Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung] - Alte Anleitung

Diskutiere Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung] - Alte Anleitung im Samsung Galaxy Note 8 Root / Flash / Hack Forum im Bereich Samsung Galaxy Note 8 Forum; Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]. Achtung: Diese Anleitung funktioniert derzeit zumindest bis zur Firmware N950FXXS3BRB2. Ob es bei...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.247
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung].

Achtung: Diese Anleitung funktioniert derzeit zumindest bis zur Firmware N950FXXS3BRB2. Ob es bei neueren Versionen noch auf diese Art und Weise funktioniert, werde ich zu gegebener Zeit angeben. Ggfs. werde ich auch die Anleitung aktualisieren oder ab Beitrag # 2 neu erstellen.

Bevor wir anfangen, zuerst einige Hinweise.

Diese bitte genau und vollständig lesen!!

1. Jedes flashen beinhaltet immer ein gewisses Risiko. Es kann passieren (sei es durch Stromausfall, unbeabsichtigtes ziehen des USB Kabels etc.), das man das Handy totflasht. Wer das Risiko eingeht, handelt also auf eigene Gefahr.

2. Das Galaxy Note 8 hat einen Counter, die ein Rooten des Gerätes festhalten und somit zu einer offiziellen Garantieverweigerung führen. Der Counter namens "Knox Warranty Void" lässt sich nicht mehr zurücksetzen. Im Normalzustand steht dieser auf 0x0 bzw. 0, nach dem Rooten jedoch auf 0x1 bzw. 1. Dies bedeutet, bei einer - auch berechtigten - Reparatur der Camera beispielsweise wird diese auf Garantie verweigert. Hintergrund ist der, das im Galaxy Note 8 ein "Hardwarechip" sitzt, bei dem durch das Rooten ein Bit durchbrennt. Samsung argumentiert daher damit, das durch Eigenverschulden die Hardware beschädigt wurde. Derzeit ist keine Möglichkeit bekannt, dieses rückgängig zu machen. Ebenso ist derzeit keine Möglichkeit bekannt, das Galaxy Note 8 anders mit Rootrechten zu versehen. Wer also sein Galaxy Note 8 rootet, muss wissen, was er macht.

3. Durch das Rooten des Galaxy Note 8 ist es nicht mehr möglich, Firmware Updates per OTA oder Smart Switch zu erhalten. Diese Updates müssen dann per Hand über die Flashsoftware Odin erfolgen.

4. Es gibt weitere Einschränkungen hinsichtlich Samsung Pay, Sicherer Ordner, Samsung Knox, Samsung Health und ggfs auch noch anderes. Diese lassen sich im Allgemeinen nach einem Root nicht mehr nutzen. Zumindest für Samsung Health gibt es aber einen Möglichkeit, diese wieder nutzbar zu machen.

5. Und auch einige Apps aus dem Play Store lassen sich nicht mehr nutzen. Beim Starten wird der Hinweis angezeigt, das die App nicht kompatibel mit dem Gerät sei. Stichwort Google SafetyNet.

6. Und hier noch das wichtigste: Ohne löschen der Daten wird es nicht gehen. Legt also vorab ein Backup eurer wichtigsten Daten an.

Kommen wir aber nun zu den Vorbereitungen.Diese bitte alle gründlich durchlesen und auch befolgen. Und zwar bevor ihr überhaupt weiter macht!!!!!

1. Es muss die richtige Version von Samsung SmartSwitch installiert sein. Diese könnt ihr hier herunterladen: SAMSUNG's Digital World Alternativ könnt ihr aus dem Rootpack auch nur die Samsung Driver installieren. Das sollte im "Normalfall" auch reichen.

2. Solltet ihr noch von einem früheren Samsung Galaxy Smartphone ein Samsung Kies installiert haben, muss dieses vor der Installation von Samsung SmartSwitch deinstalliert werden. Ansonsten kann es zu Problemen kommen sodass die Flashsoftware Odin euer Galaxy Note 8 nicht erkennt.

3. Bevor ihr Odin startet, öffnet in Windows den Taskmanager und stoppt sämtliche Samsung und/oder SmartSwitch Prozesse. Dies ist nötig, damit Odin korrekt arbeiten kann.

4. Ladet euch Odin V3.12.5 hier herunter http://files.usp-forum.de/SamsungAllgemein/Odin3v3.12.5.zip

5. Ladet euch von hier https://build.nethunter.com/android-...y-opt-encrypt/ die Version 6.0.zip herunter und kopiert sie auf die SD Karte.

6. Ladet euch von hier das zusammengestellte Rootpack für das Galaxy Note 8 herunter und entpackt die *,zip Datei auf den PC. Die Dateien mit TWRP (Achtung, im Paket ist auch noch die ältere TWRP 3.1.1-0 enthalten. Benutzt bitte die TWRP 3.2.1.0 - und nicht verwirren lassen, das dort auch noch eine TWRP 3.2.1-0.img enthalten ist, denn diese kann zum Abschluss noch direkt übers TWRP installiert werden - ist halt die neuere Version), SR5-SuperSu.zip und/oder die Magisk.zip Datei kopiert ihr bitte ebenfalls auf die SD Karte.

7. Wer Magisk als Rootlösung einsetzen möchte anstatt SuperSU, für den ist auch der Magisk Manager V16 mit dabei. Die App muss dann nach dem Rootvorgang als App installiert werden.

8. Und nochmals zur Erinnerung: Die Programme SR5_SuperSU.zip, Magisk.zip, Magisk Manager 16 und die no-verity-opt-encrypt.zip kopiert bitte vorab auf die SD Karte (empfohlen) eures Galaxy Note 8, da der interne Speicher ja gelöscht wird.

9. Geht in eurem Note 8 zu Einstellungen / Telefoninfo / Softwareinformationen und tippt 7 x auf den Punkt „Buildnummer“. Hierdurch werden die Entwickleroptionen freigeschaltet. Geht anschließend wieder zurück zur Übersicht der Einstellungen und ihr findet ganz unten die Entwickleroptionen. Öffnet diese und aktiviert die OEM-Entsperrung sowie USB-Debugging.

Achtung: Die OEM Entsperrung darf auch nach dem Root nicht wieder deaktiviert werden, da es ansonsten zum Brick kommt und man wieder von vorne beginnen darf.


So, das waren jetzt soweit die Vorbereitungen. Kommen wir nun zur Installation von TWRP sowie des Rootens.

Schaltet euer Galaxy Note 8 zuerst aus und startet es dann in den Download Modus. Dazu schaltet man das Galaxy Note 8 aus und drückt die Tasten "Lautstärke runter (Volume Down)", "Bixby Button" und den "Power Button (Einschaltknopf) gleichzeitig und dabei alle drei Tasten festhalten, siehe Beispielbild:

IMG_20180305_155207.jpg

Falls eine Warnung erscheint, "Lautstärketaste hoch" (Volume up) drücken um weiterzumachen.

So sieht die Warnung aus:

IMG_20180302_115152.jpg

Und so sieht es aus, wenn der Downloadmodus korrekt gestartet ist:

IMG_20180302_115207.jpg

Starte Odin

Es sollten nur Haken gesetzt sein bei "Auto-Reboot" und "F.Reset Time". Nirgends anders.

Bild02.PNG

Fügt nun die heruntergeladene TWRP 3.2.1.0.tar Datei in den Punkt AP ein.

Nun wird das USB Kabel zwischen PC und Galaxy Note 8 angeschlossen. Bitte dann warten, bis sich das Feld ID:COM verfärbt. Ferner erfolgt im Feld "Message" die Angabe, dass ein Com Port "added" ist.

Bild01.PNG

Nun den Button Start drücken und warten, bis der Flash durch ist.

ACHTUNG, GANZ WICHTIG!!!

Bevor ihr den Start Button von Odin drückt, nehmt das Galaxy Note 8 bereits in die Hand und bereitet euch vor, direkt nach dem Flash, also in dem Moment indem der Bildschirm schwarz wird, in den Recovery Modus zu starten.

Dies ist wichtig, weil nur hierdurch auch das TWRP korrekt installiert wird. Verpasst ihr den Moment, dann wird das TWRP wieder gelöscht und das Original Recovery bleibt erhalten. Dann müsstest ihr das TWRP erneut flashen. Im schlimmsten Fall kann es sein, das ihr zuerst die Original Firmware mit Odin neu flashen müsst.

In den Recovery Modus kommt ihr, indem ihr die Tasten "Lautstärke raus (Volume Up)", "Bixby Button" und den "Power Button (Einschaltknopf) gleichzeitig drückt und dabei alle drei Tasten festhaltet. Also wie beim Start in den Download Modus, nur statt der Volume Down Taste nun die Volume Up Taste nehmen.

Nach dem Start des TWRP Recoverys stellt als erstes die Sprache auf Deutsch (Select Language) um (die Bedienung des TWRP erfolgt durch wischen, tippen und der zurück Taste, teilweise im Menü vom TWRP, teilweise über die Note 8 Zurück Taste).

IMG_20180302_115436.jpg

Danach unten den Button „Veränderungen zulassen“ unbedingt nach rechts wischen. Nur so ist eine korrekte Installation von Dateien möglich.

Automatisch kommt ihr dann auf die Hauptseite. Geht nun als erstes auf den Punkt „Löschen“ und unten dann auf „Daten formatieren“. Diese Aktion bringt zwar Fehlermeldungen, aber das ist normal.

IMG_20180302_115603.jpgIMG_20180302_115555.jpgIMG_20180302_115543.jpgIMG_20180302_115539.jpgIMG_20180302_115608.jpg

Wenn dies durch ist, könnt ihr vorsorglich nochmals unten auf das "Häuschen" klicken und kommt damit zur Hautpseite. Hier dann auf Neustart gehen. Im nächsten Fenster dann einfach auf den Button Recovery klicken und im letzten Fenster auf den Button "Nicht installieren" klicken. Damit startet das Note 8 dann direkt wieder ins TWRP Recovery.

IMG_20180302_115631.jpgIMG_20180302_115641.jpg

Sofern nach dem Neustart wieder die Sprache eingestellt und Veränderungen zulassen durchgeführt werden müssen (kann passieren, ist aber nicht immer so), dies bitte zuerst wieder durchführen.

Im Hauptfenster geht ihr dann auf den Punkt "Installieren".

Hier müssen wir nun die no-verity-opt-encript.zip auswählen, dann die Magisk.zip oder halt wenn es euch lieber ist, die SR5-SuperSU.zip.

Sofern die beiden Dateien nicht direkt angezeigt werden, könnt ihr noch den Punkt „Speicher auswählen“ anklicken und dort ggfs. dann auch den Speicherordner, indem sich die beiden Dateien befinden.

IMG_20180302_115714.jpgIMG_20180302_115708.jpgIMG_20180302_115722.jpg

Klickt dann als erstes auf die no-verity-opt.zip, wählt im nächsten Fenster dann den Punkt „Mehr Zips hinzufügen“ aus.

IMG_20180302_115732.jpg

Hierauf könnt ihr dann die magisk.zip (oder eben die Sr5-SuperSU.zip) auswählen.

Im folgenden Fenster dann den Punkt „Installation bestätigen“ auswählen. Hierdurch wird nun der Flash ausgelöst.

IMG_20180302_115739.jpgIMG_20180302_115747.jpgIMG_20180302_115755.jpgIMG_20180302_115833.jpg

An dieser Stelle würde ich noch mal auf den Punkt "Cache/Dalvik löschen" tippen und bestätigen. Rein vorsorglich, damit dort nichts zurück bleibt.

Nach dem Flash erscheint ein Fenster, in dem zwei Felder angehakt sind. Diese benötigen wir nicht und tippen daher auf den Button „Nicht installieren“. Danach startet euer Galaxy Note 8 neu.

IMG_20180302_115849.jpg


Im Grunde genommen war es das jetzt mit dem Rooten. Wer sich als Rootlösung jedoch für Magisk entschieden hat der sollte beachten, dass nach dem Neustart noch kein Zugriff auf Root möglich. Hierzu fehlt jetzt noch der Magisk Manager. Dieser muss noch installiert werden.

Dies geht nicht so einfach, indem man mit dem Dateimanager die App anklickt, sondern da es sich um eine App handelt, die nicht aus dem Play Store kommt müsst ihr zuerst unter Einstellungen / Gerätesicherheit den Punkt "Unbekannte Quellen" aktivieren und danach im Dateimanager die Magisk Manager App installieren. Bitte nach der Installation unbedingt den Punkt "Unbekannte Quellen" wieder deaktivieren.

Startet jetzt den Magisk Manager und dort sollte stehen, das "Ordnungsgemäß gerootet" wurde. Nun könnt ihr Root Apps wie den Root Explorer, Titanium Backup, AdAway - nur um mal einige zu nennen - installieren und nutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.247
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]

Root sowie TWRP funktionieren mit der obigen Anleitung auch noch bei der aktuellen Android Oreo Firmware. Es müssen zwei Sachen beachtet werden.

1. Nehmt unbedingt die aktuelle Odin 3 V3.13.1 Version, denn mit der älteren Version funktioniert das flashen nicht mehr unter Android Oreo.

2. Es wird eine neue TWRP Datei benötigt, die mit Odin geflasht werden muss. Diese findet ihr hier mit drin.

Wichtig ist dies vor dem Hintergrund, das mit den neuen Firmwares eine geänderte Kompression der Dateien vorliegt. Daher mussten sowohl Odin als auch TWRP angepasst werden.

Ansonsten bleibt es bei in Beitrag #1 beschriebenen Anleitung.

Aber Achtung: Auch hier gibt es derzeit keinen Weg, ohne Verlust aller Daten TWRP bzw. Root zu installieren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.247
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]

Mittlerweile gibt es doch einen Weg, um ein Firmware Update durchzuführen, ohne seine Daten zu verlieren.

Hierzu ist ein gepatchter Kernel notwendig. Diesen findet ihr hier. Ich bitte zu beachten, das dieser nur für das Galaxy Note 8 N950F zu nutzen ist und derzeit auch nur für die aktuelle Firmware N950FXXS3CRD2, also auf jeden Fall für die Open Germany und die T-Mobile Version. Ob es auch für die Vodafone Version gilt, bin ich nicht sicher, das müsste dann mal jemand selber probieren bzw. auf eigenes Risiko testen. Sollte jemand aber an einem Patch Kernel für die Vodafone N950FXXS3CRD8 Interesse haben, kann er sich gerne melden. Ich werde dann einen entsprechenden Kernel zur Verfügung stellen.

Vorgehensweise:

Patch Kernel auf die SD Karte kopieren.

Per Odin die CRD2 mit AP, CP, BL und Home CSC - wichtig ohne Auto-Reboot (Haken bei Odin entfernen) - flashen.

Direkt wieder das Note 8 im Download Modus booten.

Per Odin das Oreo TWRP flahen - natürlich auch ohne Auto-Reboot

Direkt ins TWRP booten und dort den gepatchten Kernel sowie nach Neustart des TWRP SuperSU geflasht. Da der Kernel nur als *.img Datei muss man dieses im TWRP Menü "Installieren" einstellen. Erst dann findet man die *.img Datei.

Sofern jemand das ausführlicher und/oder noch mit Bildern haben muss, bitte melden.


Achtung: Hier habe ich eine vollständige Anleitung hinterlegt: https://www.usp-forum.de/samsung-galaxy-note-8-root-flash-hack/141786-anleitung-samsung-galaxy-note-8-root-stock-firmware-flash-ohne-datenverlust.html#post814320
 
Zuletzt bearbeitet:
S

sh0rtys

Gast
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]

funktionierts mit version 950fxxu3bra2 auch? lg
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.247
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]

Da die BRB2 ja später als die BRA2 veröffentlicht wurde, funktioniert die Anleitung natürlich auch bei der BRA2.
 
S

sh0rtysxl

Gast
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]

Stimmt! Habs gerade hinter mir :)) jetzt wollt ich nur fragen ob ich einen neuen Kernel (iron Kernel) flashen soll was er bringen könnte
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.247
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]

Keine Ahnung, ob Du unbedingt einen anderen Kernel flashen sollst. Was diese bringen, ergibt sich meist aus den Threads im XDA Forum, denn eigentlich werden die Kernel dort vorgestellt. Mir persönlich hat meist Root bzw. TWRP ausgereicht. Lediglich bei Nutzung von Custom Roms habe ich schon mal andere Kernels genutzt.

Achja, und manche bestimmte Funktionen bedingen einen besonderen Kernel (z. B. musste man beim Galaxy S2 einen bestimmten Kernel flashen, um darüber dann das Dateisystem ändern zu können --> Voraussetzung für die Installation von Lineage 14/15).
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.247
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]

Anleitung in #2 für Android Oreo aktualisiert.
 
Robbie

Robbie

Co-Admin
Threadstarter
Mitglied seit
22.06.2008
Beiträge
46.247
Standort
NRW
Modell(e)
Diverse
Netzbetreiber
O2/D1/D2
Firmware
Stock und CFW´s, ständig neue
PC Betriebssystem
MS Win 7, 8.1 und 10 / Ubuntu 11.x
Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung]

Anleitung in Beitrag #3 ergänzt, um ein Firmware Update durchführen zu können, ohne Root und Daten zu verlieren.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung] - Alte Anleitung

Sucheingaben

note 8 root

,

galaxy note 8 root

,

Note 8 rooten

,
samsung note 8 rooten
, note8 rooten, note8 root, galaxy note 8 root anleitung, root Note8, samsung galaxy note 8 rooten, root rechte Tablet note 8, samsung tab s3 root android 8, samsung galaxy s8 root ohne knox, note 8 root ohne knox, verliere ich root nach oem update , galaxy note 8 rooten, root note 8, samsung note 8 root, root android Note 8, how to root samsung note 8, S8 root Anleitung , root android galaxy note 8, note 8 rooten ohne pc, note 8 8.0 rooten, note 8 oreo custom recovery ohne wipe flashen, note 8 rooten ohne wipe

Samsung Galaxy Note 8 rooten [Anleitung] - Alte Anleitung - Ähnliche Themen

  • Samsung Galaxy Note 10 Super Steady Video Modus aktivieren und Note 10 als Action-Cam nutzen

    Samsung Galaxy Note 10 Super Steady Video Modus aktivieren und Note 10 als Action-Cam nutzen: Das Samsung Galaxy Note 10 will nicht nur gute Photos sondern auch gute Videos bieten und will da sogar mit einer Action-Cam konkurrieren. Wie man...
  • Samsung Galaxy Note 10 Alternative außer Samsung Galaxy Note 9 oder Note 8?

    Samsung Galaxy Note 10 Alternative außer Samsung Galaxy Note 9 oder Note 8?: Hallo! Ich finde das Note 10 wegen des S Pen sehr interessant, muss aber gestehen das ich soviel für ein Smarty nicht ausgeben möchte. Gibt es...
  • Samsung Galaxy Note 10+ günstiger kaufen und Preissenkung abwarten?

    Samsung Galaxy Note 10+ günstiger kaufen und Preissenkung abwarten?: Das Note 10+ reizt mich durch Größe und Leistung sehr, aber es ist auch sehr hochpreisig. Manche "Fachwebseiten" prophezeien einen schnellen...
  • Samsung Galaxy Note 10 Daten-Roaming abschalten und Zusatzkosten durch Roaming verhindern

    Samsung Galaxy Note 10 Daten-Roaming abschalten und Zusatzkosten durch Roaming verhindern: Durch neue Regelungen sollte das Daten-Roaming innerhalb der EU in der Regel keine Kosten mehr verursachen, aber wer sich im Nicht-EU Ausland...
  • Samsung Galaxy Note 10 Schrittzähler und S Health Benachrichtigungen im Homescreen deaktivieren

    Samsung Galaxy Note 10 Schrittzähler und S Health Benachrichtigungen im Homescreen deaktivieren: Auch die neuen Samsung Galaxy Note 10 Modelle bieten wieder die S Health Anwendung und somit auch den Schrittzähler und andere Anwendungen rund um...
  • Ähnliche Themen

    Oben