Samsung Galaxy Note 4: 10 versteckte Features

Diskutiere Samsung Galaxy Note 4: 10 versteckte Features im Samsung Galaxy Note 4 Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; Derzeit ist das Galaxy Note 4 von Samsung das aktuellste Smartlet der Südkoreaner. Und bis zum UNPACKED Event auf der IFA in Berlin wird sich...
Derzeit ist das Galaxy Note 4 von Samsung das aktuellste Smartlet der Südkoreaner. Und bis zum UNPACKED Event auf der IFA in Berlin wird sich daran auch nichts ändern. Einen Vorteil hat das nahende Galaxy Note 5 zudem, der Preis vom Galaxy Note 4 wird immer weiter sinken. Kein Wunder also, dass das fast einjährige Smartlet wieder in den Fokus rückt. Wir zeigen euch heute zehn Features des Geräts, die nicht ganz so bekannt sind.


Eines der beliebtesten Smartlets auf dem Markt ist derzeit das Samsung Galaxy Note 4. Dabei sind die Software-Features des Highend-Geräts größtenteils selbsterklärend, dennoch gibt es ein paar Dinge, die eher versteckt sind. Wir zeigen euch nun zehn Features des Galaxy Note 4, die die Nutzung vereinfachen sollen.


Link Preview

Mit Link Preview erhaltet ihr, wieder Name sagt, eine Vorschau vom Link in einer Mail bzw. Message. Hierzu geht man mit dem S Pen einfach etwas näher an den Link heran und schon öffnet sich ein kleines Fenster mit dem Vorschautext. Dabei muss man den Link noch nicht einmal berühren. Aktiviert wird das Feature dabei in den Einstellungen unter „S Pen“ und dort unter „Air View“.


Direkte Stifteingabe für S Planner

Mit der direkten Stifteingabe könnt ihr einen Termin direkt und ganz einfach per handschriftlicher Eingabe anlegen. Hierzu wird das gewünschte Datum einfach mit dem S Pen lange gedrückt, schon könnt ihr euren Termin benennen. Aktiviert wird das Feature dabei in den Einstellungen unter „ S Pen“ und dort dann unter „Direct Pen Input“. Ihr habt also die Wahl ob ihr das Feature aktiviert oder deaktiviert.


Meeting Mode beim Voice Recorder

Mit dem Galaxy Note 4 habt ihr in eurem Voice Recorder nun auch einen sogenannten Meeting Mode. Das Interessante daran ist aber nicht, dass eine Gesprächskonferenz aufgezeichnet wird, sondern dass Geräusche aus bis zu 8 verschiedenen Richtungen aufgenommen werden. Dabei kann beim Abspielen der Datei auch entschieden werden, dass nur eine Stimme aus einer bestimmten Richtung abgespielt wird. Somit erwischt man immer die richtige Stimme.


Anrufer-Informationen anzeigen

Mit den Anrufer-Informationen bekommt man bei einem Anruf ein paar Informationen über den Gesprächspartner. Somit ist man gleich beim Gespräch wieder auf dem Laufenden. Dabei kann etwa die letzte Message angezeigt werden, eine Memo, die man bereits notiert hat oder auch wann man das letzte mal telefoniert hat. Das Feature aktiviert man, indem man in den Einstellungen der Telefon-App nach „Anrufe“ sucht und dort dann „Anrufer-Informationen anzeigen“ wählt.


Auto-Belichtung justieren

In der Regel ist klar, wie man den Autofokus justiert. Hierzu wird einfach die Stelle, die man scharf bekommen möchte auf dem Display angetippt. Doch auch bei der Belichtung kann man beim Galaxy Note 4 nachhelfen. Und das ist auch ganz einfach. Die Stelle, die man scharf bekommen möchte wird einfach länger angetippt, schon habt ihr die Möglichkeit die Belichtung entsprechend anzupassen.


Verwacklungen bei Selfies reduzieren

Dank des Pulsmessers auf der Rückseite können Selfies im Selfie Mode bzw. Wide Selfie Mode aufgenommen werden und die Verwacklung dabei minimiert werden. Hierzu wird einfach der Finger auf den Sensor auf der Rückseite gelegt, die Frontkamera nimmt dann das Bild auf, sobald das Gesicht erkannt wurde. Möglich ist dieses Feature aber nur in besagtem Selfie bzw. Wide Selfie Mode.


Sound Detector

Der Sound Detector ist besonders für Menschen mit einer Hörbehinderung gedacht bzw. für Nutzer, die die Ohrhörer nutzen. Dabei erkennt das Gerät etwa eine Türklingel oder auch das Schreien eines Babys. Aufmerksam wird im Falle des Falles durch Vibration oder auch Blink- und Leuchteffekte gemacht.


Häufig genutzte Einstellungen in den Quick Settings

Mit den Quick Settings kommt man bereits zu den Schnelleinstellungen. Dort hat man zudem auch die Möglichkeit häufig genutzte Einstellungen festzulegen. Das geht auch wirklich einfach, indem man in die Einstellungen und drückt dabei den Plus-Button. Dort hat man dann die Möglichkeit bis zu 9 Quick Settings zu benennen.


WLAN teilen

Wer kennt es nicht, wenn man bei Freunden oder Bekannten ist muss in der Regel das Passwort für den Zugang zum WLAN eingegeben werden. Bei zwei Galaxy Note 4 Geräten kann das WLAN aber ganz einfach so geteilt werden. Hierzu geht man in die Quick Settings indem man die Benachrichtigungsleiste nach unten zieht und tippt dann auf „WLAN teilen“. Hier wählt man nun aus, mit welchem Gerät man das WLAN-Netz teilen möchte. Wie erwähnt funktioniert das Feature aber nur zwischen zwei Galaxy Note 4 Geräten.


Einhändiger Betrieb / Display verkleinern

Mit dem einhändigen Betrieb lässt sich die Größe des Display wunderbar mit einer Hand verkleinern. Aktiviert wird das Feature dabei in den Einstellungen unter „Anzeige und Hintergrund“. Dort angekommen wählt man „Einhändiger Betrieb“ aus. Dort wird nun auch „Bildschirmgröße verkleinern“ ausgewählt. Wird das Gerät nun in einer Hand gehalten reicht es aus den Daumen vom Displayrand zur Mitte und wieder zurück zu bewegen, und das möglichst schnell. Die Größe des Displays ändert sich nun. Im Anschluss kann die optimale Größe zur einhändigen Bedienung angepasst werden.

Meinung des Autors: Mit dem Galaxy Note 4 bekommt man ein wahrlich starkes Smartlet. Doch es gibt auch ein paar Funktionen, die sind manchen Nutzern nicht ganz so bekannt. Wir zeigen euch die 10 versteckten Features des Samsung Galaxy Note 4.
 
Thema:

Samsung Galaxy Note 4: 10 versteckte Features

Samsung Galaxy Note 4: 10 versteckte Features - Ähnliche Themen

Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) Einhändigen Modus nutzen für leichtere Bedienung mit einer Hand: Die Samsung Galaxy Note 20 Serie gefällt vielen wegen des scharfen und auch großen Displays, aber in manchen Situationen wird es vielleicht...
Samsung Galaxy Note 10 Übersetzungen mit dem S Pen machen - So einfach geht es!: Mit dem S Pen des Samsung Galaxy Note 10 lassen sich einige Funktionen leicht ausführen. Oft ist es auch ohne den Stift machbar, aber man hat ihn...
Samsung Galaxy Note 10 Screenshot-Notiz mit S Pen erstellen - So kann man Screenshots beschriften: Ein normaler Screenshot am Smartphone ist ja sehr leicht zu erstellen, aber mit dem S Pen hat man am Samsung Galaxy Note 10 hier noch mehr...
Samsung Galaxy Note 10 Funktion Einhändiger Modus aktivieren mit Android 10 und One UI 2: Das Samsung Galaxy Note 10 gefällt vielen wegen des scharfen und auch großen Displays, aber in manchen Situationen wird es vielleicht schwieriger...
Samsung Galaxy Note 10 mit mehreren S Pen nutzen und eigenen S Pen im Gerät lassen: Der S Pen ist für viele ein wichtiges Feature und oft ein ebenso wichtiger Grund um sich ein Samsung Galaxy Note 10 Modell zu kaufen. Wenn man...

Sucheingaben

galaxy note 10 versteckte funktionen

Oben