Samsung bzw. Android der letzte Dreck oder bin ich blöd?

Diskutiere Samsung bzw. Android der letzte Dreck oder bin ich blöd? im Café Bla Forum im Bereich Community; Hallo Gemeinde, nun hat auch mich der schnelle Akkutod ereilt.Ich hätte auf die vielen Warnhinweise in diesem Forum bezüglich Samsung und...
O

Osterhase12

Gast
Hallo Gemeinde,
nun hat auch mich der schnelle Akkutod ereilt.Ich hätte auf die vielen Warnhinweise in diesem Forum bezüglich Samsung und Android-Betriebssystem besser hören sollen.Dachte aber,das trifft mich nie.Tja,jetzt ist es soweit;leider;werde mir nie wieder ein Produkt von Samsung kaufen.Schnauze jetzt endgültig voll.
Was ist passiert?
Nun,bis jetzt war ich mit dem Galaxy+ sehr zufrieden und dachte,die,die damit Probleme haben,sind halt doof.Nun bin ich aber selber doof.Warum?
Habe das Handy neun Stunden im Standby gehabt(Hintergrunddienste deaktiviert,alle Anwendungen geschlossen),wollte dann nachschauen,wieviel von den 16% Akku noch da sind.Da gabs aber nichts mehr zum Nachschauen,Handy ging sofort aus,Batterie leer.
Wohlgemerkt,nach neun Stunden Standby und noch 16% Batteriestand war der Akku leer!?!?!?
Tja,so ein Mist ist mir mit Nokia nie passiert!!!
Umtauschen oder Zurückgeben geht leider nicht mehr.Da ist Samsung zu schlau für.Der Dreck fängt erst nach der Widerrufsfrist an.
Werde es in den Fluss werfen.300€ adieu,aber dafür Ruhe vor diesem Spionage-Schrott.
Gruß.
 
M

Mr. Green

Gast
Hallo,

Ohne jetzt Beleidigend zu Wirken, aber das Problem selbst hält das Gerät in der Hand.
Ich kann einfach nicht glauben dass das Gerät von selbst, ohne zutun, den Geist aufgibt.

Hast Du irgendwelche "Lösungsversuche" unternommen?
Wenn Ja, welche?

Was hast Du davor sonst noch alles gemacht, was zu diesem Fehler geführt haben könnte?

Gruß
 
O

Osterhase12

Gast
Den "Geist aufgegeben" hat das Gerät ja nicht.Es wird schon noch funktionieren,wenn ich den Akku wieder auflade.Aber wahrscheinlich werfe ich es vorher in den Fluß.
Ich habe keine Lust,bei einem angeblich idiotensicheren Betriebssystem ständig korrigieren,flashen,rooten oder wie der ganze Mist heisst,zu müssen.Das kotzt mich gewaltig an.
Bei meinem Nokia war das nie so.In Amazon.de gab es schon diesbezügliche Kommentare;hab ich aber leider nicht ernst genommen.
Meine "Handygewohnheiten" haben sich auch nicht über Nacht gewaltig verändert.Ich habe etwa ein Dutzend harmlose Apps installiert wie z.B. meine Stadt.de oder Battery Monitor,Wetter u.s.w.Wie beim Nokia auch.Aber da gab es so einen Mist nie.
"Lösungsversuche" habe ich noch keine unternommen,da ich es sowieso entsorgen werde.Ich habe weißgott keine Lust,erst Telekommunikation studieren zu müssen,um ein widerspenstiges Handy unter Kontrolle zu haben.Bei einem angeblich so tollen und einfach zu bedienendem Betriebssystem.
Gott sei Dank habe ich mein Nokia noch nicht verkauft!
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Moin

Verstehe ich das richtig?
Ganz einfach runter gebrochen ist dein Problem das die Akkuanzeige nicht korrekt löpt? Sowas wird sich doch per Reset korrigieren lassen, oder ein Neustart?
Aber gleich "Samsung...letzter Dreck" finde ich hart, wenn das Problem von Seiten Software herrührt, dann ist´s ein Android Problem...keines was du speziell Samsung anlasten könntest.

Gruß
 
O

Osterhase12

Gast
Naja,um zu wissen,dass kein Saft mehr im Handy ist,brauch ich keine 0%-Anzeige.Da reicht mir schon,dass es einfach ausgeht und nicht mehr angeht.
Ich gehe also mal davon aus,dass der Akku einfach leer ist,weil es ausgegangen ist und sich nicht mehr einschalten lässt.Sollte ich hier falsch liegen mit meiner Vermutung,na gut,dann erwerbe ich halt keinen Handyführerschein und bleibe der Dorfdepp höchstpersönlich,der Fahrrad fahren darf.
Spass beiseite.
Schon seit ein paar Tagen,ohne grossartige Neuinstallationen von Programmen oder sonstiger Änderungen meiner Handynutzung,ist mir aufgefallen,dass die Akkuanzeige irgendwie erstaunlich schnell zurückgeht.Und natürlich auch die "gefühlte" Betriebsdauer.Genauso,wie in einigen Kritiken bei Amazon beschrieben.
Echt zum Brechen.
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Vor allem, wenn sich das Problem mit dem Akkuladen regelt, dann sehe ich wirklich kein grundsätzliches Problem.
Einen Verbrauch von ca. 2% der Akkuladung pro Stunde in Ruhe muss man einfach voraussetzen, unter dem macht es kein aktuelle Handy mehr.

Nebenbei, Android ist gut und bietet viele Möglichkeiten. Aber wo steht, dass Android idiotensicher und absolut einfach zu handeln wäre? Das las ich noch nirgends. Je mehr Möglichkeiten ein Smartphone bietet, desto mehr muss man sich damit beschäftigen und sich mit den verschiedenen Optionen vertraut machen. Wer das nicht will, muss sich halt ein Handy zulegen. Das kann zwar nicht viel aber man muss sich auch nicht bemühen damit.
Dass Symbian so wesentlich unkomplizierter ist als Android kann mir niemand erzählen. :D
Immer ist das System gerügt worden wegen seiner Bedienerunfreundlichkeit und Kompliziertheit. Es gab damals mit s60v5 auch viel mehr Problemdiskussionen, Anfragen und Nöte als jetzt mit Android. Du musst Dich also auch mit dem Betriebssystem und dem Handy beschäftigt haben, sonst wärst Du nicht froh geworden. Warum lehnst Du das jetzt so strikt ab?
Der Umstieg von Symbian zu Android hat mich 2-4 Wochen Probieren und Nachdenken gekostet. Das ist sicherlich unvermeidlich.
Du musst Dich also auch damit beschäftigt haben
 
O

Osterhase12

Gast
@Sisyphos,
ich will halt einfach ein Handy,das nicht nach ein paar Wochen unvermittelt seine Betriebsgewohnheiten ändert.So einfach ist das.
Bei Symbian gabs das zumindest nicht.Das war vor zwei Jahren so,und das ist jetzt immer noch so.Da brauch ich gar nichts machen.Und die Betriebssysteme sind doch im Grunde genommen alle gleich.Es gibt Startbildschirm,Hauptmenü,Untermenü u.s.w.Entscheidend ist doch nur die Zuverlässigkeit.
Mein Nokia hat nie diese Problematik gehabt.War und ist zwar einfache Hardware,aber zuverlässig!
Gruß.
 
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Also das ist absoluter Unsinn..."Betriebssysteme sind doch alle das gleiche"!

Keine Ahnung worauf Symbian basiert, Android ist in seinen Untiefen zB aus Linux entstanden...iOS zB kommt auch grob aus der Unix Ecke...

Ich stimme hier Sisyphos absolut zu, ohne Einarbeitung in ein System wird das nix. Gerade Android, mit den vielen Stellschrauben, verlangt solches einfach.

Gruß
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
... ich will halt einfach ein Handy,das nicht nach ein paar Wochen unvermittelt seine Betriebsgewohnheiten ändert.So einfach ist das.....
Das kann ich gut verstehen. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass eine Software ohne Nutzereingriff wesentliche Veränderungen selbständig vornimmt. Ist ja kein Windows, wovon wir gerade reden.

Doch schon das Installieren von neuen Apps oder scheinbar kleinere Einstellungsveränderungen können sich gründlich auswirken. Schon allein eine Wetter-App ist da bedeutsam. Wie oft aktualisiert die ihre Daten? Ich finde zum Beispiel Wetter.net sehr schön. Die Aktualisierung ist dabei möglich zwischen aller 10 min. bis zu ausschließlich manuell. Wenn die App aller 10 min. Daten herunter lädet, kann der Akku nicht lange halten.

Aber der Ausgangspunkt war ja, dass Dein Samsung nach 9 Stunden die Restladung von 16% aufgebraucht hatte. Tut mir Leid, das ist vollkommen normal und ich glaube nicht, dass das 5230 es anders gemacht hätte. Das N97 jedenfalls nicht.
 
O

Osterhase12

Gast
Einfache Rechnung:
Laut Handyinside.de hat das Samsung eine Standbyzeit von 750 Stunden.
16% von 750 Stunden sind 120 Stunden.Das Mistding war aber bereits nach 9 Stunden leer.
Es gibt aber eine Lösung des Problems:Entweder bin ich zu blöd zum Rechnen oder ich weiß nicht,was "Standby" bedeutet.Meiner Meinung nach Handy im Funkbetrieb,also auf Empfang,aber ohne Nutzung und alle Dienste geschlossen.Sehe ich das verkehrt?
Oder 9=120.
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Laut Handyinside.de hat das Samsung eine Standbyzeit von 750 Stunden.
Reine künstliche Fantasiezahlen (unter Laborbdingungen). Machen alle Hersteller.
Rechne mal selbst 750/24 = 31,25.

Glaubst Du selbst, dass ein Smartphone nur einmal im Monat geladen werden muss?

2 Tage bei durchschnittlicher Nutzung ist normal.

also
Willkommen in der Realität.

Gruss
 
O

Osterhase12

Gast
OK,das mit dem in den Fluss werfen überlege ich mir noch einmal.Aber wenn 9=120 die Realität ist,dann braucht sich die europäische Wirtschaft nicht mehr wundern,wenn einiges schief läuft und nicht klappt.;)
 
M

Mr. Green

Gast
Laut Handyinside.de hat das Samsung eine Standbyzeit von 750 Stunden.
Wie von @kkongo erwähnt, sind das Ergebnisse die unter Laborbedingungen entstehen, sprich:

Perfekter Empfang, Perfekte Temperatur, NULL=0 Nutzung (es liegt einfach nur da), Keine Zusatzanwendungen - also nur Vorinstallierte Apps, Perfekte Luftfeuchtigkeit, usw,..... = LABOR

Nichts davon trifft auf den Normal-Verbraucher zu, es sei denn er arbeitet in solchen Labor :D

Gruß
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Nichts davon trifft auf den Normal-Verbraucher zu, es sei denn er arbeitet in solchen Labor
, und fasst sein Handy nicht an ;-)

/
@ Osterhase12
Das liegt auch daran, dass die Akku-Technologie noch nicht so weit ist - aber das Handy soll immer mehr können - Quadcore-Fuel Injection - HD TV - Multitasking - Riesendisplay und und und...

Das alles braucht nun mal Strom.
Was das mit der europäischen Wirtschaft zu tun hat, da komme ich jetzt nicht mit.
 
Zuletzt bearbeitet:
O

Osterhase12

Gast
Nichts für ungut,aber es geht hier um "Standby".
Das heißt eingeschaltet,aber ohne jegliche Nutzung.Stimmt das?Lasse mich gerne aufklären.
Gruß.
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Du kannst jedenfalls davon ausgehen, dass das Handy nicht unter 1% pro Stunde, eher mindestens 2% der Stunde von der Akkuleistung verbraucht, wenn Du gar nichts machst. So jedenfalls beim SGS2 und beim HTC DHD. Alles andere sind unrealistische Werte, die ein normaler Nutzer nie erreichen wird.

Wenn Du Dein Handy nur jeden 2. Tag laden musst, ist das eine gute Leistung. Wenn Du es über Nacht an die Steckdose hängst, nur vernünftig.
 
Sisyphos

Sisyphos

Klugscheißer+Besserwisser
Mitglied seit
01.07.2009
Beiträge
6.377
Standort
Dresden
Modell(e)
SGS3 / HTC One X / iPhone5
Netzbetreiber
Vodafone
PC Betriebssystem
Win7 home premium 64 mobil / Win7 Prof. 32 Desktop
Ach ja,

hast Du schon mal Red Bull getrunken? Schmeckt zwar schrecklich, aber sind Dir auch Flügel gewachsen? :rolleyes:
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Mit Vodka geht das (geschmacklich) - und Dir wachsen sogar Flügel (jdfs glaubst das).
btt
 
ralle20

ralle20

Mitglied
Mitglied seit
13.04.2011
Beiträge
50
Standort
berlin
Modell(e)
HTC Sensation
Netzbetreiber
o2
PC Betriebssystem
vista
der threadersteller stellt sich aber auch wirklich gegen jede lösungsmöglichkeit quer.

allerdings muss ich schon sagen,dass eine angabe von 750 stunden standby extrem dreist ist. alle hersteller flunkern bei den standby zeiten,aus diesem grund achte ich da nie drauf. weiss daher nicht was andere hersteller für angaben machen.

aber wenn die angaben so krass von der realität abweichen,müssten verbraucherzentralen und wettbewerbsrechtler dem mal einen riegel vorschieben.
 
Thema:

Samsung bzw. Android der letzte Dreck oder bin ich blöd?

Sucheingaben

android ist der letzte dreck

,

samsung galaxy gio akku schnell leer

,

samsung dreck

,
android dreck
, samsung ist doof, samsung gio akku schnell leer, samsung ist blöd, android der letzte dreck, samsung galaxy dreck, samsung ist dreck, samsung galaxy s plus handynummer nachschauen, galaxy gio akku schnell leer, android ist dreck, letzter dreck, handyführerschein galaxy s3, android letzter dreck, drecks android, samsung galaxy s2 der letzte dreck, samsung der letzte dreck, samsung galaxy s plus terminplaner, galaxy gio android 2.3.6 standby akku, galaxy s plus akku angeblich leer, nach drei stunden ist mein galaxy s akku leer, android 2.3 akku schnell leer, akku von galaxy gio schnell leer lösung

Samsung bzw. Android der letzte Dreck oder bin ich blöd? - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy Fold 5G Startbildschirm im Querformat bzw. in Landscape Ausrichtung nutzen

    Samsung Galaxy Fold 5G Startbildschirm im Querformat bzw. in Landscape Ausrichtung nutzen: Aufgeklappt hat das Samsung Galaxy Fold Ausmaße eines Tablets, was ja viele eben auch als Grund sehen einen Blick auf das Gerät zu riskieren...
  • Samsung Galaxy Note 10 Homescreen im Querformat bzw. in Landscape Ausrichtung nutzen

    Samsung Galaxy Note 10 Homescreen im Querformat bzw. in Landscape Ausrichtung nutzen: Das große Display der Samsung Galaxy Note 10 Modelle ist für so manchen schon fast ein Tablet und viele Apps, Videos oder Spiele nutzt man am...
  • Lohnt sich das Samsung Galaxy A50s bzw. gibt es das Gerät auch in Deutschland?

    Lohnt sich das Samsung Galaxy A50s bzw. gibt es das Gerät auch in Deutschland?: Ich hatte das A50 im Auge und nun soll ja auch das A50s erscheinen? Lohnt sich das warten und kommt das auch direkt nach Deutschland?
  • Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e startet nicht mehr bzw. Galaxy S10 lässt sich nicht mehr einschalten

    Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e startet nicht mehr bzw. Galaxy S10 lässt sich nicht mehr einschalten: Auch bei High-End Smartphones wie den Samsung Galaxy S10 Modellen kann es passieren, dass diese sich plötzlich nicht mehr einschalten lassen, aber...
  • Überflüssige,vorinstallierte Android bzw. Samsung Apps

    Überflüssige,vorinstallierte Android bzw. Samsung Apps: Hab heute in einer guten "OTTO"-Kundenrension von überflüssigen,lästigen,vorinstallierten Programmen gelesen;hier ein Zitat: S2+,nutzlose Apps...
  • Ähnliche Themen

    Oben