Rechtliche Frage bezüglich o2...

Diskutiere Rechtliche Frage bezüglich o2... im Café Bla Forum im Bereich Community; Hallo alle miteinander, da ich grad mit entsetzen eine Mail von o2 gelesen hab, dachte ich mir ich Frage euch mal um Rat. Ich hatte bei der o2...
D

Daytona361

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
27
Modell(e)
Samsung Omnia i8910 HD
Netzbetreiber
Base
Hallo alle miteinander,

da ich grad mit entsetzen eine Mail von o2 gelesen hab, dachte ich mir ich Frage euch mal um Rat.

Ich hatte bei der o2 Vorbestelleraktion mit dem Samsung Galaxy S3 mitgemacht und mir ein blaues Gerät + Vertrag bestellt. Da es nun aber, wie bekannt, zu Lieferverzügen beim blauen Gerät kam entschloss ich kurzerhand das Blaue zu stornieren und mir ein Weißes zu orden.

Gesagt getan ging ich in den Online-Chat von o2 und bat um eine Stornierung und Neubestellung. Wurde alles wunderbar gemacht, getan und abgeschlossen. Wenige Tage später kam dann auch das Weiße, aber noch ein paar wenige Tage später auch das blaue. "Nagut" dachte ich mir, "kann ja mal vorkommen". Ich also wieder in den Chat um zu Fragen was mit dem Teil gemacht werden soll. Der wies mich auf eine Hotline-Nummer hin wo mir geholfen werden sollte. Alles klar, 1 mal angerufen nicht durchgekommen, 2 3 4 5 mal angerufen, das selbe spiel. Irgendwann hatte auch ich keinen Bock mehr.

Ich hab beruflich bedingt auch nicht die Zeit einem Problem hinterherzurennen welches nicht einmal durch einen Fehler meinerseits entstand.

Also schrieb ich denen ne Mail und schilderte denen den Fall. Ne Woche später, also Gestern, bekomme ich ne Mail von denen in der jetzt steht ich habe nicht von dem 2 wöchigen Rückgaberecht Gebrauch gemacht und seie gezwungen das Gerät zu bezahlen!!

Das kann doch gar nicht Rechtens sein!? Wenn eine Stornierung stattgefunden hat dann darf mir doch dieses bestellte Gerät erst gar nich zugeliefert werden, also dürfen die mir doch auch überhaupt nicht mit einem Rückgaberecht kommen?! Eher müssen die sich doch um die Abwicklung dieses Problems kümmern, oder Irre ich mich da?

Ich hoffe jemand von euch weiß da weiter..
 
Schwaller

Schwaller

USP-Guru
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
3.516
Standort
FDS /BW
Modell(e)
Samsung Galaxy S i9000 und i9300
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
i9000: Android 4.0.4 - MIUI-2.6.22 IMM76L i9300: Android 4..0.4 und Stock
PC Betriebssystem
Acer TravelMate 7750G mit Win7 (64Bit)
Verbindlich gesagt gibt es nur einen Rat: Geh zu einem Rechtsverdreher... ähm Anwalt!
Alles was wir dir hier raten hat keinerlei Anspruch auf Richtigkeit!

Ich pers. würde es (wenn ich keine Rechtsschutzversicherung habe)über die Hotline versuchen, bzw. direkt in einen O2 Shop gehen.

Ich hoffe du hast das Chatprotokoll noch und somit einen Beweis für die Stornierung. Ein Rückgaberecht verpflichtet auch zur Rückgabe... d.h. du schreibst denen du willst es nicht aber du schickst es nicht zurück??? Warum?
Normalerweise "der Gerät" wieder zurückschicken... am besten per Einschreiben mit Rückschein.

Das ist auch mit ein Grund warum ich meine Geräte in einem Laden kaufe und nicht online bestelle. ;)
 
D

Daytona361

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
27
Modell(e)
Samsung Omnia i8910 HD
Netzbetreiber
Base
Ich hab denen jetzt erstmal ne Mail geschickt und das Problem genauer geschildert und sie auf ihren fehler hingewiesen. Warte die Antwort ab und wenn sich da nichts ergibt mach ich mich mal auf den Weg in einen Shop.

Der Grund weshalb ich das Teil nicht direkt zurückgeschickt habe war ganz einfach der, weil ich nicht wusste ob ich dass einfach so ohne weiteres tun kann oder ob es da etwas zu beachten gibt, da ja der Vertrag anscheinend doch nicht storniert wurde. Aber eben weil ich von einer Fehllieferung ausgegangen bin habe ich auch nicht an ein Rückgaberecht gedacht, welcher ja erst dann in Kraft tritt wenn ein Kaufvertrag abgewickelt wurde.

Was das Chatprotokoll angeht siehts allerdings bitter aus. Wenn da beim o2-Chat nichts Protokolliert wird dann hab ich nichts in der Hand und kann nur hoffen das ganze ohne Beweiß zu klären.

Nicht die feinste Art gegenüber Neukunden..:mecker:



Als Anhang mal die Mail von denen:

vielen Dank für Ihre E-Mail.
Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.
Der Auftrag WEHW12745410, SAMSUNG GALAXY S III, DUNKELBLAU wurde am 12.06.2012 an Sie zugestellt.
Dazu gehörte der Mobilfunkvertrag WEF12745409, der am 29.05.2012 zugestellt wurde. Dieser wurde bereits am 19.06.2012 zwangsaktiviert.
Der Auftrag TEHW12793845, SAMSUNG GALAXY S III, WEISS wurde am 06.06.2012 an Sie zugestellt.
Dazu wurde der Mobilfunkvertrag TEF12793824 am 06.06.2012 zugestellt und an dem Tag von Ihnen aktiviert.
Das 14-tägige Rückgaberecht ist leider bereits überschritten. Somit können wir das Gerät nicht mehr annehmen.
Wir hoffen, Ihr Anliegen damit zu Ihrer Zufriedenheit bearbeitet zu haben.
Freundliche Grüße
Ihr o2 Team
 
Schwaller

Schwaller

USP-Guru
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
3.516
Standort
FDS /BW
Modell(e)
Samsung Galaxy S i9000 und i9300
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
i9000: Android 4.0.4 - MIUI-2.6.22 IMM76L i9300: Android 4..0.4 und Stock
PC Betriebssystem
Acer TravelMate 7750G mit Win7 (64Bit)
Also wenn ich mir die Daten so ansehe.. 29.5. bis jetzt... da brauchst denen dann schon keinen Vorwurf mehr machen (meiner persönlichen Meinung nach). Und aktiviert hast du es ja auch schon... *kopfschüttel*. Woran sollen die bitte erkennen dass du das Gerät nicht haben möchtest wenn du es benutzt? Ich glaube (und das ist auch wieder nur meine unverbindliche Laienmeinung) da hast du den Bock geschossen.
 
D

Daytona361

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
27
Modell(e)
Samsung Omnia i8910 HD
Netzbetreiber
Base
Ja, klar! Das Weiße hab ich sofort nach Anlieferung aktiviert. Das wollte ich benutzen und benutze ich ja auch. Beim zweiten Teil stimmt ja soweit auch alles.

Allerdings gehts da eher um den ersten Abschnitt. Das Weiße kam der Mail nach zufolge am 06.06. Das Blaue allerdings 6 Tage später. Am 29.5 kam nur der Vertrag zum Blauen, sprich die SIM ohne Handy. Und am 19.06 wurde das ganze trotz der Stornierung zwangsaktiviert.

Das ganze Problem ist eigentlich einfach nur der, weshalb das Blaue+Vertrag trotz Stornierung zugeschickt wurde. Wenn ich etwas storniere und ein Mitarbeiter dies durchführt kann ich doch als Kunde davon ausgehen das dies geschieht.

Und wenn dann trotzdem sowas passiert dann ist es doch deren Aufgabe sich bei mir zu melden und sich um die Angelenheit zu kümmern und nicht andersrum, oder sehe ich dass falsch?
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Das ist so verzwickt, das kann Dir nur ein spezialisierter Anwalt beantworten.
Wenn Du keinen Beleg hast für eine Kündigung/Stornierung kann es schwierig werden.
 
S

Senfdererste

Gast
Cool bleiben.Für dich spricht,dass du das blaue gar nicht selbst aktiviert hast.
Die Lieferverzögerung ist auch nicht deine Schuld.
Auch nicht,dass die Chat-Hotlinemitarbeiter anscheinend echte Schnarchnasen sind.
Am besten immer alles schriftlich per Einschreiben;danke für den Hinweis,werde meine Gratis-Testoptionen beim Provider also nicht per Telefonat,sondern per Post kündigen,oder zumindest ein Protokoll anfertigen.Die werden immer dreister.
Ist das blaue noch in ungeöffneter OVP?
Dann klappt das schon.Höfliches Schreiben mit genauer Darstellung des Falles per Einschreiben an den Provider und vorher schon mal anrufen und den Fall sachlich schildern.Hat bei mir auch schon mal geholfen.
Schliesslich bist du ja bei denen mit einem Handy Kunde.
Die lassen sicher mit sich reden;da hatte ein Sachbearbeiter halt zu wenig Zeit oder was missverstanden.
Hauptsache Handy in OVP und nicht ausgepackt.
Viel Erfolg.
 
Schwaller

Schwaller

USP-Guru
Mitglied seit
22.12.2009
Beiträge
3.516
Standort
FDS /BW
Modell(e)
Samsung Galaxy S i9000 und i9300
Netzbetreiber
Vodafone
Firmware
i9000: Android 4.0.4 - MIUI-2.6.22 IMM76L i9300: Android 4..0.4 und Stock
PC Betriebssystem
Acer TravelMate 7750G mit Win7 (64Bit)
Eigentlich sind Fehler immer möglich!
Wenn der Fehler bei denen darin bestand die Stornierung zu vermerken, dann wissen die ja garnichts davon und melden sich logischerweise nicht bei dir. Du hast aber 2 Geräte bekommen und 2 Verträge. Und du hast beide (soweit ich das rauslesen kann) aktiviert, also in Anspruch genommen. Es wäre also in dem Fall in deinem Interesse gewesen das zu melden und sie auf den Fehler aufmerksam zu machen.

Grundsätzlich würde ich (für die Zukunft) alle Chatprotokolle immer speichern. Gleichzeitig alles schriftliche per Post (Einschreiben) zuschicken... so dass du was in der Hand hast!
 
D

Daytona361

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
27
Modell(e)
Samsung Omnia i8910 HD
Netzbetreiber
Base
@Schwaller

Ich glaub du fehlverstehst etwas, bzw. reden wir aneinander vorbei :-))

Richtig ist das ich beide Handys+Verträge bekommen habe, jedoch nur EINEN Vertrag sprich den mit dem Weißen, aktiviert habe. Das mit dem Blauen wurde von o2 aus zwangsaktiviert.

Ja, das mit dem speichern werde ich mir angewöhnen. Denke ich allerdings dass das vorerst dass letzte Mal war dass ich über Internet einen Vertrag abschließe.

@Bierdeckel

Wiegesagt habe ich denen jetzt die Angelegenheit genauer erklärt, mal gucken was kommt. Allerdings ist was ziemlich problematisches passiert als das Blaue ankam. Ich war nicht im Haus als das Blaue Gerät ankam, meine Mutter hats angenommen. In ihrer neugierde hat sie das Paket UND die Packung des Handys aufgemacht um nachzusehen was drin ist. Und genau an dem ist nen Siegel dran, welches mir jetzt Kopfzerbrechen bereitet. Ansonsten liegt alles unberührt drin, Handy wurde weder rausgenommen noch sonst was..

Alles was ich jetzt tun kann ist auf deren Kulanz hoffen, falls mir keine Wahl mehr bleibt werde ich das irgendwie so hinbiegen müssen das sie den zweiten Vertrag auf Kulanz auflösen und ich die Kosten des blauen Gerätes trage.

Ich halte euch auf jedenfall auf dem laufenden, könnte für den ein oder anderen doch interessant sein.
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Jop, und gewöhne Deiner Mutter mal ab, Deine Post zu öffnen. Da ist der "Schaden" entstanden (Du hättest das sofort zurück schicken müssen).

Gruss
 
M

Mr. Green

Gast
.....gewöhne Deiner Mutter mal ab, Deine Post zu öffnen......
Hier hat sich sogar deine Mutter strafbar gemacht, sie hat das "Briefgeheimnis" ignoriert/missachtet :D
In Deutschland wird das Briefgeheimnis durch das Grundrecht des Artikel 10 des Grundgesetzes garantiert. Als Brief im Sinne des Art. 10 GG ist dabei jede schriftliche Mitteilung zwischen Absender und individuellem Empfänger zu verstehen. Neben Briefen im engeren Sinne, also verschlossenen Sendungen, fallen hierunter somit auch Postkarten.

Mal so am Rande, denk ich mal so :D ;)

Keine Ahnung wie das in DE genau geregelt ist :D

Gruß
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.659
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Sicher ist eines, da ist alles schief gelaufen, was schief laufen konnte. Hier kannst wirklich nur auf Kulanz seitens O2 hoffen. Rechtlich dürfte man da kaum noch was machen können.
 
D

Daytona361

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
27
Modell(e)
Samsung Omnia i8910 HD
Netzbetreiber
Base
Hier hat sich sogar deine Mutter strafbar gemacht, sie hat das "Briefgeheimnis" ignoriert/missachtet :D
In Deutschland wird das Briefgeheimnis durch das Grundrecht des Artikel 10 des Grundgesetzes garantiert. Als Brief im Sinne des Art. 10 GG ist dabei jede schriftliche Mitteilung zwischen Absender und individuellem Empfänger zu verstehen. Neben Briefen im engeren Sinne, also verschlossenen Sendungen, fallen hierunter somit auch Postkarten.

Mal so am Rande, denk ich mal so :D ;)

Keine Ahnung wie das in DE genau geregelt ist :D

Gruß
Das ist die Lösung, ich verklage meine Mutter! :-))))

@kkongo, das sollte ich wirklich tun. Hätte sie gewusst das es das zweite Handy ist, hätte sie das auch nicht aufgemacht. Allerdings hat sie mit der Technikwelt in etwa soviel am Hut wie ne Prostituierte mit Jungfräulichkeit.

Es wäre im Grunde gar nicht mal so schlimm wenn ich auf dem Gerät sitzenbleiben würde, das ist überhaupt nicht das Problem. Das Ding würde ich kurzerhand verkaufen und die Sache wäre damit erledigt. Zwar mit ein wenig Verlust aber immernoch besser als Handy+Vertrag. Im schlimmsten Fall werd ich halt aushandeln dass ich das Handy übernehme und die den Vertrag auflösen. Ich denke da werden sie nichts dagegen haben.

@Robbie, ja das christallisiert sich langsam auch für mich so raus. Ich denke ich werd das alles auf Vertragskündigung hinbiegen. Was anderes bleibt mir wohl nicht übrig.

Und falls das dann so endet melde ich mich Zwecks des dann zur Verfügung stehenden Handys nochmal bei euch.
 
Zuletzt bearbeitet:
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Würde es dennoch versuchen, dass mit dem Support zu regeln. Ich meine die waren da auch nicht ganz unbeteiligt (2 Handys schicken - Zwangsaktivierung). Einfach freundlich sein und denen zwischen den Zeilen mitteilen - lieber ein zufriedener Kunde, als einen Zwangskunden, den man langfristig verliert und in der Zeit bestimmt keine gute Werbung für O2 machst.

Die sind ja auch nicht blöd.

Ansonsten gratuliere Deiner Mutter zu ihrem wirklich guten neuen Handy ;-)

:thumbs:
 
D

Daytona361

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
27
Modell(e)
Samsung Omnia i8910 HD
Netzbetreiber
Base
So, hab grad ne erfreuliche Nachricht bekommen:

"Guten Tag,
vielen Dank für Ihre E-Mail.
Bitte entschuldigen Sie die verspätete Antwort.
Wir haben Ihr Anliegen noch einmal geprüft und haben eine Kulanzannahme für die Sendung WEHW12745410 veranlasst.
Bitte senden Sie diese innerhalb von 4 Tagen an uns ein. Gerne auch unfrei, als Paket wegen der Versicherung an folgende Adresse:....
Der Auftrag WEF12745409 wird zum 10.07.2012 wieder deaktiviert. "

Hätte ich nicht mit gerechnet! Hatte mich schon damit abgefunden gehabt die Kosten des Handys tragen zu müssen, umso erfreulicher nun das Endergebnis.

@kkongo

Zu früh gratuliert. :-))

Aber schön zu verfolgen war an dem Fall auf jedenfall der Verlauf. In meiner ersten Mail habe ich lediglich einen sehr kurzgefassten Text bezüglich des Vorfalls geschrieben, so in etwa "Gerät wurde trotz Stornierung zugeschickt, was muss damit geschehen".

Die Antwort darauf kennt ihr ja bereits. In meiner zweiten Mail dann allerdings ging ich explizit und sehr detailliert an die Sache heran und schilderte den Ablauf sehr genau. Auf der einen Seite sehr fordernd und verärgert aber zugleich auch bittend. Ich denke der Mix aus Wortwahl und Art und Weise hats hier gemacht.

Bei der ersten Mail von mir haben die sich wahrscheinlich gedacht es handelt sich um irgendeinen Depp der nicht weiß was er tut.

Hoffe das der Thread anderen weiterhilft.

Nochmal mit nem blauen Auge davongekommen. :-))
 
D

Daytona361

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
27
Modell(e)
Samsung Omnia i8910 HD
Netzbetreiber
Base
Ich hätte jetzt aber trotzdem noch ne Frage an euch. Zwecks des Zurücksendens. Als Adresse habe ich folgendes bekommen:

"folgende Adresse:
> Telefónica o2 Germany GmbH & Co. OHG
> c/o arvato services
> Halle 40 / Retourenabteilung
> Kennwort: „EKL-Retoure“
> Seligenstädter Str. 100
> 63791 Karlstein"

Muss davon wirklich ALLES angegeben werden auf dem Paket?
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Besser ist das.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.659
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Muss davon wirklich ALLES angegeben werden auf dem Paket?
Offensichtlich reichen die bisherigen Erfahrungen noch nicht. Vielleicht möchtest Du ja doch das blaue zusätzlich behalten sowie den Vertrag? :D
 
D

Daytona361

Junior Mitglied
Threadstarter
Mitglied seit
17.05.2010
Beiträge
27
Modell(e)
Samsung Omnia i8910 HD
Netzbetreiber
Base
Ja ne, grad wegen der gemachten Erfahrung möchte ich nicht nochmal was falsch machen und frag lieber nochmal nach :-)).

Ich hab bis jetzt noch nie ein Paket per Post verschickt deswegen weiß ich nicht inwiefern sich dass von normalen Briefen unterscheidet weils bei Briefen sowas wie Kennwort etc. nicht gibt. Seh ich zum ersten mal.
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
> Telefónica o2 Germany GmbH & Co. OHG
> c/o arvato services
> Halle 40 / Retourenabteilung
> Kennwort: „EKL-Retoure“
> Seligenstädter Str. 100
> 63791 Karlstein"
Schreibe es genau so. Dann kannst nichts falsch machen - besonders das c/o ist wichtig (in die Obhut von - zu Händen von).

Gruss
 
Thema:

Rechtliche Frage bezüglich o2...

Sucheingaben

content

,

rechtliche Fragen Handy

,

kulanzannahme o2

,
seligenstädter str. 100 karlstein
, o2 rückgabe nach aktivierung, o2 durch chatbestellung, telefonica germany gmbh & co. ohg co arvato selingen städter str. 100 63791, o2 chat protokoll, o2 brief geöffnet, erfahrungen chat bestellung o2, o2 chat bestellen, gründe handy zurück schicken bei o2, vertrag o2 chat rechtens, 02 vertrag über chat, o2 chat verlauf , kulanzannahme, arvato services seligenstädter str. 100 tel., o2 chatverlauf R. Schuelke, http:www.usp-forum.decaf-bla88927-rechtliche-frage-bez-glich-o2-2.html, 02 chat protokoll, o2 chat erfahrungen, arvato retourenabteilung, zwangsaktiviert o2, o2 rücksendung stornierung von O2, im chat bestellen 02 vertrag

Rechtliche Frage bezüglich o2... - Ähnliche Themen

  • Öffentlich-Rechtliche Sender wollen mehr Geld

    Öffentlich-Rechtliche Sender wollen mehr Geld: Die öffentlich-rechtlichen Sender haben für die kommende Gebührenperiode einen erhöhten Finanzbedarf angemeldet. Insgesamt würden ihrer Ansicht...
  • Warum kann ich keine öffentlich Rechtlichen hören?

    Warum kann ich keine öffentlich Rechtlichen hören?: Warum bekomme ich keine öffentlich Rechtliche Sender beim Internetradio-App vom Ovi Store geladen. Ich habe keine Probleme private Sender zu...
  • Rückgabe von Mobilfunkgeräte (rechtliche Situation)

    Rückgabe von Mobilfunkgeräte (rechtliche Situation): Liebe KM900 Besitzer, immer öfters lese ich von der Geräte-Rückgabe genervter LG Arena Kunden an den Händler/Lieferanten/Hersteller. In diesem...
  • Handy Kauf / Täuschung- rechtliche Frage Konsumentenschutz

    Handy Kauf / Täuschung- rechtliche Frage Konsumentenschutz: Ich habe bei einem Händler in Wien-Österreich ein neues freies N97 gekauft. Die Firmware die am N97 beim Kauf drauf war hat das N97 so erscheinen...
  • Rechtliche Fragen!

    Rechtliche Fragen!: Hi Leute, Ich hoffe, dass wenigstens einer von euch eine gut begründete Antwort weiss. Ich kenne mich nämlich mit rechtlichem Zeugs leider nciht...
  • Ähnliche Themen

    • Öffentlich-Rechtliche Sender wollen mehr Geld

      Öffentlich-Rechtliche Sender wollen mehr Geld: Die öffentlich-rechtlichen Sender haben für die kommende Gebührenperiode einen erhöhten Finanzbedarf angemeldet. Insgesamt würden ihrer Ansicht...
    • Warum kann ich keine öffentlich Rechtlichen hören?

      Warum kann ich keine öffentlich Rechtlichen hören?: Warum bekomme ich keine öffentlich Rechtliche Sender beim Internetradio-App vom Ovi Store geladen. Ich habe keine Probleme private Sender zu...
    • Rückgabe von Mobilfunkgeräte (rechtliche Situation)

      Rückgabe von Mobilfunkgeräte (rechtliche Situation): Liebe KM900 Besitzer, immer öfters lese ich von der Geräte-Rückgabe genervter LG Arena Kunden an den Händler/Lieferanten/Hersteller. In diesem...
    • Handy Kauf / Täuschung- rechtliche Frage Konsumentenschutz

      Handy Kauf / Täuschung- rechtliche Frage Konsumentenschutz: Ich habe bei einem Händler in Wien-Österreich ein neues freies N97 gekauft. Die Firmware die am N97 beim Kauf drauf war hat das N97 so erscheinen...
    • Rechtliche Fragen!

      Rechtliche Fragen!: Hi Leute, Ich hoffe, dass wenigstens einer von euch eine gut begründete Antwort weiss. Ich kenne mich nämlich mit rechtlichem Zeugs leider nciht...
    Oben