Z.B. bei den Lastschrift-Abbuchungen können ja Firmen wie z.B. Telekom auch direkt Buchungen ab deinem Konto veranlassen. Da gibst du quasi der Bank die Vollmacht, dieser Firma Geld zu überweisen.

Ich denke, dass Prelado grundsätzlich schon in der Lage wäre, dein Konto leerzuräumen, anders kann ich mir das nicht vorstellen. Das könnte im Grunde auch die Telekom, Krankenkasse und andere Firmen, die mit dir eine Lastschrift-Vereinbarung haben. Aber wenn die das tun würden, dann wüsste man ja den Schuldigen. Das wäre sehr schlecht für eine solche Firma.

Ich sags mal so: 100% ein gutes Gefühl hab ich bei solchen Sachen nicht, und ich mache auch keine Lastschriftbuchungen deshalb. Ich bestimme lieber selber, wann und wieviel ICH von meinem Konto abbuche. Trotzdem denke ich, dass das Aufladen via Prelado zu 999 Promille bedenkenlos ist.

Sprich: ich würde mich das schon getrauen, würde es aber nur machen, wenn das Bedürfnis sehr gross wäre ;-)
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
... "Schein" ist mir keine Garantie dafür, daß niemand mein Konto abräumen kann.....
Du kannst Dir Gedanken machen. ;) Eine Kontonummer ist meist so bekannt, dass man sich wegen einer Firma mehr oder weniger keinen Gedanken machen muss. Jeder Gewerbetreibende schreibt die auf jede Rechnung, oft auch ins Internet und ....... nichts passiert.

Eine unberechtigte Abbuchung kannst Du innermahlb von 6 Wochen bei der Bank melden, die das Geld dann wieder zurückbucht. Das geht ganz unproblematisch, nur ein paar Zeilen. Daher kontrollieren Banken normalerweise, wer eine Abbuchungsermächtigung erhält. Sie müssen nämlich dafür einstehen, wenn jemand über sie eine Abbuchung machte und sich absetzt.

Also keine Angst wegen der Angabe eines Kontos, das ist vollkommen harmlos. Über die Firma selber kann ich allerdings nichts sagen.
 
J

jimmyhendrix

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
66
ich glaube auch, dass bei prelado und anderen seriösen apps die finanzen etc und datengeschichten den aktuellen standarts entsprechen. im übrigen kann ich mich an die vorposter nur anschließen
 
J

jimmyhendrix

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
66
habe mich mal auf der website schlau gemacht :


Für den Service verwendet Prelado die SSL (Secure Socket Layer)-Technologie mit 256-Bit-Zertifikat um die Daten sicher zu übertragen und vor fremden Einblicken zu schützen.
 
S

Sammler

Smartphone Sammler
Mitglied seit
21.03.2013
Beiträge
44
Standort
Berlin
Modell(e)
Samsung Galaxy S3, HTC One, Nokia Lumia 920 u.v.w.
Netzbetreiber
T-Mobile und Vodafone
Firmware
Diverse
PC Betriebssystem
Windows 8 / Ubuntu Dualboot *-*
Sehe es genau so wie alle anderen, das ist eine unbegründete Angst. Bei Steam und anderen Firmen zahle ich seit einiger Zeit auch gerne über Sofortüberweisung, wo man sogar den PIN eingeben muss und trotzdem ist nichts passiert, da die Seite langfristig wohl sehr viel besser damit fährt, seriös Geld zu verdienen, als Konten leerzuräumen.

Für den Service verwendet Prelado die SSL (Secure Socket Layer)-Technologie mit 256-Bit-Zertifikat um die Daten sicher zu übertragen und vor fremden Einblicken zu schützen.
Geht hier aber eher um die Angst vor Prelado selbst und nicht vor dritten ;) Trotzdem verstärkt es den positiven Eindruck, wenn ein Shop SSL benutzt.
 
J

jimmyhendrix

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
66
vor prelado braucht man keine angst zu haben. ist ne seriöse app von seriösen herstellern und mit sehr guten bewertungen
 
J

jimmyhendrix

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
66
man braucht eigentlich vor den meisten dingen keine angst haben.
 
J

jimmyhendrix

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
66
Sorry, dass ich es nochma hochhole aber : die App hatte mir bisher ganz gute Dienste geleistet - jetzt klappt aber die Aufladung meiner Zweitnummer (Aldi Talk) nicht mehr. Hat jemand eine ähnliche Erfahrung/Lösung? Oder gibt’s was Besseres?
 
W

woody33

Newbie
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
9
Hallo! Hier die Lösung: persönliche Daten auf der app löschen, dann mit der Nummer neu anmelden und als Anbieter e-Plus anstatt Aldi Talk verwenden. Aldi Talk läuft ja über E-Plus... So hat es bei mir geklappt!
 
J

jimmyhendrix

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
66
danke woody ! klappt bei mir auch! wusste nicht, dass aldi talk über eplus läuft. wieso erkennt prelado das nicht von alleine?
 
W

woody33

Newbie
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
9
keine ahnung :D

ich wusste sowas einfach, stelle mir solche fragen nicht =) hauptsache prelado geht bei dir jetzt wieder
 
B

Bernie123

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.02.2011
Beiträge
49
Jup, so sehe ich das auch. Hätte ich keinen Vertrag würde ich Prelado vielleicht sogar auch nutzen.
 
S

Sammler

Smartphone Sammler
Mitglied seit
21.03.2013
Beiträge
44
Standort
Berlin
Modell(e)
Samsung Galaxy S3, HTC One, Nokia Lumia 920 u.v.w.
Netzbetreiber
T-Mobile und Vodafone
Firmware
Diverse
PC Betriebssystem
Windows 8 / Ubuntu Dualboot *-*
Benutze, nachdem ich von der App hier zum ersten Mal gelesen habe, auch regelmäßig Prelade bin jetzt sehr zufrieden damit und kann, wie erwartet, auch allen Sicherheitsbedenken widersprechen.
 
J

jimmyhendrix

Mitglied
Mitglied seit
23.02.2013
Beiträge
66
wisst ihr, ob man prelado auch aufm ipad installieren und nutzen kann ? (bzw aufm tablet? )
 
W

woody33

Newbie
Mitglied seit
12.08.2013
Beiträge
9
solltw auch aufm ipad gehen. habs noch nicht getestet, aber warum nicht?
 
G

gerd17

Gast
man muss auch nicht extra uaf prelado.de gehen, man kann sich einfach die kostenlose app besorgen
 
Thema:

Prelado

Sucheingaben

prelado nexus 7

,

prelado nexus7

,

prelado nexus

,
prelado auf pc senden
, prelado auf tablet, prelado android 4.2, prelado für nokia handy, prelado zahlungsmethode, chip.de prelado, prelado foren, prelado nexux 7, prelado
Oben