Samsung Galaxy Note 4: Update auf Android 5.1.1 Lollipop in Deutschland angekommen - UPDATE VI

Diskutiere Samsung Galaxy Note 4: Update auf Android 5.1.1 Lollipop in Deutschland angekommen - UPDATE VI im Samsung Galaxy Note 4 Forum Forum im Bereich Samsung Android Forum; 02.09.2015, 09:56 Uhr: Das ging schnell: vor wenigen Tagen wurde das Update auf die derzeit aktuellste Android-Version erstmals an das Galaxy Note...
02.09.2015, 09:56 Uhr:
Das ging schnell: vor wenigen Tagen wurde das Update auf die derzeit aktuellste Android-Version erstmals an das Galaxy Note 4 mit der internen Nummer SM-N910F verteilt. Nun ist die erste Freigabe in Deutschland erfolgt, weitere dürften in Kürze folgen



Mitte August wurde Android 5.1.1 Lollipop erstmals für das Galaxy Note 4 freigegeben, allerdings nur für Geräte des US-Netzbetreibers Sprint. In der vergangenen Woche kam das Update nach Europa, und seit Montag wird auch die Version des Smartphones versorgt, die auch in Deutschland angeboten wird. Seit heute ist das Update erstmals auch hierzulande verfügbar, wie sich der Datenbank von Sammobile entnehmen lässt.

Als erstes dürfen sich die Kunden der Telekom (T-Mobile) über die Freigabe freuen. Für ihre Geräte steht jetzt die Firmware-Version N910FXXU1COH4 mit Build-Datum vom 13. August zur Verfügung, die bereits bei diversen anderen Providern zum Einsatz kommt. Die Verteilung wird wieder in Wellen erfolgen, weswegen es durchaus einige Tage dauern kann, bis das Update auf allen Geräten verfügbar ist. Möglicherweise lässt sich die Wartezeit verkürzen, wenn in den Einstellungen des Galaxy Note 4 manuell nach Updates gesucht wird, oder die unbeliebte PC-Software Kies verwendet wird.

Sobald weitere Freigaben vorliegen, werden wir in einem Update darüber berichten.

Update, 15.09.2015, 9:15 Uhr: Nach knapp zweiwöchigem Warten gibt es jetzt ein Update für bei Vodafone gekaufte Galaxy Note 4. Dabei wird mit der Build N910FXXU1COI1 vom 1. September aber eine neuere Firmware-Version als bei der Telekom verteilt. Da diese Ausgabe bereits von diversen Netzbetreibern in anderen Ländern verwendet wurde, dürfte sich auch bei kommenden Freigaben genutzt werden. Jetzt warten in Deutschland noch die Galaxy Note 4 vom freien Markt und von O2 auf das Update auf Android 5.1.1 Lollipop.

Update, 18.09.2015, 9:59 Uhr Inzwischen steht auch ein Update für Geräte vom freien Markt zur Verfügung. Dafür wird allerdings die ältere Firmware-Version N910FXXU1COH4 vom 13. August verwendet, die auch bei der Telekom zum Einsatz kommt. Kunden von O2 dürften die Aktualisierung in den nächsten Tagen ebenfalls erhalten.

Update, 25.09.2015, 9:23 Uhr: Für die Geräte von freien Markt wurde ein Update des Update veröffentlicht. Aktuell ist jetzt die Build N910FXXU1COI3 mit dem Erstellungsdatum 14. September. In dieser Version dürften hauptsächlich Fehlerbeseitigungen enthalten sein, von denen in naher Zukunft möglicherweise auch weitere Galaxy Note 4 in Deutschland profitieren werden. Nutzer von O2 müssen übrigens noch immer auf das Update warten.

Update, 23.10.2015, 11:37 Uhr: Fast zwei Monate nach der ersten Verteilung und genau vier Wochen nach der letzten Freigabe warten Kunden von O2 noch immer auf ein Update für ihre Geräte. Weshalb der Netzbetreiber so lange für die Veröffentlichung braucht, ist derzeit unklar. Aktuell muss aber befürchtet werden, dass die Freigabe gar nicht erfolgt. Das wäre ein ziemlicher Schlag für die Nutzer, denn neben diversen neuen Funktionen in Android 5.1.1 Lollipop wurden mittlerweile auch diverse Sicherheitslücken geschlossen. Galaxy Note 4 mit Branding von O2 sind im Moment also deutlich gefährdeter, als bei der Konkurrenz erworbene Geräte.

Update, 28.10.2015, 9:30 Uhr Nutzer von Galaxy Note 4 vom freien Markt und von Vodafone dürfen sich über ein weiteres Update freuen. In beiden Fällen kommt die Firmware-Version N910FXXU1COJ3 mit Build-Datum vom 14.10.2015 zum Einsatz. Über die Bestandteile dieser Aktualisierung ist aktuell nichts bekannt. Kunden von O2 können nur hoffen, dass eventuell diese Version für sie freigegeben wird, denn sie dürfte weitere Sicherheitslücken schließen.

Update, 05.11.2015, 9:29 Uhr: Man will es kaum glauben, aber über 2 Monate nach der ersten Freigabe in Deutschland hat es O2 endlich geschafft, seinen Käufern des Galaxy Note 4 ein Update auf Android 5.1.1 Lollipop zur Verfügung zu stellen. Verwendet wird dabei die Firmware-Version N910FXXU1COJ3 mit Build-Datum vom 14. Oktober, die bereits für Geräte vom freiem Markt und von Vodafone freigegeben wurde. Das Update kann wie gewohnt direkt über das Gerät (over the air oder OTA) oder alternativ über die PC-Software Kies installiert werden. Bis es aber tatsächlich für alle Nutzer bereitsteht, kann aber noch einige wenige Tage dauern.

Update, 06.11.2015, 9:45 Uhr: Das jüngste Update ist jetzt auch für Geräte von der Telekom (T-Mobile) verfügbar. Dort kommt jedoch die Firmware-Version N910FXXU1COJ5 mit Build-Datum vom 23. Oktober zum Einsatz. Ob diese Änderungen gegenüber den etwas älteren Ausgaben der Mitbewerber enthält, ist allerdings nicht bekannt.

Meinung des Autors: Hurra, jetzt bekommen auch die ersten deutschen Nutzer des Galaxy Note 4 das Update auf Android 5.1.1 Lollipop. Jetzt heißt es Daumen drücken, dass Samsung eine mehr oder weniger fehlerfreie Firmware liefert, denn dann dürften weitere Freigaben recht schnell erfolgen. Wer hat das Update schon bekommen?
 
Thema:

Samsung Galaxy Note 4: Update auf Android 5.1.1 Lollipop in Deutschland angekommen - UPDATE VI

Samsung Galaxy Note 4: Update auf Android 5.1.1 Lollipop in Deutschland angekommen - UPDATE VI - Ähnliche Themen

Samsung bietet drei Android Updates für ausgewählte Geräte - Welche Modelle erhalten 3 Updates?: Wer sich ein neues Android Smartphone zulegt achtet oft auch darauf, wie wahrscheinlich es ist, dass das Gerät lange mit Versions-Updates für das...
Samsung Galaxy F62 offiziell vorgestellt - Sehr gutes Mittelklasse-Modell, aber nicht für Deutschland?: Samsung hat das Galaxy F62 vorgestellt und so mancher würde das Gerät gerne kaufen. Allerdings ist bisher nicht sicher, ob es das F62 auch in...
Samsung Galaxy Note 20 (Ultra) Einhändigen Modus nutzen für leichtere Bedienung mit einer Hand: Die Samsung Galaxy Note 20 Serie gefällt vielen wegen des scharfen und auch großen Displays, aber in manchen Situationen wird es vielleicht...
Samsung Galaxy S21 aber kein Samsung Galaxy Note 21 mehr - Das soll die Zukunft für Samsung sein: Nach dem neuen Smartphone ist vor dem neuen Smartphone möchte man sagen und auch wenn wir uns in der Regel selten noch an Spekulationen...
Samsung Galaxy S20 5G oder Samsung Galaxy S21 5G - Lohnt sich der Vorgänger der Galaxy S Serie?: Das Samsung Galaxy S21 begeistert viele, aber auch das Samsung Galaxy S20 war schon ein mehr als ordentliches Smartphone und darum stellt sich die...
Oben