Samsung Galaxy J6/J6 plus (2018) J600FN/J610FN flashen [Anleitung]

Diskutiere Samsung Galaxy J6/J6 plus (2018) J600FN/J610FN flashen [Anleitung] im Samsung Galaxy J (1/2/3/4/5/6/7) Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; Dies ist eine Anleitung zum flashen der Original Firmware für das Samsung Galaxy J6 und J6 plus in Verbindung mit der Flashsoftware Odin unter...
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
45.938
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Dies ist eine Anleitung zum flashen der Original Firmware für das Samsung Galaxy J6 und J6 plus in Verbindung mit der Flashsoftware Odin unter Windows.

Grundsätzlich benötigt man für eine neue Firmware nur die Original Samsung Software Smart Switch bzw. man installiert die neue Firmware gleich direkt OTA (On The Air) über das Galaxy J6 und J6 plus. Es gibt jedoch Fälle, in denen Smart Switch versagt oder man vielleicht bereits eine ROM Version, Custom Firmware, Mod Version installiert hat. Hier kann man dann mit Odin wieder die Original Firmware installieren.

Benötigt wird:

Odin 3.13.3 <---- Klick mich

Original Firmware <---- Klick mich für Firmware J6 J600FN Klick mich für Firmware J6 plus J610FN

Aktuelle Smart Switch Version für das Galaxy J6 bzw. J6+ muss installiert sein. SAMSUNG's Digital World

Achtung: Smart Switch muss nur installiert sein, darf jedoch aktiv nicht laufen. Daher bitte auch darauf achten, dass Smart Switch nicht per Autostart läuft. Ggfs. mal den Windows Taskmanager öffnen und alle Smart Switch Prozesse stoppen, die man dort findet. Sollten nicht mehr als ein oder zwei sein.

WICHTIG: Notiert unbedingt vor dem Flashen Eure System Informationen (Menü/Einstellungen/Telefoninfo/Softwareinformationen und dort den Punkt Buildnummer). Das Wissen der entsprechenden Original Firmware ist notwendig, damit man später auch wieder die richtige Version flashen kann.

Allerdings ist heutzutage das flashen einer älteren Firmware häufig auch nicht mehr möglich. Immer dann wenn mit einer neuen Firmware Version ein neuer Bootloader (meist erkennbar an der Bezeichnung U1 oder S1 in der Firmware - hierbei hat dann eine Version mit neuerem Bootloader eine höhere U/S Nummer) mit installiert wird, kann es sein, das ein sogenannter Downgrade nicht mehr möglich ist.

Wichtig: Beim Galaxy J6 oder J6plus wird zum flashen der Original Stock Firmware kein OEM Unlock (siehe Entwickleroptionen) benötigt. Im Gegenteil, wird der OEM Unlock Schalter betätigt, erfolgt spätestens beim nächsten Neustart ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen. Also am besten gar nicht erst die Entwickleroptionen aktivieren.


1. Entpacke die geladene Firmware aus dem Zip Archiv (es sollte eine oder mehrere *.tar Datei(en) erscheinen) und speichere die Datei(en) in einen beliebigen Ordner (Ordner natürlich merken). Die *.tar Datei(en) nicht auch noch entpacken. (Es können auch *.tar.md5 Dateien, statt *.tar sein. Diese enthalten zusätzlich noch einen md5-Hashwert, der aber zum Flashen uninteressant ist.)

2. Starte das Galaxy J6 bzw. J6 plus im Downloadmodus. Dazu schaltet man das Galaxy J6 / J6 plus aus und drückt die Tasten "Lautstärke runter (Volume Down)", "Lautstärke hoch (Volume Up)" gleichzeitig, hält beide Tasten fest und steckt dabei das mit dem PC bereits verbundene USB Kabel in den Anschluss des J6 oder J6 plus, siehe Beispielbild:

GalaxyJ6_J600FN Odin.jpg

Falls eine Warnung erscheint, "Lautstärketaste hoch" (Volume Up) drücken um weiterzumachen.

So sieht die Warnung aus:

48770


Und so sieht es aus, wenn der Downloadmodus korrekt gestartet ist:

48771


3. Starte Odin

Wie auch schon bei allen aktuellen Samsung Galaxy Smartphones werden auch beim Galaxy J6 und Galaxy J6 plus von Samsung nur noch mehrteilige Firmwares angeboten.

4. Es sollten nur Haken gesetzt sein bei "Auto-Reboot" und "F.Reset Time". Nirgends anders.

48772


Hier seht ihr ein Bild, wie die Dateien an der richtigen Stelle eingefügt aussehen sollten:

48773


Die entpackte Firmware enthält 5 Dateien, jeweils mit BL, AP, CP und CSC am Anfang. Von der CSC Datei gibt es jedoch zwei, einmal nur CSC und einmal Home_CSC. Hier sollte man grundsätzlich die Home_CSC auswählen. Lediglich wenn man direkt alles neu einrichten möchte oder wenn die Partitionstabelle ebenfalls neu gesetzt werden soll (normalerweise ist davon aber abzuraten, denn das sollte nur in Spezialfällen erfolgen) kann man CSC nehmen da hier auch die *.pit Datei enthalten ist. Hier muss dann auch noch ein Haken bei Re-Patition gesetzt werden (funktioniert aber nur, wenn die CSC Datei ein *.pit File enthält oder wenn separat ein *.pit File in Odin eingefügt wird - vgl. Reiter Pit).

5. Da das USB Kabel zwischen PC und Galaxy J6 / J6+ ja bereits angeschlossen ist, sollte sich das Feld ID:COM verfärbt haben. Ferner erfolgt im Feld "Message" die Angabe, dass ein Com Port "added" ist.

48774


6. Nun den Button Start drücken und warten.

7. Achtung: Nicht das USB Kabel trennen, nicht das Handy ausschalten, am besten gar nicht berühren. Sinnvollerweise sollte in dieser Zeit auch der PC in Ruhe gelassen werden. Das Handy startet nach dem Flash Vorgang von selber.

Nach erfolgreichen flashen wird das Galaxy J6 / J6 plus automatisch neu starten, wenn sich in Odin die Farbe im ID:COM Feld wieder ändert, könnt Ihr das Kabel ziehen und das Galaxy J6 / J6+ fertig starten lassen.

Im Grunde hat man somit dann wieder den Werkszustand hergestellt. Bei einer einteiligen Firmware bzw. beim Flashen der Home CSC Datei kann/sollte es aber auch ohne weiteres sein, das noch alles erhalten geblieben ist.

Euer Galaxy J6 oder J6 plus startet neu nachdem es geflasht wurde. Wartet bis der Bootvorgang vollständig beendet ist und ihr zu PIN Eingabe aufgefordert werdet.

Und hier noch ein kleines Video, in dem der Flashvorgang auch nochmals dargestellt wird. Bitte nehmt dieses Video nur als Hilfestellung um Euch das ganze Mal anzusehen. Für das Flashen selber, solltet ihr nach der obigen schriftlichen Anleitung gehen. Das Video ist natürlich bereits älter, aber als Anhaltspunkt zur Vorgehensweise sollte es immer noch reichen.




Achtung: Jedes flashen beinhaltet immer ein gewisses Risiko. Es kann passieren (sei es durch Stromausfall, unbeabsichtigtes ziehen des USB Kabels etc.), das man das Handy totflasht. Wer das Risiko eingeht, handelt also auf eigene Gefahr.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Samsung Galaxy J6/J6 plus (2018) J600FN/J610FN flashen [Anleitung]

Samsung Galaxy J6/J6 plus (2018) J600FN/J610FN flashen [Anleitung] - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Adaptive Helligkeit funktioniert nicht korrekt? Das kann helfen!

    Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Adaptive Helligkeit funktioniert nicht korrekt? Das kann helfen!: So mancher nutzt gerne die automatische Bildschirmhelligkeit um die Beleuchtung des Displays an die Umgebung anzupassen, und an den Samsung Galaxy...
  • Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Dual Audio aktivieren und zwei Kopfhörer oder Lautsprecher nutzen

    Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Dual Audio aktivieren und zwei Kopfhörer oder Lautsprecher nutzen: Auch die neuen Samsung Galaxy S10 Modelle bieten wieder die Dual Audio Funktion mit der man Musik über zwei Bluetooth-Kopfhörer gleichzeitig...
  • Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Ultra-Weitformat-Korrektur für Ultra-Weitwinkelaufnahmen nutzen

    Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Ultra-Weitformat-Korrektur für Ultra-Weitwinkelaufnahmen nutzen: Eure Ultra-Weitwinkelaufnahmen sehen verzerrt oder verfärbt aus an Eurem Samsung Galaxy S10, S10+ oder S10e? Als Lösung bietet Samsung hier einen...
  • Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Backup auf Speicherkarte sichern mit Smart Switch - So geht es!

    Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Backup auf Speicherkarte sichern mit Smart Switch - So geht es!: So manches aktuelle und günstigere High-End Smartphone verzichtet leider auf einen Platz für eine Speicherkarte, aber bei der Samsung Galaxy S10...
  • Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Action Cam-Modus für Videos aktivieren per Super Steady Mode

    Samsung Galaxy S10 (Plus), S10e Action Cam-Modus für Videos aktivieren per Super Steady Mode: Mit den Kameras aktueller Smartphones macht man nicht nur sehr gute Fotos, sondern eben auch sehr gute Videos und Samsung will Euch sogar den Kauf...
  • Similar threads

    Oben