Providerwechsel wegen Branding

Diskutiere Providerwechsel wegen Branding im Tech News Forum im Bereich Community; Bitte abstimmen ...

Branding könnte bei mir zu einem Providerwechsel führen?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    41
M

MK

Gast
Bitte abstimmen ...
 
R

Roland Emmenlauer

forever young
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
1.583
Modell(e)
W610i
Leider, leider habe ich hier nur mit D2 Empfang und kann nicht ganz darauf verzichten. Habe aber bereits einen meiner D2-Verträge gekündigt und dies schriftlich und mündlich mit Brandings begründet. In der Arbeit telefoniere ich nur noch mit o2. Neuverträge schließe ich nur noch über Elektro-Supermärkte ab, wo ich meist problemlos ein ungebrandetes Gerät bekomme (zuletzt Mega Company BC: M65).
Mein Jüngster hat dreimal sein Taschengeld Budget völig überzogen mit einem Vodafone-Life Handy. Hat sich immer wieder versehentlich ins Ini eingeloggt. :angyfire:
Gruß Roland
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Standort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Originally posted by Roland Emmenlauer@5.10.2004, 10:28
Neuverträge schließe ich nur noch über Elektro-Supermärkte ab, wo ich meist problemlos ein ungebrandetes Gerät bekomme (zuletzt Mega Company BC: M65).
Diesem Tipp kann ich mich nur anschließen :up: :
Habe selber ein SL55 aus einer Debitel D1 Verlängerung. Das ist zwar auch gebrandet, aber nicht annähernd so wie manches t-zones oder Vodafone Gerät. Das Ding hat grad mal 2 Feste Jambalinks unterm Menüpunkt Spiele.. das ist zwar auch schon nicht ganz hübsch in der Optik, aber nicht wirklich schlimm oder so.
Trozdem bei einem kleinerern Anbieter vorher das Kleingedruckte und die Preise vergleichen. Auch sollte man sich vorher kundig machen, obs irgendwie Probleme bei Service oder Verechnung gibt. Manche kleinen "Zwischenhändler" sind für sowas im Negativen Sinne berühmt.
 
R

Ralfi

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2004
Beiträge
168
Ich habe mal für "ich verkaufe mein gebrandetes Gerät und erwerbe ein neutrales Handy" gestimmt.
Nicht schlecht wäre noch ein "Ich verwende eine brandingfreie Firmware"-Punkt. ;)
 
H

Hans Bauer

LaTeX
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
140
Ich würde mir nur ein Gerät zulegen, bei dem sich das in vertretbaren Grenzen bewegt. Wäre bei einem T-Handy z.B. nur noch ein pinker (ok, magenta, sancho ;)) Hintergrund möglich, käme das nicht mehr in Frage für mich. ;)

Greetz, HB
 
N

Nochnoi Dozor

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
370
Modell(e)
Nokia E72
Netzbetreiber
O2
Firmware
081.003.C00.01
PC Betriebssystem
Windows 7
Noch habe ich nen Vodafonevertrag (weil ich schon sooo lange bei denen bin), aber das Branding des s65 wäre definitiv ein Wechselgrund.
Glück für Vodafone daß ich erst wieder ein neues Handy kauf wenn Siemens die Sprachsteuerung wieder integriert.
Mit Handys ist es wie mit Frauen: Inhalt ist wichtiger. Nur schön sein reicht net. Höchsten zum "Antesten"...
(Sorry Tinker!) :D

regards
Tom
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
865
Standort
Dortmund
OT: naja, ich verkörpere ja beides :D

BTT: Ich finde eher gebrandete Handies sind häßlicher! Ich will weder magenta auf meinem Handy, noch das Vodafone Zeichen oder anderen Kram!
 
E

ej64

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2004
Beiträge
129
Modell(e)
Siemens S65
Netzbetreiber
T-Mobile
Firmware
58
PC Betriebssystem
xp
Habe für "ich verkaufe mein gebrandetes ..." gestimmt.

IMO ist das eh die beste Möglichkeit Geld zu sparen -- unabhängig von Branding oder nicht. Man nimmt halt das am höchsten subventioniertes Modell (in Anbetracht des erzielbaren Erlöses) und kauft sich dann das Wunschmodell.

Gruß ej
 
N

Nochnoi Dozor

Senior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
370
Modell(e)
Nokia E72
Netzbetreiber
O2
Firmware
081.003.C00.01
PC Betriebssystem
Windows 7
Originally posted by ej64@8.10.2004, 13:48
Habe für "ich verkaufe mein gebrandetes ..." gestimmt.

IMO ist das eh die beste Möglichkeit Geld zu sparen -- unabhängig von Branding oder nicht. Man nimmt halt das am höchsten subventioniertes Modell (in Anbetracht des erzielbaren Erlöses) und kauft sich dann das Wunschmodell.

Gruß ej
Oder man holt sich ein gebrandetes und "radiert" etwas an der Oberfläche rum und in der Software... :P :D

soweit, so gut...

Gute Nacht!

regards
Tom
 
V

voigtz

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
35
Ich hab vor 4 Wochen meinen Vodafone-Vertrag gekündigt. Den hatte ich seit 1997. Ein bisschen tats schon weh, aber es gab zahlreiche Gründe. Nach diesen hat mich dann auch die nette Dame vom Kundenservice gefragt, die ein paar Tage später angerufen hat. Der habe ich dann auch erzählt, dass ich keine roten Vodafone-Telefone haben mag, ich das für reine Abzocke halte und das meiner Meinung nach andere genauso sehen. Sie hat mir dann von Marktforschung und Wunsch der Kunden usw. erzählt. Bisher habe ich nach VVLs die Telefone verkauft und mir neutrale gekauft.
Ich habe noch niemand gefunden, der Vodafone-Live für ein "Must-have"-Feature gehalten hat...
 
F

fluppi

Junior Mitglied
Mitglied seit
11.11.2004
Beiträge
12
Hi,

mich störts halt wenn mir jemand vorschreiben will wie mein Handy auszusehen hat. Zudem bezahle ich es (durch Grundgebühren, Umsatz). Habe daher mein
Handy von E-plus und bin zufrieden damit :-)

Greetings
fluppi
 
G

Gast71112

Gast
Originally posted by fluppi@20.11.2004, 20:22
Hi,

mich störts halt wenn mir jemand vorschreiben will wie mein Handy auszusehen hat. Zudem bezahle ich es (durch Grundgebühren, Umsatz). Habe daher mein
Handy von E-plus und bin zufrieden damit :-)

Greetings
fluppi
Na ja, E-Plus hat mit der Tatsache, dass sie als einzige Imod in D vermarkten, das wohl eigenwilligste "Branding".... :P Von den Hustenbonbon-Dosen ganz am Anfang mal ganz abgesehen... :D
 
Frank Köcheler

Frank Köcheler

USP-Franke
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
115
Standort
Bamberg
Modell(e)
OnePlus 3T
Netzbetreiber
T-Mobile, Vodafone
PC Betriebssystem
Win10
Originally posted by Roland Emmenlauer@5.10.2004, 09:28
Neuverträge schließe ich nur noch über Elektro-Supermärkte ab, wo ich meist problemlos ein ungebrandetes Gerät bekomme (zuletzt Mega Company BC: M65).
Da muß ich mich anschliessen. Einfach mal bei einem Neuvertrag oder bei Vertrags-Verlängerungen nicht zum Vodafone-Shop gehen sondern einfach mal in einen Laden, der alles anbieten kann.

Letzte Woche war erst wieder ein Kunde bei mir mit dem Problem, daß er ein SL65 als Upgrade bei Vodafone wollte, die ihm aber keins anbieten konnten oder wollten. (Wahrscheinlich weil es keine VF-Live-Software dafür gibt?) :shakehead: :down:

Also hab ich das in die Hand genommen und siehe da, jetzt telefoniert er mit einem freiem SL65 und kann bei VF bleiben. :P Und das war nicht der einzige Fall. :up:

bye, koech!
 
S

scorpio16v

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2004
Beiträge
100
Modell(e)
Sony Xperia z3 Compact
Netzbetreiber
-
Firmware
-
PC Betriebssystem
OS X
Und da stellt sich so'n Netzbetreibermensch hin und sagt:
"Handies zu subventionieren ist,als würde ein Mineralölkonzern dem Benzin-Käufer das Auto gleich mitsponsorn."
Genau - und das Auto läßt sich dann nurnoch bei Aral tanken und wo ich hinfahr bestimmt mein Tankwart!
Wofür bezahle ich eigendlich eine Monatliche Grundgebühr und binde mich bei Vertragsabschluß !!! 24 !!! Monate an den Netzbetreiber?
Damit der mir vorschreiben kann, wie ich meine Funktionstasten zu belegen habe ?
Oder das man wie bei einigen Vodafone Handies die Schnittstellen nicht zum Bilder und Klingeltonübertragen benutzen kann ?
 
D

DOK

Mitglied
Mitglied seit
02.07.2004
Beiträge
180
Auch ich verstehe die ganze Aufregung (Thread) nicht.

Es gibt genügend Händler die ein Original-Vertrag bzw. eine Vertragsverlängerung ohne Branding anbieten. Unverständnis habe ich für diejenigen, die für ein gebrandetes Handy auch noch freiwillig mehr Geld auf den Tisch legen :D

Bsp. S65 mit Vodafone Minutenpaket 50 original Vodafone-Vertrag:

Vodafone Onlineshop: 49,90 Euro gebrandet (wg. Sonderaktion keine Versandkosten)
Handyattacke: 34,00 Euro ungebrandet + 5 Euro Versand
Mobilejoker: 34,00 Euro ungebrandet + 4 Euro Versand
Teltex: 15,00 Euro ungebrandet (keine Versandkosten), allerdings auch derzeit ausverkauft

Provider-Wechsel wegen Branding - wohl kaum. Abgesehen davon gibt es ausreichende Möglichkeiten Firmware ohne Branding auf sein Gerät zu spielen. Ich kann verstehen, dass diese Themen in diesem Forum etwas restriktiver behandelt werden, in anderen sieht man es etwas lockerer und hat somit auch weniger Probleme mit Brandings. Das sollte man zumindest erwähnen, wenn man schon so weit geht, einen Wechsel des Providers in Betracht zu ziehen.
 
N

Nikdo

Newbie
Mitglied seit
25.01.2005
Beiträge
2
Könnte mir jemand verraten, wo ich ungebrandete Firmware für das S65 herbekomme? Bin noch relativ neu in dem Metier :-).
Danke und Gruß
Nikdo
 
P

Piotr Lamasz

USP-Guru
Mitglied seit
01.07.2004
Beiträge
1.183
Standort
München
Modell(e)
MDAcompact @ 2GBSanDiscUltraII
Hallo Nikdo,

1) Ließ dir mal die Boardregeln durch.
2) Kannst ja ma gsm-multifund vorbei

mehr sag ich nicht.


Grüße Piotr
 
C

Cyberpuer

Newbie
Mitglied seit
28.01.2005
Beiträge
9
Es dumm war das Branding auf meinem altem T68i, da ich es gebraucht gekauft hatte und nach jedem Neustart alle WAP-Einstellungen gelöscht waren, aber nun bei meinem SX1 fällt mir bis auf ein kleines O²-Logo am Anfang und ein paar fehlende Programme (die aber durch äquivalente zu ersetzen sind...) nichts groß auf! :up:
 
Tinkerbell

Tinkerbell

Profi Mitglied
Mitglied seit
30.06.2004
Beiträge
865
Standort
Dortmund
Es gibt ja auch echt Unterschiede bei den Betreibern was die Brandings angeht. Daher fällt Dir bei o2 nicht soo viel auf. Die "großen" Betreiber Telekom und Vodafone sind da schon agressiver... :down:
 
D

der-hamster

Junior Mitglied
Mitglied seit
01.03.2005
Beiträge
29
Ich würde mir nie wieder ein gebrandetes Handy von Vodafone zulegen. Allerdings währe ich auch bereit für ein Gerät OHNE Branding mehr zu bezahlen.

Das erste mal traf mich das branding beim Sharp GX 10. Das heftigste war, das wenn man im VF Live Portal war und das Handy zuklappte die Onlineverbindung BESTEHEN blieb.
Das man die IRDA nur als Modem nutzen konnte war der zweite riesen Hammer. selbst per Datenkabel war kein abgleich der Daten möglich. Senden und empfangen war durchs branding blockiert.

Nicht ganz so wild ist es bei meinem aktuellen Motorola. allerdings das gleiche Thema mit dem Online. Handy zumachen-Verbindung bleibt.

Meine Siemenshandys die ich im Laufe der jahre hatte, waren zum Glück ohne branding.

Was mich Richtig stört ist die Tatsache, das viele Shops einem nicht die Möglichkeit lassen selbst zu entscheiden ob man ein Gerät mit oder ohne branding nimmt.

So kann ich es schon verstehen das sich viele auf illegalem Wege eine Firmware ohne Branding besorgen.
 
Thema:

Providerwechsel wegen Branding

Sucheingaben

wechsel des brandings

,

iphone providerwechsel

,

firmware wechsel provider wechsel handy

,
providerwechsel bei iphone gebrandet
, ipaq data messenger firmware branding, sms problem branding providerwechsel

Providerwechsel wegen Branding - Ähnliche Themen

  • Google Play Store entfernt 85 Apps und Games wegen Adware - Liste der gefährlichen Programme

    Google Play Store entfernt 85 Apps und Games wegen Adware - Liste der gefährlichen Programme: Im Google Play Store gibt es eine fast unüberschaubare Masse an Anwendungen und Spielen aller Art und oft fragt man sich ob diese seriös sind...
  • Google Nexus Smartphone noch kaufen wegen Nexus Mod Möglichkeiten?

    Google Nexus Smartphone noch kaufen wegen Nexus Mod Möglichkeiten?: Ich bin auf der Suche nach einem Smartphone, nicht nur zum Benutzern, sondern auch zum "herumspielen" und bin dabei auf die Nexus Geräte gestoßen...
  • Apple Watch: Apple deaktiviert das Walkie-Talkie wegen Sicherheitslücke

    Apple Watch: Apple deaktiviert das Walkie-Talkie wegen Sicherheitslücke: Derzeit ist das Walkie-Talkie der Apple Watch ohne Funktion. Gegenüber TechCrunsh hat Apple eine Sicherheitslücke in der...
  • C7 spinnt nach Providerwechsel!

    C7 spinnt nach Providerwechsel!: Hallo Leute! Habe mein C7 jetzt 7 Wochen, keine Fehler, keine Probleme - Provider congstar. Ich habe nun gestern die SIM-Karte von meinem neuen...
  • kein Update per SOA nach Providerwechsel

    kein Update per SOA nach Providerwechsel: Ich habe meinen Mobilfunk-Provider von D2 auf T-Mobile gewechselt. Mir fehlen nach dem Wechsel die Zugangsdaten zum SOA-Update. Ein erneutes...
  • Ähnliche Themen

    Oben