Rufnummermitnahme(n) bei aktivem Vertrag

Diskutiere Rufnummermitnahme(n) bei aktivem Vertrag im Netzbetreiber- & Provider Forum Forum im Bereich Herstellerübergreifend; Hallo! Ich bin bei mobilcom-debitel und da sie mir nur einen absurd schlechten Tarifwechsel angeboten haben, um an eine esim für meine Apple...
A

Andrejvgo

Newbie
Threadstarter
Dabei seit
06.01.2022
Beiträge
1
Hallo!

Ich bin bei mobilcom-debitel und da sie mir nur einen absurd schlechten Tarifwechsel angeboten haben, um an eine esim für meine Apple Watch zu kommen, möchte ich meine aktuelle Nummer zu smartmobil.de portieren und stattdessen meine Zweitnummer (von einem Vertrag, der im Februar ausläuft) auf den noch bis 2023 laufenden mobilcom-debitel Vertrag übertragen.

Ist so ein Eurer Meinung nach möglich? Der Techsupport bei mobilcom kostet leider 1,90€ die Minute und wenn die genauso gut arbeiten wie der kostenlose Service, werd ich noch nach 100€ keine Antwort haben ;-)

Vielen Dank im Voraus.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Dabei seit
22.06.2008
Beiträge
48.062
Ort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ähm, wie jetzt? Du hast zwei aktive Verträge, einmal bei MD, einmal eine aus einem älteren Vertrag?
Der bei MD läuft noch bis 2023 und von diesem willst die Nummer zu Smartmobil portieren? Und die aus dem älteren Vertrag dann anschließend zu MD?

Ich bin zwar jetzt kein Kenner von Rufnummernportierung, aber soweit ich weiß, kann man einen Rufnummer nur dann mit zu einem neuen Vertrag mitnehmen, wenn der alte Vertrag ausläuft bzw. ausgelaufen ist.

Das heißt, Deine jetzige MD Nummer kannst Du frühestens 2023 zu einem anderen Anbieter portieren. Bis zu diesem Zeitpunkt dürfte keine Portierung möglich sein.

Zumindest habe ich das aus früherer Zeit von einem Bekannten so in Erinnerung, weil der in den ersten vier Wochen seinerzeit nur mit der neuen Rufnummer des neuen Vertrages erreichbar war. Grund war dafür, dass er ca. vier Wochen beide Verträge laufen hatte, also bereits den neuen und noch den alten. Erst mit dem Tag nach Ablauf des alten Vertrages war er dann wieder unter seiner alten Nummer beim neuen Provider erreichbar.

Ob sich an dieser Vorgehensweise was geändert hat, weiß ich jetzt aber nicht.
 
Thema:

Rufnummermitnahme(n) bei aktivem Vertrag

Rufnummermitnahme(n) bei aktivem Vertrag - Ähnliche Themen

Neue Smartphones 2014: Das sind die neuen Smartphones in 2014: Wie jedes Jahr gab es auch in diesem Jahr wieder einige neue Smartphones zu bestaunen. Die Hersteller legen sich dabei richtig ins Zeug und zeigen...
FAQs zum Nokia 5800 - Bitte vor dem Posten lesen!: In diesem Thread versuche ich Neulingen, Kaufinteressenten oder auch "alten Hasen" die wichtigsten Fragen zu beantworten. Natürlich kann dies...
Oben