Samsung Galaxy Note 3 im Kurztest

Diskutiere Samsung Galaxy Note 3 im Kurztest im Samsung Galaxy Note 3 Forum Forum im Bereich Ältere Samsung Android Geräte; Anfang September 2013 hat Samsung die dritte Generation des Galaxy Note vorgestellt. Es enthält im Grunde genommen alles, was auch das Galaxy S4...
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.386
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Anfang September 2013 hat Samsung die dritte Generation des Galaxy Note vorgestellt. Es enthält im Grunde genommen alles, was auch das Galaxy S4 enthält sowie die üblichen Sachen der Note Serie.

Kommen wir zuerst zu den technischen Daten:

Prozessor je nachdem ob LTE oder 3G Version: 2,3 GHz Qualcomm Snapdragon 800 (LTE) bzw. Samsung Exynos 5 Octa mit 1,9 GHz (3 G). Die 3G Modellvariante wird jedoch nur in ausgewählten Märkten zur Verfügung stehen. Ob Deutschland auch dazu gehört, wird man abwarten müssen.

Display 5,7 Zoll Super-AMOLED, 1920 x 1080 Pixel, also Full HD

Speicher 32 bzw. 64 GB. Durch MicroSD Karte erweiterbar

Akku 3.200 mAh

Gewicht 168 g

Maße 151 x 79 x 8,3 mm

Android Version Jelly Bean 4.3 vorinstalliertnnDie Ausstattung des Galaxy Note 3 kann sich sehen lassen. Sehr schnelles Internet durch LTE mit bis zu 150 MBit/s sowie WLAN mit a/b/g/n und ac. Der große interne Speicher mit 32 oder 64 GB lässt sich per MicroSD Karten ohne weiteres noch erweitern. Der doch recht große Akku lässt sich wie bei Samsung üblich wechseln. Hinzu kommt noch eine 13 Megapixel Kamera sowie der bei der Note Serie übliche S-Pen.

Die Bedienung durch den S-Pen ist wirklich eine Stärke des Galaxy Note 3. Der S-Pen des Galaxy Note 3 hat zum S-Pen des Galaxy Note 2 übrigens auch einige Verbesserungen erfahren. Das Display ist zwar wie schon beim Galaxy S4 recht knallig durch die bunten Farben, aber dafür auch sehr Blickwinkel Stabil. Hinzu kommt die Möglichkeit, zwei Anwendungen gleichzeitig auf dem Note 3 laufen zu lassen, also den Bildschirm zu teilen. Ferner ist es möglich, per Drag-n-Drop Inhalte von einer Anwendung in die andere zu ziehen.

Leider ist auch das Galaxy Note 3 wie bei Samsung bisher üblich, hauptsächlich aus Polykarbonat. Zwar bestens verarbeitet, recht leicht, aber man merkt doch, dass es nur Kunststoff ist. Die Rückseite des Galaxy Note 3 hat zwar nun eine Lederoptik erhalten, aber wie haltbar diese sein wird, muss man erst mal abwarten. nn
Hinweis: Den ausführlichen Test findet ihr hier: Samsung Galaxy Note 3 im Test
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Display 5,7 Zoll Super-AMOLED, 1920 x 1080 Pixel, also Full HD
Ist eine Pentile Matrix, insofern kein Full HD.
Full HD kann es nur sein, wenn alle LEDS Rot und Grün anzeigen könnten.


Pixellüge

Auszug (betrifft S4, welche sja auch "1920 x 1080" hat)
kann man also in Sachen Subpixel locker ein Drittel bei Samsungs ppi-Angabe von 441 ppi abziehen, würde also auf rund 294 ppi kommen. Heißt auch, das Display ist gestochen scharf, aber in der Praxis wohl kaum schärfer, als ein iPhone-Screen
Kenne jetzt nicht die ppi vom Note 3, sollte aber kleiner sein als beim S4 (Bildschirmgrösse)...
Und dann ziehe 1/3 von der Angabe ab, dann hast die effektive Pixelangabe.

Gruss
 
Zuletzt bearbeitet:
iFreddie

iFreddie

stur lächeln und winken..
Mitglied seit
25.07.2010
Beiträge
38.555
Standort
Rostock
Modell(e)
iPhone X mit 256 GB//iPad Pro 10.5" 512GB//Apple Watch Series 4 Wifi & Cellular//ATV 4 32GB
Netzbetreiber
Telekom
Firmware
iPhone; iOS 11//iPad; iOS 11//Apple Watch; watchOS 4// ATV 4; tvOS 11
PC Betriebssystem
macOS High Sierra
Wie ist das mit dem S Pen beim Note 3 jetzt? Gibt es derweil Apps von Drittanbietern, welche den S Pen unterstützen? Bei alternativen Tastaturen, gibt es hier eine mit Einbindung des S Pen?
Alles Dinge, die am Ende die Nutzung des S Pen beim Note 2 deutlich einschränkten, da nur Samsung Apps den Stift unterstützten.

Gruss
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.386
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Ist eine Pentile Matrix, insofern kein Full HD.
Full HD kann es nur sein, wenn alle LEDS Rot und Grün anzeigen könnten.
Oh, vielen Dank für den Hinweis. Dank einer Brille eines Bekannten (mit verstellbarer Brennweitenschärfe) konnten wir das jetzt endlich genau erkennen.

Ich hoffe, Du schreibst jetzt jede Website und jedes Magazin an, die beim Galaxy S4 und Galaxy Note 3 von einem Full HD Display schreiben. Denn offensichtlich haben die ja genauso wenig Ahnung wie meine Wenigkeit.

Also ein dickes Sorry für meine falsche Angabe.


Wie ist das mit dem S Pen beim Note 3 jetzt? Gibt es derweil Apps von Drittanbietern, welche den S Pen unterstützen? Bei alternativen Tastaturen, gibt es hier eine mit Einbindung des S Pen?
Alles Dinge, die am Ende die Nutzung des S Pen beim Note 2 deutlich einschränkten, da nur Samsung Apps den Stift unterstützten.
Kann ich erst probieren, wenn ich es komplett eingerichtet habe mit meinen ganzen Apps. Kann aber noch ein paar Tage dauern.
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Warum fühlst Du Dich angegriffen @Robbie?
Fakt ist. das die ppi-Angabe irreführend ist.
Es hat ja 1920 x 1080 ppi. Es wird nur nicht gesagt, dass eine Pentile-Matrix diese Pixel effektiv nicht nutzen kann.
Ob eine Auflösung von (S4) 294 ppi nicht dennoch gut ist, streite ich doch gar nicht ab. Es sind eben keine 441 ppi.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.386
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Habe mich doch entschuldigt , Warum sollte ich mich also angegriffen fühlen?

@ ifreddie
Klappt auch mit dem S-Pen in Tapatalk und SwiftKey als Tastatur.



Gesendet von meinem SM-N9005
 

Anhänge

kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Tja, ich bin halt in der Lage Ironie zu erkennen. :-)
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.386
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Aus einer ironischen Antwort muss man aber nicht unbedingt schließen, daß sich jemand angegriffen fühlte :rolleyes:

Gesendet von meinem SM-N9005
 
kkongo

kkongo

Ex S-Mod - Nun Hiwi
Mitglied seit
30.06.2009
Beiträge
15.764
Standort
Lübeck
Modell(e)
iP 5, BB Z10
Netzbetreiber
alle
Firmware
wtf..
PC Betriebssystem
ja
Und ich wunderte mich schon, warum ich das letzte Wort hatte - dann kann ich ja jetzt ruhig zu bett gehen..
:-)
 
Thema:

Samsung Galaxy Note 3 im Kurztest

Samsung Galaxy Note 3 im Kurztest - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy Note 10 Bixby Routinen verwenden und so Aktionen automatisch ausführen lassen

    Samsung Galaxy Note 10 Bixby Routinen verwenden und so Aktionen automatisch ausführen lassen: Auch bei den Samsung Galaxy Note 10 Modellen ist Bixby wieder mit dabei und soll ja auch immer besser werden, und wie jeden anderen virtuellen...
  • Samsung Galaxy Note 10 Funktionstaste neu belegen mit Apps und Shortcuts - Diese Optionen gibt’s!

    Samsung Galaxy Note 10 Funktionstaste neu belegen mit Apps und Shortcuts - Diese Optionen gibt’s!: Die Galaxy Note 10 Modelle verzichten auf separate Tasten zum Aktivieren von Bixby und zum Ein- oder Ausschalten und fassen das Ganze in der nun...
  • Samsung Galaxy Note 10 Screenshot-Notiz mit S Pen erstellen - So kann man Screenshots beschriften

    Samsung Galaxy Note 10 Screenshot-Notiz mit S Pen erstellen - So kann man Screenshots beschriften: Ein normaler Screenshot am Smartphone ist ja sehr leicht zu erstellen, aber mit dem S Pen hat man am Samsung Galaxy Note 10 hier noch mehr...
  • Samsung Galaxy Note 10 FaceWidgets nutzen für zusätzliche Informationen im Always On Display

    Samsung Galaxy Note 10 FaceWidgets nutzen für zusätzliche Informationen im Always On Display: Bei vielen Anbietern sieht man im Always On Display Datum und Uhrzeit und manchmal auch ein paar kleinere Informationen, aber Samsung geht hier...
  • Samsung Galaxy Note 10 Always-On Display nutzen und anpassen - So einfach geht es!

    Samsung Galaxy Note 10 Always-On Display nutzen und anpassen - So einfach geht es!: Natürlich nutzen auch alle Samsung Galaxy Note 10 Modelle ein Dynamic AMOLED Panel, wenn auch mit unterschiedlichen Auflösungen, und erlauben so...
  • Ähnliche Themen

    Oben